Hamas

Hamas exekutiert „Kollaborateure“ und verurteilte Mörder

Fünf Todesurteile im GazastreifenHamas exekutiert „Kollaborateure“ und verurteilte Mörder

Im Gazastreifen hat die radikalislamische Hamas fünf Menschen hinrichten lassen. Zwei der hingerichteten Palästinenser wurden der „Kollaboration“ mit Israel beschuldigt, wie die Hamas am Sonntag mitteilte.

Wie sich die Hamas so hartnäckig in Gaza hält

Israel und PalästinaWie sich die Hamas so hartnäckig in Gaza hält

Die militant-islamistische Palästinenserorganisation Hamas regiert schon seit 2007 im Gazastreifen. Und wie es aussieht, wird sich daran auf lange Sicht nichts ändern. Israel scheint das zu wissen.

Israel beschießt Hamas-Ziele nach neuen Raketenangriffen aus Gaza

Zweite Nacht in FolgeIsrael beschießt Hamas-Ziele nach neuen Raketenangriffen aus Gaza

Als Reaktion auf einen Raketenangriff aus dem Gazastreifen hat Israels Luftwaffe in der Nacht zum Sonntag Ziele in dem Palästinensergebiet beschossen. Es war die zweite Nacht in Folge mit Luftangriffen auf Hamas-Ziele.

Neue Zusammenstöße bei Protesten nahe Grenzzaun im Gazastreifen

Scharfe Munition und Tränengas eingesetztNeue Zusammenstöße bei Protesten nahe Grenzzaun im Gazastreifen

Abermals kommt es nahe dem Grenzzaun zu Israel zu Tumulten – Hunderte Palästinenser sind mit dem israelischen Militär zusammengestoßen. Es gibt Verletzte.

32-jähriger Palästinenser stirbt nach Konfrontation an Gaza-Grenze

Nahost-Konflikt32-jähriger Palästinenser stirbt nach Konfrontation an Gaza-Grenze

Bei den gewaltsamsten Zwischenfällen im Grenzgebiet seit 2019 ist am Wochenende ein Mann verletzt worden, am Mittwoch ist er diesen Verletzungen erlegen. Es sind Proteste am Grenzzaun geplant.

Israel lockert Auflagen für den Gazastreifen

Galten seit dem Krieg im MaiIsrael lockert Auflagen für den Gazastreifen

40 Tage nach Beginn der Beschränkungen haben Kleidungslieferungen am Montag wieder das Autonomiegebiet erreicht. Auch die Post wird wieder über die Grenze geschickt. Die Hamas sieht sich dadurch erpresst.

Große Koalition will Hamas-Fahne verbieten

Militante PalästinenserorganisationGroße Koalition will Hamas-Fahne verbieten

„Wir wollen nicht, dass auf deutschem Boden die Fahnen von Terrororganisationen geschwenkt werden“, sagt Unionsfraktionsvize Thorsten Frei. CDU, CSU und SPD wollen die Fahne der Hamas deshalb nun verbieten.

Israels Luftangriffe waren laut UN möglicherweise Kriegsverbrechen

GazastreifenIsraels Luftangriffe waren laut UN möglicherweise Kriegsverbrechen

Der Krieg zwischen Israel und Palästinensern hat viele Opfer auf beiden Seiten gefordert - und nach Meinung der UN-Menschenrechtskommissarin haben beide beide Seiten gegen Völkerrecht verstoßen. Jetzt rücken die Luftangriffe Israels in den Fokus.

Waffenstillstand zwischen Israel und Hamas scheint zu halten

Gaza-KonfliktWaffenstillstand zwischen Israel und Hamas scheint zu halten

Update · Das Leiden der Menschen im Gazastreifen und in Israel soll nach elf Tagen ein Ende haben. Am frühen Freitagmorgen trat eine Waffenruhe in Kraft. Beide Seiten scheinen sich daran zu halten.

Hamas hält Gaza-Waffenruhe in „ein bis zwei Tagen“ für möglich

Nahost-KonfliktHamas hält Gaza-Waffenruhe in „ein bis zwei Tagen“ für möglich

Auch in der Nacht gab es in Gaza und Berscheva Luftalarm. Vor dem Besuch von Heiko Maas in der Region spricht ein Hamas-Führer von einem baldigen Ende der Gefechte. Israels Botschafter sieht in der Reise des Außenministers mehr als eine symbolische Geste.

Haus von Hamas-Chef beschossen – Palästinenser melden Dutzende Tote

Nach Angriffen auf Israel aus GazaHaus von Hamas-Chef beschossen – Palästinenser melden Dutzende Tote

Die Menschen in Israel und Gaza haben erneut eine unruhige Nacht erlebt: Die radikal-islamische Hamas feuerte weitere Raketen auf Israel. Dessen Luftwaffe droht der Führung der Palästinenserorganisation derweil mit gezielter Tötung. Entspannung ist nicht in Sicht.

Israelischer Angriff zerstört gezielt Pressehaus mit AP-Büros

Gaza-StadtIsraelischer Angriff zerstört gezielt Pressehaus mit AP-Büros

Der Nahost-Konflikt eskaliert weiter. Am Samstag hat ein israelischer Luftangriff offenbar gezielt ein Gebäude mit den Büros der Nachrichtenagentur AP in Gaza in Trümmer gelegt. Etwa eine Stunde zuvor hatte der Besitzer des Hauses eine Warnung erhalten.

Hamas schießt mehr als 1750 Raketen auf Israel

Nahostkonflikt eskaliertHamas schießt mehr als 1750 Raketen auf Israel

Nach der Eskalation im Gaza-Konflikt haben mittlerweile beide Seiten Todesopfer zu beklagen. Militante Palästinenser im Gazastreifen setzten auch rund 80 Stunden nach Beginn der Raketenangriffe den Beschuss Israels fort.

Hamas-Kommandeur und israelischer Soldat getötet

Luftangriff und RaketenbeschussHamas-Kommandeur und israelischer Soldat getötet

Ein Kommandeur der Hamas ist bei einem israelischen Luftangriff getötet worden. Außerdem tötete eine Rakete aus dem Gazastreifen einen israelischen Soldaten. Seit Montagabend eskaliert der Konflikt zwischen militanten Palästinensern und Israel. Auf beiden Seiten gibt es Todesopfer und Verletzte.

Hamas weitet Raketenangriffe auf Israel aus - Tote auf beiden Seiten

Attacken auch am DienstagHamas weitet Raketenangriffe auf Israel aus - Tote auf beiden Seiten

Militante Palästinenser feuern fast ununterbrochen Raketen auf Israel ab. Vor allem die Stadt Aschkelon steht unter schwerem Beschuss. Die Armee tötet mehrere Mitglieder radikaler Gruppen im Gazastreifen.

Hamas stellt Israel nach Jerusalem-Zusammenstößen Ultimatum

Konflikt um Ost-JerusalemHamas stellt Israel nach Jerusalem-Zusammenstößen Ultimatum

Die Palästinenserorganisation fordert von Israel, die Polizei vom Tempelberg abzuziehen. Aus Sorge vor neuen Raketenangriffen wurden Luftschutzräume geöffnet und Flugrouten geändert. Außenminister Heiko Maas ruft „alle Seiten“ zu Zurückhaltung auf.

Hamas verkündet Waffenruhe mit Israel

GazastreifenHamas verkündet Waffenruhe mit Israel

Nach intensiver Vermittlung Katars hat die im Gazastreifen herrschende Hamas am Montagabend eine neue Waffenruhe mit Israel verkündet. Israel hat nach der Vereinbarung einen Grenzübergang für Waren wieder geöffnet.

Israels Ministerpräsident Netanjahu ordnet „massive Angriffe“ im Gazastreifen an

Reaktion auf RaketenbeschussIsraels Ministerpräsident Netanjahu ordnet „massive Angriffe“ im Gazastreifen an

Mehr als 400 Rakten wurden am Wochenende aus dem Gaza-Streifen in Richtung Israel abgefeuert. Jetzt hat Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu der Hamas als Drahtzieher der Angriffe gedroht. Sie werde einen „hohen Preis“ bezahlen.

Israel und Hamas setzen Luftangriffe fort

Trotz WaffenstillstandIsrael und Hamas setzen Luftangriffe fort

Kurz vor der Wahl in Israel flammen neue Auseinandersetzungen mit der Hamas auf. Auf beiden Seiten fliegen Raketen - obwohl offenbar ein Waffenstillstand ausgehandelt wurde.

Palästinensische Rakete zerstört Haus in Israel

Sorge vor EskalationPalästinensische Rakete zerstört Haus in Israel

Eine Rakete aus Gaza fliegt ungewöhnlich weit und trifft ein Haus 30 Kilometer nordöstlich von Tel Aviv. Israel kündigte eine harte Reaktion an. Bricht kurz vor der Wahl der nächste Gaza-Krieg aus?

Drei Tote nach israelischen Luftangriffen

Konflikt an der Grenze zu GazaDrei Tote nach israelischen Luftangriffen

Die Lage an der israelischen Grenze zu Gaza bleibt unruhig. Aus dem Gazastreifen wurden rund 80 Geschosse abgefeuert. Israel reagierte mit Luftangriffen, bei denen drei Menschen getötet wurden.

Ägypten bewegt Hamas zur Waffenruhe

Gewalt in NahostÄgypten bewegt Hamas zur Waffenruhe

Ein neuer Gaza-Krieg scheint geradeso noch abgewendet worden zu sein: Unter der Vermittlung von Ägypten haben Israel und die Hamas die gefährlichste Gewalteskalation im Gazastreifen seit Jahren gestoppt.

Zwei Jugendliche aus Gaza sterben bei israelischem Luftangriff

Nahost-KonfliktZwei Jugendliche aus Gaza sterben bei israelischem Luftangriff

Bei einem israelischen Luftangriff im Gazastreifen sind am Samstag nach palästinensischen Angaben zwei Jugendliche getötet worden. 14 weitere Menschen seien bei dem Angriff auf ein Gebäude der im Gazastreifen herrschenden Hamas verletzt worden.

Tausende protestieren an der Grenze des Gazastreifens gegen Blockade

Nach FreitagsgebetenTausende protestieren an der Grenze des Gazastreifens gegen Blockade

Seit Ende März gibt es in Gaza fast jeden Freitag Proteste gegen Israel. Diesmal sind die Spannungen besonders scharf, denn die Demonstrationen fallen mit einem Protesttag von Schiiten gegen die israelische Herrschaft zusammen.