Juan Carlos - Ex-König von Spanien

Juan Carlos - Ex-König von Spanien

Foto: dpa, bc ads hpl

Juan Carlos

Akrobat stürzt bei Höhner-Zirkusshow in Düren neun Meter in die Tiefe

Schwer verletztAkrobat stürzt bei Höhner-Zirkusshow in Düren neun Meter in die Tiefe

Ein Akrobat ist am Samstagnachmittag beim „Höhner Rock and Roll Circus“ in Düren aus neun Meter Höhe abgestürzt und hat sich schwer verletzt. Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht.

Spaniens Königin Letizia wird 50

„Der Triumph einer Rebellin“Spaniens Königin Letizia wird 50

Eine Königin, die aus einfachen bürgerlichen Verhältnissen stammt, gibt es nicht alle Tage. Letizia hatte es deshalb in Spanien schon als Prinzessin lange schwer. Inzwischen zieht die Enkelin eines Taxifahrers die meisten Spanier aber mit ihrer authentischen Art in ihren Bann.

Peruanische Klänge auf dem Tuppenhof

Niederrheinisches MusikfestivelPeruanische Klänge auf dem Tuppenhof

Das Niederrhein Musikfestival war am Wochenende zum vierten Mal zu Gast auf dem Tuppenhof in Vorst und entführte das Publikum nach Peru.

Musikalische Klänge aus Peru auf dem Tuppenhof

Open-Air-VeranstaltungMusikalische Klänge aus Peru auf dem Tuppenhof

Das Niederrhein Musikfestival lädt am Samstag (3. September, 16 Uhr) nach Lateinamerika ein: Mit „Ritmos andinos“ erkunden die Zuhörer durch Musik die vielfältigen Kulturen Perus.

Felipe und Letizia mit ihren Töchtern im Sommerurlaub auf Mallorca

Spanische KönigsfamilieFelipe und Letizia mit ihren Töchtern im Sommerurlaub auf Mallorca

Der Urlaub auf Mallorca ist für das spanische Königshaus ein fester Termin im Sommer. Neben dem offiziellem Familienfoto genießt die Familie die kulturelle und kulinarische Seite der Sonneninsel.

Spaniens Altkönig Juan Carlos besucht Regatta in Galicien

Umstrittener KurzbesuchSpaniens Altkönig Juan Carlos besucht Regatta in Galicien

Der spanische Ex-König Juan Carlos, der 2014 wegen verschiedener Skandale abtrat und aktuell in Abu Dhabi lebt, besuchte in seiner Heimat eine Regatta in Galicien. Die Reise des 84-Jährigen ist äußerst umstritten.

Fünf Eintracht-Fans nach Krawallen mit Rangers-Anhängern festgenommen

Sevilla erwartet „ernste Problem“Fünf Eintracht-Fans nach Krawallen mit Rangers-Anhängern festgenommen

In der Nacht zu Mittwoch kam es in Sevilla vor dem Europa-League-Finale zwischen Eintracht Frankfurt und den Glasgow Rangers zu Auseinandersetzungen. Erste Fans wurden festgenommen.

Spaniens König willigt in Treffen mit umstrittenem Vater in Madrid ein

Laut MedienberichtenSpaniens König willigt in Treffen mit umstrittenem Vater in Madrid ein

Allerdings dürfe Juan Carlos nicht über Nacht bleiben, soll Felipe IV am Telefon gesagt haben. Das berichten spanische Medien. Der Ex-König lebt seit 2020 in Abu Dhabi im Exil, weil ihm Korruption vorgeworfen wurde.

Zverev nach Tiefpunkt alarmiert

„Ich brauche Führung“Zverev nach Tiefpunkt alarmiert

Alexander Zverev ist auf der Suche nach seiner Form. Helfen soll ihm dabei die langfristige Zusammenarbeit mit einem früheren Sandplatzspezialisten.

Spaniens König Felipe legt Höhe seines Privatvermögens offen

Nach Skandal des VatersSpaniens König Felipe legt Höhe seines Privatvermögens offen

Nach Finanzskandalen von Altkönig Juan Carlos bemüht sich der spanische König Felipe um das Vertrauen der Bevölkerung. Nun enthüllte der Monarch, wie hoch sein Gehalt ausfällt und wie viel er auf der hohen Kante hat.

Zelebration mit Humor

Finale beim Flamenco-FestivalZelebration mit Humor

Zum Abschluss des Flamenco-Festivals im Tanzhaus NRW brachte Juan Carlos Lérida die Improvisations-Performance „Im Flame“ auf die Bühne.

Tanzen mit den Profis beim Flamenco-Festival

Ostern im Tanzhaus NRWTanzen mit den Profis beim Flamenco-Festival

Ab Donnerstag dreht sich im Tanzhaus NRW alles um den Flamenco. Drei deutsche Erstaufführungen, Improvisationen und Workshops für den Nachwuchs stehen auf dem Programm. Kurator ist Juan Carlos Lérida.

Spanische Polizei entdeckt mehr als 1000 ausgestopfte Tiere in Lagerhalle

Private SammlungSpanische Polizei entdeckt mehr als 1000 ausgestopfte Tiere in Lagerhalle

In Spanien hat die Polizei in der Nähe von Valencia eine Privatsammlung von mehr als 1000 ausgestopften Tieren gefunden. Darunter Elefanten, Nashörner, Tiger und andere geschützte Tiere. Das Netz reagiert empört.

Staatsanwaltschaft stellt alle Ermittlungen gegen Juan Carlos ein

Spaniens Altkönig im ExilStaatsanwaltschaft stellt alle Ermittlungen gegen Juan Carlos ein

Die spanische Justiz stellt alle Ermittlungen gegen den früheren König Juan Carlos im Zusammenhang mit dessen finanziellen Fehlverhaltens ein. Aber die Begründung hat es in sich und bringt das Königshaus und die Regierung in eine Zwickmühle.

Wie die Königsfamilien das Weihnachtsfest verbringen

Von Großbritannien bis MonacoWie die Königsfamilien das Weihnachtsfest verbringen

Queen Elizabeth II. wird die Feiertage nicht wie üblich auf ihrem Landsitz im ostenglischen Sandringham verbringen und stattdessen in Windsor bleiben. Prinz Charles und seine Frau Herzogin Camilla besuchen sie. Auch bei weiteren Royals wird das Fest dieses Jahr anders ablaufen – nicht nur wegen der Pandemie.

Gipfeltreffen mit Kastagnetten

Tanzhaus NRW in DüsseldorfGipfeltreffen mit Kastagnetten

Kenner und  Könner treffen sich vom 28. Oktober bis 1. November zum Flamenco-Festival im Tanzhaus NRW. Kurator Juan Carolos Lérida und die Düsseldorfer Flamenca La Cati erklären, warum es eher eine Weltsprache als ein erotischer Tanz ist.

Lava ergießt sich wie ein „Tsunami“ aus dem Vulkan

Lavafluss auf La Palma wird immer schnellerLava ergießt sich wie ein „Tsunami“ aus dem Vulkan

Der Vulkanausbruch auf La Palma dauert inzwischen fast vier Wochen an, ist nach Angaben von Wissenschaftlern aber in einer neue Phase eingetreten. Das vulkanologische Institut der Kanaren spricht in einem Tweet gar von einem „Lava-Tsunami“.

Triorgánico musiziert und tanzt in der Kempener Paterskirche

Kulturreihe WeltmusikTriorgánico musiziert und tanzt in der Kempener Paterskirche

Zur Eröffnung der Reihe „Weltmusik“ in der Saison 2021/22 war die Gruppe Triorgánico zu Gast in Kempen. In der Paterskirche stellten die drei Musiker lateinamerikanische Musik vor.

600.000 Hektar Land in Bolivien verbrannt

Krimineller Ursprung vermutet600.000 Hektar Land in Bolivien verbrannt

20 Brände in sieben geschützten Zonen. Das ist die Bilanz am Montagabend der bolivianischen Behörden. Hinter den Waldbränden stecken wohl kriminelle Machenschaften. Rund 1800 sind im Einsatz.

Trauer um Künstler Rolf Erkens

Maler aus MönchengladbachTrauer um Künstler Rolf Erkens

Rolf Erkens ist gestorben. Der Odenkirchener Künstler schaffte es mit seinen Werken, vielsprachige Botschaften in Bilder zu fassen und in der Welt zu verbreiten.

Große Regierungsumbildung in Spanien

Jünger und mehr FrauenGroße Regierungsumbildung in Spanien

Spaniens sozialistischer Ministerpräsident Pedro Sánchez baut sein Kabinett tiefgreifend um. Die Regierung wird jünger und weiblicher. Insgesamt werden acht Ämter neu besetzt.

Bechemer Carré nimmt Fahrt auf

Wohnen in RatingenBechemer Carré nimmt Fahrt auf

Die Grundsteinlegung erfolgte am Freitag mit Vertretern der Stadt Ratingen und der Wohnungsgenossenschaft Essen-Nord. 46 Wohnungen sind geplant. Das Projekt soll Ende 2022 fertig sein.

Wissenschaftler erzeugen Mischwesen aus Zellen von Mensch und Affe

Umstrittene ForschungWissenschaftler erzeugen Mischwesen aus Zellen von Mensch und Affe

Die Forscher wollen mit ihren Experimenten vor allem Grenzen und Möglichkeiten der Technik ausloten und frühe Entwicklungsvorgänge im Embryo untersuchen. Das wirft ethische Fragen auf.

Mallorquinische Gesundheitsexperten kritisieren Lauterbach für Trickserei-Vorwurf

„Sind keine Bananenrepublik“Mallorquinische Gesundheitsexperten kritisieren Lauterbach für Trickserei-Vorwurf

Nach dem Vorwurf von Karl Lauterbach, dass die Infektionszahlen auf Mallorca eventuell geschönt sein könnten, haben sich nun einige Wissenschaftler zu Wort gemeldet. Sie werfen Lauterbach Panikmache vor.

Spaniens Altkönig Juan Carlos zahlt 4,4 Millionen Euro nach

„Niemand steht über dem Gesetz“Spaniens Altkönig Juan Carlos zahlt 4,4 Millionen Euro nach

Der ehemalige spanische König Juan Carlos hat zur Abwendung eines Strafverfahrens wegen Steuerhinterziehung mehr als vier Millionen Euro an den Fiskus gezahlt.