John Kerry: News zum ehemaligen Außenminister und neuem Klimabeauftragen der USA

John Kerry: News zum ehemaligen Außenminister und neuem Klimabeauftragen der USA

Foto: dpa/Christoph Soeder

John Kerry

Erreichbarkeit der Pariser Klimaziele in weiter Ferne

Einschätzung der UNErreichbarkeit der Pariser Klimaziele in weiter Ferne

Zusagen reichen bei weitem nicht aus: Bisherige Zusagen führen laut dem UN-Klimasekretariat zu einem globalen Temperaturanstieg von 2,5 Grad bis Ende des Jahrhunderts. Die USA wollen Forderungen klimageschädigter Länder entgegenkommen.

„Europa ist der Dreh- und Angelpunkt für unsere Außenpolitik“

Baerbock in Paris und Brüssel„Europa ist der Dreh- und Angelpunkt für unsere Außenpolitik“

Die sich zuspitzende Ukraine-Krise dürfte einer der Schwerpunkte bei den ersten internationalen Gesprächen der neuen Außenministerin Baerbock sein. Doch auch die Klimapolitik kommt nicht zu kurz.

China und die USA schließen Vereinbarung für mehr Klimaschutz

Klimakonferenz in GlasgowChina und die USA schließen Vereinbarung für mehr Klimaschutz

China und die USA sind die beiden größten Treibhausgasemittenten. Bei der UN-Klimakonferenz haben die Staaten nun eine Vereinbarung für mehr Klimaschutz geschlossen.

Was bringen die bisherigen Ergebnisse der COP26?

Halbzeit bei WeltklimakonferenzWas bringen die bisherigen Ergebnisse der COP26?

Die erste Woche der Weltklimakonferenz COP26 in Glasgow ist gelaufen. Die Verhandlungen haben eine Reihe von Absichtserklärungen ergeben. Noch sind Experten aber zurückhaltend mit Einschätzungen dazu, was dies konkret für das Weltklima bedeuten könnte.

Über 30 Staaten schließen sich EU-US-Initiative zur Reduktion von Methan-Emissionen an

Plan für KlimaabkommenÜber 30 Staaten schließen sich EU-US-Initiative zur Reduktion von Methan-Emissionen an

Vor dem Klimagipfel in Glasgow haben sich viele weitere Länder der Initiative von EU und USA, Methan-Emissionen zu reduzieren angeschlossen. Der Plan für das Abkommen soll offiziell bei der Klimakonferenz vorgestellt werden.

Peking wirft Washington "fehlgeleitete" China-Politik vor

Diplomatische AuseinandersetzungPeking wirft Washington "fehlgeleitete" China-Politik vor

Die Regierung in Peking wirft den Vereinigten Staaten vor, eine „Dämonisierung“ Chinas zu betreiben. Sie spricht von „feindlicher Rhetorik“. Die USA sähen in China einen „imaginären Feind“.

Wirtschaftsminister Altmaier in Washington und US-Außenminister Blinken in Berlin

Deutschland intensiviert US-KontakteWirtschaftsminister Altmaier in Washington und US-Außenminister Blinken in Berlin

Die Beziehung zwischen Deutschland und den USA wird dieser Tage mit Minister-Besuchen in Washington und Berlin intensiviert. Die Themen reichen vom Umgang mit Russland und China über Strafzölle bis zum Klimawandel.

Nobelpreis-Gipfel kundschaftet Wege aus dem Klimanotstand aus

„Superjahr 2021“Nobelpreis-Gipfel kundschaftet Wege aus dem Klimanotstand aus

Klimagipfel für Nobelpreisträger: Kurz nach dem politischen Klimagipfel der USA treffen sich nun führende Wissenschaftler zu einem Online-Gipfel zur Zukunft der Erde. Ihre Botschaft: Das Jahr 2021 ist entscheidend.

Barbara Hendricks erhält das Bundesverdienstkreuz

Auszeichnung für Politikerin aus KleveBarbara Hendricks erhält das Bundesverdienstkreuz

Die Kleverin und ehemalige SPD-Bundesumweltministerin Barbara Hendricks wurde von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble geehrt. Im Herbst wird ihre hauptberufliche Politik-Karriere enden. Das waren die Höhepunkte ihrer politischen Laufbahn.

Zurück im Rampenlicht

John Kerry wird Sonderbeauftragter für den KlimawandelZurück im Rampenlicht

Als Sondergesandter des neuen US-Präsidenten Joe Biden soll der frühere Außenminister John Kerry den Kampf gegen den Klimawandel aufnehmen. Die geplanten Maßnahmen zielen auf den ökonomischen Nutzen für das Land ab.

USA zurück beim Klimaschutz

Virtueller KlimagipfelUSA zurück beim Klimaschutz

Dürren, Fluten, Stürme - die Folgen des Klimawandels sind weltweit zu spüren. Staaten müssen sich anpassen, mahnt die UNO und fordert: Die Zukunft nach Corona muss klimafreundlich sein.

„Amerika ist zurück. Multilateralismus ist zurück. Diplomatie ist zurück.“

Wechsel im Weißen Haus„Amerika ist zurück. Multilateralismus ist zurück. Diplomatie ist zurück.“

Nach Trumps Blockade des Regierungsübergangs sieht sich der gewählte US-Präsident Joe Biden nicht in Verzug. Mit Kandidaten für wichtige Posten stellt er auch seine Vision internationaler Beziehungen vor.

Das schändliche Spiel mit der Macht

Trump leitet Amtsübergabe einDas schändliche Spiel mit der Macht

Meinung · US-Präsident Donald Trump hat die Behörden angewiesen, mit seinem designierten Nachfolger Joe Biden zu kooperieren. Damit läuft die Amtsübergabe im Weißen Haus an. Warum das nur die halbe Miete ist.

Wie ein Mann fast das billionenschwere US-Hilfspaket blockiert hätte

Corona-KriseWie ein Mann fast das billionenschwere US-Hilfspaket blockiert hätte

Über die sonst so tiefen Gräben zwischen den US-Parteien hinweg schien sich der Kongress einig über das Konjunkturpaket. Doch ein Republikaner setzte alles daran, es zu verhindern.

Streit um angeblichen Tod eines US-Agenten in iranischer Haft

Seit 2007 verschwundenStreit um angeblichen Tod eines US-Agenten in iranischer Haft

Ist ein US-Agent tatsächlich in iranischer Haft gestorben? Die Bundespolizei in den USA behauptet, sie habe glaubwürdige Informationen über den Tod des FBI-Agenten Robert Levinson in Gefangenschaft. Eine Leiche gibt es nicht.

Regierungschef Abdullah erklärt bereits Wahlsieg

Präsidentschaftswahlen in AfghanistanRegierungschef Abdullah erklärt bereits Wahlsieg

Vorläufige Ergebnisse der afghanischen Präsidentenwahl werden erst in knapp drei Wochen erwartet. Dennoch zeigt sich der bisherige Regierungsgeschäftsführer Abdullah am Montag schon mal siegessicher.

US-Regierung verhängt Sanktionen gegen Irans Außenminister

Spannungen nehmen zuUS-Regierung verhängt Sanktionen gegen Irans Außenminister

Mohammed Dschawad Sarif gilt als moderate Stimme in Teheran. Ein früherer US-Außenminister nannte ihn einst einen „Patrioten“. Die Regierung von Donald Trump hingegen hat kein gutes Wort für ihn übrig - und nimmt Sarif nun ins Visier. Der kontert mit beißendem Spott.

Trump warnt Iran vor „überwältigender“ US-Reaktion bei Angriff

Drohung auf TwitterTrump warnt Iran vor „überwältigender“ US-Reaktion bei Angriff

In der Krise zwischen den USA und dem Iran hat Donald Trump die Führung in Teheran in scharfen Worten vor einem Angriff gewarnt. Zuvor hatte der iranische Präsident den US-Präsidenten scharf kritisiert.

USA beschlagnahmen nordkoreanischen Kohlefrachter

Verletzung von SanktionenUSA beschlagnahmen nordkoreanischen Kohlefrachter

Iran, Venezuela, Nordkorea: Die trump’sche Regierung mischt aktuell an vielen Krisenherden der Welt mit. Während der US-Präsident Gesprächsbereitschaft in Richtung Teheran signalisiert, hat sein Justizminister ein nordkoreanisches Schiff beschlagnahmen lassen.

„Klimawandel ist die wichtigste sicherheitspolitische Herausforderung“

Interview mit Ex-US-Außenminister John Kerry„Klimawandel ist die wichtigste sicherheitspolitische Herausforderung“

Exklusiv · Der ehemalige US-Außenminister John Kerry spricht im Interview über die sicherheitspolitischen Herausforderungen der Zukunft, über die transatlantische Allianz und die fehlende Aktivität der US-Regierung in Sachen Klimaschutz.

Kerry: Klimawandel ist unsere größte Herausforderung

Interview mit früherem US-AußenministerKerry: Klimawandel ist unsere größte Herausforderung

Die Trump-Administration macht einen Bogen darum, aber der frühere US-Außenminister John Kerry sagt am Rande der Münchner Sicherheitskonferenz im Interview mit unserer Redaktion, was Gouverneure, Bürgermeister und die Privatwirtschaft in den USA voranbringen wollen.

US-Polit-Star Howard Dean im Schiffchen

ÜberraschungsbesuchUS-Polit-Star Howard Dean im Schiffchen

Er ist der amerikanische Politiker, den sich viele Deutsche in Zeiten der Trump-Regentschaft wünschen würden: Howard Dean ermöglichte als Gouverneur von Vermont (1991 bis 2002) die Homo-Ehe, setzte sich für bestimmte Schwangerschaftsabbruchsrechte und mehr Fahrradwege ein und senkte die Zahl der Nicht-Krankenversicherten in dem Bundesstaat in seiner Amtszeit erheblich.

Führungsriege des US-Außenministeriums tritt zurück

MedienberichtFührungsriege des US-Außenministeriums tritt zurück

Die gesamte Führungsriege des US-Außenministeriums ist einem Medienbericht zufolge am Mittwochnachmittag noch vor Antritt des designierten US-Außenministers Rex Tillerson (Bild) zurückgetreten.

Trump legt umstrittene Pipeline-Projekte neu auf

USATrump legt umstrittene Pipeline-Projekte neu auf

US-Präsident Donald Trump will zwei umstrittene Pipeline-Projekte wieder aufnehmen, die sein Vorgänger Barack Obama gestoppt hatte. Trump unterzeichnete am Dienstag entsprechende Anordnungen.

US-Außenminister Kerry trifft Kriegsgegner in Vietnam wieder

Nach fast 50 JahrenUS-Außenminister Kerry trifft Kriegsgegner in Vietnam wieder

Es war ein besonderes Treffen zwischen US-Außenminister John Kerry und dem Vietnamesen Vo Ban Tam. Vor fast 50 Jahren hatte Tams Vietcong-Einheit im Vietnam-Krieg ein von Kerry kommandiertes Boot in einen Hinterhalt gelockt. Nun reichten sie sich die Hand.

Wann wurde John Kerry geboren?

War John Kerry als Soldat in Vietnam?

Mit wem ist John Kerry verheiratet?

Wieso wurde John Kerry bei der US-Wahl 2004 nicht der neue Präsident?

Was macht John Kerry heute?