Igor de Camargo

Borussia beschert ihren Fans den emotionalsten Jubel seit Jahren
Borussia beschert ihren Fans den emotionalsten Jubel seit Jahren

Konés spätes SiegtorBorussia beschert ihren Fans den emotionalsten Jubel seit Jahren

Borussias Historie ist reich an denkwürdigen Siegtoren. Treffer in letzter Minute wie nun Manu Konés 1:0 gegen Wolfsburg sorgen dabei für besondere Glücks-Explosionen. Wer sich an vergleichbare Momente erinnern will, muss schon in die Vor-Corona-Zeit zurückgehen.

Gladbach-Fans sorgen in Bochum für Ärger
Gladbach-Fans sorgen in Bochum für Ärger

Verspäteter Anpfiff und FeuerwehreinsatzGladbach-Fans sorgen in Bochum für Ärger

Mit neun Minuten Verzögerung ist das Bundesligaspiel zwischen dem VfL Bochum und Borussia Mönchengladbach am Samstag angepfiffen worden. Schuld waren die Zaunfahnen der Gladbach-Fans. Nach dem Führungstor warfen Ultras Rauchtöpfe aufs Feld, die Feuerwehr musste eingreifen.

Gladbachs Jahrhundert-Einwerfer Nordtveit hat einen neuen Job
Gladbachs Jahrhundert-Einwerfer Nordtveit hat einen neuen Job

Profikarriere beendetGladbachs Jahrhundert-Einwerfer Nordtveit hat einen neuen Job

Havard Nordtveit war einer der Protagonisten der Relegations-Rettung Borussias von 2011. Und ein Spieler-Typus, der aktuell sehr gefragt ist. Seine aktive Karriere hat der Norweger in diesem Sommer beendet, dem Fußball bleibt er aber in neuer Funktion treu.

Was für Gladbacher Siege gegen den FC Bayern nötig ist
Was für Gladbacher Siege gegen den FC Bayern nötig ist

Borussias Serie gegen den RekordmeisterWas für Gladbacher Siege gegen den FC Bayern nötig ist

Borussia Mönchengladbach hatte zuletzt ein starke Bilanz gegen den FC Bayern München. Der Blick auf die Siege der jüngeren Vergangenheit zeigt, worauf es ankommt, um dem Rekordmeister beizukommen.

Das De-Camargo-Tor war für Gladbach wie ein Urknall
Das De-Camargo-Tor war für Gladbach wie ein Urknall

Relegations-Held wird 40Das De-Camargo-Tor war für Gladbach wie ein Urknall

Aus Igor de Camargos 1:0-Siegtreffer im ersten Relegationsspiel gegen Bochum entsprang eine neue Borussia. Wie wäre die Geschichte 2011 weitergegangen, wenn Borussia unter Lucien Favre nicht die Klasse gehalten hätte?

Thorgan Hazard ist ein unterschätzter Gladbacher
Thorgan Hazard ist ein unterschätzter Gladbacher

BVB-Profi kam zum LegendenspielThorgan Hazard ist ein unterschätzter Gladbacher

Überraschend nahm der Belgier Thorgan Hazard, noch angestellt beim BVB, am Legendenspiel im Borussia-Park teil. Das zeigt, dass ihm Gladbach wohl mehr bedeutet, als mancher Fans am Niederrhein offenbar denkt.

„Die dritte Halbzeit gewinnen wir“
„Die dritte Halbzeit gewinnen wir“

Borussias Legenden-Team nach 3:12„Die dritte Halbzeit gewinnen wir“

Borussias Profiteam besiegte die Klublegenden 12:3. Die wahren Hingucker waren aber die Tore der Alt-Borussen sowie Juan Arango. Der durfte sogar einen Freistoß schießen. Marko Marin machte derweil eine Ansage.

De Camargo, Bäcker und Neuville treffen für die Legenden
De Camargo, Bäcker und Neuville treffen für die Legenden

LIVE Event im Borussia-ParkDe Camargo, Bäcker und Neuville treffen für die Legenden

Im Borussia-Park stieg am Samstagabend das „Legendenspiel“. 35 Ex-Borussen traten an gegen die aktuelle Profi-Mannschaft. Daniel Farkes Team gewann 12:3 gegen eine Auswahl, die Dieter Hecking betreute. Hier können Sie nachlesen, wie es lief.

Fohlenfutter-Newsletter abonnieren und „Legenden“-Trikot gewinnen
Fohlenfutter-Newsletter abonnieren und „Legenden“-Trikot gewinnen

Verlosung am SamstagFohlenfutter-Newsletter abonnieren und „Legenden“-Trikot gewinnen

Special · Juan Arango, Roel Brouwers, Igor de Camargo und viele mehr – sie versammeln sich am 17. Dezember als „Legenden des Parks“ und treten an gegen Borussia Mönchengladbachs Profiteam. Unsere Redaktion verlost eines der limitierten Sondertrikots. So funktioniert die Teilnahme am Gewinnspiel.

Bensebaini kopiert Embolo und wird ausgezeichnet
Bensebaini kopiert Embolo und wird ausgezeichnet

Borussias „Tor des Jahres“Bensebaini kopiert Embolo und wird ausgezeichnet

Ramy Bensebaini ist der Nachfolger von Breel Embolo: Der Algerier hat die Wahl zum vereinsinternen „Tor des Jahres“ bei Borussia Mönchengladbach gewonnen. Zwei Kollegen landeten knapp hinter ihm. Am Samstag trifft Bensebaini auf mehrere seiner Vorgänger.

Würde de Camargo sein „komisches Tor“ noch mal hinbekommen?
Würde de Camargo sein „komisches Tor“ noch mal hinbekommen?

Borussias Relegations-RetterWürde de Camargo sein „komisches Tor“ noch mal hinbekommen?

Im ersten Relegationsspiel 2011 schoss Igor de Camargo eines der wichtigsten Tore der Gladbacher Vereinsgeschichte. Der brasilianische Belgier hat sich für Gladbachs Legendenspiel am Samstag angekündigt, genau wie zwei seiner drei Vorbereiter.

Welche Ex-Borussen fehlen beim Legendenspiel?
Welche Ex-Borussen fehlen beim Legendenspiel?

AbsagenlisteWelche Ex-Borussen fehlen beim Legendenspiel?

36 Zusagen hat Borussia mittlerweile für das Spiel der Legenden gegen die aktuelle Profimannschaft des Klubs. Indes hat es auch einige Absagen bekannter Ex-Gladbacher gegeben – unter anderem aus Leipzig. Wer am kommenden Samstag sonst noch fehlen wird.

Gladbach-Trio liegt bei Fan-Abstimmung weit vorne
Gladbach-Trio liegt bei Fan-Abstimmung weit vorne

„Tor des Jahres“Gladbach-Trio liegt bei Fan-Abstimmung weit vorne

70 Pflichtspieltreffer hat Borussia Mönchengladbach 2022 erzielt. Zehn von ihnen stehen beim „Tor des Jahres“ zur Wahl. Kurz nach dem Start der Abstimmung gibt es bereits eine klare Tendenz, wer die besten Chancen hat, sich den Titel zu sichern.

Nur Herrmann hübscht die triste Bilanz der Gladbacher Joker auf
Nur Herrmann hübscht die triste Bilanz der Gladbacher Joker auf

Borussias EinwechselspielerNur Herrmann hübscht die triste Bilanz der Gladbacher Joker auf

Borussias Einwechselspieler haben erst ein Tor in der laufenden Bundesligasaison beigesteuert, kein Verein hat da weniger zu bieten. Dabei liegt Gladbachs Rekordjahr noch gar nicht so lange zurück. Was indes gegen deutliche Verbesserungen spricht und wann Borussia sonst kaum Jokertore gelangen.

Wie Kramers „Bauerntrick“ das 1:0 auf den Weg brachte
Wie Kramers „Bauerntrick“ das 1:0 auf den Weg brachte

Borussias Sechser mit VorlageWie Kramers „Bauerntrick“ das 1:0 auf den Weg brachte

Christoph Kramer legte beim 1:1 gegen den FC Bayern die meisten Kilometer aller Gladbach-Profis zurück und bereitete Marcus Thurams Tor vor. Gewohnt zuverlässig agierte der Sechser auch im Nachgang am Mikrofon.

Ein alter Bekannter sorgt für Sippels Verbleib in Gladbach
Ein alter Bekannter sorgt für Sippels Verbleib in Gladbach

Kaiserslautern holt neuen TorwartEin alter Bekannter sorgt für Sippels Verbleib in Gladbach

In den vergangenen Tagen gab es Berichte, dass Tobias Sippel zum 1. FC Kaiserslautern zurückkehren könnte. Gladbachs Ersatztorwart schien selbst angetan. Doch der Zweitliga-Aufsteiger bedient sich nun woanders.

Die Mehrheit der Gladbacher Relegationshelden hat aufgehört
Die Mehrheit der Gladbacher Relegationshelden hat aufgehört

Elf Jahre späterDie Mehrheit der Gladbacher Relegationshelden hat aufgehört

Helden und Anti-Helden, Hauptdarsteller und Nebendarsteller: Wir blicken auf den Werdegang des Borussia-Kaders aus der Saison 2010/11, als unter Lucien Favre die wundersame Rettung gelang. Der Trainer könnte schon bald zurückkehren.

Darum wird gegen Hoffenheim auch ein Ex-Borusse verabschiedet
Darum wird gegen Hoffenheim auch ein Ex-Borusse verabschiedet

Letztes SaisonspielDarum wird gegen Hoffenheim auch ein Ex-Borusse verabschiedet

Der Ex-Gladbacher Havard Nordtveit verlässt nach dieser Saison die Bundesliga. Er hat sich schwer verletzt und konnte deswegen beim letzten Hoffenheimer Heimspiel nicht verabschiedet werden. Das wird nun an für ihn besonderer Stelle nachgeholt. Auch Borussia sagt Adieu zu einem Trio.

Gladbach sucht den Nachfolger von Andrzej Juskowiak
Gladbach sucht den Nachfolger von Andrzej Juskowiak

Am Sonntag gegen BochumGladbach sucht den Nachfolger von Andrzej Juskowiak

Noch ist der Pole Andrzej Juskowiak Borussias letzter Siegtorschütze in der Bundesliga gegen Bochum. Seitdem sind 24 Jahre und 15 Erstligaspiele gegen den VfL vergangen. Ein Ereignis lässt diese Negativserie jedoch etwas verblassen.

„Tony muss sich an Halloween nicht verkleiden“
„Tony muss sich an Halloween nicht verkleiden“

Trikot-Geste für Gladbacher Verteidiger„Tony muss sich an Halloween nicht verkleiden“

Borussias Verteidiger Tony Jantschke hatte sich am Sonntag im Training eine Gesichtsfraktur zugezogen, mit der er längere Zeit ausfällt. Nach dem 5:0 im Pokal gegen die Bayern grüßten die Mannschaft ihren Teamkameraden. Und Jonas Hofmann verriet, wie Jantschke derzeit aussieht.

Diese Negativserien kann Gladbach 2021/22 noch beenden
Diese Negativserien kann Gladbach 2021/22 noch beenden

Nach Sieg in WolfsburgDiese Negativserien kann Gladbach 2021/22 noch beenden

Die Durststrecke beim VfL Wolfsburg ist Geschichte, doch auch gegen andere Gegner wartet Borussia schon länger auf einen Sieg. Im DFB-Pokal ist sogar eine historische Premiere möglich.

13 Fragen zu Borussias Startaufstellungen in legendären Spielen
13 Fragen zu Borussias Startaufstellungen in legendären Spielen

Testen Sie ihr Wissen13 Fragen zu Borussias Startaufstellungen in legendären Spielen

Interaktiv · Sie bleiben in Erinnerung – die Spieler, die große Partien für Borussia Mönchengladbach bestritten haben. Wir haben einige Anfangsformationen legendärer Begegnungen herausgesucht, einen Borussen gestrichen und fragen nun: Wer fehlt?

So wichtig war Jubilar Ulrik Le Fevre für Gladbachs erste Meisterschaft
So wichtig war Jubilar Ulrik Le Fevre für Gladbachs erste Meisterschaft

Borussias ehemaliger StürmerSo wichtig war Jubilar Ulrik Le Fevre für Gladbachs erste Meisterschaft

Der Däne Ulrik Le Fevre feiert am heutigen Freitag seinen 75.Geburtstag. Neben einigen Siegtreffern auf dem Weg zum Meistertitel Borussia Mönchengladbachs 1970 erzielte der Außenstürmer auch das erste „Tor des Jahres“ in Deutschland.

Borussia will mit einem Jubiläumssieg Europa buchen
Borussia will mit einem Jubiläumssieg Europa buchen

Bislang 249 AuswärtssiegeBorussia will mit einem Jubiläumssieg Europa buchen

Bislang hat Gladbach 249 Auswärtssiege in der Bundesliga gefeiert. Mit einem Jubiläums-Dreier am Samstag bei Werder Bremen kann noch das internationale Geschäft erreicht werden. Als gutes Vorbild dient Borussias 200. Auswärtssieg in der Liga.

Drei Relegations-Zeugen über die unglaubliche Atmosphäre im Borussia-Park
Drei Relegations-Zeugen über die unglaubliche Atmosphäre im Borussia-Park

„Ich habe geheult“Drei Relegations-Zeugen über die unglaubliche Atmosphäre im Borussia-Park

Sie alle waren im Borussia-Park, als Igor de Camargo das 1:0 gegen Bochum schoss, aber in unterschiedlichen Rollen. Stadionsprecher Torsten „Knippi“ Knippertz erinnert sich an „1000 Stromschläge“, ein Fan landete einen Youtube-Hit und ein Ordner konnte das Tor nicht sehen, nur hören.

Igor Alberto Rinck de Camargo wurde am 12. Mai 1983 in Porto Feliz in Brasilien geboren. Bereits mit 17 Jahren wechselte er im Jahr 2000 ins belgische Genk. Bis 2010 spielte Igor de Camargo für die belgischen Vereine KRC Genk, KVV Heusden-Zolder, FC Brüssel und Standard Lüttich. 2009 nahm er die belgische Staatsbürgerschaft an und absolvierte seitdem 9 Spiele für die belgische Nationalmannschaft. 2010 wechselte de Camargo zu Borussia Mönchengladbach. Für die Fohlen schoss er in 58 Spielen zwar "nur" 14 Tore, diese waren aber oft sehr wichtig für die Borussia. Im Frühjahr 2013 wurde Igor de Camargo an 1899 Hoffenheim ausgeliehen und im Sommer 2013 wechselte er zurück zu Standard Lüttich.