GEZ - alle aktuellen Infos zur GEZ-Gebühr

GEZ - alle aktuellen Infos zur GEZ-Gebühr (Foto: dpa, Angelika Warmuth)
GEZ

Die GEZ (Gebühreneinzugszentrale) ist ein deutsches Inkassounternehmen und für den Einzug des Rundfunkbeitrags der Sender ARD, ZDF und Deutschlandradio zuständig.

Seit dem 31. Dezember 2012 wird es ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice genannt. Der Sitz der Verwaltungsgemeinschaft ist in der nordrhein-westfälischen Stadt Köln. Die GEZ-Gebühren betragen aktuell 17,50 Euro monatlich pro Wohnung.

Gegründet wurde die GEZ im Jahr 1973 aufgrund eines Beschlusses des Bundesverwaltungsgerichts aus dem Jahr 1968. Daraus ging hervor, dass der Einzug des Rundfunkbeitrags die Angelegenheit der Bundesländer sei und nicht, wie zuvor, die der deutschen Post. Bis zum Ende des Jahres 2012 arbeiteten 1200 Angestellte für den ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice. Diese Anzahl soll allerdings bis zum Jahresende 2016 auf 930 Mitarbeiter reduziert werden.

Alle News und Infos zur GEZ finden Sie hier chronologisch aufgelistet.