Julian Brandt - News und Infos zum Profi von Borussia Dortmund

Julian Brandt - News und Infos zum Profi von Borussia Dortmund

Foto: dpa, jg jhe

Julian Brandt

Rollstuhlfahrer klärt Wirbel nach Dortmund-Spiel auf
Rollstuhlfahrer klärt Wirbel nach Dortmund-Spiel auf

Aufregung wegen Brandt-TrikotRollstuhlfahrer klärt Wirbel nach Dortmund-Spiel auf

Update · Nach dem Einzug ins Halbfinale der Champions League will BVB-Profi Julian Brandt einem Rollstuhlfahrer sein Trikot überreichen – dem wird das Geschenk scheinbar aus den Händen gerissen. Nun hat der Dortmund-Fan die Situation aufgeklärt.

So sind Dortmunds Nationalspieler keine Option für das DFB-Team
So sind Dortmunds Nationalspieler keine Option für das DFB-Team

Verpasste Eigenwerbung für EMSo sind Dortmunds Nationalspieler keine Option für das DFB-Team

Meinung · Von Borussia Dortmund schaffte es zuletzt nur noch ein Spieler ins DFB-Team. Und die Nationalmannschaft ist ohne die Borussen offenbar besser. Auch gegen Atletico Madrid liefern Mats Hummels und Co. dem Bundestrainer keine Argumente für ein Umdenken.

Haller hält Dortmunds Hoffnungen aufs Halbfinale am Leben
Haller hält Dortmunds Hoffnungen aufs Halbfinale am Leben

1:2 bei Atlético MadridHaller hält Dortmunds Hoffnungen aufs Halbfinale am Leben

Der Einzug ins Halbfinale der Königsklasse war für Borussia Dortmund in weite Ferne gerückt – doch dann trifft ein Joker. Vor allem in der ersten Halbzeit ist Atlético Madrid aber eine Klasse besser.

BVB kassiert gegen Hoffenheim erste Niederlage des Jahres
BVB kassiert gegen Hoffenheim erste Niederlage des Jahres

Südkurve pfeift Dortmund-Spieler ausBVB kassiert gegen Hoffenheim erste Niederlage des Jahres

Borussia Dortmund kassiert die erste Niederlage im neuen Jahr. Nach dem enttäuschenden 2:3 im Heimspiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim müssen sich die BVB-Profis Pfiffe der Fans anhören.

Malen und Füllkrug führen BVB zum Heimsieg
Malen und Füllkrug führen BVB zum Heimsieg

3:0 gegen FreiburgMalen und Füllkrug führen BVB zum Heimsieg

Borussia Dortmund fährt einen klaren Heimsieg gegen Lieblingsgegner SC Freiburg ein. Donyell Malen trifft doppelt, Geburtstagskind Niclas Füllkrug ist an allen Toren direkt beteiligt.

Große Namen in der „Baller League“
Große Namen in der „Baller League“

HallenfußballGroße Namen in der „Baller League“

Bekannte Ex-Profis machen bei der neuen Hallenfußballliga mit. Aber es sind auch Amateure aus Düsseldorf oder Monheim dabei – etwa Tim Kosmala vom 1. FCM. Der 30-Jährige erklärt die Besonderheiten der Liga.

Schwacher BVB mit Nullnummer in Heidenheim
Schwacher BVB mit Nullnummer in Heidenheim

Ohne Ideen, ohne GlanzSchwacher BVB mit Nullnummer in Heidenheim

Borussia Dortmunds Serie von drei Siegen in Folge ist vorbei. Die Schwarz-Gelben zeigten beim 1. FC Heidenheim keine gute Leistung und und holten nur einen Punkt.

Füllkrug-Dreierpack beschert BVB Rang vier
Füllkrug-Dreierpack beschert BVB Rang vier

BundesligaFüllkrug-Dreierpack beschert BVB Rang vier

Der VfL Bochum bereitet dem BVB erneut große Probleme. Doch anders als zuletzt gibt es für die Dortmunder im Duell mit dem Angstgegner ein Happy End. Das liegt vor allem an Niclas Füllkrug.

Sancho mit Vorlage bei BVB-Sieg in Darmstadt
Sancho mit Vorlage bei BVB-Sieg in Darmstadt

Erstes Spiel nach RückkehrSancho mit Vorlage bei BVB-Sieg in Darmstadt

Borussia Dortmund hat beim SV Darmstadt einen 3:0-Auswärtssieg eingefahren. Rückkehrer Jadon Sancho verbuchte seine erste Torbeteiligung.

Moerser Kreis-Schiris haben in Essen Großes vor
Moerser Kreis-Schiris haben in Essen Großes vor

Unparteiische tauschen die RollenMoerser Kreis-Schiris haben in Essen Großes vor

Am Wochenende treten die Niederrhein-Referees beim Masters-Turnier in Essen an. Staatsanwalt Dustin Sikorski, früher Spielleiter in der Jugend-Bundesliga, kickt im Team aus dem Fußball-Kreis Moers mit. Der 33-Jährige stand zu seiner aktiven Schiri-Zeit bei einem Länderspiel mit Timo Werner und Julian Brandt auf dem Rasen.

Wie es Felix Klaus in die Traumelf von Niclas Füllkrug schaffte
Wie es Felix Klaus in die Traumelf von Niclas Füllkrug schaffte

Nationalspieler setzt auf Fortuna-ProfiWie es Felix Klaus in die Traumelf von Niclas Füllkrug schaffte

Der BVB hat den Stürmer seine Traumelf aufstellen lassen. Mit dabei: Fortuna-Flügelspieler Felix Klaus. Diese Nominierung hat einen bestimmten Hintergrund. Welcher das ist.

Borussia Dortmund holt sich den Gruppensieg
Borussia Dortmund holt sich den Gruppensieg

Unentschieden gegen PSGBorussia Dortmund holt sich den Gruppensieg

Borussia Dortmund schlägt sich in der Champions League weiter achtbar. Gegen Paris Saint-Germain gelingt ein Remis. Damit schließt der BVB die Hammergruppe als Erster ab.

Der BVB kommt mit Rückenwind in die BayArena
Der BVB kommt mit Rückenwind in die BayArena

Borussia Dortmund im GegnercheckDer BVB kommt mit Rückenwind in die BayArena

Borussia Dortmund steht allen Unkenrufen zum Trotz im Achtelfinale der Champions League und schickt sich am Sonntag an, Bayers Serie zu brechen. Aufpassen muss die Werkself vor allem auf einen ehemaligen Leverkusener.

Dortmund triumphiert in Mailand – RB Leipzig verspielt 2:0 bei ManCity
Dortmund triumphiert in Mailand – RB Leipzig verspielt 2:0 bei ManCity

Champions LeagueDortmund triumphiert in Mailand – RB Leipzig verspielt 2:0 bei ManCity

Borussia Dortmund hat mit einem eindrucksvollen 3:1-Sieg bei AC Mailand vorzeitig das Achtelfinale der Champions League erreicht. An einem großen Coup arbeitete auch RB Leipzig, ging bei Manchester City nach einer 2:0-Führung aber noch als Verlierer vom Platz.

Nagelsmann nominiert zwei überraschende Debütanten
Nagelsmann nominiert zwei überraschende Debütanten

Ohne Musiala und GosensNagelsmann nominiert zwei überraschende Debütanten

Update · Bundestrainer Julian Nagelsmann hat seinen Kader für die Spiele gegen die Türkei und in Österreich bekannt gegeben. Jamal Musiala und Robin Gosens fehlen, dafür sind zwei Neue dabei.

Das Rätsel BVB – Warum nicht immer so?
Das Rätsel BVB – Warum nicht immer so?

Nach Newcastle-SiegDas Rätsel BVB – Warum nicht immer so?

Borussia Dortmund vergisst schnell. Nach der Demütigung gegen Bayern München ist der Sieg in der Champions League gegen Newcastle United Balsam.

BVB in der Königsklasse auf Achtelfinal-Kurs
BVB in der Königsklasse auf Achtelfinal-Kurs

Erlösender SiegBVB in der Königsklasse auf Achtelfinal-Kurs

In der Liga abgehängt, in der Champions League kurz vor dem Ziel: Dortmund hat nach der Demütigung im Klassiker die bestmögliche Antwort gegeben und gegen Newcastle United einen wichtigen Sieg eingefahren.

Dortmunds Unschlagbar-Serie hält auch in Frankfurt
Dortmunds Unschlagbar-Serie hält auch in Frankfurt

Brandt trifft spät zum AusgleichDortmunds Unschlagbar-Serie hält auch in Frankfurt

Borussia Dortmund ist in der Fußball-Bundesliga einfach nicht zu schlagen. Eintracht Frankfurt ist ganz nah dran. Doch der BVB gibt auch am Sonntag nicht auf.

BVB gelingt erstes Tor und erster Sieg
BVB gelingt erstes Tor und erster Sieg

1:0 in NewcastleBVB gelingt erstes Tor und erster Sieg

In der Bundesliga im Aufwind - und nun auch in der Champions League auf dem Weg der Besserung. Mit dem 1:0 in Newcastle wendete der BVB den wohl vorzeitigen K.o. der Königsklasse ab.

Dortmund übernimmt vorerst die Tabellenführung
Dortmund übernimmt vorerst die Tabellenführung

Brandt erlöst den BVBDortmund übernimmt vorerst die Tabellenführung

Der BVB bleibt seiner Linie treu. Auch bei den weniger überzeugenden Vorstellungen gelingen neuerdings Siege. Der gegen Bremen bescherte die Tabellenführung – zumindest für eine Nacht.

BVB holt Nationalspieler mit eigenem Privatjet vom DFB-Team ab
BVB holt Nationalspieler mit eigenem Privatjet vom DFB-Team ab

Ungewöhnliche RückholaktionBVB holt Nationalspieler mit eigenem Privatjet vom DFB-Team ab

Borussia Dortmund sieht sich angesichts der USA-Reise seiner deutschen Nationalspieler zu einer ungewöhnlichen Maßnahme gezwungen. Der Fußball-Bundesligist hat auf eigene Kosten einen Privatjet für seine Profis Mats Hummels, Niclas Füllkrug, Niklas Süle und Julian Brandt gechartert.

BVB sorgt mit angeblicher Nummer von Brandt für Belustigung
BVB sorgt mit angeblicher Nummer von Brandt für Belustigung

MarketingaktionBVB sorgt mit angeblicher Nummer von Brandt für Belustigung

Fußballprofis sind für die Fans normalerweise schwer zu erreichen. Und Julian Brandt? Borussia Dortmund sorgt mit der angeblichen Handynummer des Nationalspielers für Aufregung - und Belustigung.

BVB blamiert sich gegen Heidenheim
BVB blamiert sich gegen Heidenheim

Bei Füllkrug-DebütBVB blamiert sich gegen Heidenheim

Nach einer Viertelstunde scheint das Spiel gelaufen, Borussia Dortmund führt 2:0 gegen Heidenheim. Doch der BVB verspielt den Sieg und verhilft dem Aufsteiger zum ersten Bundesliga-Punkt.

Borussia Dortmund tut sich weiter schwer
Borussia Dortmund tut sich weiter schwer

1:1 in BochumBorussia Dortmund tut sich weiter schwer

Auch nach dem zweiten Spiel bleibt Borussia Dortmund in der Bundesliga ungeschlagen. Allerdings war das 1:1 beim VfL Bochum der zweite mäßige Auftritt in Folge. Für die hohen Ansprüche des BVB zu wenig.

Ist Marco Reus noch ganz der Alte?
Ist Marco Reus noch ganz der Alte?

Borussia DortmundIst Marco Reus noch ganz der Alte?

Marco Reus hat beim Saisonstart gegen den 1. FC Köln enttäuscht. Schon beginnen die Diskussionen um den ehemaligen Kapitän von Borussia Dortmund.

Julian Brandt, geboren am 2. Mai 1996 in Bremen, ist ein deutscher Fußballspieler in Diensten von Bayer Leverkusen. Trotz seines jungen Alters konnte er bereits einige Titel sammeln und gilt als eines der größten Talente im deutschen Fußball, was nicht zuletzt die Gewinne der Fritz-Walter-Medaillen in Silber (2013) und Gold (2014) unterstreichen. Seine angestammte Position ist die des Linksaußen, zuweilen wird er aber auch im Mittelfeld eingesetzt.

Brandt begann seine Karriere in der Jugend des SC Borgfeld, bevor er 2009 zum FC Oberneuland wechselte. Im Sommer 2011 wurde er in das Nachwuchsleistungszentrum des VfL Wolfsburg aufgenommen. Bei den Niedersachsen spielte Julian Brandt zunächst für die B-Jugend in der U17-Bundesliga, in der er in 25 Spielen 14 Mal traf. Für die A-Jugend erzielte der Linksfuß 20 Tore in 40 Partien und wurde in der Saison 2012/13 Deutscher Meister.

Frühzeitiger Sprung in die Bundesliga

Ein halbes Jahr vor seinem Übergang vom Jugend- in den Seniorenbereich verpflichtete Bayer Leverkusen den jungen Julian Brandt und stattete ihn mit einem bis 2019 laufenden Vertrag aus. Am 15. Februar, dem 21. Spieltag der Saison 2013/14, feierte er bei der 1:2-Niederlage gegen den FC Schalke 04 sein Bundesliga-Debüt. Nur drei Tage später lief er erstmals im Europapokal auf: Im Achtelfinalhinspiel der Champions League gegen Paris St. Germain wurde er zur zweiten Halbzeit eingewechselt, Bayer Leverkusen verlor 0:4. Sein erstes Tor in der Bundesliga erzielte Julian Brandt am 4. April, sein erster Treffer auf internationaler Bühne folgte im Dezember 2016 gegen den AS Monaco.

Obwohl Brandt aufgrund seiner starken Auftritte im Trikot von Bayer Leverkusen immer wieder mit diversen europäischen Topclubs, unter anderem dem FC Bayern München, in Verbindung gebracht wurde, verlängerte er im April 2018 seinen Vertrag bei der Werkself bis zum 30. Juni 2021. Im Sommer 2019 wurde er allerdings für rund 25 Millionen Euro von Borussia Dortmund verpflichtet.

Julian Brandt - die Zukunft der Nationalmannschaft

Nachdem er mit der deutschen U17 2012 Vize-Europameister und mit der U19 2014 Europameister wurde, nominierte Bundestrainer Joachim Löw den Profi von Bayer Leverkusen im Mai 2016 erstmals für die deutsche Fußballnationalmannschaft - im gleichen Monat debütierte er im Freundschaftsspiel gegen die Slowakei. Brandt wurde zwar nicht in den Kader für die EM in Frankreich berufen, vertrat den DFB aber bei den Olympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro und gewann mit der Auswahl die Silbermedaille. Zusammen mit dem Olympia-Team wurde ihm daraufhin das Silberne Lorbeerblatt, die höchste verliehene sportliche Auszeichnung in Deutschland, verliehen.

Sein erstes Tor für die A-Nationalmannschaft erzielte der Linksaußen am 10. Juni 2017 im WM-Qualifikationsspiel gegen San Marino. Beim folgenden FIFA Confederations Cup, der Generalprobe für die Weltmeisterschaft in Russland, stand er in drei der fünf Spiele auf dem Platz und gewann den Titel mit Deutschland.