Jens Hegeler

Nur Tunesien schwächer als DFB-Team

Packing-Analyst ReinartzNur Tunesien schwächer als DFB-Team

Die deutsche Nationalmannschaft war beim Verteidigen von Kontern in ihren WM-Spielen besonders schwach. Die deutschen Spieler wurden dabei besonders häufig vom Gegner überspielt. Ein Faktor für die Niederlagen bei der WM.

Hertha sammelt in der Fremde fleißig Punkte

Bayer LeverkusenHertha sammelt in der Fremde fleißig Punkte

Das ist neu Im Sommer verließen in Roy Beerens (FC Reading), Johannes van den Bergh (FC Getafe), Cigerci Tolga (Galatasaray Istanbul) und dem Brasilianer Ronny (vereinslos) mehrere etablierte Bundesliga-Profis den Klub. Neu im Team sind Talent Ondrej Duda (Legia Warschau), Liverpool-Leihspieler Allan sowie Alexander Esswein (FC Augsburg), der bislang den nachhaltigsten Eindruck aller Sommer-Zugänge hinterlassen hat - und zwei Tore zur bisher überaus erfolgreichen Hinrunde beisteuerte.

Hegeler wechselt von Hertha BSC zu Bristol City

TransferHegeler wechselt von Hertha BSC zu Bristol City

Jens Hegeler verlässt Bundesligist Hertha BSC und wechselt zum englischen Zweitligisten Bristol City. "Wir bedanken uns bei Jens für seinen Einsatz für Hertha BSC und wünschen ihm viel Erfolg für die neue Herausforderung", wurde Manager Michael Preetz in der Vereinsmitteilung vom Mittwoch zitiert. Hegelers Vertrag bei Hertha BSC wäre ursprünglich noch bis zum 30. Juni 2017 gelaufen. Hegeler war 2014 aus Leverkusen zur Hertha gewechselt, konnte sich aber nie einen Stammplatz erkämpfen. In den 16 Hinrundenspielen stand der 28-Jährige nur zweimal in der Startelf und spielte insgesamt 207 Minuten. In 53 Pflichtspielen erzielte der gebürtige Kölner ein Tor für die Hauptstädter.

Hertha-Auftakttraining ohne zehn Spieler

VirusHertha-Auftakttraining ohne zehn Spieler

Gleich zehn Spieler haben am Dienstag beim Auftakttraining von Hertha BSC im neuen Jahr gefehlt. Mitchell Weiser, Julian Schieber, Alexander Baumjohann und Florian Baak mussten wegen eines Virus passen. Trainer Pal Dardai nahm die Krankheitswelle beim Tabellendritten der Fußball-Bundesliga mit Humor. "Wir haben den Spielern das Siegervirus eingeimpft", sagte der Ungar, fand es aber trotzdem "ein bisschen seltsam, morgens zu kommen und die Leute fallen aus". Zum möglichen Wechsel von Mittelfeldspieler Jens Hegeler zum englischen Zweitligisten Bristol City hielt sich Dardai bedeckt: "Ich kann da nichts weiteres zu sagen. Ob er weiter bei uns ist, muss man schauen." Nach übereinstimmenden Medienberichten absolvierte Hegeler am Montag den Medizincheck beim Tabellen-18., im Gespräch ist eine Ablösesumme von 300 000 Euro. Hegeler war 2014 aus Leverkusen zur Hertha gewechselt, konnte sich aber nie einen Stammplatz erkämpfen. In den 16 Hinrundenspielen stand der 29-Jährige nur zweimal in der Startelf und spielte insgesamt 207 Minuten. Beim Berliner Trainingsauftakt fehlte auch Salomon Kalou, der sich mit der Elfenbeinküste auf den Afrika Cup in Gabun vom 14. Januar bis 5. Februar vorbereitet. Mit Brasiliens U20-Team ist Allan bis Februar unterwegs. Ondrej Duda, Florian Kohls und Arne Maier fehlten nach Verletzungen. Sebastian Langkamp und John Brooks absolvierten nach Muskelproblemen am Ende des Jahres noch ein individuelles Programm. Beide sollen aber im Verlauf der Woche ins Teamtraining einsteigen.

Herthas Hegeler vor Wechsel zu Bristol City

Englischer ZweitligistHerthas Hegeler vor Wechsel zu Bristol City

Jens Hegeler wird nach übereinstimmenden Medienberichten Hertha BSC verlassen und zum englischen Zweitligisten Bristol City wechseln. Der Mittelfeldspieler absolvierte demnach am Montag den Medizincheck beim Tabellen-18., im Gespräch ist eine Ablösesumme von 300.000 Euro. Eine Bestätigung der beiden Vereine steht noch aus. Der Berliner Fußball-Bundesligist bestreitet am Dienstagnachmittag seinen Trainingsauftakt nach der Weihnachtspause. Hegeler war 2014 aus Leverkusen zur Hertha gewechselt, konnte sich aber nie einen Stammplatz erkämpfen. In den 16 Hinrundenspielen stand der 29-Jährige nur zweimal in der Startelf und spielte insgesamt 207 Minuten. Beim Berliner Trainingsauftakt fehlt Salomon Kalou. Die Offensivkraft bereitet sich mit der Nationalmannschaft der Elfenbeinküste in Abui Dhabi auf den Afrika Cup vor. Beim Turnier in Gabun (14. Januar bis 5. Februar) ist Kalous Team Titelverteidiger.

Unwort der EM oder "Heiliger Gral" des Fußballs?

An Packing scheiden sich die GeisterUnwort der EM oder "Heiliger Gral" des Fußballs?

Fauler Zauber oder die magische Formel, die den Fußball erklärt? An "Packing" scheiden sich die Geister.

Ex-Profi Reinartz wirbt in der ARD für "Packing"

Neues Statistik-ModellEx-Profi Reinartz wirbt in der ARD für "Packing"

Früher gab es in der Zahlenwelt des Fußball nur einen Gott: das Ergebnis. Mittlerweile ist die vierte Entwicklungsstufe da, was die Benutzung von Statistiken angeht. Das durfte Ex-Profi und Start-up-Unternehmer Stefan Reinartz am Sonntag in der ARD untermauern.

Neues Analyse-Tool und schnelles Comeback von Marcel Reif

EM im FernsehenNeues Analyse-Tool und schnelles Comeback von Marcel Reif

Bei ihren Übertragungen von der Fußball-Europameisterschaft setzen die TV-Sender auf zahlreiche Ex-Nationalspieler als Experten - und auf die Datensammlung eines ehemaligen Bundesliga-Spielers.

Neue Daten sehen Stindl als besten Stürmer

BorussiaNeue Daten sehen Stindl als besten Stürmer

Eine neue Form der Spieldatenauswertung stellt die Qualität von Passspiel und Balleroberungen in den Vordergrund.

Borussia Dortmund auf dem Weg ins Finale

Hertha harmlosBorussia Dortmund auf dem Weg ins Finale

Favorit Borussia Dortmund drängt auf den Einzug ins DFB-Pokalfinale. Die Dortmunder führen im Halbfinale bei Hertha BSC zur Pause verdient mit 1:0. Gonzalo Castro brachte den dreimaligen Cup-Sieger mit einem Distanzschuss (20.) in Führung.

Per Skjelbred zurück auf dem Trainingsplatz

Hertha BSCPer Skjelbred zurück auf dem Trainingsplatz

Per Skjelbred ist am Dienstag beim Fußball-Bundesligisten Hertha BSC auf den Trainingsplatz zurückgekehrt. Der norwegische Nationalspieler nahm allerdings nicht an Zweikampfübungen mit Ball teil. "Morgen trainiert Per wieder voll mit", sagte Hertha-Coach Pal Dardai. Skjelbred hatte seit dem 2:2 am vergangenen Freitag gegen Hannover 96 wegen einer schweren Fußprellung pausiert.

FC-Trainer Stöger warnt vor Berliner Sturm-Duo

Hertha zu Gast in KölnFC-Trainer Stöger warnt vor Berliner Sturm-Duo

Gegen den Tabellendritten Berlin stehen dem 1. FC Köln am Freitag wieder Marcel Risse und Mergim Mavraj zur Verfügung.

Hertha ohne Mittelfeldprofi Hegeler im Trainingslager

BundesligaHertha ohne Mittelfeldprofi Hegeler im Trainingslager

Ohne Mittelfeldprofi Jens Hegeler ist Hertha BSC am Sonntag im Trainingslager im türkischen Belek angekommen. Der 27-Jährige habe sich im letzten Training vor Reiseantritt einen Muskelfaserriss im Gesäß zugezogen und falle vorerst aus, teilte der Verein mit. Der Tabellendritte der Fußball-Bundesliga bereitet sich eine Woche lang an der türkischen Riviera auf die Rückrunde vor.

Weiser lässt die Hertha jubeln

Ingolstadt - Hertha 0:1Weiser lässt die Hertha jubeln

Mit einer abgeklärten Vorstellung hat Hertha BSC seine Position in der Spitzengruppe der Bundesliga gefestigt. Die Mannschaft von Trainer Pal Dardai kam am 10. Spieltag bei Aufsteiger FC Ingolstadt zu einem am Ende etwas schmeichelhaften 1:0 (1:0).

Hertha widmet den Sieg Busfahrer Behrendt

Nach AttentatHertha widmet den Sieg Busfahrer Behrendt

Souverän hat Hertha BSC die 2. Runde des DFB-Pokals erreicht. Den Sieg widmeten die Berliner Spieler ihrem Busfahrer.

Hertha gewinnt ersten Test gegen Siebtligisten Lübars mit 7:2

VorbereitungHertha gewinnt ersten Test gegen Siebtligisten Lübars mit 7:2

Bundesligist Hertha BSC hat am Mittwochabend sein erstes Saison-Vorbereitungsspiel als Gast des Berliner Landesligisten 1. FC Lübars mit 7:2 (2:2) gewonnen. Die Tore für die Herthaner erzielten Jens Hegeler (29./42.), Sebastian Langkamp (48.), Nils Blumberg (68.), Maximilian Mittelstädt (73., 82.) und Kapitän Fabian Lustenberger (84.), der bereits ins Training eingestiegen ist, obwohl ihm als Nationalspieler noch eine Woche Urlaub zusteht. Die Mannschaft von Trainer Pal Dardai tat sich gegen den siebtklassigen Gegner in der ersten Spielhälfte schwer. Gleich zwei Mal lag der Bundesligist in Rückstand, zur Pause lautete der Spielstand nur 2:2. "Die erste Halbzeit war nicht gut, die zweite schon besser", sagte Dardai. "Doch das ist nur die Vorbereitung, wichtig ist das erste Pflichtspiel im August im DFB-Pokal bei Arminia Bielefeld."

Hertha BSC ohne Beerens gegen Köln

Sprunggelenks-BlessurHertha BSC ohne Beerens gegen Köln

Bundesligist Hertha BSC muss im Heimspiel gegen den 1. FC Köln auf den Niederländer Roy Beerens verzichten. Der Offensivspieler steht nicht im Aufgebot, das der Tabellen-12. am Freitag bekanntgab. Beerens litt in den vergangenen Tagen an einer Sprunggelenks-Blessur. Die zuletzt angeschlagenen Peter Niemeyer, Jens Hegeler und Marvin Plattenhardt sind dagegen für die Partie am Samstag (15.30 Uhr) einsatzbereit. Hertha-Trainer Pal Dardai will mit einem Sieg gegen die punktgleichen Kölner (beide 33 Zähler) alle Zweifel am Klassenverbleib beseitigen.

Ein Spiel Sperre für Torwart Karius

FSV Mainz 05Ein Spiel Sperre für Torwart Karius

Bundesligist FSV Mainz 05 muss ein Spiel auf Stammtorwart Loris Karius verzichten. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sperrte den 21-Jährigen nach dessen Roter Karte in der Partie gegen Hertha BSC am vergangenen Samstag (2:0). Karius war in der 32. Minute von Schiedsrichter Deniz Aytekin (Oberasbach) des Feldes verwiesen worden, nachdem er sich nach einem missglückten Abspielversuch nur mit einer Notbremse gegen den nachsetzenden Berliner Valentin Stocker zu helfen wusste. Den fälligen Elfmeter hatte Jens Hegeler zur Hertha-Führung verwandelt. Das Urteil ist rechtskräftig.

Rot-Sünder Karius ignorierte die Warnungen

"Wir haben noch gerufen"Rot-Sünder Karius ignorierte die Warnungen

Alle haben das Unheil kommen sehen, nur Loris Karius nicht. "Wir haben noch gerufen von außen", sagt Manager Christian Heidel später — vergeblich. In Seelenruhe überlegte der Mainzer Keeper nach einem harmlosen Rückpass, wohin mit dem Ball.

Elf kleine Dardais sollt ihr sein

Hertha siegt in MainzElf kleine Dardais sollt ihr sein

Mit Pal Dardai schöpft Hertha BSC wieder Hoffnung im Abstiegskampf. Das Berliner Urgestein weiß schließlich, wie es geht. "Er hat uns heiß gemacht", berichtete Mittelfeldspieler Nico Schulz.

Dardai bleibt bescheiden: "Bin kein Zauberer"

Sieg für Hertha BSCDardai bleibt bescheiden: "Bin kein Zauberer"

Mit motivierenden Worten und dem Drehen an den richtigen Stellschrauben befreit Pal Dardai die "Alte Dame" Hertha BSC aus der Schockstarre. Lohn ist das 2:0 beim Abstiegskonkurrenten Mainz 05.

Perfekter Dardai-Einstand dank Karius-Patzer

Mainz - Hertha 0:2Perfekter Dardai-Einstand dank Karius-Patzer

Ohne Jos Luhukay läuft's bei Hertha BSC wieder: Zwei Tage nach der Entlassung des niederländischen Trainers gewann der Hauptstadtklub beim FSV Mainz 05 2:0 und feierte mit Pal Dardai den ersten Sieg in der Bundesliga seit Dezember.

Bei Hertha und Luhukay stehen die Zeichen auf Trennung

Fehlstart in die RückrundeBei Hertha und Luhukay stehen die Zeichen auf Trennung

Hertha-Trainer Jos Luhukay steht nach dem 0:1 seines Teams gegen Leverkusen und dem Absturz auf einen Abstiegsrang vor dem Abschied. Manager Michael Preetz kündigte ein Gespräch mit seinem Chefcoach an.

Matchwinner Schieber zeigt Mitgefühl mit Ex-Klub Dortmund

Nächste BVB-PleiteMatchwinner Schieber zeigt Mitgefühl mit Ex-Klub Dortmund

Erst standen die Dortmunder Verlierer geschockt im Mittelkreis, dann verfolgten sie minutenlang fast regungslos die Fan-Gesänge der fast 10.000 mitgereisten BVB-Fans.

Kapselriss: Kruses Einsatz gegen Zürich eher unwahrscheinlich

MönchengladbachKapselriss: Kruses Einsatz gegen Zürich eher unwahrscheinlich

Max Kruse hat sich bei Borussias 3:2-Sieg gegen Hertha BSC Berlin einen Kapselriss zugezogen. Das ergab am Montag ein MRT-Untersuchung Damit ist Kruses Einsatz am Donnerstag in Europa-League-Spiel gegen den FC Zürich eher unwahrscheinlich.