Johanna Wanka - News zur Bundesministerin für Bildung und Forschung

Johanna Wanka - News zur Bundesministerin für Bildung und Forschung

Foto: dpa, ped fgj

Johanna Wanka

Bundesverfassungsgericht beanstandet Merkel-Äußerungen zur Thüringen-Wahl 2020
Bundesverfassungsgericht beanstandet Merkel-Äußerungen zur Thüringen-Wahl 2020

Urteil in KarlsruheBundesverfassungsgericht beanstandet Merkel-Äußerungen zur Thüringen-Wahl 2020

Anfang 2020 lässt sich erstmals ein Ministerpräsident von der AfD ins Amt verhelfen. Die damalige Kanzlerin Angela Merkel nennt das auf einer Südafrika-Reise „unverzeihlich“, das Ergebnis müsse rückgängig gemacht werden. Jetzt steht fest: Damit ist sie zu weit gegangen.

Uni-Rektorin zur Hochschulmanagerin des Jahres gewählt
Uni-Rektorin zur Hochschulmanagerin des Jahres gewählt

Hohe Auszeichnung für DüsseldorferinUni-Rektorin zur Hochschulmanagerin des Jahres gewählt

Für die Düsseldorferin war es bereits die zweite Nominierung für den Preis, der vom Centrum für Hochschulentwicklung und der Wochenzeitung „Die Zeit“ verliehen wird.

Uni-Rektorin Steinbeck will Hochschulmanagerin des Jahres werden
Uni-Rektorin Steinbeck will Hochschulmanagerin des Jahres werden

Düsseldorferin zum zweiten Mal nominiertUni-Rektorin Steinbeck will Hochschulmanagerin des Jahres werden

Für Anja Steinbeck ist es bereits die zweite Nominierung für die Auszeichnung, die das Centrum für Hochschulentwicklung und „Die Zeit“ jährlich vergeben. Gelobt wird die Juristin für ihren kooperativen und kommunikativen Führungsstil.

Diese Klatsche hätte sich Seehofer sparen können
Diese Klatsche hätte sich Seehofer sparen können

Verfassungsgerichtsurteil zu AfD-KritikDiese Klatsche hätte sich Seehofer sparen können

Meinung · Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts ist keine Überraschung: Innenminister Horst Seehofer (CSU) hat sich mit der Veröffentlichung einer kritischen AfD-Äußerung auf der Website seines Ministeriums einen juristischen Fehltritt geleistet. Nun wird seine Äußerung zum Bumerang.

Verfassungsrichter geben AfD-Klage gegen Seehofer statt
Verfassungsrichter geben AfD-Klage gegen Seehofer statt

Wegen Partei-Kritik auf MinisteriumsseiteVerfassungsrichter geben AfD-Klage gegen Seehofer statt

Bundesinnenminister Horst Seehofer hätte ein Interview mit AfD-kritischen Äußerungen nicht auf der Internetseite seines Ministeriums veröffentlichen dürfen. Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe gab am Dienstag sein Urteil bekannt.

Digitalpakt Schule kommt frühestens zu Ostern
Digitalpakt Schule kommt frühestens zu Ostern

Bund-Länder-StreitDigitalpakt Schule kommt frühestens zu Ostern

Das Gezerre um die Ausstattung der Schulen mit Tablets und W-Lan ist ein Musterbeispiel dafür, wie Zukunftsprojekte im Dickicht der Verantwortlichkeiten zwischen Bund und Ländern stecken bleiben können.

AfD verklagt Seehofer wegen Bezeichnung als „staatszersetzend“
AfD verklagt Seehofer wegen Bezeichnung als „staatszersetzend“

Wegen Aussage in einem InterviewAfD verklagt Seehofer wegen Bezeichnung als „staatszersetzend“

Nachdem Horst Seehofer der AfD in einem Interview vorgeworfen hatte, sich gegen den Staat zu stellen, will die Partei ihn jetzt verklagen. Ein entsprechender Antrag sei bereits auf den Weg gebracht.

Die digitale Schule lässt auf sich warten
Die digitale Schule lässt auf sich warten

Digitalpakt kommt nicht voranDie digitale Schule lässt auf sich warten

Bund und Länder kommen mit der Umsetzung ihres Digitalpakts nicht voran. Für wann die Schulen mit dem ersten Geld rechnen können, ist offen. Der Deutsche Lehrerverband dringt auf höheres Tempo.

Countdown zur neuen Groko läuft
Countdown zur neuen Groko läuft

BerlinCountdown zur neuen Groko läuft

SPD will ihre Minister morgen bekanntgeben - das alte Kabinett tagte letztmals.

Neutralität von Amtsträgern - Bleek reagiert auf Kritik der AfD

WermelskirchenNeutralität von Amtsträgern - Bleek reagiert auf Kritik der AfD

Ein Satz, den Bürgermeister Rainer Bleek während Eröffnung der Ausstellung der Aktionswoche "Widerrechts" im Rathaus geäußert hatte, kritisiert die AfD in Wermelskirchen scharf: "Auch die widerliche Diskriminierungspolitik der AfD muss ein Alarmsignal für uns alle sein." Doch Bleek weist diese Kritik von sich.

Wankas AfD-Schelte verstößt gegen das Grundgesetz
Wankas AfD-Schelte verstößt gegen das Grundgesetz

BundesverfassungsgerichtWankas AfD-Schelte verstößt gegen das Grundgesetz

Bundesbildungsministerin Johanna Wanka hatte auf der Ministeriumswebseite zum Boykott einer AfD-Demonstration aufgerufen. Nun entschied das Bundesverfassungsgericht entschieden, dass sie damit gegen das Grundgesetz verstoßen hat.

Anja Karliczek soll Bundesbildungsministerin werden
Anja Karliczek soll Bundesbildungsministerin werden

Große KoalitionAnja Karliczek soll Bundesbildungsministerin werden

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich nach Angaben aus CDU-Kreisen auf folgende Minister festgelegt: Jens Spahn solle Gesundheitsminister werden und Peter Altmaier solle das Wirtschaftsressort führen. Das Bildungsressort übernimmt die CDU-Abgeordnete Karliczek.

Mittelkreis-Schule schafft es in bundesweiten Fördertopf

Kreis KleveMittelkreis-Schule schafft es in bundesweiten Fördertopf

In Berlin fand die Auftaktveranstaltung zur Initiative "Leistung macht Schule" statt, der "Bund-Länder-Initiative zur Förderung leistungsstarker und potenziell besonders leistungsfähiger Schülerinnen und Schüler". Das klingt kompliziert, im Grunde ist die Sache jedoch ganz einfach: Eine gute Schule muss für alle ihre Schüler da sein, ihre Talente erkennen und sie je nach Bedarf fördern und auch fordern. Ziel der Initiative ist es, besonders kluge Köpfe und unerkannte Talente schneller zu entdecken und entsprechend zu fördern. Dafür werden insgesamt rund 125 Millionen Euro über einen Zeitraum von zehn Jahren investiert.

Bund wählt KAG für Förderprojekt aus
Bund wählt KAG für Förderprojekt aus

Langenfeld/BerlinBund wählt KAG für Förderprojekt aus

Konrad-Adenauer-Gymnasium nimmt an wissenschaftlich unterstützter Initiative "Leistung macht Schule" teil.

Numerus clausus verliert an Gewicht

Karlsruhe/BerlinNumerus clausus verliert an Gewicht

Die Vergabe von Studienplätzen in Medizin muss neu geregelt werden. Das Bundesverfassungsgericht kritisiert den Fokus auf die Abiturnote als Auswahlkriterium. Ärzte und Politiker begrüßen das Urteil.

Studienplatzvergabe für Medizin teilweise verfassungswidrig
Studienplatzvergabe für Medizin teilweise verfassungswidrig

Streit um NCStudienplatzvergabe für Medizin teilweise verfassungswidrig

Das Vergabeverfahren für Studienplätze im Fach Humanmedizin ist teilweise verfassungswidrig. Das entschied das Bundesverfassungsgericht. Bislang werden die Studienplätze per Numerus Clausus vergeben.

Studenten mit 241.200 Euro gefördert
Studenten mit 241.200 Euro gefördert

GeldernStudenten mit 241.200 Euro gefördert

An der Hochschule Rhein-Waal erhalten 78 Studierende ein Deutschlandstipendium von 300 Euro pro Monat. Die Hälfte zahlen Förderer, den Rest gibt der Bund dazu.

Studenten mit 241.200 Euro gefördert
Studenten mit 241.200 Euro gefördert

Kreis KleveStudenten mit 241.200 Euro gefördert

An der Hochschule Rhein-Waal erhalten 78 Studierende ein Deutschlandstipendium von 300 Euro pro Monat. Die Hälfte zahlen Förderer, den Rest gibt der Bund dazu.

Bund soll mehr für Schulen zahlen
Bund soll mehr für Schulen zahlen

Länder für Ende des KooperationsverbotsBund soll mehr für Schulen zahlen

Neun Länder wollen die Bildungsprobleme mit einer Verfassungsreform in den Griff bekommen. Der Bund soll dauerhaft in Schulen und Kitas investieren dürfen. Gegner fürchten einen Zentralstaat.

Mehr als 400 neue Professuren

BerlinMehr als 400 neue Professuren

Junge Wissenschaftler in Deutschland müssen häufig lange warten, bis sie eine Festanstellung bekommen. Ein neues Programm soll das jetzt ändern.

Bildungsministerin über Chancen dualer Ausbildung
Bildungsministerin über Chancen dualer Ausbildung

WahlkampfBildungsministerin über Chancen dualer Ausbildung

Wer war zu Besuch? Bundesministerin für Bildung und Forschung Johanna Wanka (CDU) Was war der Anlass? CDU-Bundestagsabegeordnete Sylvia Pantel hatte die Ministerin ins Benrather Rathaus eingeladen. Dort sprach sie zum Thema "Die Chancen der dualen Ausbildung".

Lob aus Berlin für das KAG
Lob aus Berlin für das KAG

KleveLob aus Berlin für das KAG

Zehn Schüler des Konrad-Adenauer-Gymnasiums nahmen für eine Studie der Uni Kiel an einem Projekt teil, das die Verschmutzung der Gewässer durch Plastik untersucht. Dafür gab´s nun eine Urkunde der Bundesbildungsministerin.