Katharina Thalbach

Das wilde Leben eines Lyrikers

„Lieber Thomas“Das wilde Leben eines Lyrikers

Regisseur Andreas Kleinert bringt das turbulente Leben des unermüdlichen Provokateurs Thomas Brasch in die Kinos und schafft eine sehr sehenswerte Biografie.

„Er ist 20 Jahre jünger als ich“

Hochzeit von Katharina Thalbach„Er ist 20 Jahre jünger als ich“

Die Schauspielerin Katharina Thalbach hat ihren langjährigen Lebensgefährten Uwe Hamacher geheiratet. Zusammenziehen werden sie nun trotzdem wohl erst einmal nicht.

Ein Film wie eine Jukebox

Musical auf DVDEin Film wie eine Jukebox

„Ich war noch niemals in New York“ ist eine Hommage an Udo Jürgens.

Winterreise durch Zeit und Literatur

AusstellungWinterreise durch Zeit und Literatur

Das Heine-Institut würdigt das 175-jährige Jubiläum von „Deutschland. Ein Wintermärchen“ mit einer Ausstellung.

Kultur für Kurzentschlossene

KulturtippsKultur für Kurzentschlossene

Zwölf Tenöre im Capitol Theater, Shakespeare im Schauspielhaus, Heines Wintermärchen zur Heine-Nacht – unsere Tipps für Veranstaltungen in dieser Woche.

Drei große Jungs machen Musik

Kultur in ViersenDrei große Jungs machen Musik

Kids in a Toy Store vereint Persönlichkeiten: Sänger und Gitarrist Thomas Krüsselmann fotografierte Claudia Schiffer, Keyboarder Hans-Peter Faßbender arbeitete mit Katharina Thalbach, Ralf Weber mit den Backstreet Boys.

Mit Udo Jürgens nach New York

Wiederbelebung des MusikfilmsMit Udo Jürgens nach New York

Jetzt gibt’s den Film zum Musical: „Ich war noch niemals in New York“ ist schrill, ironisch und will vor allem eins: viele Songs liefern.

Die Chefin wohnt in ihrem Hotel

Haus KronenthalDie Chefin wohnt in ihrem Hotel

Carolin David führt das Haus Kronenthal – und tut dies auf eine herzliche Art. Jeden Abend macht sie als Letzte das Licht aus.

Udo-Jürgens-Musical im Kino

FilmUdo-Jürgens-Musical im Kino

Eine Bar mit Schampus, bequeme Liegestühle und ein Pool - im großen Studio im Kölner Stadtteil Ossendorf wurde das komplette Oberdeck eines Kreuzfahrschiffes nachgebaut.

Makatsch ist jetzt oft in New York

Musical-FilmMakatsch ist jetzt oft in New York

Sogar Ministerpräsident Armin Laschet fuhr nach Köln, um einen Blick auf die Dreharbeiten von "Ich war noch niemals in New York" zu werfen. In der Musical-Verfilmung mit den Liedern von Udo Jürgens spielt auch die Düsseldorfer Schauspielerin und Moderatorin Heike Makatsch mit.

Williams' "Die Glasmenagerie" in der Festhalle

LeverkusenWilliams' "Die Glasmenagerie" in der Festhalle

Der "Thalbach"-Schauspieler-Clan steht am Montag, 29. Januar, in Leverkusen auf der Bühne. Unter der Regie von Katharina Thalbach sind Tochter Anna und Enkelin Nellie ab 19.30 Uhr in Tennessee Williams' Schauspiel "Die Glasmenagerie" in der Festhalle Opladen zu sehen.

Was für ein Wintermärchen mit Thomas Quasthoff und Katharina Thalbach

DüsseldorfWas für ein Wintermärchen mit Thomas Quasthoff und Katharina Thalbach

"Es blaut die Nacht" - wer kennt ihn nicht, den Anfang des verheißungsvollen Adventsgedichts von Loriot. Ja, auch dieses wurde jetzt in der Tonhalle in voller Länge rezitiert. Und es kamen alle Details zur Sprache, wie die Förstersfrau ihren Gatten über Kimm' und Korn am Nikolausabend erlegte. Thomas Quasthoff hatte diese Aufgabe übernommen und gab Loriots lakonischen Ton trefflich wieder.

Kulturkreis bietet Karten für zwei Sonderveranstaltungen

RadevormwaldKulturkreis bietet Karten für zwei Sonderveranstaltungen

Der Kulturkreis bietet für zwei Sonderveranstaltungen Karten an: Samstag 24. Februar, "Die Glasmenagerie" von Tennessee Williams um 19.30 Uhr im Teo Otto Theater Remscheid. Die Besonderheit dieser Aufführung ist die Inszenierung von der Komödie Berlin durch Katharina Thalbach und die Besetzung der Hauptrollen durch deren Tochter Anna und Enkelin Nellie.

Festliches unter der Kuppel

Festliches unter der Kuppel

In der Düsseldorfer Tonhalle sind in der Vorweihnachtszeit und um den Jahreswechsel besonders viele bekannte Solisten zu Gast. Auch Schauspielerin Katharina Thalbach ist dabei.

Menschen für Bücher begeistern

Mein Verein Nettetaler LiteraturtageMenschen für Bücher begeistern

Krimi, Kurzgeschichten und Kabarett: Im Verein Nettetaler Literaturtage sind mehr als diese drei "K" bekannt. Alle zwei Jahren organisiert der Vorstand die Veranstaltungsreihe und hat auch keine Angst vor Kuriosem

Plaudereien hinterm Steuer

BerlinPlaudereien hinterm Steuer

Michael Kessler interviewt Promis, dieses Mal als Chauffeur. ZDFneo zeigt die neue Talkreihe "Sitzheizung gibt's nicht".

Iris Berben überrascht mit böser Ferres-Parodie im TV

Talkshow "Schulz & Böhmermann"Iris Berben überrascht mit böser Ferres-Parodie im TV

Statt echter Gäste hatten sich Jan Böhmermann und Olli Schulz in die aktuelle Ausgabe ihrer ZDF-Neo-Sendung Prominente eingeladen, die typische Talkshow-Gäste parodierten. Wen Iris Berben dabei darstellen sollte, ist ziemlich eindeutig.

Show gegen Show gegen Show

BerlinShow gegen Show gegen Show

Die Sender setzen heute auf Unterhaltung, haben aber alle ein anderes Publikum im Visier.

Kino mit Kaffee, Kuchen, Kerkeling

HückeswagenKino mit Kaffee, Kuchen, Kerkeling

Mit dem Film "Ich bin dann mal weg" nach dem gleichnamigen Bestseller von Hape Kerkeling setzen der Radevormwalder Seniorenbeirat und das Corso-Kino ihre Reihe "Seniorenkino" am kommenden Dienstag fort, zu dem auch Hückeswagener willkommen sind.

Kino mit Kaffee, Kuchen, Kerkeling

RadevormwaldKino mit Kaffee, Kuchen, Kerkeling

Mit dem Film "Ich bin dann mal weg" nach dem gleichnamigen Bestseller von Hape Kerkeling setzen der Seniorenbeirat und das Corso-Kino ihre Reihe "Seniorenkino" am kommenden Dienstag, 25. April, 15 Uhr, fort.

Tiere bei der Castingshow

Tiere bei der Castingshow

"Sing" ist eine anrührende Komödie über den Versuch, berühmt zu werden.

Tiere bei der Casting-Show

Tiere bei der Casting-Show

Castingshows gehören zu diesem Jahrtausend wie Handys und das Internet. Überall begegnet man ihnen, ein Ende des fortwährenden Eiferns nach Berühmtheit scheint kaum in Sicht - auch wenn mittlerweile viele Menschen davon genervt sind. Da kann ein Animationsfilm über eine Castingshow wohl kaum noch große Begeisterung hervorrufen, oder etwa doch? "Sing" kann das - und noch mehr.