Jörg Roßkopf

TG Neuss muss ein hartes Stück Arbeit erledigen

Tischtennis-RegionalligaTG Neuss muss ein hartes Stück Arbeit erledigen

Der 7:3-Erfolg des Tischtennis-Regionalligisten aus der Quirinusstadt bei der TG Langenselbold war schwer erkämpft. Obwohl die Gastgeber im bisherigen Saisonverlauf nicht überzeugen konnten.

Zufriedenheit in Waldniel, Süchteln am Tabellenende

Herbstpause beim TischtennisZufriedenheit in Waldniel, Süchteln am Tabellenende

Aufsteiger TTC Waldniel kann positiv auf den Saisonstart zurückblicken – unter anderem mit dem Premierensieg in der neuen Spielklasse. Beim ASV Süchteln sind es hingegen anders aus.

Tischtennis-Männer dank Matchwinner Duda im WM-Finale

Auch ohne Boll und OvtcharovTischtennis-Männer dank Matchwinner Duda im WM-Finale

Die deutschen Tischtennis-Männer können auch ohne die Topstars Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov vom Titel bei der Tischtennis-WM träumen.

DTTB-Männer nach Aufholjagd im Halbfinale – Frauen verpassen Finale

Tischtennis-WMDTTB-Männer nach Aufholjagd im Halbfinale – Frauen verpassen Finale

Timo Boll fehlt, Dimitrij Ovtcharov fehlt, Patrick Franziska fehlt: Trotzdem steht ein völlig neuformiertes deutsches Team bei der Tischtennis-WM jetzt im Halbfinale. Und wieder gab es einen Krimi.

DTTB-Frauen haben Medaille sicher

Tischtennis-WMDTTB-Frauen haben Medaille sicher

Großer Erfolg für die beiden deutschen Tischtennis-Teams bei der WM in China: Die Frauen haben nach einem „Thriller“ gegen Hongkong bereits eine Medaille sicher. Die Männer sind auf dem Weg dorthin.

DTTB-Männer als Gruppenzweiter im Achtelfinale

Tischtennis-WMDTTB-Männer als Gruppenzweiter im Achtelfinale

Nach den Frauen haben auch die deutschen Männer bei der Tischtennis-WM die K.o.-Runde erreicht. Beide Teams haben dazu auch Losglück.

Tischtennis-Männer feiern Auftaktsieg gegen Kasachstan

WM in ChinaTischtennis-Männer feiern Auftaktsieg gegen Kasachstan

Auch ohne Timo Boll, Dimitrij Ovtcharov und Patrick Franziska ist die deutsche Tischtennis-Nationalmannschaft bei der Team-WM in China ein Start nach Maß gelungen. Gegen Außenseiter Kasachstan siegt das Team um Europameister Dang Qiu im ersten Gruppenspiel mit 3:0.

Mit einem Europameister und frischem Blut zu alten Zielen

WM ohne Boll und OvtcharovMit einem Europameister und frischem Blut zu alten Zielen

Erstmals seit 1995 sind weder Timo Boll noch Dimitrij Ovtcharov bei einer Tischtennis-WM dabei. Bundestrainer Jörg Roßkopf setzt auf Europameister Dang Qiu an der Spitze einer jungen Generation.

Wie Tischtennis-Europameister Dang Qiu zur deutschen Nummer eins wurde

WM im Land seiner ElternWie Tischtennis-Europameister Dang Qiu zur deutschen Nummer eins wurde

Es ist einer der steilsten Aufstiege des deutschen Sports: Innerhalb eines Jahres wurde Dang Qiu zum Europameister und Top-Ten-Spieler im Tischtennis. Bei der Team-WM in Chengdu ist er die deutsche Nummer eins. Sie findet in dem Land statt, aus dem seine Eltern kommen.

Das ist das deutsche Tischtennis-Team für die European Championships

Heim-EM in MünchenDas ist das deutsche Tischtennis-Team für die European Championships

Mit zwölf Spielerinnen und Spielern geht der Deutsche Tischtennis Bund in die Europameisterschaft in München. Auch Borussia Düsseldorf wird in dem Aufgebot prominent vertreten sein.

Sabine Tschäge als Trainerin des Jahres ausgezeichnet

Bundestrainerin im RudernSabine Tschäge als Trainerin des Jahres ausgezeichnet

Die Rudertrainerin vom Crefelder Ruderclub führte in diesem Jahr Jonathan Rommelmann und Jason Osborne zur Olympischen Silbermedaille.

TTC Waldniel verstärkt sich mit Timo-Boll-Schreck

Deutschlands Nummer 32 kommt zum OberligistenTTC Waldniel verstärkt sich mit Timo-Boll-Schreck

Der TTC Waldniel hat die Hinrunde in der Tischtennis-Oberliga als Tabellendritter abgeschlossen. Zudem kann der Verein mit Yang Lei einen prominenten Neuzugang vermelden, der sogar schon mal Timo Boll schlagen konnte. Derweil gewinnen die Damen des ASV Süchteln das kleine Lokalderby gegen Tus Wickrath.

Düsseldorfer Tischtennis-Star Boll hat WM-Medaille sicher

Trotz großer SchmerzenDüsseldorfer Tischtennis-Star Boll hat WM-Medaille sicher

Genau vor dem Viertelfinale der Tischtennis-WM meldete sich bei Timo Boll eine schmerzhafte Bauchmuskelverletzung. Der 40-Jährige biss sich gegen den Amerikaner Kanak Jha dennoch durch und hat jetzt schon Bronze sicher. Silber oder Gold sollen aber noch folgen.

Deutsche Tischtennis-Herren gewinnen Silber

China ist zu starkDeutsche Tischtennis-Herren gewinnen Silber

Die Sensation bleibt aus: Dimitrij Ovtcharov, Timo Boll und Patrick Franziska müssen sich der Tischtennis-Großmacht China im Finale 0:3 geschlagen geben. Mit Silber stellte das DTTB-Trio dennoch sein bestes Ergebnis aus dem Jahr 2008 ein

Boll führt DTTB-Team ins Traumfinale bei Olympia - Frauen um Bronze

TischtennisBoll führt DTTB-Team ins Traumfinale bei Olympia - Frauen um Bronze

Angeführt von Altmeister Timo Boll haben die deutschen Tischtennis-Männer in einem erneuten Krimi das Endspiel gegen Seriensieger China erreicht. Dimitrij Ovtcharov schreibt Geschichte.

Ovtcharov nach Halbfinal-Drama völlig niedergeschlagen

Spektakuläres TischtennisOvtcharov nach Halbfinal-Drama völlig niedergeschlagen

Dimitrij Ovtcharov hatte den großen Ma Long am Rande einer Niederlage. Doch nach dem wohl besten Tischtennis-Match seiner Karriere spielt der Deutsche "nur" um Bronze. Nach dem Spiel suchte erlebte er emotionale Olympia-Momente.

Tischtennis-Bundestrainer Roßkopf kritisiert Zeitplan scharf

„Eine Katastrophe“Tischtennis-Bundestrainer Roßkopf kritisiert Zeitplan scharf

Die einen spielen noch die zweite Runde, die anderen schon die dritte: Im Tischtennis ist der Überblick bei Olympia schwierig, wer wie weit ist. Auch die Spielverteilung ist sehr unterschiedlich. Das ärgert den Bundestrainer.

Ratinger betreut Sportler bei Olympia

Einsatz  in TokioRatinger betreut Sportler bei Olympia

Dr. Antonius Kass, der seit vielen Jahren in Ratingen lebt, nimmt als erfahrener Sportarzt an seinen fünften Sommerspielen teil. Die Atmosphäre in Tokio sei schon recht speziell, berichtet er, vor allem wegen Corona.

Timo Boll fehlt beim Finale der Düsseldorf Masters

TischtennisTimo Boll fehlt beim Finale der Düsseldorf Masters

Timo Boll hätte für das Finale des Düsseldorf Masters eine Wildcard gebraucht, denn wegen körperlicher Probleme hatte er nicht genug Punkte sammeln können. Doch nun hat den Weltklasse-Tischtennisspieler ein Magen-Darm-Virus erwischt.

Ovtcharov gewinnt erneut das „Düsseldorf Masters“

TischtennisOvtcharov gewinnt erneut das „Düsseldorf Masters“

Der frühere Weltranglisten-Erste Dimitrij Ovtcharov hat zum dritten Mal in diesem Sommer das „Düsseldorf Masters“ für Tischtennis-Profis gewonnen.

Tischtennis-Star Ovtcharov gewinnt zweites „Düsseldorf Masters“

Ohne Timo BollTischtennis-Star Ovtcharov gewinnt zweites „Düsseldorf Masters“

Der frühere Weltranglisten-Erste Dimitrij Ovtcharov hat die zweite Auflage des „Düsseldorf Masters“ für Tischtennis-Profis gewonnen. Der 31-Jährige besiegte am Dienstag im Finale seinen deutschen Nationalmannschafts-Kollegen Dang Qiu in 3:1 Sätzen.

Boll gewinnt das Düsseldorf-Masters

TischtennisBoll gewinnt das Düsseldorf-Masters

In einem hochklassigen Endspiel gegen Steffen Mengel (TTC Schwalbe Bergneustadt ) und damit in einer Neuauflage des Endspiels um die deutsche Einzelmeisterschaft 2013 gewann der Borusse das allererste Masters-Finale. Das DM-Finale 2013 hatte Boll noch verloren.