Jürgen Trittin - News zum Grünen-Politiker

Jürgen Trittin - News zum Grünen-Politiker

Foto: H.-J. Bauer

Jürgen Trittin

Grünen-Politikerin bei Angriff in Göttingen verletzt
Grünen-Politikerin bei Angriff in Göttingen verletzt

Täter bereits festgenommenGrünen-Politikerin bei Angriff in Göttingen verletzt

Die niedersächsische Landtagsabgeordnete Marie Kollenrott von den Grünen wird mitten in Göttingen von einem Mann verletzt. Der Angriff reiht sich ein in mehrere Vorfälle der vergangenen Wochen.

„Ich höre leider niemanden, der ein klares Stopp ausspricht“
„Ich höre leider niemanden, der ein klares Stopp ausspricht“

Nazi-Gegröle auf Sylt„Ich höre leider niemanden, der ein klares Stopp ausspricht“

Exklusiv · Das Gegröle von „Ausländer raus“ vor einem Sylter Nobellokal ruft auch die Politik auf den Plan. Ein hartes Durchgreifen wird gefordert. Selbst der Bundeskanzler meldet sich zu Wort.

Merkel und Grüne verabschieden Jürgen Trittin
Merkel und Grüne verabschieden Jürgen Trittin

„Herausragende Persönlichkeit“Merkel und Grüne verabschieden Jürgen Trittin

Schon Anfang Januar war Jürgen Trittin aus dem Bundestag ausgeschieden. Nun verabschiedet sich die Grünen-Fraktion von ihrem früheren Chef - mit einem besonderen Gast.

Grüne sagen politischen Aschermittwoch in Biberach ab
Grüne sagen politischen Aschermittwoch in Biberach ab

SicherheitsbedenkenGrüne sagen politischen Aschermittwoch in Biberach ab

Update · Wegen massiver Proteste unter anderem von Landwirten haben die Grünen in Baden-Württemberg ihre Veranstaltung zum politischen Aschermittwoch abgesagt. Der Grund: Sicherheitsbedenken. Nun äußern sich auch Cem Özdemir und Nancy Faeser dazu.

Die Grünen verlieren ihren Chef-Linken
Die Grünen verlieren ihren Chef-Linken

Jürgen Trittin verlässt vorzeitig das ParlamentDie Grünen verlieren ihren Chef-Linken

Analyse · Der frühere Umweltminister hat über Jahrzehnte die Politik der Öko-Partei geprägt. Er galt als wirtschaftsfeindlich. Dabei hat der Politiker ausgerechnet den Atomunternehmen eine Menge Geld gespart.

Jürgen Trittin legt Bundestagsmandat nieder
Jürgen Trittin legt Bundestagsmandat nieder

Nach 25 JahrenJürgen Trittin legt Bundestagsmandat nieder

1998 zog der Mann erstmals in den Bundestag ein. Unter Rot-Grün war er bis 2005 Bundesumweltminister. Nun, nach 25 Jahren, legt der Grünen-Politiker Jürgen Trittin im Januar sein Bundestagsmandat nieder.

Cancel Culture gegen einen Altkanzler
Cancel Culture gegen einen Altkanzler

60 Jahre Gerhard Schröder und die SPDCancel Culture gegen einen Altkanzler

Meinung · Drei Reden, eine Anstecknadel – aber bitte kein großes Aufsehen: Die SPD will ihr prominentestes und zugleich umstrittenstes Parteimitglied heute in Hannover für 60 Jahre Mitgliedschaft ehren – aber nur ein bisschen. Welcher Umgang mit Gerhard Schröder ist der richtige?

Grünen-Außenpolitiker Trittin fordert Stopp der Gasimporte aus Aserbaidschan
Grünen-Außenpolitiker Trittin fordert Stopp der Gasimporte aus Aserbaidschan

Nach Angriff auf Berg-KarabachGrünen-Außenpolitiker Trittin fordert Stopp der Gasimporte aus Aserbaidschan

Aus Sicht der Grünen dürfen Deutschland und die EU der Vertreibung von mehr als 100.000 Menschen aus Berg-Karabach durch Aserbaidschan nicht weiter tatenlos zusehen. Grünen-Außenpolitiker Trittin fordert harte Konsequenzen statt leerer Worte.

Weitere deutsche Politiker stellen sich nach Israels Kritik hinter Seibert
Weitere deutsche Politiker stellen sich nach Israels Kritik hinter Seibert

Beschwerde gegen BotschafterWeitere deutsche Politiker stellen sich nach Israels Kritik hinter Seibert

Israel hat nach Angaben eines Repräsentanten offiziell Beschwerde in Berlin gegen den deutschen Botschafter in Israel, Steffen Seibert, eingelegt. Deutsche Politiker stärken ihm den Rücken.

AfD-Abgeordneter vergleicht Merkel indirekt mit Hitler
AfD-Abgeordneter vergleicht Merkel indirekt mit Hitler

Eklat im BundestagAfD-Abgeordneter vergleicht Merkel indirekt mit Hitler

Dabei stellte Stefan Keuter die ehemalige Bundeskanzlerin dem „böhmischen Gefreiten“ gegenüber. Der Politiker erhielt daraufhin im Bundestag eine Rüge. Der Kommentar des AfD-Abgeordneten wurde als Beleidigung gewertet.

Paus fühlt sich von Scholz unterstützt
Paus fühlt sich von Scholz unterstützt

Zoff um KindergrundsicherungPaus fühlt sich von Scholz unterstützt

Mit ihrer Blockade im Kabinett hat Lisa Paus vor allem eines erreicht: Die selbst ernannte Fortschrittskoalition ist zurück im Streitmodus. In der Sache aber fühlt sich Paus vom Kanzler unterstützt.

„Flüchtlingspolitik wurde auf Niveau der Schäbigkeit harmonisiert“
„Flüchtlingspolitik wurde auf Niveau der Schäbigkeit harmonisiert“

Trittin zum EU-Asylkompromiss„Flüchtlingspolitik wurde auf Niveau der Schäbigkeit harmonisiert“

Während die Grünen-Kabinettsmitglieder Annalena Baerbock und Robert Habeck für den Kompromiss zum EU-Asylrecht werben, haben Parteichefin Lang und der Grünen-Außenpolitiker Jürgen Trittin die deutsche Zustimmung scharf verurteilt.

„Peinlich für Präsident Putin“
„Peinlich für Präsident Putin“

TV-Nachlese zu „Illner“„Peinlich für Präsident Putin“

Zwei Drahtseilakte, eine tickende Uhr und jede Menge Peinlichkeiten: Bei „Illner“ soll es eigentlich um die Frühjahrsoffensive der Ukraine gehen. Die Fragen der Moderatorin lenken das Gespräch aber oft in eine andere Richtung.

Politiker befürchten harte Reaktion auf Proteste in China
Politiker befürchten harte Reaktion auf Proteste in China

Demonstrationen gegen Covid-PolitikPolitiker befürchten harte Reaktion auf Proteste in China

Deutsche Außenpolitiker werten die Demonstrationen in China als Bedrohung fürs Regime. Die Proteste seien erst der Anfang, sagte Alexander Graf Lambsdorff. In Peking wurden zahlreiche Menschen festgenommen.

„Menschen können sich anpassen“ – Lanz irritiert mit Zweifel an Wissenschaft
„Menschen können sich anpassen“ – Lanz irritiert mit Zweifel an Wissenschaft

Klima-Debatte mit Aktivistin„Menschen können sich anpassen“ – Lanz irritiert mit Zweifel an Wissenschaft

Bei Markus Lanz wurde am Mittwoch über die Proteste der „Letzten Generation“ diskutiert. Der Moderator und die Aktivistin Carla Rochel lieferten sich in der Sendung einen Schlagabtausch. Für Lanz‘ Skepsis beim Thema Klimawandel gab es viel Kritik im Netz.

Scholz setzte Instrument im AKW-Streit per Brief um
Scholz setzte Instrument im AKW-Streit per Brief um

Richtlinienkompetenz des KanzlersScholz setzte Instrument im AKW-Streit per Brief um

Bundeskanzler Olaf Scholz verfügt dank seines Amtes über die sogenannte Richtlinienkompetenz. Dieses Instrument kann auf verschiedene Weise durchgesetzt werden. Scholz nutzte dafür einen Brief. Seine Vorgänger machten in ganz unterschiedlichem Maße von dem Instrument Gebrauch.

Taiwan-Konflikt alarmiert deutsche Wirtschaft
Taiwan-Konflikt alarmiert deutsche Wirtschaft

Zuspitzung nach Pelosi-BesuchTaiwan-Konflikt alarmiert deutsche Wirtschaft

Die deutsche Wirtschaft befürchtet neue Rückschläge durch die Eskalation des Taiwan-Konflikts zwischen China und den USA. Taiwan ist vor allem als Zulieferer für die Halbleiter-Produktion von großer Bedeutung. Außenministerin Baerbock verurteilt die militärischen Drohungen der Volksrepublik gegenüber dem Inselstaat.

„Im Stich gelassen und betrogen“
„Im Stich gelassen und betrogen“

Energiediskussion bei „Hart aber fair“„Im Stich gelassen und betrogen“

Unseriöse Anbieter machen mit hohen Energiepreisen Profit, die Kunden haben das Nachsehen. Frank Plasberg diskutiert am Abend in der ARD auch über Kosten der Energiewende, Gas aus Russland und die Nachhaltigkeit von Atomkraft.

Russland kündigt Reaktion nach Tiergartenmord-Urteil an
Russland kündigt Reaktion nach Tiergartenmord-Urteil an

Haftstrafe und Ausweisung von DiplomatenRussland kündigt Reaktion nach Tiergartenmord-Urteil an

Nach dem Urteil im Prozess um den Berliner Tiergartenmord stehen die Beziehungen zwischen Deutschland und Russland vor einer neuen Belastungsprobe. Nach der Lebenslangen Haftstrafe für den Angeklagten und Ausweisung zweier russischer Diplomaten droht Moskau nun mit einer „angemessenen Antwort“.

Ende des Honeymoons
Ende des Honeymoons

Baerbock oder Habeck-- wer ist die Nummer eins?Ende des Honeymoons

Bei den Grünen ringen Annalena Baerbock und Robert Habeck gerade darum, wer die wahre Nummer eins ist. Die Partei spürt die Last der Verantwortung und die neue Rivalität ihrer beiden Vorsitzenden

Braucht Deutschland ein Digitalministerium?
Braucht Deutschland ein Digitalministerium?

Pro und ContraBraucht Deutschland ein Digitalministerium?

Meinung · Im Wahlkampf hatte die FDP sich für ein Digitalministerium stark gemacht, auch die Mehrheit der Deutschen würde ein solches Ministerium befürworten. Die Ampel möchte aber wohl darauf verzichten. Was spricht für, was gegen ein neues Ressort?

„Eine Art Höhlenmalerei der Ära Kurz“
„Eine Art Höhlenmalerei der Ära Kurz“

TV-Nachlese zu „Lanz“„Eine Art Höhlenmalerei der Ära Kurz“

Die Bestechungsvorwürfe gegen den österreichischen Ex-Kanzler Kurz werfen bei „Lanz“ die Frage auf, ob so etwas auch in Deutschland möglich wäre. Dazu erfährt man am Dienstagabend mehr als zu parteipolitischen Fragen.

„Jetzt möchten wir hören, was geht“ 
„Jetzt möchten wir hören, was geht“ 

Grünen-Politiker Trittin zu Sondierungen„Jetzt möchten wir hören, was geht“ 

Interview · Der frühere Bundesumweltminister Jürgen Trittin gehört dem erweiterten Sondierungsteam der Grünen an. Im Interview sagt er, was jetzt auf den Ampel-Verhandlungstisch muss: Mehr Klimaschutz für das Einhalten des 1,5-Grad-Ziels, Steuersenkungen für Familien und dauerhafte gemeinsame EU-Anleihen.

Trittin mahnt zu Eile bei Sondierungen und Koalitionsgesprächen
Trittin mahnt zu Eile bei Sondierungen und Koalitionsgesprächen

Grünen-PolitikerTrittin mahnt zu Eile bei Sondierungen und Koalitionsgesprächen

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin hat zur Eile bei den Sondierungen und den anschließenden Koalitionsverhandlungen gemahnt. „Die Welt wartet ja nicht auf uns“, sagte Trittin am Montag im Bayerischen Rundfunk.