Haniel

Glückauf zur Weihnachtszeit

Kerzenabend in MoersGlückauf zur Weihnachtszeit

Im Zeichen der Bergbau-Geschichte steht der Kerzenabend mit Chorgesang im Industriedenkmal an der Zechenstraße. Nach einer Corona-Pause findet er bereits zum dritten Mal statt. Mit dabei ist erneut der Knappenchor Rheinland. Worauf sich die Besucher noch freuen dürfen.

„Handwerk braucht eine stärkere Lobby“

Wirtschaft in Moers„Handwerk braucht eine stärkere Lobby“

Bettina Lücking-Rodenbäck leitet den Dachdeckerbetrieb Lücking, der 2023 seinen 75. Geburtstag nachfeiern will. Sie erhielt die MIT-Auszeichnung „Unternehmerin des Jahres“. Das Handwerk werbe nicht genug für sich, sagt sie.

Die Tafel zieht ins Gestfeldcenter um

Tafel Kamp-LintfortDie Tafel zieht ins Gestfeldcenter um

Die Organisation der Grafschafter Diakonie lud zu einem Nachtbasar ein, um sich aus dem „Schwarzen Diamanten“ zu verabschieden. Ende November will die Tafel Lintfort von den neuen Räumen an der Rundstraße Lebensmittel verteilen. Welche Vorteile der neue Standort bietet.

Maria in der Aue als „Pop-Up-Hotel“

Ehemaliges Schloss Haniel in WermelskirchenMaria in der Aue als „Pop-Up-Hotel“

Das Gesundheitscamp in Maria in der Aue soll am 1. April eröffnen – die Arbeiten haben sich verzögert. Online können im „Pop-Up-Hotel Schloss Haniel“ unterdessen Übernachtungen vorübergehend in 40 Zimmern gebucht werden.

Das eiserne Frauen-Trio des Ruhrgebiets

Aletta Haniel und Co.Das eiserne Frauen-Trio des Ruhrgebiets

Serie · Frauen waren Wegbereiter der Frühindustrialisierung im Ruhrgebiet. Aletta Haniel schuf in Duisburg-Ruhrort die Grundlage für den Weltkonzern Haniel. Ein Blick in die Geschichtsbücher.

Wie Ruhrort umweltneutral werden soll

Unternehmen am NiederrheinWie Ruhrort umweltneutral werden soll

Umweltneutral zu sein ist noch weitaus mehr als „nur“ klimaneutral. Bis 2029 soll Ruhrort in einen Zustand versetzt werden, der keine Auswirkungen auf die Biosphäre mehr hat. Jetzt wurde dafür eine Projektgesellschaft gegründet.

8000 Zuschauer beim “Haniel Klassik Open Air“ in Duisburg

Hochkultur für alle8000 Zuschauer beim “Haniel Klassik Open Air“ in Duisburg

Das fünfte „Haniel Klassik Open Air“ lockte am Freitagabend Tausende Menschen auf den König-Heinrich-Platz. Moderator Götz Alsmann führte durch ein abwechslungsreiches Programm voller Italien- und Chinabezüge.

Wie Ruhrort zum umweltneutralen Stadtteil werden soll

Klimaschutz in DuisburgWie Ruhrort zum umweltneutralen Stadtteil werden soll

Umweltneutral zu sein ist noch weitaus mehr als „nur“ klimaneutral. Bis 2029 soll Ruhrort in einen Zustand versetzt werden, der keine Auswirkungen auf die Biosphäre mehr hat. Jetzt wurde dafür eine Projektgesellschaft gegründet.

Von der Oper über Chris Norman bis zum Deep-Purple-Cover

Haniel-Klassik-Open-Air in DuisburgVon der Oper über Chris Norman bis zum Deep-Purple-Cover

Zu einem musikalischen Highlight laden Haniel, die Deutsche Oper am Rhein, die Duisburger Philharmoniker und die Duisburger Kulturbetriebe für Freitag, 2. September, um 20 Uhr ein. Der Eintritt ist frei, Götz Alsmann moderiert wieder. Und am Samstag und Sonntag geht es weiter.

Keine Chance für stadtweit Tempo 30 in Dinslaken

Antrag der LinkenKeine Chance für stadtweit Tempo 30 in Dinslaken

Die Dinslakener Linken plädieren für einen Modellversuch, bei dem in der Stadt einheitlich 30 Stundenkilometer als Höchstgeschwindigkeit gelten soll. Die Verwaltung hält dies für rechtlich nicht zulässig – und das sind die Gründe.

Volle Auftragsbücher zum Hundersten

Firmenjubiläum in MoersVolle Auftragsbücher zum Hundersten

Die Böhmann GmbH in Moers ist der älteste Heizungsbaubetrieb am Niederrhein. 1922 gegründet, hat das Unternehmen im Laufe der Jahre mehrfach seinen Schwerpunkt verlagert und seine Bandbreite vergrößert.

Zentrumspartei fordert Rückkehr der Steinkohle

Politiker aus DormagenZentrumspartei fordert Rückkehr der Steinkohle

Mit einer klaren Forderung meldet sich die deutsche Zentrumspartei zu Wort. Deren Vorsitzender kommt aus Kaarst, der Geschäftsführer aus Dormagen.

Neuer Zaun am Schloss sorgt für Unmut

Die Zukunft von Maria in der AueNeuer Zaun am Schloss sorgt für Unmut

In Maria in der Aue entsteht ein Reha-Zentrum für Soldaten. Eine der ersten Maßnahme der neuen Eigentümer: Um die große Wiese wurde ein Zaun errichtet. Ohne die nötige Baugenehmigung, heißt es bei den Behörden.

Moers erwartet weitere Ukraine-Geflüchtete

So hilft die GrafenstadtMoers erwartet weitere Ukraine-Geflüchtete

44 Menschen aus der Ukraine sollen in dieser und in der nächsten Woche in der Grafenstadt ankommen. Unterbringungsmöglichkeiten gibt es noch. Im Hotel Van der Valk ist die Stadt jetzt selbst Vertragspartnerin.

Kunsthalde mit Kreuzweg

Kulturtipp fürs WochenendeKunsthalde mit Kreuzweg

Service · Bei schönem Wetter bietet sie eine Top-Aussicht über das Ruhrgebiet. Aber die Halde Haniel kann noch mehr: Sie ist ein Open-Air-Museum mit Kunst, Industriekultur und Kreuzweg. An Karfreitag gibt es dort morgens eine Prozession.

Karfreitagskreuzweg auf der Halde Haniel

Auch Gläubige aus Dinslaken und Walsum gehen mitKarfreitagskreuzweg auf der Halde Haniel

Nach zweijähriger Corona-Pause wird Bischof Overbeck am 15. April wieder den Kreuzweg beten. Traditonsgemäß sind auch viele Dinslakener und Walsumer Gläubige unter den Pilgern.

Snooker – die filigrane Art des Billardspiels

Moerser Club bietet Kurse anSnooker – die filigrane Art des Billardspiels

In Zusammenarbeit mit der Vhs bietet der Moerser Snooker Club jetzt Kurse für Einsteiger an. Was das vor allem in Großbrittanien beliebte Spiel so besonders macht.

Erste Geflüchtete erreichen die Grafschaft

Krieg in der UkraineErste Geflüchtete erreichen die Grafschaft

In Moers wird zusätzlicher Platz für Familien in der städtischen Unterkunft an der Filder Straße geschaffen. In allen Städten bieten Privatleute Wohnraum für Menschen an, die vor dem Krieg in der Ukraine geflohen sind.

Das ist das beliebteste Gymnasium in Duisburg

Anmeldezahlen für das Schuljahr 2022/2023Das ist das beliebteste Gymnasium in Duisburg

Die Schülerzahlen in Duisburg steigen stetig. Wie die Stadt darauf reagiert und welches Gymnasium zum nächsten Schuljahr mit Abstand die meisten Anmeldungen bekam.

Moers bereitet sich auf Flüchtlinge vor

Unterkünfte, Kleidung, LebensmittelMoers bereitet sich auf Flüchtlinge vor

In den städtischen Unterkünften ist aktuell Platz für mehr als 100 Menschen. Gleichzeitig schaut sich die Verwaltung auf dem Wohnungsmarkt um. Das 2015 von Bürgern gegründete „Netzwerk Mitte“ steht bereit, um zu helfen.

Bilanz eines stürmischen Wochenendes

Sturmeinsätze in Moers und UmgebungBilanz eines stürmischen Wochenendes

Feuerwehr und Polizei hatten alle Hände voll zu tun. In Rheurdt drohte ein Baum auf einen Gastank zu stürzen. Warnung vor dem Betreten der Wälder.

Maria in der Aue wird eine Reha-Klinik

Betreibergesellschaft will im Frühjahr mit „Gesundheitscamp Schloss Haniel“ startenMaria in der Aue wird eine Reha-Klinik

Startschuss für „Gesundheitscamp Schloss Haniel“ fällt im Frühjahr 2022. Therapiekonzept rückt Gewichtsreduzierung und die Änderung der Ernährungsgewohnheiten bei Kindern mit Adipositas in den Fokus. Die Betreibergesellschaft baut bereits um.

Letzter Kohleschacht endgültig verschlossen

Zeche in BottropLetzter Kohleschacht endgültig verschlossen

Rund 100 Jahre lang wurde durch Schacht Haniel 2 in Bottrop Steinkohle zutage gefördert. Jetzt ist das über 1000 Meter tiefe Bauwerk endgültig Geschichte. Das Verfüllen mit Beton hatte Anfang Oktober begonnen.

Start-ups sollen Haniel neues Wachstum bringen

Unternehmen Infarm wird zum „Unicorn“Start-ups sollen Haniel neues Wachstum bringen

Das Start-up Infarm züchtet Salat in Gewächshäusern, Sdui kümmert sich um die Digitalisierung und Happybrush erfindet die Zahnbürste neu. Drei Start-ups, die etwas gemeinsam haben: Das Duisburger Traditionsunternehmen Haniel hat in sie investiert. Dahinter steckt ein großer Plan.