Geldwäsche

Wie die Uni Düsseldorf beim Kampf gegen Geldwäsche mithilft
Wie die Uni Düsseldorf beim Kampf gegen Geldwäsche mithilft

Forschung in DüsseldorfWie die Uni Düsseldorf beim Kampf gegen Geldwäsche mithilft

Deutschland gilt als Paradies, um schmutziges Geld zu investieren. Ein Rechtsexperte der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf wirkte jetzt mit an einem neuen Gesetzesentwurf.

Über 1000 Mitglieder der italienischen Mafia in Deutschland
Über 1000 Mitglieder der italienischen Mafia in Deutschland

Organisiertes VerbrechenÜber 1000 Mitglieder der italienischen Mafia in Deutschland

Geldwäsche, Steuerbetrug, Drogenhandel – auch in Deutschland hat die italienische Mafia ein Standbein aufgebaut. Nach Angaben des Statistischen leben bundesweit mehr als 1000 Mitglieder der Mafia. Was das für die Behörden bedeutet.

Leverkusener Clan-Chef muss im Gefängnis bleiben
Leverkusener Clan-Chef muss im Gefängnis bleiben

Kein offener VollzugLeverkusener Clan-Chef muss im Gefängnis bleiben

Der zu sechs Jahren Haft verurteilte Chef des Leverkusener Al Zein Clans bleibt in der Zelle. Bei einem Sprachtest soll er durchgefallen sein.

Angeklagte sollen präparierte Autos zum Drogenschmuggel verliehen haben
Angeklagte sollen präparierte Autos zum Drogenschmuggel verliehen haben

Prozess in DüsseldorfAngeklagte sollen präparierte Autos zum Drogenschmuggel verliehen haben

Zwei 38- und 39-Jahre alten Männern aus Düsseldorf wird neben Drogenhandel auch Geldwäsche und Unterschlagung vorgeworfen. Sie sollen Autos mit speziellen Verstecken für Drogen zum Verleih angeboten haben. In einer Metallwanne unter dem Beifahrersitz fanden sich 18 Kilo Kokain.

Landesamt gegen Finanzkriminalität startet 2024
Landesamt gegen Finanzkriminalität startet 2024

Anfang JanuarLandesamt gegen Finanzkriminalität startet 2024

Es geht um Steuerhinterziehung, Geldwäsche und Cybercrime. Mit einem neuen Landesamt gegen Finanzkriminalität will die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen den Kampf gegen diese Delikte verstärken.

Großrazzia in NRW – diesmal ist Kleve dabei
Großrazzia in NRW – diesmal ist Kleve dabei

6,3 Millionen Euro sichergestelltGroßrazzia in NRW – diesmal ist Kleve dabei

Auf Pump kaufte sich eine Gruppe mutmaßlich Krimineller jahrelang teure Dinge. Das Geld dafür sollen sie sich ergaunert haben. Ein Objekt wurde in Kleve durchsucht.

Unternehmen müssen Verdacht auf Geldwäsche melden
Unternehmen müssen Verdacht auf Geldwäsche melden

IHK-Experte informiert über Risiken und PflichtenUnternehmen müssen Verdacht auf Geldwäsche melden

„Das Geldwäschegesetz soll verhindern, dass Unternehmen für Geldwäsche oder Terrorismusfinanzierung missbraucht werden“, erläuterte Gregor Waschau, IHK-Berater Recht.

Mutmaßliches Mitglied der Mafia – 62-jähriger aus Haft entlassen
Mutmaßliches Mitglied der Mafia – 62-jähriger aus Haft entlassen

Ermittlungen in MünsterMutmaßliches Mitglied der Mafia – 62-jähriger aus Haft entlassen

Die italienischen Behörden hatten nach dem Mann gesucht. Vorgeworfen wurde dem 62-Jährigen die Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung und Geldwäsche. Der 70-jährige Bruder des Münsteraners hatte sich hingegen freiwillig der Polizei gestellt.

Landesamt gegen Finanzkriminalität bekommt Sitz in Düsseldorf
Landesamt gegen Finanzkriminalität bekommt Sitz in Düsseldorf

Kampf gegen Steuerhinterziehung, Geldwäsche und CybercrimeLandesamt gegen Finanzkriminalität bekommt Sitz in Düsseldorf

Das neue Landesamt gegen Finanzkriminalität wird seinen Sitz in Düsseldorf haben – das steht nun fest. Was sich die nordhrhein-westfälische Regierung davon verspricht und wie das Landesamt aufgebaut sein wird.

Argentinisches Gericht lässt wieder Ermittlungen gegen Kirchner zu
Argentinisches Gericht lässt wieder Ermittlungen gegen Kirchner zu

Mutmaßliche GeldwäscheArgentinisches Gericht lässt wieder Ermittlungen gegen Kirchner zu

Wenige Wochen vor dem Ausscheiden aus ihrem Amt als Vizepräsidentin Argentiniens hat ein Gericht die Wiederaufnahme von Ermittlungen gegen Cristina Fernández de Kirchner beschlossen.

M&M Blechtechnik: Sechs Wochen zwischen Auftrag und Ausführung
M&M Blechtechnik: Sechs Wochen zwischen Auftrag und Ausführung

Langenfeld IndustrievereinM&M Blechtechnik: Sechs Wochen zwischen Auftrag und Ausführung

Das Unternehmen, das einst in einer Solinger Doppelgarage gegründet wurde, beschäftigt heute 65 Menschen und fertigt mehr als 75.000 verschiedene Produkte in meist zwei Schichten.

Hückelhovener Ex-Pfarrer zu Haftstrafe verurteilt
Hückelhovener Ex-Pfarrer zu Haftstrafe verurteilt

Geldwäsche und UntreueHückelhovener Ex-Pfarrer zu Haftstrafe verurteilt

Der Mann hatte 2017 einen sechsstelligen Betrag auf ausländische Konten transferiert. Dass er Ex-Pfarrer dabei gute Intentionen hatte, kaufte der Richter ihm nicht ab – äußerte aber auch Kritik an der Kirche.

Hückelhovener Ex-Pfarrer packt vor Gericht endlich aus
Hückelhovener Ex-Pfarrer packt vor Gericht endlich aus

Anklage wegen Untreue und GeldwäscheHückelhovener Ex-Pfarrer packt vor Gericht endlich aus

Am dritten Prozesstag gegen Georg K., der vor dem Amtsgericht Mönchengladbach wegen gewerbsmäßiger Untreue sowie Geldwäsche angeklagt ist, hat dieser endlich ausgesagt – wenn auch zunächst nicht so, wie es sich das Gericht erwartet hatte.

Hückelhovener Ex-Pfarrer soll Schaden von über 110.000 Euro verursacht haben
Hückelhovener Ex-Pfarrer soll Schaden von über 110.000 Euro verursacht haben

Prozess wegen Untreue und GeldwäscheHückelhovener Ex-Pfarrer soll Schaden von über 110.000 Euro verursacht haben

Der frühere soll im großen Stil Geld veruntreut haben. Seit Mittwoch muss er sich vor dem Amtsgericht Mönchengladbach wegen gewerbsmäßiger Untreue sowie Geldwäsche in insgesamt 210 Fällen verantworten.

Mutmaßliches Mafia-Mitglied in Münster festgenommen
Mutmaßliches Mafia-Mitglied in Münster festgenommen

Razzia auch in ItalienMutmaßliches Mafia-Mitglied in Münster festgenommen

Ein mutmaßliches Mitglied der kalabrischen Mafia-Organisation 'Ndrangheta ist am Dienstag in Münster festgenommen worden. Der Einsatz im Stadtteil Hiltrup war Behörden zufolge Teil einer internationalen Razzia.

21-Jähriger leiht Betrügern sein Bankkonto
21-Jähriger leiht Betrügern sein Bankkonto

Geldwäsche-Anklage in Düsseldorf21-Jähriger leiht Betrügern sein Bankkonto

Einem Kumpel und seinem Bruder hat der Angeklagte erlaubt, ergaunertes Geld auf sein Konto überweisen zu lassen. Jetzt muss er selbst den Schaden wieder gut machen.

Bund und Länder wollen Kampf gegen Geldwäsche verstärken
Bund und Länder wollen Kampf gegen Geldwäsche verstärken

Für Steuereinnahmen und StaatsvertrauenBund und Länder wollen Kampf gegen Geldwäsche verstärken

Zur Bekämpfung von Geldwäsche und Finanzmarktkriminalität wollen Bund und Länder in Zukunft näher zusammen arbeiten. Auch die Behörden der Länder untereinander sollen sich deutlich besser vernetzen.

Verdacht der Geldwäsche - 17 Durchsuchungen
Verdacht der Geldwäsche - 17 Durchsuchungen

Polizei DüsseldorfVerdacht der Geldwäsche - 17 Durchsuchungen

Wegen des Verdachts der Geldwäsche und anderer Straftaten wurden in Düsseldorf und weiteren Städten 17 Objekte durchsucht. Dabei wurden Vermögenswerte in Höhe von mehreren Zehntausend Euro gesichert.

Grüne fordern Bargeld-Obergrenze von 5000 Euro
Grüne fordern Bargeld-Obergrenze von 5000 Euro

Kampf gegen GeldwäscheGrüne fordern Bargeld-Obergrenze von 5000 Euro

Die Grünen fordern im Kampf gegen Geldwäsche in Deutschland nach dem Urteil im Cum-Ex-Steuerskandal strengere Vorgaben für das Bezahlen mit Bargeld. Bei 5000 Euro soll die Obergrenze liegen.

Mönchengladbacher für Geldwäsche in Millionenhöhe verurteilt
Mönchengladbacher für Geldwäsche in Millionenhöhe verurteilt

Internationale Hawala-GeschäfteMönchengladbacher für Geldwäsche in Millionenhöhe verurteilt

Der 46-jährige Angeklagte gestand vor Gericht, illegal große Summen Geld ins Ausland transferiert zu haben. Wie ihm das gelang, wofür das Geld genutzt worden sein soll und wie hoch die Gefängnisstrafe ausfällt.

Razzia gegen illegales Glücksspiel – 20.000 Euro Bargeld sichergestellt
Razzia gegen illegales Glücksspiel – 20.000 Euro Bargeld sichergestellt

Polizeieinsatz in DüsseldorfRazzia gegen illegales Glücksspiel – 20.000 Euro Bargeld sichergestellt

Mit einer groß angelegten Razzia sind Polizei, Stadt und Steuerfahndung gegen illegales Glücksspiel in Düsseldorf vorgegangen. Es wurden 21.540 Euro wegen des Verdachts der Geldwäsche sichergestellt.

Die finanziellen Bombenentschärfer
Die finanziellen Bombenentschärfer

EU verstärkt Kampf gegen GeldwäscheDie finanziellen Bombenentschärfer

Es ist beides Teil des russischen Kampfes gegen den Westen: Bomben auf die Ukraine und mit Geld die Spaltung Europas beschleunigen. Die EU will sich nun beim Vorgehen gegen die Geldwäsche neu aufstellen.

Warum Leonardo DiCaprio in einem Geldwäsche-Prozess befragt wurde
Warum Leonardo DiCaprio in einem Geldwäsche-Prozess befragt wurde

Hintergründe zur VerhandlungWarum Leonardo DiCaprio in einem Geldwäsche-Prozess befragt wurde

Es geht um Vorwürfe der weltweiten Geldwäsche, Bestechung, eine Flucht und eine mutmaßliche Verwicklung eines Mitglieds der Band The Fugees. Was hat der Hollywoodstar damit zu tun?

Anklage gegen „Querdenken“-Initiator Ballweg erhoben
Anklage gegen „Querdenken“-Initiator Ballweg erhoben

Betrug und GeldwäscheAnklage gegen „Querdenken“-Initiator Ballweg erhoben

Versuchten Betrug und Geldwäsche wirft die Staatsanwaltschaft Michael Ballweg vor. Der „Querdenken“-Initiator soll über eine Million bei seinen Anhängern eingesammelt und einen Teil für sich verwendet haben.