Katarina Witt - aktuelle News zur ehemaligen Eiskunstläuferin

Katarina Witt - aktuelle News zur ehemaligen Eiskunstläuferin

Foto: AFP

Katarina Witt

Eine Hommage an die Stadt – 650 mal Solingen mit „Fire and Ice“
Eine Hommage an die Stadt – 650 mal Solingen mit „Fire and Ice“

Kultur in SolingenEine Hommage an die Stadt – 650 mal Solingen mit „Fire and Ice“

Der Verein Solinger Künstler zeigt im Rahmen des Jubiläumsjahrs der Stadt verschiedene Ausstellungsprojekte. Den Auftakt macht die Präsentation von zwei Kunstaktionen in der Galerie SK im Südpark.

Lotterie schüttet 1,4 Millionen Euro in Kalkar aus
Lotterie schüttet 1,4 Millionen Euro in Kalkar aus

Hauptgewinn von 700.000 EuroLotterie schüttet 1,4 Millionen Euro in Kalkar aus

412 Menschen profitieren von einer Postcode-Ausschüttung. Olympiasiegerin Katarina Witt überreichte dem Hauptgewinner 700.000 Euro, er zeigte sich gerührt. Am Samstag stieg auf dem Marktplatz eine Party.

Firma Hudora zieht nach Erkrath
Firma Hudora zieht nach Erkrath

Hersteller von SportartikelnFirma Hudora zieht nach Erkrath

Händler und Hersteller von Freizeitsportartikeln siedelt sich in Alt-Erkrath an. Details zum Umzug wurden noch nicht bekannt gegeben.

Frühere Eiskunstlauf-Startrainerin Jutta Müller gestorben
Frühere Eiskunstlauf-Startrainerin Jutta Müller gestorben

Fast 60 Gold-, Silber- und BronzemedaillenFrühere Eiskunstlauf-Startrainerin Jutta Müller gestorben

Jahrzehntelang führte Jutta Müller ein strenges Regiment und holte mit ihren Schützlingen 57 internationale Medaillen. Ihre bekannteste Schülerin war Kati Witt. Müller starb nun mit 94 Jahren.

Das müssen die Fans zum Besuch von George Clooney wissen
Das müssen die Fans zum Besuch von George Clooney wissen

Superstar in DüsseldorfDas müssen die Fans zum Besuch von George Clooney wissen

George Clooney ist ein Hollywood-Star der ersten Garde. Er wird am kommenden Mittwoch in Düsseldorf auftreten. Die Fans stehen schon in den Startlöchern. Hier die wichtigsten Informationen.

Beucher erhält „Goldenes Band der Sportpresse“
Beucher erhält „Goldenes Band der Sportpresse“

Auszeichnung für OberbergerBeucher erhält „Goldenes Band der Sportpresse“

Der Präsident des Deutschen Behindertensportverbands und frühere oberbergische SPD-Bundestagsabgeordnete erhielt jetzt rückwirkend eine besondere Auszeichnung.

Krebskranker Junge aus Brüggen tritt mit seiner Familie in einer TV-Show auf
Krebskranker Junge aus Brüggen tritt mit seiner Familie in einer TV-Show auf

Bei Sendung „Quiz Champion“Krebskranker Junge aus Brüggen tritt mit seiner Familie in einer TV-Show auf

Im Januar erhielt der zehnjährige Jan Hilscher aus Brüggen die Diagnose Knochenkrebs. Das änderte nicht nur sein Leben. Diese Erfahrungen schildern er und seine Familie in der Kerner-Sendung „Quiz Champion“.

Walijewa scheitert am Druck und rührt Witt im TV zu Tränen
Walijewa scheitert am Druck und rührt Witt im TV zu Tränen

Keine Medaille für russische TopfavoritinWalijewa scheitert am Druck und rührt Witt im TV zu Tränen

Sportliche und persönliche Tragödie für Kamila Walijewa: Der Druck ist zu groß, die Jahrhundertläuferin bleibt sensationell ohne Medaille. Die zweifache Olympiasiegerin Katarina Witt überkommen im Fernsehen ebenfalls die Tränen.

Eiskunstlauf-DM in Neuss
Eiskunstlauf-DM in Neuss

123. Deutsche MeisterschaftEiskunstlauf-DM in Neuss

Auch nach dem Rücktritt der Olympiasieger Aljona Savchenko und Bruno Massot ist der Paarlauf die Paradedisziplin im deutschen Eiskunstlauf. „Es bleibt die deutsche Königsdisziplin", sagte Reinhard Ketterer, Vizepräsident Sport in der Deutschen Eislauf-Union (DEU), nach den Titelkämpfen in Neuss

Laufabzeichen gibt es „jetzt erst recht“
Laufabzeichen gibt es „jetzt erst recht“

Leichtathleten des SC Myhl mit kreativer IdeeLaufabzeichen gibt es „jetzt erst recht“

Wie wichtig Sport und Bewegung ist, haben Experten schon lange erklärt. Ein Verein wie der SC Myhl zeigt, wie das in der Pandemie gelingt.

Eine Million Euro geht nach Flingern
Eine Million Euro geht nach Flingern

Glück in DüsseldorfEine Million Euro geht nach Flingern

Der Monatsgewinn der Deutschen Postcode Lotterie fließt erstmals nach Düsseldorf. Der Hauptgewinner darf sich über 500.000 Euro freuen.

Sharon Stone moderiert die Laureus Sports Awards
Sharon Stone moderiert die Laureus Sports Awards

20. VerleihungSharon Stone moderiert die Laureus Sports Awards

Schauspielerin Sharon Stone wird die 20. Verleihung der Laureus Sports Awards moderieren. Am 17. Februar werden die besten Athleten des Jahres 2019 geehrt.

Postcode-Lotterie beschert der Bürgerstiftung einen warmen Geldregen
Postcode-Lotterie beschert der Bürgerstiftung einen warmen Geldregen

Charity Gala in DüsseldorfPostcode-Lotterie beschert der Bürgerstiftung einen warmen Geldregen

Es war kein gewöhnlicher Abend, an dem allein der Spaß oder das Sehen und Gesehen werden im Vordergrund standen. Das verriet schon das Motto „Jetzt handeln!“ der Charity Gala der Deutschen Postcode Lotterie im Lofthaus in Reisholz.

Berlin im Glück - Postcode-Gewinn für die Hauptstadt
Berlin im Glück - Postcode-Gewinn für die Hauptstadt
ANZEIGE Deutsche Postcode LotterieBerlin im Glück - Postcode-Gewinn für die Hauptstadt

Der Monatsgewinn der Deutschen Postcode Lotterie fällt im August dank des gezogenen Postcodes 12347 UA auf Berlin-Neukölln. Das bedeutet für eine Gewinnerin einen Scheck in Höhe von 300.000 Euro und für zig Neuköllner insgesamt weitere 300.000 Euro. Die große Gewinnerüberraschung ist für alle etwas ganz Besonderes, denn nicht nur Botschafterin Katarina Witt, auch Bezirksbürgermeister Hikel und Neuköllner Bundestagsabgeordneter Felgentreu sind vor Ort.

Toni Kroos wird internationaler Botschafter der Deutschen Postcode Lotterie
Toni Kroos wird internationaler Botschafter der Deutschen Postcode Lotterie
ANZEIGE Deutsche Postcode LotterieToni Kroos wird internationaler Botschafter der Deutschen Postcode Lotterie

Toni Kroos verbindet die gute Sache mit dem Gewinnen und wird internationaler Botschafter der Deutschen Postcode Lotterie. Weltmeister, vierfacher UEFA Champions League Gewinner und seit neuestem auch Kinostar: Wenn sich einer mit Gewinnen auskennt, dann ist das Weltklasse-Fußballer Toni Kroos. Mit seiner Stiftung setzt sich der dreifache Familienvater bereits seit 2015 für schwerkranke Kinder und deren Familien ein, um sie aktiv am Leben teilhaben zu lassen.

Sarah Lombardi gewinnt „Dancing on Ice“
Sarah Lombardi gewinnt „Dancing on Ice“

Eislauf-Show auf Sat.1Sarah Lombardi gewinnt „Dancing on Ice“

Durchhaltevermögen und Kampfgeist haben sich für die 26-jährige Sängerin ausgezahlt. Trotz einer Zwangspause nach einer Muskelverletzung gewinnt Sarah Lombardi bei der Sat.1-Eislauf-Show.

Philipp Lahm wird als „Legende des Sports“ geehrt
Philipp Lahm wird als „Legende des Sports“ geehrt

SportpresseballPhilipp Lahm wird als „Legende des Sports“ geehrt

Der ehemalige Nationalmannschafts-Kapitän Philipp Lahm wird im November eine Auszeichnung erhalten - unter anderem für die Werte, die der Fußballer in seiner Karriere vorlebte.

Eiskunstlauf auf allerhöchstem Niveau
Eiskunstlauf auf allerhöchstem Niveau

„Holiday on Ice“Eiskunstlauf auf allerhöchstem Niveau

„Holiday on Ice“ gibt es seit 75 Jahren. Stars der neuen Tournee sind die Paarlauf-Olymiasieger. Die Weltpremiere ist wieder in Grefrath.

Das Traumpaar macht Pause

MünchenDas Traumpaar macht Pause

Die Olympiasieger Savchenko/Massot geben einen Abschied auf Raten.

Olympiasieger Savchenko/Massot machen Pause
Olympiasieger Savchenko/Massot machen Pause

Abschied auf RatenOlympiasieger Savchenko/Massot machen Pause

Einen endgültigen Schlussstrich unter ihrer Karriere haben die Paarlauf-Olympiasieger Savchenko/Massot nicht gezogen und alles offen gelassen. Nach einer Wettkampfpause soll die Entscheidung fallen.

Olympiasieger treten bei "Holiday on Ice" auf
Olympiasieger treten bei "Holiday on Ice" auf

Gemeinde GrefrathOlympiasieger treten bei "Holiday on Ice" auf

Aljona Savchenko und Bruno Massot sind in diesem Jahr die Gaststars bei der Eisrevue. Weltpremiere ist am 29. November in Grefrath. Eintrittskarten sind bereits jetzt erhältlich.

Savchenko und Massot treten bei Holiday on Ice an
Savchenko und Massot treten bei Holiday on Ice an

Eiskunstlauf-OlympiasiegerSavchenko und Massot treten bei Holiday on Ice an

Die Paarlauf-Olympiasieger Aljona Savchenko und Bruno Massot legen eine Wettkampfpause ein und treten in der kommenden Saison bei der Eiskunstlaufshow Holiday on Ice an. Das teilten die Veranstalter am Mittwoch mit.

Eisiges Harding-Kerrigan-Drama kommt ins Kino
Eisiges Harding-Kerrigan-Drama kommt ins Kino

"I, Tonya"Eisiges Harding-Kerrigan-Drama kommt ins Kino

Bei den Olympischen Winterspielen 1994 in Lillehammer lockte die Damen-Kür mit Tonya Harding und Nancy Kerrigan in den USA mehr als 100 Millionen Menschen vor den Fernseher. Mittlerweile hat sich Hollywood der unglaublichen Geschichte dieses Eisdramas angenommen.

Witt sorgt sich um Gesundheit jüngerer Eiskunstläuferinnen
Witt sorgt sich um Gesundheit jüngerer Eiskunstläuferinnen

Olympia 2018Witt sorgt sich um Gesundheit jüngerer Eiskunstläuferinnen

Die zweimalige Olympiasiegerin Katarina Witt hat sich besorgt über das gesundheitliche Risiko bei immer jüngeren Eiskunstläuferinnen geäußert. Dennoch sei das technische Niveau so hoch wie noch nie.

Katarina Witt wurde am 3. Dezember 1965 in Staaken bei Berlin geboren und ist eine ehemalige, deutsche Eiskunstläuferin.

Karriere von Katarina Witt

Im Alter von vierzehn Jahren nahm Katarina Witt bereits bei den Eiskunstlauf-Europameisterschaften 1979 teil, wo sie den dritten Platz belegen konnte. Zwei Jahre später gelang es ihr, zum ersten Mal den Eiskunstlauf-Meistertitel in der DDR zu erringen. Mit dem Gewinn der Europameisterschaften 1983 in Dortmund gelang ihr auch auf internationaler Eiskunstbühne der große Coup, den sie mit der Verteidigung des Titel und der Goldmedaille bei den Olympischen Spielen 1984 in Sarajevo noch steigerte. Mit zwei Olympiasiegen, vier Weltmeisterschafts- und acht Europameisterschaftstiteln ist Katarina Witt die erfolgreichste Sportlerin der deutschen Eiskunstlauf-Historie.

Popularität in der DDR

Als erfolgreiche und prominente Sportlerin wurde Katarina Witt zum Aushängeschild der DDR. Zudem stand sie unter ständiger Beobachtung von informellen Mitarbeitern der Staatssicherheit. Bei der Veröffentlichung ihrer Stasi-Akten 2001 wurde bekannt, dass sie zahlreiche Zuwendungen und Begünstigungen seitens der DDR erhielt, die dafür ihre Popularität zu Propaganda-Zwecken nutzte.

Karriere im Fernsehen

Nach ihrem Karriereende 1988 tourte Witt zehn Jahre lang durch Nordamerika und Europa, wo sie an großen Shows wie "Holiday on Ice" teilnahm. Heute ist sie vornehmlich als Schauspielerin tätig, weshalb sie schon in verschiedenen Filmen wie "Die Eisprinzessin" oder "Carmen on Ice" mitspielte. Mittlerweile produziert sie auch eigene Shows wie das RTL-Format "Stars auf Eis" und stellte sich als Jurorin der Promi-Tanzshow "Let's Dance" für ProSieben zur Verfügung.

Katarina Witt privat

Katarina Witt ist nicht verheiratet und hat keine Kinder. Auf Facebook und Instagram ist sie inzwischen vertreten und wirbt dort teilweise für ihre sozialen Projekte. So gründete sie 2005 die Katarina-Witt-Stiftung, mit der sie Sportprojekte für Kinder mit Behinderung oder eingeschränkter Mobilität fördert.