Herta Müller

Norbert Scheuer erhält Walter-Hasenclever-Literaturpreis
Norbert Scheuer erhält Walter-Hasenclever-Literaturpreis

Gesamtwerk soll gewürdigt werdenNorbert Scheuer erhält Walter-Hasenclever-Literaturpreis

Mit dem diesjährigen Walter-Hasenclever-Literaturpreis soll der Schriftsteller Norbert Scheuer geehrt werden. Sein Lebenswerk verdiene eine angemessene Auszeichnung.

Herta Müller wird 70
Herta Müller wird 70

LiteraturnobelpreisträgerinHerta Müller wird 70

Herta Müllers Texte stellen ihre „ewige Frage“ in Diktaturen: Wie kann man leben, wenn man nicht so sein darf, wie man will. Nach Antworten suchend wird die Literatur-Nobelpreisträgerin 70 Jahre alt.

Eine Spiegelschrift der Freiheit
Eine Spiegelschrift der Freiheit

Unser Buch der WocheEine Spiegelschrift der Freiheit

Das Buch „Eine Fliege kommt durch einen halben Wald“ versammelt die Reden und Texte von Herta Müller. Darin ist auch zu lesen, wie die Literaturnobelpreisträgerin sich als junge Frau weigerte, für den rumänischen Geheimdienst tätig zu werden.

Lese-Inspirationen in der Neusser Stadtbibliotheksausstellung finden
Lese-Inspirationen in der Neusser Stadtbibliotheksausstellung finden

Von Herta Müller und Wolfgang HohlbeinLese-Inspirationen in der Neusser Stadtbibliotheksausstellung finden

Wer Lese-Inspirationen sucht, bekommt in den Themenregalen der Stadtbibliothek in diesem Monat besondere Anregungen. Auch der Neusser Autor Wolfgang Hohlbein ist vertreten.

Vom Glück des Findens
Vom Glück des Findens

Kunst in DüsseldorfVom Glück des Findens

Die Künstlerin Monika Medam zeigt ihre Arbeiten im Zentrum plus Lierenfeld. Die Ausstellung wird am Samstag, 11. März, um 16 Uhr eröffnet.

Veranstaltung mit Nobelpreisträger Gérard Mourou wird verschoben
Veranstaltung mit Nobelpreisträger Gérard Mourou wird verschoben

Initiativkreis MönchengladbachVeranstaltung mit Nobelpreisträger Gérard Mourou wird verschoben

Der Vortrag vom renommierten Physiker wurde auf das kommende Jahr verschoben. Doch es kommen im Herbst noch weitere, hochkarätige Gäste nach Mönchengladbach.

Herta Müller und die wichtigen Sätze ihrer Mutter
Herta Müller und die wichtigen Sätze ihrer Mutter

Literaturnobelpreisträgerin in MönchengladbachHerta Müller und die wichtigen Sätze ihrer Mutter

In der Veranstaltungsreihe „Nobelpreisträger in Mönchengladbach“ holte der Initiativkreis zum ersten Mal eine Schriftstellerin in die Stadt: Herta Müller las aus ihren Werken, erzählte aus ihrem Leben und nahm Bezug auf den Ukraine-Krieg.

Wenn Durst wilder als Hunger ist
Wenn Durst wilder als Hunger ist

Herta Müller zu Gast in MönchengladbachWenn Durst wilder als Hunger ist

Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller las und sprach in Mönchengladbach über Verfolgung, Unterdrückung und die Kraft der Literatur. Mehr als 500 Zuhörer erlebten einen intensiven Abend.

Herta Müller liest in der Kaiser-Friedrich-Halle
Herta Müller liest in der Kaiser-Friedrich-Halle

Literaturnobelpreisträgerin in MönchengladbachHerta Müller liest in der Kaiser-Friedrich-Halle

Herta Müller kommt in die Kaiser-Friedrich-Halle in Mönchengladbach. Dabei spricht sie nicht nur über ihre Lebensgeschichte, sondern auch über Diktaturen und den Krieg gegen die Ukraine.

„Deutschland sollte nicht so viel reden, sondern Waffen liefern“
„Deutschland sollte nicht so viel reden, sondern Waffen liefern“

Die Literaturnobelpreisträgerin zu Putins Angriffskrieg„Deutschland sollte nicht so viel reden, sondern Waffen liefern“

Exklusiv · Für die Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller steht fest, dass sich Russland nur ändern kann, wenn Putins Diktatur ihr Ende gefunden hat. Am Dienstag, 17. Mai, wird sie in Mönchengladbach zu erleben sein.

Nobelpreisträger und ein Kult-Moderator
Nobelpreisträger und ein Kult-Moderator

Jubiläumsprogramm des Initiativkreis MönchengladbachNobelpreisträger und ein Kult-Moderator

Der Initiativkreis Mönchengladbach wird 20 Jahre alt. Zum Jubiläum präsentiert er ein besonderes Programm. Der Kreis holt einen 600 Jahre alten Chor auf die Bühne, mehrere Nobelpreisträger – und Moderator Thomas Gottschalk.

Des Rätsels Lösung
Des Rätsels Lösung

Wer welchen Romananfang schriebDes Rätsels Lösung

Service · An unserem Literaturrätsel zum Welttag des Buches beteiligten sich mehr als 1000 Leserinnen und Leser. Hier nun die Lösung unseres Rästel zu den Romananfängen deutschsprachiger Literaturnobelpreisträger.

Geburtstagsfeier auf der Bolker Straße
Geburtstagsfeier auf der Bolker Straße

Literaturhandlung produziert Youtube-FilmGeburtstagsfeier auf der Bolker Straße

Die Literaturhandlung Müller & Böhm gibt es seit 15 Jahren an der Bolker Straße – und feiert dies trotz Corona auch: mit einem stimmungsvollen und ereignisreichen Film auf Youtube.

Notfalls auch Wörter aus Bioläden
Notfalls auch Wörter aus Bioläden

NobelpreisträgerinNotfalls auch Wörter aus Bioläden

Herta Müller sprach im Maxhaus über ihre ihre Kindheit in einem banatschwäbischen Dorf in Rumänien und die Ankunft in Deutschland.

Herta Müller erinnert mit Collagen an Kindheit in Rumänien
Herta Müller erinnert mit Collagen an Kindheit in Rumänien

Ausstellung im Heinrich-Heine-InstitutHerta Müller erinnert mit Collagen an Kindheit in Rumänien

Im Heinrich-Heine-Institut setzt die 67-jährige Schriftstellerin Wortschnipsel in Szene, die sie nach Zufalls- und Lustprinzip ausgewählt hat. Das Ergebnis macht Assoziieren leicht.

Heine-Institut präsentiert Wort-Collagen von Herta Müller
Heine-Institut präsentiert Wort-Collagen von Herta Müller

Ausstellung in DüsseldorfHeine-Institut präsentiert Wort-Collagen von Herta Müller

Unter der Überschrift „Der Himmel fällt vom Pferd herab“ sind ab dem 19. September Wortcollagen der Literatur-Nobelpreisträgerin Herta Müller in Düsseldorf ausgestellt.

Lit.Cologne ist nach Absage in ihrer Existenz gefährdet

Lit.CologneLit.Cologne ist nach Absage in ihrer Existenz gefährdet

Am Morgen noch hatte Geschäftsführer Rainer Osnowski entschlossen geklungen, als er verkündete, dass ein Großteil der insgesamt 203 Lesungen auf der Lit.Cologne wie geplant stattfinden werden. Wenige Stunden später dann die Verlautbarung: Eins der größten internationalen Lesefestivals Europas wird wegen der Ausbreitung des Corona-Virus abgesagt.

Lit.Cologne wegen Coronavirus abgesagt
Lit.Cologne wegen Coronavirus abgesagt

„Trifft uns unendlich schwer“Lit.Cologne wegen Coronavirus abgesagt

Das größte Literaturfestival Europas findet wegen der Corona-Epidemie nicht statt. Am Tag der geplanten Eröffnung wurde die Lit.Cologne abgesagt - auf Empfehlung der Kölner Oberbürgermeisterin.

„Schröder war unkompliziert, Westwood spontan“
„Schröder war unkompliziert, Westwood spontan“

Interview Peter Schlipköter„Schröder war unkompliziert, Westwood spontan“

Peter Schlipköter ist Geschäftsführer der Marketinggesellschaft Mönchengladbach und auch zuständig für die Veranstaltungen des Initiativkreises. Er verrät, wie er Promis nach Mönchengladbach lockt, kennt ihre Vorlieben und sagt, wen er noch gerne in der Stadt hätte.

Nobelpreisträgerin Herta Müller liest in Gladbach
Nobelpreisträgerin Herta Müller liest in Gladbach

InitiativkreisNobelpreisträgerin Herta Müller liest in Gladbach

Der Initiativkreis begrüßt die Autorin im Mai 2020. Sie wird ihre Geschichte im Gespräch mit der Journalistin Angelika Klammer erzählen.

Gauck hält Laudatio für Cem Özdemir
Gauck hält Laudatio für Cem Özdemir

„Schärfste Klinge“Gauck hält Laudatio für Cem Özdemir

Fakten + Hintergrund Die Stadt Solingen verleiht am 31. Oktober die „Schärfste Klinge“. Als 13. Preisträger wird der Grünen-Politiker ausgezeichnet, weil er für die freiheitliche Demokratie eintritt und sich stets gegen Rassismus und Ausgrenzung wendet.

Nobelpreisträger Peter Handke erregt in Rade kaum Interesse
Nobelpreisträger Peter Handke erregt in Rade kaum Interesse

Leserschaft in RadevormwaldNobelpreisträger Peter Handke erregt in Rade kaum Interesse

Weder bei der Bergischen Buchhandlung noch in der Stadtbücherei ist der deutschsprachige Autor derzeit gefragt – ein eher ungewöhnliches Phänomen.

Wissenschaftlicher und literarischer Austausch
Wissenschaftlicher und literarischer Austausch

Heinrich-Heine-GesellschaftWissenschaftlicher und literarischer Austausch

1956 in Düsseldorf gegründet, hat sich die Heinrich-Heine-Gesellschaft bis heute zu einer international bekannten Institution entwickelt.

Die bisherigen Träger
des Ehrenpreises
Die bisherigen Träger des Ehrenpreises

„Schärfste Klinge“Die bisherigen Träger des Ehrenpreises

Zwölfmal wurde die „Schärfste Klinge“ bisher verliehen. Cem Özdemir ist der 13. Träger des Ehrenpreises der Stadt Solingen.

„Schärfste Klinge“ für Cem Özdemir
„Schärfste Klinge“ für Cem Özdemir

Ehrenpreis der Stadt„Schärfste Klinge“ für Cem Özdemir

Nach der Literatur-Nobelpreisträgerin Herta Müller wird der Grünen-Politiker Cem Özdemir mit dem Ehrenpreis der Stadt ausgezeichnet. Die Laudatio bei der Preisvergabe am 31. Oktober hält Alt-Bundespräsident Joachim Gauck.