Karl Nehammer: Aktuelle News und Infos zum designierten Bundeskanzler von Österreich

Karl Nehammer: Aktuelle News und Infos zum designierten Bundeskanzler von Österreich

Foto: dpa/Roland Schlager

Karl Nehammer

Zustimmung grüner Ministerin zu EU-Gesetz löst Koalitionskrise aus
Zustimmung grüner Ministerin zu EU-Gesetz löst Koalitionskrise aus

In ÖsterreichZustimmung grüner Ministerin zu EU-Gesetz löst Koalitionskrise aus

Der österreichische Bundeskanzler Karl Nehammer kündigt nach der Zustimmung der grünen Klimaschutzministerin Leonore Gewessler zum EU-Renaturierungsgesetz eine Nichtigkeitsklage an. Österreichs Regierung befindet sich in einer Krise.

EU-Umweltminister verabschieden umkämpftes Renaturierungsgesetz
EU-Umweltminister verabschieden umkämpftes Renaturierungsgesetz

Nach zwei Jahren StreitEU-Umweltminister verabschieden umkämpftes Renaturierungsgesetz

Pläne für ein ambitioniertes neues EU-Naturschutzgesetz standen bis zuletzt auf der Kippe. Nun gibt es eine Entscheidung. Der Alleingang einer österreichischen Grünen macht das möglich.

Haftbefehl gegen Netanjahu und Hamas-Führung beantragt
Haftbefehl gegen Netanjahu und Hamas-Führung beantragt

Internationaler StrafgerichtshofHaftbefehl gegen Netanjahu und Hamas-Führung beantragt

Update · Wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit im Gaza-Krieg hat der Ankläger am Internationalen Strafgerichtshof Haftbefehle beantragt – sowohl gegen Israels Regierungschef als auch gegen die Hamas-Führung. Was das bedeutet.

Insolvenz bei Wiener Sängerknaben vorerst abgewendet
Insolvenz bei Wiener Sängerknaben vorerst abgewendet

Finanzspritze für weltberühmten ChorInsolvenz bei Wiener Sängerknaben vorerst abgewendet

Der traditionsreiche Chor der Wiener Sängerknaben leidet unter akutem Geldmangel. Der österreichische Bundeskanzler Karl Nehammer hat am Samstag nach einem Treffen mit dem Sängerknaben-Präsidenten Erich Arthold Hilfe zugesagt.

Söder fordert Deutschland-Pakt gegen unkontrollierte Zuwanderung
Söder fordert Deutschland-Pakt gegen unkontrollierte Zuwanderung

CSU-Chef für neue MigrationspolitikSöder fordert Deutschland-Pakt gegen unkontrollierte Zuwanderung

Aufgrund der massiv gestiegenen Zahl von Asylanträgen fordert Bayern vom Bund eine neue Strategie zur Begrenzung der Migration. „Wir brauchen einen Deutschland-Pakt gegen unkontrollierte Zuwanderung.“

EU stellt Kiew keine weitreichenden Sicherheitsgarantien in Aussicht
EU stellt Kiew keine weitreichenden Sicherheitsgarantien in Aussicht

Auch nach einem Ende des KriegesEU stellt Kiew keine weitreichenden Sicherheitsgarantien in Aussicht

Konkrete Aussagen seitens der Mitgliedsstaaten wurden vermieden. Trotz der Bitten Kiews um Sicherheitsgarantien für eine Zeit nach dem Krieg blieb es beim EU-Gipfel bei vagen Zugeständnissen.

Drei Festnahmen vor „Regenbogenparade“ in Wien
Drei Festnahmen vor „Regenbogenparade“ in Wien

TerrorverdachtDrei Festnahmen vor „Regenbogenparade“ in Wien

Schwule, Lesben und Transgender feiern in Wien ein großes Fest. Sie geraten laut Behörden ins Visier von islamistisch gesinnten Männern, die angeblich einen Anschlag planen.

Jane Fonda besucht als Stargast den Wiener Opernball
Jane Fonda besucht als Stargast den Wiener Opernball

Neustart nach Corona-PauseJane Fonda besucht als Stargast den Wiener Opernball

Es war ein Neustart nach zwei Absagen wegen der Corona-Pandemie: Beim Wiener Opernball tanzten 5000 Gäste, darunter viele Prominente, weitgehend unbeschwert. Vor der Staatsoper gab es aber auch Protest.

Mehr Rückführungen, doch der Weg bleibt umstritten
Mehr Rückführungen, doch der Weg bleibt umstritten

EU-Innenministertreffen in StockholmMehr Rückführungen, doch der Weg bleibt umstritten

Die Asylzahlen steigen, die Aufnahmekapazitäten schwinden. Die Staats- und Regierungschefs machen im Februar dazu einen Sonder-EU-Gipfel. Doch schon bei den Vorbereitungen in Stockholm hakt es nun erneut.

EU plant Sondergipfel zu Migration im Februar
EU plant Sondergipfel zu Migration im Februar

Debatte über GrenzpolitikEU plant Sondergipfel zu Migration im Februar

Vor einer Woche hat Österreich die Ausweitung des freien Reisens innerhalb von Europa blockiert - mit Verweis auf die Einreise von Menschen aus Nicht-EU-Ländern. Nun soll es eine formale Debatte über den Umgang mit Migration geben.

Dietrich Mateschitz ist tot – Red-Bull-Welt trauert um Firmengründer
Dietrich Mateschitz ist tot – Red-Bull-Welt trauert um Firmengründer

„Ein großer Schock“Dietrich Mateschitz ist tot – Red-Bull-Welt trauert um Firmengründer

Er schuf ein Imperium - aus einer Dose. Dietrich Mateschitz machte sich so zum zigfachen Milliardär. Mit seiner Marketingstrategie prägte er auch den Sport. Jetzt ist er gestorben.

Korruptionsaffäre belastet Regierungskoalition in Österreich
Korruptionsaffäre belastet Regierungskoalition in Österreich

Vorwurf des SteuermissbrauchsKorruptionsaffäre belastet Regierungskoalition in Österreich

Am Dienstag sind belastende Aussagen von Kurz' ehemaligem engen Mitstreiter Thomas Schmid gegenüber der Korruptions-Staatsanwaltschaft öffentlich geworden.

“Da sitzen keine Klosterschüler“
“Da sitzen keine Klosterschüler“

Wiener Terrorprozess eröffnet“Da sitzen keine Klosterschüler“

Vor knapp zwei Jahren war Wien Ziel eines islamistischen Terroranschlags, der vier Todesopfer forderte. Vor einem Wiener Geschworenengericht hat jetzt der Prozess gegen sechs mutmaßliche Mittäter begonnen. Bei einem Schuldspruch drohen ihnen bis zu 20 Jahre Gefängnis.

Von der Leyen kündigt Reform des EU-Strommarktes ab Anfang 2023 an
Von der Leyen kündigt Reform des EU-Strommarktes ab Anfang 2023 an

Weiter steigende EnergiepreiseVon der Leyen kündigt Reform des EU-Strommarktes ab Anfang 2023 an

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und Wirtschaftsminister Robert Habeck wollen mit Beginn des kommenden Jahres eine langfristige Reform des Strommarktes in der EU. Südliche EU-Länder fordern bereits seit Monaten Markteingriffe.

Beim gemeinsamen Gaseinkauf auf EU-Ebene hakt es
Beim gemeinsamen Gaseinkauf auf EU-Ebene hakt es

EnergiekriseBeim gemeinsamen Gaseinkauf auf EU-Ebene hakt es

Analyse · Die europäische Staatengemeinschaft hat bereits vor Monaten die gemeinsame Beschaffung von Erdgas, Flüssiggas und Wasserstoff aus Drittstaaten ins Auge gefasst. Manche EU-Länder machen Druck, auch die Bundesregierung zeigt sich offen. Doch bisher geht nichts voran.

Zäher EU-Kompromiss zum Öl-Embargo
Zäher EU-Kompromiss zum Öl-Embargo

Sanktionen gegen RusslandZäher EU-Kompromiss zum Öl-Embargo

Kein Öl mehr aus Russland für die EU, lautet der Beschluss des Gipfels – mit der Ausnahme jenes Öls, das per Pipeline kommt. Warum sich die Staats- und Regierungschefs so schwer damit taten und was sie nun als nächstes ins Auge fassen.

Putin signalisiert Entgegenkommen bei Getreide-Exporten
Putin signalisiert Entgegenkommen bei Getreide-Exporten

Laut NehammerPutin signalisiert Entgegenkommen bei Getreide-Exporten

Der österreichische Kanzler Karl Nehammer telefonierte am Freitag über 45 Minuten mit russischen Präsidenten Wladimir Putin. Bei diesem Telefonat habe Putin zugesichert, mit Kiew wieder über die Frage des Gefangenenaustauschs zu verhandeln und Exporte für Getreide über die Seehäfen zuzulassen.

Österreichs Kanzler Nehammer mit 100 Prozent Zustimmung ÖVP-Chef
Österreichs Kanzler Nehammer mit 100 Prozent Zustimmung ÖVP-Chef

Spitzenergebnis in GrazÖsterreichs Kanzler Nehammer mit 100 Prozent Zustimmung ÖVP-Chef

Der österreichische Bundeskanzler Nehammer sitzt nun auch als Parteichef fest im Sattel. Er soll die ÖVP aus dem Umfragetief führen, mit Rückenwind von seinem Vorgänger Sebastian Kurz.

Sorge um Giftgas in Mariupol, Offensive im Osten erwartet - Die Nacht im Überblick
Sorge um Giftgas in Mariupol, Offensive im Osten erwartet - Die Nacht im Überblick

Krieg in der UkraineSorge um Giftgas in Mariupol, Offensive im Osten erwartet - Die Nacht im Überblick

Großbritannien und die USA prüfen den Verdacht auf chemische Waffen. Im Osten hat die Ukraine ihre erfahrensten Truppen stationiert. Russland sammelt dort seine Verbände zum Angriff. Ein Überblick zu den Ereignissen der Nacht

„Harte Gespräche“ ohne Nutzen
„Harte Gespräche“ ohne Nutzen

Österreichs Kanzler Nehammer in Moskau„Harte Gespräche“ ohne Nutzen

Der Versuch von Österreichs Kanzler Karl Nehammer, Russlands Präsidenten Wladimir Putin zum Ende des Kriegs gegen die Ukraine zu bewegen, ist erwartungsgemäß gescheitert. Nehammers Moskau-Reise hat mehr geschadet als genützt.

Wann reist der Kanzler nach Kiew?
Wann reist der Kanzler nach Kiew?

Krieg in der UkraineWann reist der Kanzler nach Kiew?

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj empfängt im kriegsgebeutelten Kiew immer häufiger westliche Politiker. Sie haben Zusagen für Waffenlieferungen oder Pläne für einen EU-Beitritt des Landes im Gepäck. Bundeskanzler Olaf Scholz gerät angesichts dessen unter Druck, auch Farbe zu bekennen. Doch er und seine Regierungsmitglieder zögern.

Selenskyj wirft Moskau Tatsachenleugnung vor - die Nacht im Überblick
Selenskyj wirft Moskau Tatsachenleugnung vor - die Nacht im Überblick

Krieg in der UkraineSelenskyj wirft Moskau Tatsachenleugnung vor - die Nacht im Überblick

Der ukrainische Präsident wirft Moskau Angst vor der Wahrheit vor. Die Militärs in Kiew erwarten eine große russische Offensive im Osten des Landes. Der Wirtschaftsminister rechnet mit Schäden in Höhe von einer Billion Dollar. Ein Überblick zu den Ereignissen der Nacht

Österreichs Kanzler wird Putin am Montag in Moskau treffen
Österreichs Kanzler wird Putin am Montag in Moskau treffen

Nach Besuch bei SelenskyjÖsterreichs Kanzler wird Putin am Montag in Moskau treffen

Es ist der erste Besuch eines westlichen Regierungschefs in Moskau seit Beginn des Ukraine-Kriegs: Der österreichische Bundeskanzler Karl Nehammer trifft sich am Montag mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin.