Kasper Rorsted - alle Infos zum Manager

Kasper Rorsted - alle Infos zum Manager

Foto: Endermann, Andreas

Kasper Rorsted

Henkels Klebstoffchef geht plötzlich

6,7 Millionen Euro für RenteHenkels Klebstoffchef geht plötzlich

Keine Sparte von Henkel hat sich in den letzten Jahren besser entwickelt als das Klebstoffgeschäft. Doch deren Chef verlässt nun innerhalb weniger Wochen das Unternehmen.

Puma-Chef Gulden wechselt zum Konkurrenten Adidas

Wechsel in der SportartikelweltPuma-Chef Gulden wechselt zum Konkurrenten Adidas

Schon in der vergangenen Woche hatte Adidas Gespräche mit dem bisherigen Puma-Chef Björn Gulden bestätigt. Jetzt ist der spektakuläre Wechsel zum Lokalrivalen mit den drei Streifen amtlich.

Henkel-Belegschaft zahlt die Rechnung

Stellenabbau bei Düsseldorfer KonzernHenkel-Belegschaft zahlt die Rechnung

Meinung · 2000 Stellen bei Henkel fallen weg, die Belegschaft ist schockiert. Fehler der Vergangenheit haben die Misere verursacht. Ein Sanierungsfall ist der Düsseldorfer Konsumartikel-Konzern dennoch nicht.

Wieder Kofferchaos am Düsseldorfer Airport

Warten am letzten FerienwochenendeWieder Kofferchaos am Düsseldorfer Airport

Nachdem es in den Herbstferien Ärger wegen der Sicherheitskontrollen gab, zeigte sich am Wochenende ein neues Problem. Viele Reisende mussten unerwartet lange auf ihr Gepäck warten.

Adidas verkauft Reebok für Milliardenbetrag

Nach 15 JahrenAdidas verkauft Reebok für Milliardenbetrag

Die Summe ist noch höher als gedacht: Für 2,1 Milliarden Euro verkaufte der Sportartikelhersteller Adidas die Marke Reebok. Die Transaktion war bereits im Februar angekündigt worden. 

Adidas will sich von US-Marke Reebok trennen

Sportartikel-HerstellerAdidas will sich von US-Marke Reebok trennen

Aktuell ist man weltweit der zweitgrößte Sportartikelhersteller. Jetzt will sich Adidas allerdings von seiner US-Marke Reebok trennen. Für Reebok hatte man einst mehr als drei Milliarden Euro gezahlt.

Jürgen Klopp wechselt zu Ausrüster Adidas

„Gutes Produkt hat seinen Preis“Jürgen Klopp wechselt zu Ausrüster Adidas

Jürgen Klopp, Teammanager des englischen Fußballmeisters FC Liverpool und Fifa-Welttrainer von 2019, hat sich mit dem deutschen Sportartikelhersteller Adidas auf eine Zusammenarbeit geeinigt. Das bestätigte Kasper Rorsted.

Warum Adidas sich Staatshilfe holt

Sanierungsfall Adidas?Warum Adidas sich Staatshilfe holt

Als Sparfuchs galt Kasper Rorsted schon bei Henkel in Düsseldorf, jetzt setzt er bei Adidas einen drauf: Ein Milliarden-Kredit des Staates stützt den Konzern. Ein Wirtschaftsprofessor meint, die Staatsstütze wäre nicht nötig, Adidas widerspricht. Der Rückblick zeigt: 2019 wurde zu viel Geld an die Aktionäre ausgeschüttet.

Adidas entschuldigt sich und zahlt jetzt doch Miete

Nach Kritik und BoykottaufrufenAdidas entschuldigt sich und zahlt jetzt doch Miete

Ein sauberes Image ist vor allem für einen Sportartikelhersteller wohl unabdingbar. Nicht zuletzt deshalb zahlt Adidas jetzt nach harscher öffentlicher Kritik nun doch seine Mieten und entschuldigt sich für sein Vorpreschen.

Minister kritisieren Adidas für Mietenstopp

HandelskonzerneMinister kritisieren Adidas für Mietenstopp

Auch Vermieter und Mieterbund sind erzürnt, dass Handelskonzerne ihre Mietzahlungen stoppen. Der SPD-Chef beklagt mangelnden Anstand. Der Adidas-Chef sagt nun, an private Vermieter wolle man weiter zahlen.

Fragwürdiges Signal der Modekonzerne

Kommentar zum Stop der MietzahlungenFragwürdiges Signal der Modekonzerne

Meinung · Konzerne wie H&M und Adidas stoppen Mietzahlungen. Dabei ist der Rettungsschirm keine Einladung, den Vermietern den schwarzen Peter zuzuschieben. In der Krise ist ganz anderes gefragt, wie die Mobilfunkkonzerne zeigen.

Der Schuster der Nation

70 Jahre AdidasDer Schuster der Nation

Adidas wird 70 Jahre alt. Wie aus einer kleinen fränkischen Spezialsportschuhfabrik  ein börsennotierter Milliardenkonzern wurde.

DFB-Team bezieht EM-Quartier 2020 bei Adidas

Firmengelände statt GroßstadtflairDFB-Team bezieht EM-Quartier 2020 bei Adidas

Die deutsche Nationalmannschaft bezieht ihr Stammquartier bei der EM 2020 in Herzogenaurach. Das Team von Bundestrainer Joachim Löw wird im Adidas-Campus logieren und trainieren - nicht am Spielort München.

DFB und adidas verlängern Partnerschaft vorzeitig bis 2026

„Vertrauensbeweis in die Stärke“DFB und adidas verlängern Partnerschaft vorzeitig bis 2026

Der Deutsche Fußball-Bund lässt sich langfristig von adidas ausstatten. Der DFB und der Sportartikelhersteller verlängerten ihre Partnerschaft vorzeitig bis 2026.

Neues Sparprogramm bei Henkel

In Düsseldorf fallen Stellen wegNeues Sparprogramm bei Henkel

Der Düsseldorfer Konzern macht weiter beim Kostensparen – 75 Stellen fallen am Hauptstandort weg. Dabei setzt Henkel schon länger auf Effizienz. Neue Schritte sind mit der Digitalisierung zu erwarten.

Italien und Niederlande kämpfen gegen den WM-Schmerz

Nicht qualifizierte Fußball-GroßmächteItalien und Niederlande kämpfen gegen den WM-Schmerz

Der WM-Start riss die Wunden in Italien und den Niederlanden noch einmal auf. Wehmütig schauten die Fußball-Großmächte, die sich nicht qualifizieren konnten, nach Moskau.

Adidas lässt die Anleger jubeln

HerzogenaurachAdidas lässt die Anleger jubeln

Ex-Henkel-Chef Kasper Rorsted will bei Adidas die Gewinne mächtig erhöhen - zwölf Prozent Kursplus.

Donald Trump speist in Davos mit Dax-Chefs

US-Präsident beim WeltwirtschaftsforumDonald Trump speist in Davos mit Dax-Chefs

An der Seite von Siemens-Vorstandschef Joe Kaeser hat US-Präsident Donald Trump am Donnerstag in Davos mit Unternehmern aus Europa zu Abend gegessen. Der Amerikaner wollte bei dem Treffen für den Wirtschaftsstandort USA werben.

"Russen die Chance geben, gute Gastgeber zu sein"

Kasper Rorsted im Interview"Russen die Chance geben, gute Gastgeber zu sein"

Erst führte er Henkel, seit 2016 ist Kasper Rorsted Chef von Adidas. Wir sprachen mit dem Dänen über die WM und personalisierte Schuhe.

Kasper Rorsted . . . erzieht Kinder mit Punktesystem

PersönlichKasper Rorsted . . . erzieht Kinder mit Punktesystem

Die Kinder von Adidas-Chef Kasper Rorsted stehen vor besonderen Herausforderungen. In einem Interview mit der "Bild am Sonntag" berichtete der 55-Jährige, seine vier Sprösslinge würden ihr Taschengeld nach einem ausgeklügelten Punktesystem bekommen.

Makler Harry Robiné macht TV-Karriere

FernsehenMakler Harry Robiné macht TV-Karriere

Was Guido Maria Kretschmer für die "Shopping Queen" ist, das will er nun für die "Immobilienjäger" sein - so beschreibt der Düsseldorfer Luxusimmobilien-Experte Harald Robiné seinen Einsatz beim Fernsehsender Vox.

Grindel will Pokalfinale in Berlin behalten

"Längst ein Mythos"Grindel will Pokalfinale in Berlin behalten

DFB-Präsident Reinhard Grindel (55) hat sich gegen die Austragung des Pokalfinales im Ausland ausgesprochen. "Das DFB-Pokalfinale ist hierzulande der Feiertag des Fußballs. Seit mehr als 30 Jahren und hoffentlich noch so lange wie möglich", ließ der Chef des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) via Facebook verlauten:

Adidas-Chef für Abschaffung der 50+1-Regel in der Bundesliga

"Größere Investitionen möglich"Adidas-Chef für Abschaffung der 50+1-Regel in der Bundesliga

Der Vorstandschef des Nationalmannschafts-Ausrüsters Adidas, Kasper Rorsted, macht sich für ein Ende der sogenannten 50+1-Regel in der Fußball-Bundesliga stark.

Ex-Henkel-Chef wechselt vom Schlips zum T-Shirt

HerzogenaurachEx-Henkel-Chef wechselt vom Schlips zum T-Shirt

Schon einige Monate, bevor Kasper Rorsted im Januar seinen Weggang von Henkel verkündete, hatte er seine Wechselbereitschaft demonstriert: Als einziger Chef eines Dax-Konzerns trat er regelmäßig mit Drei-Tage-Bart auf. So ganz passte das nicht zum Image des 140 Jahre alten Familienkonzerns.