Gran Canaria - aktuelle News und Infos zur beliebten Urlaubsinsel

Gran Canaria - aktuelle News und Infos zur beliebten Urlaubsinsel

Foto: dpa-tmn/Manuel Meyer

Gran Canaria

Wo liegt Gran Canaria?

Wofür ist Gran Canaria besonders bekannt?

Gibt es auf Gran Canaria Berge und Vulkane?

Von Gran Canaria  nach Kaiserswerth an Silvester
Von Gran Canaria  nach Kaiserswerth an Silvester

Party in DüsseldorfVon Gran Canaria  nach Kaiserswerth an Silvester

Der aus der Vox-Sendung „Goodbye Deutschland! Die Auswanderer“ bekannte Entertainer tritt an Silvester im Schlossallee 1 auf.

Flieger aus Düsseldorf landet in Hannover statt auf Gran Canaria
Flieger aus Düsseldorf landet in Hannover statt auf Gran Canaria

Technische ProblemeFlieger aus Düsseldorf landet in Hannover statt auf Gran Canaria

Update · Für Reisende aus Düsseldorf sollte es am Wochenende mit dem Flugzeug von Düsseldorf nach Gran Canaria gehen. Nach einem vierstündigen Flug waren die Passagiere in Hannover und damit weiter vom Ziel entfernt als beim Start.

3000 Menschen auf Teneriffa vor Waldbrand in Sicherheit gebracht
3000 Menschen auf Teneriffa vor Waldbrand in Sicherheit gebracht

Oktober-Hitzewelle auf den Kanaren3000 Menschen auf Teneriffa vor Waldbrand in Sicherheit gebracht

Auf der spanischen Kanaren-Insel Teneriffa wütet schon wieder ein Waldbrand – in derselben Region wie im August. Beliebte Urlaubsregionen sind derzeit nicht betroffen.

Multitalent liebt die Herausforderung
Multitalent liebt die Herausforderung

NGZ-Sportlerin des Monats: Tina FunkeMultitalent liebt die Herausforderung

Bei der Stand-Up-Paddling-DM auf Rügen holte die erfahrene Athletin der Holzheimer SG zweimal Silber und einmal Bronze. Der Sport ist unbestritten ihr Lebensmittelpunkt.

Migrantenboot sinkt im Atlantik – ein Toter und 85 Gerettete
Migrantenboot sinkt im Atlantik – ein Toter und 85 Gerettete

Vor Küste von Gran CanariaMigrantenboot sinkt im Atlantik – ein Toter und 85 Gerettete

Vor der Küste der Insel Gran Canaria sinkt ein Migrantenboot. Der spanische Seerettungsdienst kann 85 Menschen lebend bergen. Eine Person kommt bei dem Untergang ums Leben.

Zwanglos Beachvolleyball spielen im Sportpark Niederheid
Zwanglos Beachvolleyball spielen im Sportpark Niederheid

Sommerferienangebot des Sportvereins SFD’75Zwanglos Beachvolleyball spielen im Sportpark Niederheid

Bis zum 11. August bietet der Sportverein SFD’75 an zwei Abenden der Wochen Beachvolleyball auf seiner Anlage. Man kann das Angebot auch nutzen, ohne Mitglied werden zu müssen. Der Spaß steht im Vordergrund.

So reisen die Viersener in diesem Sommer
So reisen die Viersener in diesem Sommer

Ausgeprägtes FernwehSo reisen die Viersener in diesem Sommer

Der Sommer ist da. Trotz Inflation und Krieg wollen viele Viersener verreisen, obwohl das nicht billig ist. Wir haben im Reisebüro nachgefragt, wohin die Reise geht – und wohin besser nicht.

Werner Buddenberg feiert seinen 80sten
Werner Buddenberg feiert seinen 80sten

Porträt Fußballfan und -fördererWerner Buddenberg feiert seinen 80sten

Für den früheren stellvertretenden Bürgermeister in Hilden und Ex-Fortuna-Präsidenten ist Fußball seit Jahrzehnten eine Leidenschaft.

Trainer kracht nach Streit mit Busfahrer in die Frontscheibe
Trainer kracht nach Streit mit Busfahrer in die Frontscheibe

Basketball-EklatTrainer kracht nach Streit mit Busfahrer in die Frontscheibe

Das geht wirklich gar nicht. Wegen eines Streits mit dem Trainer hat der Busfahrer des türkischen Basketballklubs Türk Telekom Ankara eine Vollbremsung hingelegt und damit den Trainer verletzt.

Statt nach Mallorca ging es mitten in der Nacht erst mal nach Paderborn
Statt nach Mallorca ging es mitten in der Nacht erst mal nach Paderborn

Wieder Streiks an NRW-AirportsStatt nach Mallorca ging es mitten in der Nacht erst mal nach Paderborn

Zwei Tage lang bestreikt Verdi die zwei größten NRW-Airports. Köln-Bonn lag am Donnerstag fast lahm, in Düsseldorf sah es besser aus. Massenhaft Passagiere mussten per Bus zu Ersatzflughäfen fahren. Gute Nerven waren Pflicht.

55.000 Euro für karitative Zwecke gespendet
55.000 Euro für karitative Zwecke gespendet

Charity-Event in Mönchengladbach55.000 Euro für karitative Zwecke gespendet

Die Mitarbeitenden des Logistikunternehmens Fiege und des Modekonzerns Esprit sammelten mit einem Musterkollektionsverkauf. An wen das Geld geht und warum die Aktion stattfand.

Die beliebtesten Reiseziele der Hildener und Haaner
Die beliebtesten Reiseziele der Hildener und Haaner

Osterferien 2023 in Nordrhein-WestfalenDie beliebtesten Reiseziele der Hildener und Haaner

Nächste Woche beginnen die Osterferien. Das nasskalte Wetter drückt bei vielen auf die Stimmung und es zieht sie in wärmere Länder. Doch wie wirkt sich die Inflation auf die Reiselust aus und welche Ziele sind momentan am beliebtesten?

Konzerte und Proben unter südlicher Sonne
Konzerte und Proben unter südlicher Sonne

Münsterchor NeussKonzerte und Proben unter südlicher Sonne

Für ein einstudiertes A-cappella-Programm reiste der Münsterchor in sonnige Gebiete. Dabei sang der Neusser Chor mitunter vor über 200 Zuhörern in Gran Canaria.

Schauinsland-Reisen lässt Mitarbeiter vom Strand aus arbeiten
Schauinsland-Reisen lässt Mitarbeiter vom Strand aus arbeiten

Verrücktes Angebot in DuisburgSchauinsland-Reisen lässt Mitarbeiter vom Strand aus arbeiten

Spätestens seit der Corona-Pandemie hat sich das Homeoffice in Deutschland etabliert. Und auch das mobile Arbeiten wird immer beliebter. Der Reiseveranstalter Schauinslandreisen aus Duisburg geht nun mit einem verrückten Job-Angebot auf seine Mitarbeiter zu.

Leben mit Demut und Dankbarkeit
Leben mit Demut und Dankbarkeit

Kolumne DenkanstoßLeben mit Demut und Dankbarkeit

Unser Autor wurde im Urlaub mit der eigenen Endlichkeit konfrontiert und kam ins Grübeln. Ein Zitat bringt die richtige Art zu leben für ihn auf den Punkt.

Urlauber können wegen Corona Geld zurückverlangen
Urlauber können wegen Corona Geld zurückverlangen

Europäischer Gerichtshof zu PauschalreisenUrlauber können wegen Corona Geld zurückverlangen

Urlauber, deren Pauschalreise durch Corona-Maßnahmen eingeschränkt war, können unter Umständen Geld erstattet bekommen. Das entschied der Europäische Gerichtshof. Was das Urteil bedeutet.

Reisen statt frieren
Reisen statt frieren

Vom kalten Gelderland in warme Länder, der Heizung wegenReisen statt frieren

Zum Überwintern in den Süden, um zu Hause Heizkosten zu sparen? Das spielt für einige ältere Langzeit-Touristen eine Rolle. Doch Im Großen und Ganzen hat sich das Buchungsverhalten durch die Energiekrise kaum geändert.

Ab in den Süden für Familie Kremer
Ab in den Süden für Familie Kremer

Weihnachtsmarkt-Abbau am MünsterplatzAb in den Süden für Familie Kremer

Josef Kremer zeichnet seit 15 Jahren für den Weihnachtsmarkt in Neuss verantwortlich. Dieser wird nun wieder abgebaut, die Familie hat frei. Wie seine Bilanz ausfällt und wie er auf das nächste Jahr blickt.

Paveier fühlen sich im Forum schon heimisch
Paveier fühlen sich im Forum schon heimisch

Weihnachtskonzert in WegbergPaveier fühlen sich im Forum schon heimisch

Die kölsche Stimmungsband sorgte am Samstagabend im Wegberger Forum für Weihnachtstimmung – auch dank hochkarätiger Freunde wie Marc Metzger, dem Kölner Rundfunk-Streichquartett und zwei Nachwuchssängerinnen.

Drei Migranten überleben elf Tage auf Ruderblatt eines Tankers
Drei Migranten überleben elf Tage auf Ruderblatt eines Tankers

Von Afrika auf die Kanarischen InselnDrei Migranten überleben elf Tage auf Ruderblatt eines Tankers

Drei Migranten sind auf dem Ruderblatt eines Öltankers von Afrika bis auf die Kanarischen Inseln gefahren. Elf Tage haben sie überlebt, während ihnen das Wasser fast bis an die Füße reichte.

Begegnungen mit Haien und Mantarochen
Begegnungen mit Haien und Mantarochen

Taucher aus DormagenBegegnungen mit Haien und Mantarochen

Seit Jahren gehen die leidenschaftliche Taucherin Carina Siepen und ihr Freund Michael Falke gemeinsam auf beeindruckende Tauchsafaris. Jetzt geben sie tiefe Einblicke in Afrikas Unterwasserwelt.

Wie die „Inseln des ewigen Frühlings“ um Touristen werben
Wie die „Inseln des ewigen Frühlings“ um Touristen werben

Energiespar-Ferien auf den KanarenWie die „Inseln des ewigen Frühlings“ um Touristen werben

„Die Kanaren sind ein Reiseziel mit dem besten Klima im Winter“ - so werden die Touristen aus dem kühlen Zentral- und Nordeuropa umworben. „Ein Klima, das es erlaubt, bei den Energiekosten zu sparen.“ Macht das Sinn? Überwintern auf den Kanaren?

So war die Nacht der offenen Bücherkirche
So war die Nacht der offenen Bücherkirche

Aktion in MönchengladbachSo war die Nacht der offenen Bücherkirche

Zur Nacht der offenen Bücherkirche in Geistenbeck kamen doppelt so viele Besucher wie im vergangenen, noch stark von der Pandemie geprägten Jahr. Sie deckten sich nicht nur mit Lesestoff ein. Es gab auch Gesang und Überraschungspakete.

Spanien führt bewaffnete Flug-Sicherheitsbegleiter ein
Spanien führt bewaffnete Flug-Sicherheitsbegleiter ein

„Air Marshals“ an BordSpanien führt bewaffnete Flug-Sicherheitsbegleiter ein

Sie mischen sich in Zivil unter die Flugpassagiere, sind bewaffnet und im Anti-Terror-Kampf ausgebildet: Flugsicherheitsbegleiter, die in den USA auch „air marshals“ genannt werden. Nun gründet auch Spanien eine spezielle Polizeieinheit, die auf nationalen wie internationalen Flügen für mehr Schutz sorgen soll.

Gran Canaria ist ein allseits beliebtes Urlaubsdomizil für Naturbegeisterte. Folgend finden Sie einige Inspirationen für Ihren möglichen nächsten Urlaub auf der drittgrößten Insel der Kanaren – Gran Canaria.

Wie ist Gran Canaria entstanden?

Die Kanaren sind vulkanischen Ursprungs und noch bis jüngerer Zeit aktiv gewesen, zum Teil sind sie noch vulkanisch aktiv. Die östlichen Inseln Fuerteventura und Lanzarote sind mit 22 Mio. Jahren bzw. 15,5 Mio. Jahren die ältesten. Gran Canaria entstand vor etwa 14,5 Mio. Jahren, La Gomera vor etwa 11 Mio. und Teneriffa vor etwa 12 Mio. Jahren. La Palma und El Hierro sind mit 2 bzw. 1,2 Mio. Jahren die jüngsten Inseln des Archipels.

Wer hat Gran Canaria entdeckt?

Legenden zufolge war Gran Canaria bereits um 500 v. Chr. bewohnt. Eine weitgehend akzeptierte Theorie ist, dass die Ureinwohner Gran Canarias, auch bekannt als „Guanchen“, ursprünglich aus Nordafrika kamen und ein äußerst einfaches Leben verfolgten. Bis zum 14. Jahrhundert lebten sie hier ein friedvolles Leben, bis sie von Seefahrern aus dem Mittelmeerraum wiederentdeckt wurden. Das Leben änderte sich auf dramatische Weise, als Italiener, Portugiesen und Katalanen befielen, um Sklaven und Pelze zu beschaffen. Am Anfang des 15. Jahrhunderts begann die schnelle Eroberung der Inseln durch die Spanier. Kurz darauf begann das Volk der Guanchen auszusterben.

Lesen Sie auch: Wie ist Teneriffa entstanden?

Was sind traditionelle Gerichte auf Gran Canaria?

Wann ist die beste Reisezeit für Gran Canaria?

Welche Sprache wird auf Gran Canaria gesprochen?

Da Gran Canaria zum spanischen Insel-Archipel der Kanaren gehört, ist die offizielle Sprache Spanisch. Jedoch unterliegt diese auch verschiedene Dialekte, geschuldet an der kanarischen Vergangenheit. Auf der Insel ist man mit Englisch und Deutsch jedoch auch gut bedient – vor allem die Touristenzentren sind auf multilinguale Verständigung ausgelegt.

Welche Sehenswürdigkeiten gibt es auf Gran Canaria?

Was sind die schönsten Strände auf Gran Canaria?

Gran Canaria bietet weitläufige Strände, kleine Buchten, belebte Strände, ruhige Strände, Strände mit goldenem Sand, mit dunklem Sand oder mit Vulkangestein und einer der schönsten Stadtstrände Europas. Im Süden liegen die feinsandigen Strände, im Norden liegen die Buchten mit dunklem Vulkangestein.