Joe Kaeser - aktuelle News zum Siemens-Vorstandsvorsitzenden

Joe Kaeser - aktuelle News zum Siemens-Vorstandsvorsitzenden

Foto: dpa/Peter Kneffel

Joe Kaeser

Härter durchgreifen, aber nicht härter bestrafen

Aggressive Klima-ProtesteHärter durchgreifen, aber nicht härter bestrafen

Meinung · Der Unmut gegen radikale Umweltaktivisten wie etwa der „Letzen Generation“ wächst. Das Strafmaß zu verschärfen, ist eine ebenso beliebte wie simple Forderung, doch ändern würden Inhaftierungen vermutlich wenig. Helfen könnte ein anderer Ansatz.

Mitarbeiter von Siemens Energy im Ruhrgebiet fürchten um ihre Jobs

Jeder zwölfte Arbeitsplatz soll im Konzern wegfallenMitarbeiter von Siemens Energy im Ruhrgebiet fürchten um ihre Jobs

Siemens Energy konnte im vergangenen Quartal einen Gewinn ausweisen. Dennoch will das Unternehmen jeden zwölften Job streichen, allein in Deutschland sind das etwa 3000 Stellen. Große Sorgen gibt es in Mülheim und Duisburg.

Züge aus Krefeld fürs Land der Pyramiden

Milliardenauftrag in SichtZüge aus Krefeld fürs Land der Pyramiden

Noch ist nichts entschieden: Doch die Zeichen für den nächsten Milliarden-Auftrag des Siemens Zugwerkes in Uerdingen zum Bau von Hochgeschwindigkeits- und Regionalzügen stehen nicht schlecht. Das Unternehmen hat mit Vertretern des Fachministeriums in Ägypten eine Absichtserklärung unterzeichnet, im Land ein hocheffizientes Bahnsystem zu installieren.

„Man muss die ganze Mannschaft auf dem Platz haben“

Virologin Brinkmann bei „Maischberger.Die Woche“:„Man muss die ganze Mannschaft auf dem Platz haben“

Ein Lockdown nach dem Motto „hart aber schnell“ ist sehr wahrscheinlich. Bei „Maischberger. Die Woche“ geht es am Abend um den Zusammenhalt in der Gesellschaft, die Fehler des Sommers - und der Glühwein wurde „Gewinner des Jahres“.

Die letzte Bilanz eines Unbequemen

Siemens-Chef Joe Kaeser gehtDie letzte Bilanz eines Unbequemen

Als Siemens-Chef hat Joe Kaeser oft abseits des Geschäfts für Aufsehen gesorgt – und sich dabei auch nicht gescheut, politisch Position zu beziehen. Nicht alle waren darüber immer glücklich.

Siemens-Personalchefin kommt aus Viersen

International erfahrenSiemens-Personalchefin kommt aus Viersen

Judith Wiese war beim US-Konzern Mars und beim niederländischen Chemiekonzern DSM. Nun geht sie zu Siemens und folgt auf Janina Kugel.

Strack-Zimmermann wirbt für Düsseldorf als Standort von Siemens Energy

Wirtschaft in DüsselorfStrack-Zimmermann wirbt für Düsseldorf als Standort von Siemens Energy

Wo sich die Konzernzentrale des neuen Unternehmens befinden wird, steht noch nicht fest. Die FDP-Politikerin sieht Düsseldorf als bestens geeignet an. Eine wichtige Rolle spielt die Verkehrsanbindung.

Siemens ernennt Vizechef Busch zum Nachfolger von Joe Kaeser

Dax-KonzernSiemens ernennt Vizechef Busch zum Nachfolger von Joe Kaeser

Der Abschied hatte sich abgezeichnet: Joe Kaeser wird den Chefposten bei Siemens abgeben. Sein Nachfolger steht schon im Konzern bereit. Er soll spätestens 2021 ernannt werden.

Grüne wollen „Klimapakt“ mit der deutschen Industrie schließen

Umbau der Wirtschaft für KlimaschutzGrüne wollen „Klimapakt“ mit der deutschen Industrie schließen

In drei Jahrzehnten soll Deutschland unterm Strich keine Treibhausgase mehr ausstoßen. Dazu ist ein Umbau der Wirtschaft von gigantischem Ausmaß notwendig. Die Grünen wollen der Industrie die Hand reichen – mit „Klimaverträgen“ und viel Geld.

Dicke Luft bei Siemens

HauptversammlungDicke Luft bei Siemens

Die Hauptversammlung des Industriekonzerns wird überschattet von Klima-Protesten.

Siemens verzeichnet stabilen Gewinn - Joe Kaeser unter Druck

Vor der HauptversammlungSiemens verzeichnet stabilen Gewinn - Joe Kaeser unter Druck

Siemens-Chef Joe Kaeser ist gegen Ende seiner Amtszeit in schwieriger Lage: Umweltschützer setzen den Konzern massiv unter Druck. Kaesers voraussichtlich letzte Hauptversammlung an der Spitze des Konzerns wird auch seine unruhigste.

Aufschrei von Klimaschützern gegen Siemens

Umstrittene Lieferung für KohlemineAufschrei von Klimaschützern gegen Siemens

Konzernchef Kaeser begründet die Signaltechnik-Lieferung für eine Kohlemine mit Vertragstreue. Die Proteste gehen weiter. Die Präsidentin des CDU-Wirtschaftsrates ist empört über den Druck in Deutschland auf Siemens.

Auch in Xanten protestieren Klimaschützer gegen Siemens

Lieferung für KohlebergwerkAuch in Xanten protestieren Klimaschützer gegen Siemens

Siemens will trotz aller Kritik an einem Auftrag für ein riesiges Kohlebergwerk festhalten. Auch in Xanten sind deshalb Klimaschützer am Montag auf die Straße gegangen.

Siemens-Streit mit Aktivisten könnte Chance sein

Interview mit Carla ReemtsmaSiemens-Streit mit Aktivisten könnte Chance sein

Die 21-Jährige Carla Reemtsma aus Münster ist eines der bekanntesten Gesichter von Fridays for Future NRW. Ein kurzes Gespräch über Siemens, Kohle und den Einfluss der jungen Klimaschützer.

Kräftemessen mit dem Siemens-Chef

Fridays for Future-Aktivistin Luisa NeubauerKräftemessen mit dem Siemens-Chef

Meinung · Zwischen Joe Kaeser und Klimaaktivistin Luisa Neubauer hat sich ein spannender Schlagabtausch entwickelt. Um Kohle geht es dabei nur noch am Rande.

Kaeser will Angebot für Siemens-Posten nicht weiterreichen

Neubauer lehnt Sitz im Aufsichtsgremium abKaeser will Angebot für Siemens-Posten nicht weiterreichen

Siemens-Chef Kaeser hat der Klimaaktivistin Neubauer eine Rolle im künftigen Unternehmen Siemens Energy angeboten. Sie hat eine andere Idee, die wiederum Kaeser nicht gefällt. Am Montag will Siemens über den Abschied aus einem umstrittenen Bergwerksprojekt entscheiden.

Neubauer will angebotenen Posten an Wissenschaftler geben

SiemensNeubauer will angebotenen Posten an Wissenschaftler geben

Die Klimaaktivistin Luisa Neubauer lehnt den angebotenen Sitz im Aufsichtsgremium des künftigen Unternehmens Siemens Energy ab - aber für Siemens-Chef Joe Kaeser hat sie einen anderen Vorschlag.

Kaeser bietet Neubauer hohen Posten an

Siemens-Chef trifft „Fridays for Future“-AktivistinKaeser bietet Neubauer hohen Posten an

„Fridays for Future“ kritisiert ein Kohle-Projekt des Siemens-Konzerns in Australien. Das hat zu einem Treffen des Vorstandschefs mit einer jungen Klimaaktivistin geführt. Bis Montag will Joe Kaeser nun über das 18-Millionen-Euro-Vorhaben entscheiden.

Klimaschützer protestieren gegen Lieferung für Kohlebergwerk in Australien

Fridays for Future gegen SiemensKlimaschützer protestieren gegen Lieferung für Kohlebergwerk in Australien

Siemens steht wegen einer geplanten Lieferung für ein Kohlebergwerk in Australien in der Kritik. Am Freitag protestieren in München Klimaaktivisten dagegen und in Berlin will Konzernchef Kaeser darüber mit Aktivisten von Fridays for Future sprechen.

Siemens-Chef feilt am Vermächtnis

Bilanz-PressekonferenzSiemens-Chef feilt am Vermächtnis

 Joe Kaeser liefert nach einem durchwachsenen Jahr eine gute Endrallye ab. Der Vertrag des Siemens-Chefs läuft noch bis Januar 2021.

Merkel zeigt bei Besuch in Sachsen kein Zeichen von Schwäche

Kanzlerin besucht Dresden und GörlitzMerkel zeigt bei Besuch in Sachsen kein Zeichen von Schwäche

Auch wenn Sachsen ein schwieriges Pflaster für Angela Merkel bleibt, - in Görlitz wird sie von Siemens-Mitarbeitern warm empfangen, in Dresden schlägt ihr später Hass entgegen - die Kanzlerin bleibt gelassen und macht gesundheitlich einen guten Eindruck.

Siemens-Chef Joe Kaeser reagiert auf Morddrohung von „adolf.hitler“

„Der Teufel hat jetzt auch E-Mail“Siemens-Chef Joe Kaeser reagiert auf Morddrohung von „adolf.hitler“

Joe Kaeser hat eine Morddrohung aus mutmaßlich rechtsextremen Kreisen gegen sich öffentlich gemacht. Über Twitter verbreitete der Siemens-Chef am Freitag die Abbildung einer Mail vom Absender adolf.hitler@nsdap.de und dem Betreff „An Joe Kaeser“.

Siemens baut 2700 Energie-Stellen ab

TechnologiekonzernSiemens baut 2700 Energie-Stellen ab

1400 davon entfallen auf Deutschland. NRW ist diesmal nicht betroffen. Stattdessen müssen die Beschäftigten in Erlangen, Berlin, Nürnberg und Dresden bangen.