Nach Hängepartie: Ungarn stimmt Nato-Aufnahme Schwedens zu
EILMELDUNG
Nach Hängepartie: Ungarn stimmt Nato-Aufnahme Schwedens zu
Isabel Pfeiffer-Poensgen: Aktuelle News und Infos zur Politikerin

Isabel Pfeiffer-Poensgen: Aktuelle News und Infos zur Politikerin

Foto: dpa/Friso Gentsch

Isabel Pfeiffer-Poensgen

Wann wurde Isabel Pfeiffer-Poensgen geboren?

Wo wohnt Isabel Pfeiffer-Poensgen?

Was ist Isabel Pfeiffer-Poensgen von Beruf?

Ist Isabel Pfeiffer-Poensgen verheiratet?

Hat Isabel Pfeiffer-Poensgen Kinder?

Julia Niggemann verlässt Schloss Moyland
Julia Niggemann verlässt Schloss Moyland

Paukenschlag in Bedburg-HauJulia Niggemann verlässt Schloss Moyland

Die Geschäftsführerin der Stiftung Museum Schloss Moyland übernimmt andere Aufgaben. Sie wird Moyland bereits im März in Richtung Landeshauptstadt verlassen. Wohin sie nach dem überraschenden Abgang wechselt.

Das verflixte 250. Jahr
Das verflixte 250. Jahr

Jubiläum der KunstakademieDas verflixte 250. Jahr

1773, vor 250 Jahren, wurde die Düsseldorfer Kunstakademie gegründet. Doch 2023 ist ein schwieriges Jahr. Gegen die frisch gewählte Rektorin Donatella Fioretti wird disziplinarisch vorgegangen.

Das ist die junge Mataré-Forscherin von Kleve
Das ist die junge Mataré-Forscherin von Kleve

Volontärin im Museum KurhausDas ist die junge Mataré-Forscherin von Kleve

Annemarie Gareis ist die neue Forschungsvolontärin im Museum Kurhaus Kleve. Ihre Stelle wird zu 90 Prozent vom Land finanziert. Sie wird jetzt zwei Jahre das Werk von Ewald Mataré erforschen. Mit einem großen Ziel.

Museum Kurhaus: Jubiläumsfeier nach der Eröffnung
Museum Kurhaus: Jubiläumsfeier nach der Eröffnung

KleveMuseum Kurhaus: Jubiläumsfeier nach der Eröffnung

Gedanken von Direktor Harald Kunde über einen Brunnen an der Stelle des alten Brunnenhauses. NRW-Ministerium lobt das Klever Museum Kurhaus.

Dorothee Feller wird neue NRW-Schulministerin
Dorothee Feller wird neue NRW-Schulministerin

Neues NRW-KabinettDorothee Feller wird neue NRW-Schulministerin

Die neue schwarz-grüne Koalition für Nordrhein-Westfalen hat ihre letzten Geheimnisse gelüftet: Das Kabinett von Ministerpräsident Wüst enthält neben vielen bekannten Gesichtern ein paar Überraschungen.

25 Millionen Euro für Chemie-Technikum
25 Millionen Euro für Chemie-Technikum

Investition in die Hochschule Krefeld25 Millionen Euro für Chemie-Technikum

Bis voraussichtlich Dezember 2023 soll der Bau an der Adlerstraße fertig sein. Schwierigkeiten könnten allerdings durch die geopolitische Lage verursachten Lieferengpässe von Baustoffen wie Holz und Metall entstehen.

Frau schwebt weiterhin in akuter Lebensgefahr
Frau schwebt weiterhin in akuter Lebensgefahr

Nach Messerattacke in Hochschule HammFrau schwebt weiterhin in akuter Lebensgefahr

Update · An der Hochschule Hamm-Lippstadt hat ein 34-Jähriger mehrere Personen mit einem Messer verletzt. Der mutmaßliche Täter wurde von Studenten überwältigt und festgehalten, bis die Polizei vor Ort war.

Landesregierung will Hochschulgesetz ändern
Landesregierung will Hochschulgesetz ändern

Streik an Unikliniken in NRWLandesregierung will Hochschulgesetz ändern

Es zeichnet sich eine Lösung im langwierigen Streit um die Arbeitsbedingungen an den Unikliniken ab. Das Kabinett bringt die notwendige Änderung des Hochschulgesetzes auf den Weg. Damit sollen direkte Tarifverhandlungen möglich werden.

Werk von Corinth zurück im Düsseldorfer Kunstpalast
Werk von Corinth zurück im Düsseldorfer Kunstpalast

Als „entartete Kunst“ beschlagnahmtWerk von Corinth zurück im Düsseldorfer Kunstpalast

Vor 85 Jahren wurde das Gemälde als „entartete Kunst“ beschlagnahmt. Jetzt gehört es wieder zu Düsseldorfs städtischer Sammlung. Bis Besucher es sehen können, dauert es aber noch etwas.

Corinth-Gemälde kehrt nach Düsseldorf zurück
Corinth-Gemälde kehrt nach Düsseldorf zurück

Von den Nazis beschlagnahmtCorinth-Gemälde kehrt nach Düsseldorf zurück

Ein Blumenstillleben des Malers Lovis Corinth ist nach Düsseldorf zurückgekehrt und nun Teil der Sammlung des Museums Kunstpalast. Es war durch die Nationalsozialisten im Zuge der Aktion „Entartete Kunst“ beschlagnahmt worden.

LVR diskutiert über Katastrophenschutz
LVR diskutiert über Katastrophenschutz

Stadthalle ErkelenzLVR diskutiert über Katastrophenschutz

Auch auf die Archivarbeit hat der Klimawandel und Katastrophenschutz Auswirkungen. Welche das sind und wie damit umzugehen ist, darüber sprechen Fachleute in der Stadthalle.

Leidenschaft und Sendungsbewusstsein der Kunst
Leidenschaft und Sendungsbewusstsein der Kunst

„Rhineland Independent“Leidenschaft und Sendungsbewusstsein der Kunst

Kai 10, Stoschek-Collection, Philara und Langen Foundation: Eine internationale Referentenriege kommt zum Symposium „Rhineland Independent“ nach Düsseldorf, um Profil und Potential von Privatsammlungen zu erörtern.

Unikliniken sollen eigene Verhandlungen mit Verdi führen können
Unikliniken sollen eigene Verhandlungen mit Verdi führen können

Tarifkonflikt in NRWUnikliniken sollen eigene Verhandlungen mit Verdi führen können

Seit mehreren Tagen streiken Pflegekräfte an den Unikliniken in NRW für einen Tarifvertrag, der ihnen Entlastung bringt. Die Unikliniken sind nun aus dem Verband ausgetreten, um selbst verhandeln zu können. Doch etwas fehlt noch.

Was Kulturdezernent Lohe als seinen größten Erfolg sieht
Was Kulturdezernent Lohe als seinen größten Erfolg sieht

Abschied nach 16 JahrenWas Kulturdezernent Lohe als seinen größten Erfolg sieht

Nach 16 Jahren wurde Kulturdezernent Hans-Georg Lohe verabschiedet. Bei einem Festakt in der Oper gab es viel Lob. Kritiker vermissten bisweilen Durchsetzungskraft, Politik und Kultur wussten aber um seine oft leisen Stärken.

Streik an Unikliniken in NRW geht weiter
Streik an Unikliniken in NRW geht weiter

Gut 1400 Beschäftigte beteiligtStreik an Unikliniken in NRW geht weiter

Der Streik an den sechs Universitätskliniken in NRW für bessere Arbeitsbedingungen ist am Donnerstag nach Gewerkschaftsangaben fortgesetzt worden. Allein in den Frühschichten hätten sich gut 1400 Beschäftigte beteiligt. Das teilte Verdi-Landesfachbereichsleiterin Katharina Wesenick mit.

Ivo van Hove übernimmt 2024 die Ruhrtriennale
Ivo van Hove übernimmt 2024 die Ruhrtriennale

Internationales Festival der KünsteIvo van Hove übernimmt 2024 die Ruhrtriennale

Kurz nach der Vorstellung des diesjährigen Festival-Programms durch Intendantin Barbara Frey hat NRW-Kulturministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen deren Nachfolger ab 2024 bekannt gegeben.

Chef der Staatskanzlei gibt zu „Mallorca-Gate“ Auskunft
Chef der Staatskanzlei gibt zu „Mallorca-Gate“ Auskunft

Untersuchungsausschuss zur FlutkatastropheChef der Staatskanzlei gibt zu „Mallorca-Gate“ Auskunft

Voraussichtlich an diesem Freitag wird Nathanael Liminski (CDU) im Untersuchungsausschuss im Landtag erklären, wann NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst über den „Mallorca-Gate“ informiert war.

Studenten können sich nächstes Jahr digital einschreiben
Studenten können sich nächstes Jahr digital einschreiben

Erleichterung in NRWStudenten können sich nächstes Jahr digital einschreiben

An den Hochschulen in Nordrhein-Westfalen sollen Bewerbung, Zulassung und Einschreibung vom Sommersemester 2023 an vollständig digital möglich sein.

500.000 Euro für Amateurtheater und Freilichtbühnen in NRW
500.000 Euro für Amateurtheater und Freilichtbühnen in NRW

Corona-Hilfen für die Kultur500.000 Euro für Amateurtheater und Freilichtbühnen in NRW

Gruppen und Bühnen, die durch die Corona-Krise ihre Reserven aufgebraucht haben, können nun mit einer Förderung rechnen. Mit dem Geld können etwa Kostüme angeschafft werden. Außerdem soll es eine weitere Förderung aus dem Landeshaushalt geben.

NRW zeichnet Künstlerinnen für Arbeit mit digitalen Technologien aus
NRW zeichnet Künstlerinnen für Arbeit mit digitalen Technologien aus

Schwerpunkt „Digital Arts“NRW zeichnet Künstlerinnen für Arbeit mit digitalen Technologien aus

Nordrhein-Westfalen würdigt seit 1996 mit dem Künstlerinnenpreis herausragende künstlerische Leistungen von Frauen. Erstmals wurde er mit dem Schwerpunkt „Digital Arts“ verliehen.

NRW fördert Projekte zu Diversität in Kunst und Kultur
NRW fördert Projekte zu Diversität in Kunst und Kultur

Mit einer Million EuroNRW fördert Projekte zu Diversität in Kunst und Kultur

Die NRW-Landesregierung hat in diesem Jahr rund 60 Projekte ausgewählt, die mit dem Diversitätsfonds gefördert werden sollen. Die Projekte erhalten in der Regel eine Zuwendung in Höhe von bis zu 20.000 Euro.

Brieftaubenwesen als immaterielles Kulturerbe aufgenommen
Brieftaubenwesen als immaterielles Kulturerbe aufgenommen

Brauchtum in DeutschlandBrieftaubenwesen als immaterielles Kulturerbe aufgenommen

Die Liste des Immateriellen Kulturerbes in Deutschland ist um fünf Einträge reicher. Neu aufgenommen wurden unter anderem die handwerkliche Apfelweinkultur, das Brieftaubenwesen und die Trakehner Zucht, wie die Deutsche Unesco-Kommission in Bonn berichtete.

Schwere Hacker-Angriffe in Mönchengladbach
Schwere Hacker-Angriffe in Mönchengladbach

LKA ermitteltSchwere Hacker-Angriffe in Mönchengladbach

Cyber-Kriminelle haben den Textilmaschinenhersteller Trützschler gehackt und die Produktion in Teilen getroffen. Damit ist bereits das zweite große Gladbacher Unternehmen in diesem Jahr betroffen. Spezialisten des LKA ermitteln.

Pfeiffer-Poensgen tauscht sich mit Kulturszene aus
Pfeiffer-Poensgen tauscht sich mit Kulturszene aus

NRW-Kulturministerin in MönchengladbachPfeiffer-Poensgen tauscht sich mit Kulturszene aus

Bei einem Frühstück in der Kaiser-Friedrich-Halle sprachen die NRW-Kulturministerin und Akteure der lokalen Kulturszene über die Probleme und Chancen der Stadt.

Jörg Frochte wird Vizepräsident der Hochschule Bochum
Jörg Frochte wird Vizepräsident der Hochschule Bochum

Campus Velbert/HeiligenhausJörg Frochte wird Vizepräsident der Hochschule Bochum

Prof.Dr. Jörg Frochte ist Experte für Künstliche Intelligenz, lehrt am Campus Velbert/Heiligenhaus. Jetzt rückt er parallel  in die Hochschulleitung auf.

Wie ist die politische Karriere von Isabel Pfeiffer-Poensgen verlaufen?

Die parteilose Politikerin Isabel Pfeiffer-Poensgen war seit 2017 bis 2022 Ministerin für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen. Auf diesen Posten wurde sie vom damaligen Ministerpräsidenten Armin Laschet berufen, dessen Nachfolger Hendrik Wüst hat sie im Amt bestätigt. Dazu war sie seit dieser Zeit stellvertretendes Mitglied für das Land Nordrhein-Westfalen im Deutschen Bundesrat.

Nach der NRW-Landtagswahl 2022, aus welcher eine Koalition zwischen CDU und Grünen mit Hendrik Wüst als erneuter Ministerpräsident hervorging, wurde Pfeiffer-Poensgen nicht erneut als Ministerin für Kultur und Wissenschaft ernannt. Stattdessen übernahm Ina Brandes die Nachfolge.

Was sind politische Ziele von Isabel Pfeiffer-Poensgen?

Isabel Pfeiffer-Poensgen ist durch ihre langjährigen Aktivitäten in Wissenschaft und Kultur sehr gut vernetzt und hat daher vor allem die Themen Kunst und Bildung im Blick. In diesem Zusammenhang sieht die Aachenerin vor allem die Bedeutung darin, die Kultur insgesamt neu aufzustellen. Wie sie der „Rheinischen Post“ mitteilte, seien zwei wichtige Stichworte in diesem Zusammenhang Digitalisierung und Migration. Denn Kultur habe nur eine Zukunft, wenn sie sich auch an den Interessen und Gepflogenheiten der jüngeren Generation orientiere.

Kultur müsse Hand in Hand mit der Schulbildung gehen. Insgesamt war die parteilose Kulturministerin im Kabinett Wüst vor allem dahin auf dem Weg, die Kultur wieder in der Gesellschaft und der Politik zu etablieren. Denn Kultur müsse vor allem wieder als standortsichernde Maßnahme und als Bereicherung für die Gesellschaft verortet werden.

Ein weiterer, ebenfalls wichtiger Punkt für die Arbeit von Isabel Pfeiffer-Poensgen war zudem die Fortsetzung der digitalen Lehre nach der Pandemie. So hat sie im nordrhein-westfälischen Landtag betont: „Digitale Formate werden an den Hochschulen bleiben.“ Denn die Hochschulen hätten die Anforderungen durch die Corona-Pandemie gut gemeistert, auch wenn klar sei, dass für die Studentinnen und Studenten natürlich der persönliche Kontakt auf dem Campus fehle.