HoGeSa - Hooligans gegen Salafisten

HoGeSa - Hooligans gegen Salafisten (Foto: dpa, cas kde)
HoGeSa

HoGeSa, kurz für Hooligans gegen Salafisten, ist eine Hooligan-Gruppe. Diese wendet sich nach eigenen Angaben gegen den Salafismus in Deutschland.

Bekannt wurde die Gruppe vor allem durch eine Demonstration in Köln am 26. Oktober 2014. 3000 bis 5000 Personen nahmen an der Veranstaltung teil, es kam zu schweren Auseinandersetzungen mit der Polizei.

Zum Jahrestag der Demonstration fand erneut eine HoGeSa-Demonstration in Köln statt, am 25. Oktober 2015. Nach einigem gerichtlichen Hin und Her wurde die Demonstration genehmigt, jedoch nicht vor dem Hauptbahnhof in Köln, sondern auf der anderen Rheinseite im Stadtteil Deutz.

Laut Medien-Recherchen ist die HoGeSa-Gruppierung nicht auf Hooligans beschränkt, sondern dient demnach als Sammelbecken für rechtsextreme Parteien, darunter Pro NRW, Die Rechte sowie die NPD.

Alle News und Infos zu HoGeSa finden Sie hier.