Impfstoff

Kleinkindimpfung wird kaum entlasten

PandemieKleinkindimpfung wird kaum entlasten

Meinung · Nach der EU-Zulassung der Corona-Impfstoffe für Kinder unter fünf Jahren will die Ständige Impfkommission (Stiko) zügig eine Empfehlung für Eltern und Ärzte abgeben. Doch wann kommt sie genau? Und was würde sie bringen?

Corona-Inzidenz leicht gestiegen - bei Schulkindern gesunken

RKI berichtetCorona-Inzidenz leicht gestiegen - bei Schulkindern gesunken

Die Corona-Inzidenz steigt weiter - doch nicht mehr so stark wie zuvor. Vor allem bei Kindern deuten einige Kennzahlen auf eine leichte Entspannung hin. Könnte das an den Schulferien liegen?

Corona-Zahlen im Kreis bleiben auf hohem Niveau

140 positive Fälle in HückeswagenCorona-Zahlen im Kreis bleiben auf hohem Niveau

Nach Wochen des Anstiegs hat sich die Corona-Situation im Oberbergischen Kreis in den vergangenen sieben Tagen ein wenig stabilisiert. Während in einigen Bereichen die Zahlen sanken, stiegen sie anderswo an.

Was Sie zur Grippeimpfung wissen müssen

Impfangebote im Kreis HeinsbergWas Sie zur Grippeimpfung wissen müssen

Experten erwarten in diesem Jahr eine heftigere Grippewelle. Das liegt unter anderem an weniger Masken und an einem kaum trainierten Immunsystem. Das Interesse an einer Impfung ist gestiegen. Wer sich impfen lassen sollte.

Rapper Kanye West will rechte Plattform Parler übernehmen

Nach Rauswurf bei Twitter und InstagramRapper Kanye West will rechte Plattform Parler übernehmen

Der US-Rapper Kanye West will das rechte Online-Netzwerk Parler kaufen. Der Musiker ist wegen antisemitischer Beiträge von anderen Diensten ausgeschlossen worden und sucht nun anscheinend ein neues Ventil für seine Äußerungen.

Kempener Arzt fordert Einzeldosen für Impfstoff

“Dann muss ich wieder Impfstoff wegwerfen“Kempener Arzt fordert Einzeldosen für Impfstoff

Immer mehr Impfstoff landet wegen der eingesetzten Impfmüdigkeit im Müll. Ein Kempener Arzt sieht das Problem aber auch bei der Größe der Impfstoff-Fläschchen und hat sich deshalb nun an Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach gewandt.

Wer sich ein fünftes Mal gegen Corona impfen lassen sollte

Fragen an Krefelds Leitenden ImpfarztWer sich ein fünftes Mal gegen Corona impfen lassen sollte

Wenn die 4.Corona-Impfung Monate zurückliegt: Soll man sich den neuen Impfstoff geben lassen, auch wenn es die 5. Impfung wäre? Wir sprachen mit Krefelds Leitendem Impfarzt. Ihm ist auch das Thema Grippeimpfung sehr wichtig.

Angepasste Omikron-Impfstoffe sind gefragt

Impfen im Kreis MettmannAngepasste Omikron-Impfstoffe sind gefragt

Kreis Mettmann passt die Öffnungszeiten der dezentralen Impfstelle in Erkrath für Berufstätige an. Die mobilen Impfaktionen im Kreis gehen weiter.

Kreis Viersen bietet Impfung mit Valneva-Vakzin an

Kreis ViersenKreis Viersen bietet Impfung mit Valneva-Vakzin an

Der Impfstoff Valneva wurde im Juni von der EU-Kommission zur Grundimmunisierung von Personen zwischen 18 und 50 Jahren zugelassen.

Ab jetzt gibt es den BA.5-Impfstoff in NRW

Neue ImpfkampagneAb jetzt gibt es den BA.5-Impfstoff in NRW

Impfzentren und Praxen bieten jetzt das neue Vakzin an. Wer soll sich boostern lassen? Eine gleichzeitige Impfung gegen Corona und Grippe ist in den Praxen möglich – ab Oktober auch in den Apotheken. Die Kassen gaben grünes Licht. Wir klären die wichtigsten Fragen zur neuen Impfkampagne.

Stadt verimpft jetzt auch den neuen Omikron-Booster

Pandemie-Bekämpfung in MönchengladbachStadt verimpft jetzt auch den neuen Omikron-Booster

Der Impfstoff von Biontech ist speziell auf die Omikron-Sublinien BA.4 und BA.5 angepasst. Welchen Schutz das bieten soll und wie die aktuelle Empfehlung zu dem Vakzin aussieht.

Kreis Viersen impft gegen Omikron-Variante

Zweiter Booster mit angepasstem ImpfstoffKreis Viersen impft gegen Omikron-Variante

Ab sofort gibt es im Impfzentrum und im Impfbus den Booster mit dem angepassten Impfstoff. Damit folgt der Kreis Viersen einem Empfehlungsentwurf der Stiko.

Impfstoff gegen Omikron-Varianten BA.4 und BA.5 im Einsatz

Corona-Pandemie in KrefeldImpfstoff gegen Omikron-Varianten BA.4 und BA.5 im Einsatz

Das neue Vakzin von Biontech ist jetzt auch in der Seidenstadt zu bekommen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen, gibt das Robert-Koch-Institut mit 98,2 an.

Impfzentrum bietet die Omikron-Impfstoffe an

Corona im Rhein-Kreis NeussImpfzentrum bietet die Omikron-Impfstoffe an

Ab sofort sind die auf die Omikron-Variante BA.1 sowie BA.4/5 des Coronavirus angepassten Impfstoffe der Hersteller Biontech und Moderna auch im Impfzentrum des Rhein-Kreises im Neusser Hammfeld sowie bei den mobilen Impfangeboten für Boosterimpfungen verfügbar.

„Impfstoff-Produktion dauert bis zu sechs Monate“

Oberarzt aus Wermelskirchen über Grippeschutz„Impfstoff-Produktion dauert bis zu sechs Monate“

Interview · Vor Corona gehörte für viele die Grippeschutzimpfung zum jährlichen Ablauf. Nun scheint sie fast in Vergessenheit geraten zu sein. Warum sie nach wie vor wichtig ist, erklärt der Oberarzt.

Impfstation auf dem Feierabendmarkt

Gemütliches Beisammensein in WermelskirchenImpfstation auf dem Feierabendmarkt

Zum Abschluss des Feierabendmarktes bot das Gesundheitsamt des RBK mit den Johannitern an, die Besucher zu immunisieren. Das Angebot wurde jedoch nicht stark nachgefragt. Dafür lief der Feierabendmarkt umso besser. Was für die Saison 2023 geplant ist.

658 Krefelder sind mit dem Coronavirus infiziert

Pandemie in Krefeld658 Krefelder sind mit dem Coronavirus infiziert

Sieben neue Coronafälle melden die Schulen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen, gibt das RKI mit 127,8 an.

616 Krefelder sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert

Pandemie in Krefeld616 Krefelder sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert

Die Sieben-Tage-Inzidenz, die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen, gibt das Robert-Koch-Institut mit 134,5 an. Das Impfzentrum im Seidenweberhaus öffnet montags bis samstags, 10 bis 14 Uhr.

Was die Stiko Kindern und Erwachsenen rät

Neue Corona-ImpfstoffeWas die Stiko Kindern und Erwachsenen rät

Die Ständige Impfkommission empfiehlt die an die Omikron-Variante angepassten Impfstoffe. Wer soll sich drei, vier oder fünf Mal impfen lassen? Was gilt für Kinder? Welches Vakzin soll man nehmen? Experten ordnen ein.

551 Krefelder sind mit Corona infiziert

Pandemie in Krefeld551 Krefelder sind mit Corona infiziert

Die Sieben-Tage-Inzidenz, die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen, gibt das Robert-Koch-Institut mit 152,1 an. Der städtische Impfbus ist in den Bezirken unterwegs.

Was man zum neuen Impfstoff wissen muss

Nachfrage in NRW zieht anWas man zum neuen Impfstoff wissen muss

Für Dienstag wird die Empfehlung der Ständigen Impfkommission zu den angepassten Impfstoffen erwartet. Die Nachfrage zieht an. Wer sich boostern lassen sollte, wie sichern der Impfstoff ist und warum es kein digitales Zertifikat mehr gibt.

Per Blindflug in den dritten Corona-Winter

Lauterbach und die StikoPer Blindflug in den dritten Corona-Winter

Meinung · Deutschland ist schlecht auf den dritten Corona-Winter vorbereitet. Daran ist die Stiko, aber vor allem Gesundheitsminister Karl Lauterbach schuld. Sie lassen die Bevölkerung in der Frage des Boosterns mit widersprüchlichen Ansagen allein.

Krefeld wartet auf neuen Corona-Impfstoff

Pandemie in KrefeldKrefeld wartet auf neuen Corona-Impfstoff

Die Sieben-Tage-Inzidenz, die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen, gibt das Robert-Koch-Institut für die Seidenstadt mit 161,8 an. Das Gastgewerbe ist mit einem Rückschlag in die zweite Jahreshälfte gestartet.

Warum der Kreis Kleve noch nicht den Omikron-Impfstoff nutzt

Hausarztpraxen impfen schonWarum der Kreis Kleve noch nicht den Omikron-Impfstoff nutzt

Die an die Omikron-Variante angepassten Impfstoffe werden vom Kreis noch nicht verimpft – von einigen Ärzten aber schon. Die Vakzine sind von der Europäischen Kommission schon zugelassen, eine Empfehlung der Stiko steht allerdings noch aus.

Den BA.4/5-Impfstoff gibt es bald in Arztpraxen

Corona-Pandemie in WermelskirchenDen BA.4/5-Impfstoff gibt es bald in Arztpraxen

Ab voraussichtlich 26. September kann der Impfstoff gegen die aktuelle Variante in Arztpraxen verimpft werden. Der Kreis öffnet in dieser Woche wieder seine Impfstellen in Burscheid und Overath.

Angepasste Corona-Impfstoffe sind in Dormagen verfügbar

Arzpraxen in DormagenAngepasste Corona-Impfstoffe sind in Dormagen verfügbar

In Dormagenes Arztpraxen kann man die neuen Impfstoffe erhalten. Die Auslieferung der Vakzine an die Praxen läuft allerdings noch schleppend.

Inzidenz liegt seit 317 Tagen über der Marke 100

Corona in KrefeldInzidenz liegt seit 317 Tagen über der Marke 100

Die Werte sind übers Wochenende wieder angestiegen. Der 4. November 2021 war der letzte Tag, an dem die Inzidenzwerte in Krefeld zweistellig waren. Die Statistik zeigt auch, ob mehr Männer oder Frauen an Covid sterben.

Grippeimpfung zeitgleich mit Corona-Booster

Pandemie in KrefeldGrippeimpfung zeitgleich mit Corona-Booster

„Aus medizinischer Sicht spricht in der Regel nichts dagegen, sich beide Impfungen gleichzeitig verabreichen zu lassen“, so Dr. Wilhelm Stutzinger, Leitender Impfarzt in Krefeld. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt aktuell auf 138,4 an.

Weiterer Todesfall im Zusammenhang mit Coronavirus

291 Pandemie-bedingte Tote in KrefeldWeiterer Todesfall im Zusammenhang mit Coronavirus

Die Zahl der Toten, die in Zusammenhang mit der Pandemie verstorben sind, wächst weiter an. Auch die Zahl der Infizierten ist wieder leicht gestiegen.

Schon wieder Ärger um Impfstoff-Lieferung

Corona-Pandemie in MönchengladbachSchon wieder Ärger um Impfstoff-Lieferung

In Arztpraxen, Apotheken und im Impfzentrum Mönchengladbach werden jetzt bivalente Corona-Vakzine verimpft. Was es damit auf sich hat, wie groß die Nachfrage ist und welche Kritik der Chef der Kassenärzte übt.

Ärzte rechnen mit starker Grippewelle

Gesundheitswesen in WermelskirchenÄrzte rechnen mit starker Grippewelle

In den Arztpraxen liegt der Impfstoff inzwischen größtenteils vor. Wie es mit der Corona-Impfung weitergeht, ist offen. Impfstoff für die BA.1-Variante ist weitestgehend vorhanden. Der Kreis denkt über Einrichtung von Impfstellen nach.

Krefeld setzt bei Corona auf neuen BA.1-Booster-Impfstoff

Pandemie in der SeidenstadtKrefeld setzt bei Corona auf neuen BA.1-Booster-Impfstoff

660 Krefelder sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen, gibt das Robert-Koch-Institut mit 155,6 an.

Kreis verschiebt Impfstart mit Omikron-Vakzine

Corona im Kreis ViersenKreis verschiebt Impfstart mit Omikron-Vakzine

Die neuen, auf die Omikron-Variante des Coronavirus angepassten Impfstoffe sind an den Kreis Viersen zwar bereits ausgeliefert worden, der Impfstart verzögert sich jedoch.

So funktioniert das neue Impfen in NRW

Zulassung für Omikron-Vakzine erteiltSo funktioniert das neue Impfen in NRW

Vor gut einer Woche hat die EMA grünes Licht für die Omikron-Impfstoffe von Biontech und Moderna gegeben. An diesem Montag soll das Impfen in den NRW-Praxen beginnen. Im Oktober kommt dann der BA.5-Impfstoff. Das müssen Ältere, Jüngere und Genesene jetzt wissen.

Corona-Inzidenz steigt in Krefeld auf 140,6 an

Pandemie in KrefeldCorona-Inzidenz steigt in Krefeld auf 140,6 an

Das Impfmobil der Stadtverwaltung ist ab Donnerstag wieder im Einsatz. Weitere Impftermine gibt es im Seidenweberhaus. Ein weiterer Omikron-Booster wurde in der EU zugelassen.

Omikron-Impfstoffe gibt es ab Mittwoch

Coronavirus in RemscheidOmikron-Impfstoffe gibt es ab Mittwoch

Ab Mittwoch werden in der städtischen Impfstelle in der Berghauser Straße 63 die Auffrischungsimpfungen – also die 3. und die 4. Coronaschutzimpfungen – auf Wunsch mit den Omikron-angepassten Impfstoffen von Biontech und Moderna durchgeführt, meldet die Stadt am Dienstag.

EU-Kommission lässt Booster gegen Omikron-Sublinien BA.4/BA.5 zu

An aktuelle Erreger angepasstEU-Kommission lässt Booster gegen Omikron-Sublinien BA.4/BA.5 zu

Nach den Omikron-BA.1-Impfstoffen, deren Auslieferung kürzlich begonnen hat, ist nun ein weiteres Präparat in der EU in greifbarer Nähe. Es geht um einen Booster, der an die aktuell vorkommenden Erreger angepasst ist.

Kreis bekommt Impfstoff gegen Omikron-Variante von Corona

Pandemie im Kreis MettmannKreis bekommt Impfstoff gegen Omikron-Variante von Corona

Kreis soll noch in dieser Woche die ersten 990 Impfdosen des auf Omikron angepassten Serums erhalten. Sie werden nach den Regeln der Ständigen Impfkommission an Risikopatienten verimpft.

China und Indien lassen Nasenspray und Tropfen für Corona-Impfung zu

Schutz gegen Covid-19China und Indien lassen Nasenspray und Tropfen für Corona-Impfung zu

China und Indien haben ein Spray und Nasentropfen zugelassen, die als Impfungen gegen Covid-19 verabreicht werden. Ein solcher Impfstoff könnte die ersehnte sterile Immunität ein Stück näher bringen.

Angepasster Impfstoff wird nun im Kreis verabreicht

Neue Präparate stehen zur VerfügungAngepasster Impfstoff wird nun im Kreis verabreicht

Der Impfstoff BA.1 wird in diesen Tagen ausgeliefert. Das Impfmobil des Kreises wird im Laufe des Monats in Radevormwald und Hückeswagen Station machen.

Ab Samstag Impfungen mit neuen Corona-Impfstoffen

Impfungen in SolingenAb Samstag Impfungen mit neuen Corona-Impfstoffen

Ab Samstag, 10. September, werden im Solinger Impfzentrum im ehemaligen P & C-Gebäude direkt gegenüber der Clemens-Galerien in der Innenstadt die neuen an die Omikronvariante des Coronavirus angepassten Impfstoffe geimpft.

Impfungen in Köln mit neuen Corona-Impfstoffen verzögern sich

Erwartete erste Lieferung ausgebliebenImpfungen in Köln mit neuen Corona-Impfstoffen verzögern sich

Der in Köln für Freitag (9.9.) angekündigte Impfstart mit den an die Omikron-Variante B.1 angepassten Corona-Impfstoffen verzögert sich, wie die Stadt am Donnerstag mitteilte.

Welcher angepasste Impfstoff ist der beste für mich?

Booster mit Ursprungsvakzin, BA.1 oder BA.5Welcher angepasste Impfstoff ist der beste für mich?

Spätestens nächste Woche gibt es die angepassten Omikron-Impfstoffe. Doch ein Run darauf wird nach Einschätzung der Kassenärztlichen Vereinigung in NRW ausbleiben. In den nächsten Wochen wird dann die Zulassung für die auf die Varianten BA.4/BA.5-angepasste Impfstoffe erwartet. Doch welcher Impfstoff eignet sich für wen?

Der Rhein-Kreis ist auf neue Impfstoffe vorbereitet

Bestellungen ab Montag möglichDer Rhein-Kreis ist auf neue Impfstoffe vorbereitet

An Omikron angepasste Stoffe können ab Montag durch die Koordinierenden Covid-Impfeinheiten bestellt werden. Wie viele Dosen bekommt der Rhein-Kreis Neuss?

Im Gespräch mit der Redaktion

Hückeswagener FeierabendmarktIm Gespräch mit der Redaktion

Das Medienmobil unserer Redaktion lockte beim Feierabendmarkt auf Bahnhof- und Islandstraße so manchen Besucher an. Auch am Impfmobil des Kreises war was los.

Das Wichtigste zur vierten Corona-Impfung

Pandemie im Kreis ViersenDas Wichtigste zur vierten Corona-Impfung

Für wen ist der zweite Booster sinnvoll? Zu welchem Zeitpunkt sollte geimpft werden? Ab wann gibt’s im Kreis Viersen die an Omikron angepassten Impfstoffe? Viele Fragen sind noch offen. Hier die wichtigsten Antworten.

Wann es in Duisburg den neuen Omikron-Impfstoff geben soll

Corona-PandemieWann es in Duisburg den neuen Omikron-Impfstoff geben soll

Die Europäische Arzneimittel-Agentur hat den neuen Impfstoff zugelassen, nun fehlt noch die Zustimmung der Ständigen Impfkommission. Die Stadt Duisburg plant bereits, wann und wo das Vakzin verimpft wird.

Nicht jeder braucht laut Experten jetzt den Omikron-Booster

„Kein Gamechanger in der Pandemie“Nicht jeder braucht laut Experten jetzt den Omikron-Booster

Nach langem Warten werden in Kürze erste Corona-Impfstoffe verfügbar, die an die Omikron-Variante angepasst wurden. Genauer gesagt: an die Sublinie BA.1. Was man sich davon erwarten kann – und was nicht.

Das Wichtigste zur vierten Corona-Impfung

Pandemie im Kreis ViersenDas Wichtigste zur vierten Corona-Impfung

Für wen ist der zweite Booster sinnvoll? Zu welchem Zeitpunkt sollte geimpft werden? Ab wann gibt’s im Kreis Viersen die an Omikron angepassten Impfstoffe? Viele Fragen stehen noch offen. Hier die wichtigsten Antworten.

Impfstoffe für Risikogebiete nur noch schwer zu bekommen

Lieferengpässe in NRWImpfstoffe für Risikogebiete nur noch schwer zu bekommen

Urlauber können sich vor Reisen in bestimmte Risikogebiete kaum noch gegen Cholera und Japanische Enzephalitis immunisieren lassen. Die Impfstoffe sind vorläufig nicht mehr verfügbar. Was Tropenmediziner raten.

Was Sie zur vierten Corona-Impfung wissen müssen

Pandemie in MönchengladbachWas Sie zur vierten Corona-Impfung wissen müssen

Für wen ist der zweite Booster sinnvoll? Zu welchem Zeitpunkt sollte geimpft werden? Und wo ist das in Mönchengladbach möglich? Viele Fragen stehen noch offen. Hier die wichtigsten Antworten.

Kreis Kleve bietet Auffrischungsimpfung für alle ab 60 Jahren

CoronavirusKreis Kleve bietet Auffrischungsimpfung für alle ab 60 Jahren

In allen Städten und Gemeinde werden Corona-Impftermine angeboten. Der NRW-Impferlass sieht nun auch Booster für weitere Gruppen vor. Es gibt überall Angebote.

14 Millionen Dosen ab 5. September lieferbar

Angepasste Corona-Impfstoffe14 Millionen Dosen ab 5. September lieferbar

Schon seit Monaten dümpeln die Impfungen gegen das Coronavirus nur noch vor sich hin. Dabei warteten manche auch auf angekündigte angepasste Präparate. Jetzt gibt es dafür einen konkreten Zeitplan.

Zweiter Impf-Booster für alle ab 60 Jahren

Corona im Kreis ViersenZweiter Impf-Booster für alle ab 60 Jahren

Im Impfzentrum des Kreises Viersen an der Heesstraße in Viersen-Dülken können ab sofort alle Personen ab 60 Jahren sowie Kinder im Alter ab fünf Jahren mit bestimmten Vorerkrankungen wie Asthma oder einer Erkrankung des Immunsystems eine zweite Auffrischungsimpfung erhalten.

Neuer Corona-Impfstoff ab September möglich

Biontech startet AntragsverfahrenNeuer Corona-Impfstoff ab September möglich

Biontech startet das Antragsverfahren für den Impfstoff, der auf die aktuellen Omikron-Varianten zielt. Nach einer Zulassung könnte er sofort ausgeliefert werden. Ältere Menschen sollten aber nicht mit dem zweiten Booster warten, raten Ärzte und Apotheker.

Zwei Rechthaber, ein Masken-Murks

Corona-Politik der AmpelZwei Rechthaber, ein Masken-Murks

Meinung · Die Bevölkerung akzeptiert Corona-Regeln, wenn sie klar und nachvollziehbar sind. Doch der Zweikampf der Besserwisser Lauterbach und Buschmann führt zu Regel-Chaos. Immerhin gibt es nun Bewegung. Doch Lauterbach muss aufpassen, dass er nicht der Tanzbär der FDP wird.

Stadt nimmt Corona-Impfungen wieder auf

Neue Impfstelle in MönchengladbachStadt nimmt Corona-Impfungen wieder auf

Das Angebot richtet sich an Kinder und Erwachsene – an zwei Nachmittagen pro Woche. Welche Impfstoffe verimpft werden, warum es jetzt zu der Wiedereröffnung kommt und wann das letzte Impfzentrum geschlossen hat.

Stiko empfiehlt zweite Auffrischungsimpfung ab 60 Jahren

Besserer Schutz gegen CoronaStiko empfiehlt zweite Auffrischungsimpfung ab 60 Jahren

Bislang hat die Stiko mit der Ausweitung ihrer Empfehlung für den zweiten Corona-Booster gezögert – das hat sich jetzt geändert. In seine neue Empfehlung nimmt das Gremium auch den Proteinimpfstoff von Novavax und ein Antikörper-Präparat auf.

Impfaktion an Schulen startet in West

Mobile AngeboteImpfaktion an Schulen startet in West

In Ratingen gibt es im September vermehrt mobile Angebote. Am Samstag, 4. September, steht das Impfmobil bei Real in Breitscheid und am Sonntag, 5. September, am Grünen See. Weitere Schulen sollen folgen.

New York befürchtet Verbreitung von Polio in Millionenmetropole

Viren im AbwassersystemNew York befürchtet Verbreitung von Polio in Millionenmetropole

Eigentlich galt die Kinderlähmung Polio in den USA seit 1979 als ausgerottet. Nun wurden Polioviren im Abwassersystem festgestellt und könnten zur Gefahr werden.

Vierte Corona-Impfung derzeit noch kein Thema

Corona-Pandemie im BergischenVierte Corona-Impfung derzeit noch kein Thema

Gibt es zum Winter hin eine Empfehlung, sich zum vierten Mal gegen das Corona-Virus impfen zu lassen? Welche Impfstoffe würden dann im Rheinisch-Bergischen Kreis verimpft? Wir geben die Antworten.

Nachfrage nach Corona-Impfungen ist gering

Wenig Resonanz in RemscheidNachfrage nach Corona-Impfungen ist gering

Im Rahmen der Diskussion um eine Viertimpfung halten sich die beiden verbliebenen Impfstellen in Remscheid an die aktuellen Empfehlungen des RKI. Grundsätzlich ist die Impfbereitschaft gesunken.

Mehr als 3000 Affenpocken-Fälle in Deutschland – Impfstoff wird knapp

Überwiegend Männer betroffenMehr als 3000 Affenpocken-Fälle in Deutschland – Impfstoff wird knapp

Die Zahlen der Affenpocken-Fälle in Deutschland und ganz Europa steigen weiter. Der Impfstoff reicht in mehreren Ländern jedoch nicht mehr aus. Das gilt auch für Deutschland.

Affenpocken-Kontaktperson muss in Quarantäne - trotz Impfung

Verwaltungsgericht DüsseldorfAffenpocken-Kontaktperson muss in Quarantäne - trotz Impfung

Wer sich in einer Wohnung mit einer mit den Affenpocken infizierten Person aufhält, muss drei Wochen in Quarantäne, auch wenn sofort eine Impfung verabreicht wurde. Das hat das Verwaltungsgericht Düsseldorf entschieden.

Trotz Impfung – Quarantäne für Mitbewohner von Affenpocken-Infiziertem

Verwaltungsgericht Düsseldorf lehnt Eilantrag abTrotz Impfung – Quarantäne für Mitbewohner von Affenpocken-Infiziertem

Ein Mann aus NRW muss trotz Impfung in Quarantäne bleiben, weil sein Mitbewohner mit Affenpocken infiziert war. Das entschied das Verwaltungsgericht in Düsseldorf.

Novavax-Impftage nur noch einmal im Monat

Corona-Pandemie im Kreis ViersenNovavax-Impftage nur noch einmal im Monat

Der Kreis Viersen bietet ab August nur noch einmal im Monat Termine für die Coronaschutzimpfung mit dem Impfstoff Novavax an. Das teilte der Kreis am Dienstag mit.

Vierte Impfung jetzt oder lieber warten?

Biontech kündigt zwei neue Impfstoffe anVierte Impfung jetzt oder lieber warten?

Biontech will im Oktober den neuen Impfstoff ausliefern. Noch ist offen, welche der beiden Versionen in die EU kommt. Ärzte raten Jüngeren, was sie nun tun sollen. Und auch, was für Genese sinnvoll ist.

Änderungen am Corona-Plan für den Herbst gefordert

Beratungen der GesundheitsministerÄnderungen am Corona-Plan für den Herbst gefordert

Gesundheitsminister Lauterbach und Justizminister Buschmann wollen das Land auf den Corona-Herbst vorbereiten - doch nicht alle halten ihren Vorschlag für geeignet. Neues gibt es bei den Impfstoffen.

813 Krefelder sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert

Die Sieben-Tage-Inzidenz gibt das RKI mit 213,8 an813 Krefelder sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert

In den hiesigen Kliniken liegen aktuell 28 Krefelder mit einer Corona-Infektion, einer auf der Intensivstation. Der neue Impfstoff soll auf dem aktuell dominanten Omikron-Subtyp BA.4/5 basieren.

NRW-Gesundheitsminister fordert mehr bundesweite Regelungen bei Corona-Maßnahmen

Einheitliches Vorgehen wichtigNRW-Gesundheitsminister fordert mehr bundesweite Regelungen bei Corona-Maßnahmen

NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann fordert bundesweit einheitlichere Regelungen bei den Corona-Maßnahmen. Nötig sei unter anderem ein System, um Genesenen- oder Impfnachweise kontrollieren zu können.

Angepasste Impfstoffe schneller zulassen?

Sorge vor Corona-VariantenAngepasste Impfstoffe schneller zulassen?

Welche Corona-Variante im Herbst kommt, kann zurzeit niemand sagen. Es besteht jedenfalls die Gefahr, dass die neuen, an Omikron angepassten Impfstoffe schnell überholt sind. Aus diesem Grund wird jetzt über eine Beschleunigung des Zulassungsverfahrens diskutiert.

Hausarzt empfiehlt vierte Impfung für alle

Schutz vor dem CoronavirusHausarzt empfiehlt vierte Impfung für alle

Sollte man sich ein viertes Mal impfen lassen? Hört man auf den Rat der Politik, der Stiko oder der Behörden, verliert man schnell den Durchblick. Der Hausarzt Gottfried Willmen aus St. Hubert hat eine ganz klare Meinung dazu.

Bislang 64 Männer an Affenpocken erkrankt

Patienten in DüsseldorfBislang 64 Männer an Affenpocken erkrankt

In Düsseldorf hat es seit dem Auftreten der Krankheit 64 Fälle gegeben. Zum Teil haben die Betroffenen sehr schmerzhafte Verläufe. Die Nachfrage nach der Impfung ist groß.

Warum die vierte Impfung für Heimbewohner besonders wichtig ist

Corona-Pandemie in DüsseldorfWarum die vierte Impfung für Heimbewohner besonders wichtig ist

In den Pflegeheimen haben die meisten Bewohner den zweiten Booster hinter sich. Zwischen den Trägern gibt es aber Unterschiede. Warum die Gesundheitsexperten der Stadt davon abraten, auf einen angepassten Impfstoff zu warten.

EU-Kommission schreibt Brandbrief wegen Affenpocken

EU als Epizentrum?EU-Kommission schreibt Brandbrief wegen Affenpocken

Wegen der rasanten Ausbreitung der Affenpocken in der EU hat EU-Gesundheitskommissarin Stella Kyriakides einen Brandbrief an die zuständigen Minister der EU-Staaten geschickt.

Bislang rund 4000 Affenpocken-Impfdosen in NRW ausgeliefert

Verteilung von ImpfstoffenBislang rund 4000 Affenpocken-Impfdosen in NRW ausgeliefert

Die weitaus meisten gingen mit 2100 Dosen in den Regierungsbezirk Köln, gefolgt von Düsseldorf (960), Münster (420), Arnsberg (320) und Detmold (80). Das teilte das NRW-Gesundheitsministerium mit und bezog sich dabei auf Daten bis zum 25. Juli.

Kein zweiter Booster nötig? Lauterbach kritisiert Kassenärzte-Chef

Debatte über Corona-ImpfungKein zweiter Booster nötig? Lauterbach kritisiert Kassenärzte-Chef

Die Corona-Fallzahlen sind hoch und viele Menschen fragen sich, ob jetzt der richtige Zeitpunkt für eine vierte Impfung gegen das Virus ist. Nein, sagt der Kassenärzte-Chef Gassen. Der Gesundheitsminister widerspricht deutlich.

Bisher fast 450 Affenpocken-Fälle in NRW bekannt

Nachfrage nach ImpfungenBisher fast 450 Affenpocken-Fälle in NRW bekannt

Das Affenpocken-Virus breitet sich immer weiter aus - auch in NRW. Bisher sind fast 450 Fälle verzeichnet worden. Wie groß ist die Nachfrage nach einer Impfung?

Wo der Staat schon zuvor in Unternehmen eingestiegen ist

Rettungspaket für UniperWo der Staat schon zuvor in Unternehmen eingestiegen ist

Schon vor dem milliardenschweren Rettungspaket für den angeschlagenen Energiekonzern Uniper ist der Bund Unternehmen finanziell zur Seite gesprungen. Eine Auswahl.

CDU-Senioren im Kreis Wesel fordern mehr Klarheit in Sachen Impfung

Angst vor dem Corona-HerbstCDU-Senioren im Kreis Wesel fordern mehr Klarheit in Sachen Impfung

Die Senioren-Union im Kreis Wesel empfindet die Aussagen von Politik und medizinischer Öffentlichkeit zu den für Herbst vorgesehenen Auffrischungsimpfungen als unzureichend. Es brauche nun klare Ansagen, heißt es.

Impfen oder noch abwarten?

Streit um die vierte ImpfungImpfen oder noch abwarten?

Die Krankenhausgesellschaft kritisiert, dass sich Gesundheitsminister Karl Lauterbach über den Rat der Impfkommission hinwegsetzt. Er empfiehlt, dass sich unter 60-Jährige jetzt ein viertes Mal impfen lassen. Wann kommen die neuen Impfstoffe?

Lauterbach empfiehlt vierte Corona-Impfung auch unter 60 Jahren

Geringeres InfektionsrisikoLauterbach empfiehlt vierte Corona-Impfung auch unter 60 Jahren

Gesundheitsminister Lauterbach hat sich für eine vierte Corona-Impfung für Menschen unter 60 Jahren ausgesprochen. Damit geht seine Empfehlung über die von EU und Stiko hinaus.

Kommt ein Alleskönner gegen Coronaviren?

Impfschutz gegen Covid-19Kommt ein Alleskönner gegen Coronaviren?

Kann es einen Impfstoff geben, der auch vor künftigen Virusvarianten schützt? US-Forscher haben eine kombinierte Vakzine entwickelt, die in Tierversuchen eine breite Schutzwirkung gegen verschiedene Coronaviren zeigte. Die Idee dahinter könnte Zukunft haben, klinische Studien sind bereits geplant.

Kreis bietet wieder Impfung für Kinder an

Corona-VorsorgeKreis bietet wieder Impfung für Kinder an

Ab dem Montag wird in der Impfstelle in Gummersbach erneut die Möglichkeit geboten, Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren gegen das Coronavirus impfen zu lassen.

Was man jetzt in Sachen Impfschutz wissen muss

Vorsorge für den Corona-HerbstWas man jetzt in Sachen Impfschutz wissen muss

Die Corona-Infektionszahlen sind hoch, besondere Schutzvorschriften gibt es dennoch nicht, auch Genesenenzertifikate spielen keine Rolle mehr. Warum man sich trotzdem darum kümmern sollte, wie sich die Lage nach den Sommerferien entwickeln wird, und was man zum Impfschutz im Auge behalten sollte.

Personallage am Klinikum spitzt sich zu

Corona sorgt für höheren Krankenstand als im Sommer üblichPersonallage am Klinikum spitzt sich zu

Die Corona-Sommerwelle hat es in sich: Viele Infizierte sind krank oder zumindest in Quarantäne. Das wirkt sich auf die Personalsituation auch am Klinikum spürbar aus. „Das macht uns derzeit Riesensorgen“, sagt Chef-Infektiologe Prof. Stefan Reuter. Ein Lagebericht aus Schlebusch

Impfstoff-Entwickler Curevac verklagt Konkurrenten Biontech

Wegen PatentrechtsverletzungImpfstoff-Entwickler Curevac verklagt Konkurrenten Biontech

Das bei der Entwicklung eines ersten Corona-Impfstoffs gescheiterte Unternehmen Curevac geht in die Offensive: Dem Konkurrenten Biontech werfen die Tübinger Patentrechtsverletzungen vor - und klagen dagegen. Die Mainzer weisen das zurück.