Google I/O 2023 - alle aktuellen News und Infos zur Entwicklerkonferenz

Google I/O 2023 - alle aktuellen News und Infos zur Entwicklerkonferenz

Foto: dpa, chd lof

Google I/O

Google läutet KI-Ära in seiner Suchmaschine ein
Google läutet KI-Ära in seiner Suchmaschine ein

„Wir erledigen das Googeln für Sie“Google läutet KI-Ära in seiner Suchmaschine ein

Tagtäglich startet der Weg durchs Internet für Millionen Menschen mit einer Google-Suche. KI-Start-ups versuchen noch vergeblich, die Dominanz zu brechen. Nun geht Google selbst in die Offensive.

Warum Chat GPT bei Google keine gute Idee ist
Warum Chat GPT bei Google keine gute Idee ist

Total DigitalWarum Chat GPT bei Google keine gute Idee ist

Meinung · KI-gestützte Suche von Google klingt zunächst zahm: Sie verzichtet auf eine anthropomorphisierte Persönlichkeit und vermeidet kontroverse Themen. Aber die Pläne, die Technologie in Google Search zu integrieren, könnten folgenreich und gefährlich sein.

Google baut mehr KI in seine Produkte ein
Google baut mehr KI in seine Produkte ein

Suchmaschine, GMail und KartenGoogle baut mehr KI in seine Produkte ein

Auf breiter Front will Google seine Angebote mit Künstlicher Intelligenz aufbessern. Neben der Suchmaschine sollen auch andere Anwendungen wie GMail und Karten neue Funktionen bekommen, sagte Konzernchef Sundar Pichai auf der Entwicklerkonferenz Google I/O am Mittwoch.

Google bestätigt Einstieg ins Geschäft mit Falt-Smartphones
Google bestätigt Einstieg ins Geschäft mit Falt-Smartphones

„Pixel Fold“Google bestätigt Einstieg ins Geschäft mit Falt-Smartphones

Faltbare Smartphones sind bisher ein Nischenmarkt - der größtenteils von Samsung besetzt wird. Doch der südkoreanische Konzern bekommt bald einen starken neuen Konkurrenten.

Google zeigt Dialog mit Computer und einen Geheimordner
Google zeigt Dialog mit Computer und einen Geheimordner

Entwicklerkonferenz I/OGoogle zeigt Dialog mit Computer und einen Geheimordner

Die Suchanfragen-Historie der vergangenen 15 Minuten auf Knopfdruck löschen und Fotos in einen Geheimordner verschieben - das sind nur zwei Neuerungen von der Google I/O. Dazu kommt mehr Künstliche Intelligenz die erste Betaversion der neuen Androidversion.

Google stellt nächste Android 11 am 3. Juni vor
Google stellt nächste Android 11 am 3. Juni vor

Betriebssystem für SmartphonesGoogle stellt nächste Android 11 am 3. Juni vor

Erst am 3. Juni wird Google die nächste Version des Smartphone-Systems Android vorstellen. Die neuen Funktionen werden üblicherweise im Mai bei der Entwicklerkonferenz Google I/O präsentiert, wegen der Corona-Krise findet stattdessen ein Online-Event statt.

Android Q mit „Dark Theme“ und mehr Datenschutz
Android Q mit „Dark Theme“ und mehr Datenschutz

Googles Smartphone-BetriebssystemAndroid Q mit „Dark Theme“ und mehr Datenschutz

Android Q kommt im Herbst. Derzeit läuft bereits ein Beta-Test, an dem diesmal so viele Geräte teilnehmen, wie noch nie. Es gibt endlich einen Dunkel-Modus. Außerdem wird es eine Innovation geben, die erst durch maschinelles Lernen möglich wurde.

Google-Gesichtserkennung für Privathaushalte
Google-Gesichtserkennung für Privathaushalte

Technologie-KonzernGoogle-Gesichtserkennung für Privathaushalte

Google setzt als erster Tech-Konzern Gesichtserkennung im vernetzten Zuhause ein und riskiert damit neue Kritik von Datenschützern. Der Internet-Konzern stellte einen smarten Lautsprecher mit Display und Kamera vor, der die Anzeige daran anpassen kann, wer gerade vor ihm steht.

Gesichtserkennung, Pixel 3a und Datenschutz
Gesichtserkennung, Pixel 3a und Datenschutz

Entwicklerkonferenz Google I/O 2019Gesichtserkennung, Pixel 3a und Datenschutz

Ein neues Google-Gerät erkennt, wer vor ihm steht und passt die angezeigten Informationen daran an. Das sei hilfreich für die Nutzer, betont der Konzern - und will Datenschutz-Ängsten mit umfangreichen Versprechen begegnen. Weitere Neuheiten der Google I/O 2019.

Was von der diesjährigen Google I/O zu erwarten ist
Was von der diesjährigen Google I/O zu erwarten ist

EntwicklerkonferenzWas von der diesjährigen Google I/O zu erwarten ist

Vor einem Jahr hierließ Googles Entwicklerkonferenz I/O einen bleibenden Eindruck mit einer Software, die beim Sprechen nicht von einem Menschen zu unterscheiden ist. Künstliche Intelligenz dürfte - neben dem Android-System - auch diesmal im Vordergrund stehen.

Android Q - erste Beta-Version veröffentlicht
Android Q - erste Beta-Version veröffentlicht

Falt-Smartphones und mehr DatenschutzAndroid Q - erste Beta-Version veröffentlicht

Mittlerweile ist es schon eine Art Tradition, dass Google im März eine erste Beta der kommenden Android-Version veröffentlicht. Und so steht seit Mittwoch die erste Beta von Android Q bereit - zunächst jedoch nur für die drei Pixel-Smartphones von Google.

Was von Apples Entwicklerkonferenz erwartet wird
Was von Apples Entwicklerkonferenz erwartet wird

WWDC 2018Was von Apples Entwicklerkonferenz erwartet wird

Bei vielen Apple-Events sickerten vorher Details durch. Über die Ankündigungen der diesjährigen Entwicklerkonferenz WWDC weiß man dagegen wenig. Vermutet wird aber, dass Apple Funktionen vorstellen wird, die eine übermäßige iPhone-Nutzung verhindern.

Der Google Assistant ruft im Restaurant an - und keiner merkt es
Der Google Assistant ruft im Restaurant an - und keiner merkt es

Perfekt sprechende ComputerDer Google Assistant ruft im Restaurant an - und keiner merkt es

Der Google Assistant ruft ein Restaurant an, um einen Tisch zu reservieren - und der Angerufene merkt gar nicht, dass er mit einem Computer spricht - das zeigt besonders eindrucksvoll Googles Stärke bei künstlicher Intelligenz.

Googles künstliche Intelligenz wird noch intelligenter
Googles künstliche Intelligenz wird noch intelligenter

Entwicklerkonferenz I/O 2018Googles künstliche Intelligenz wird noch intelligenter

Schon vor einem Jahr erklärte Google künstliche Intelligenz zum Herzstück seines gesamten Geschäfts. Auf der diesjährigen Google I/O ist zu sehen, wie lernende Maschinen das Leben verbessern sollen. Neu ist Software, die im Gespräch vom Menschen kaum

Was von der Google I/O 2018 zu erwarten ist
Was von der Google I/O 2018 zu erwarten ist

Android P, KI, Google AssistantWas von der Google I/O 2018 zu erwarten ist

Google lädt ab Dienstag zur I/O 2018, der hauseigenen Entwicklerkonferenz. Android P, künstliche Intelligenz, Konkurrenz für WhatsApp und Co - auch wenn über die Pläne bisher nicht viel durchsickerte, zeichnen sich die wichtigsten Themen klar ab.

Apple auf der Suche nach künstlicher Intelligenz
Apple auf der Suche nach künstlicher Intelligenz

WWDC 2017Apple auf der Suche nach künstlicher Intelligenz

Microsoft Build, Google I/O und nun WWDC: Damit schließt Apple am Montag die Serie der Entwicklerkonferenzen der großen IT-Player in den USA ab. Auch bei Apple dürfte es um das Thema "künstliche Intelligenz" gehen, wenn auch mit einem anderen Schwerpunkt.

Google bläst zum Angriff auf Apple, Amazon und Facebook

Mountain ViewGoogle bläst zum Angriff auf Apple, Amazon und Facebook

Google rüstet seine Dienste in großem Stil mit künstlicher Intelligenz auf und greift dabei die Rivalen Apple, Amazon und Facebook an. So macht der digitale Assistent des Internet-Konzerns nun Apples sprechender Siri-Software Konkurrenz direkt auf dem iPhone.

Google will keinen Echo-Show-Konkurrenten bauen
Google will keinen Echo-Show-Konkurrenten bauen

Vernetzte LautpsrecherGoogle will keinen Echo-Show-Konkurrenten bauen

Der Markt um vernetzte Lautsprecher mit eingebauter Intelligenz ist umkämpft. Amazon hat vor wenigen Tagen einen "Echo"-Lautsprecher mit Display herausgebracht. Google hat eine andere Vision - und will stattdessen bereits vorhandene Bildschirme nutzen.

Google baut den allwissenden Computer
Google baut den allwissenden Computer

Google I/O 2017Google baut den allwissenden Computer

Maschinenlernen ist das Zauberwort bei Google. Das bedeutet: Die Computer werden immer schlauer. Auf der Entwicklerkonferenz Google I/O präsentiert der Konzern eine Vision von einer allgegenwärtigen künstlichen Intelligenz.

Google I/O 2017 - Googles Neuheiten-Show
Google I/O 2017 - Googles Neuheiten-Show

Android O, Künstliche Intelligenz & Co.Google I/O 2017 - Googles Neuheiten-Show

Bei der Google I/O wurden während der Keynote zahlreichen Neuheiten präsentiert, die Google in der nächsten Zeit veröffentlichen wird. So gibt es Android O ab sofort als Betaversion und der Lautsprecher Google Home kommt endlich nach Deutschland.

Was von der Google I/O zu erwarten ist
Was von der Google I/O zu erwarten ist

Android O, KI und neue GeräteWas von der Google I/O zu erwarten ist

Die Google I/O ist ein Mekka für Fans des Suchmaschinenkonzerns. Am Mittwoch startet die 2017er-Ausgabe der Entwicklerkonferenz am Google-Stammsitz in Mountain View. Zum diesjährigen Neuheitenfeuerwerk dürften Android O, künstliche Intelligenz und vielleicht auch frische Geräte gehören. Ein Überblick.

Google bringt seinen Assistenten auf das iPhone
Google bringt seinen Assistenten auf das iPhone

Google I/O 2017Google bringt seinen Assistenten auf das iPhone

Apple Sprachassistentin Siri ist in letzter Zeit ohnehin etwas ins Hintertreffen geraten. Jetzt bekommt die Gute wohl auch noch Konkurrenz direkt auf dem iPhone. Google plant offenbar, seinen KI-Asisstenten auf das Apple-Smartphone zu bringen.

Das sind die besten Android-Apps des Jahres 2017
Das sind die besten Android-Apps des Jahres 2017

Google Play Awards 2017Das sind die besten Android-Apps des Jahres 2017

Im Play Store von Google warten Millionen von Apps darauf, heruntergeladen zu werden. Um die besten in der jeweiligen Kategorie zu küren, hat Google die Play Awards ins Leben gerufen. Jetzt wurden die nominierten Apps für 2017 bekannt gegeben.

Erster Ausblick auf Android O
Erster Ausblick auf Android O

GoogleErster Ausblick auf Android O

Android Nougat ist erst auf einem kleinen Teil der Smartphones mit Googles Betriebssystem angekommen, da zeigen sich bereits die ersten Vorboten von Android O.