Forschungszentrum Jülich - alle aktuellen Infos

Forschungszentrum Jülich - alle aktuellen Infos

Foto: Andreas Endermann

Forschungszentrum Jülich

Hunde und Katzen auf Kassenrezept – es spricht einiges dafür
Hunde und Katzen auf Kassenrezept – es spricht einiges dafür

WissensdrangHunde und Katzen auf Kassenrezept – es spricht einiges dafür

Meinung · Haustiere können Psychisch Kranke beruhigen und Stress abbauen. Sollten die Kassen das Bedürftigen bezahlen? Die Idee ist nicht so absurd, wie sie vielleicht klingen mag.

Initiative ruft zu Protesten gegen Atommülltransporte durch NRW auf
Initiative ruft zu Protesten gegen Atommülltransporte durch NRW auf

150 Castorbehälter sollen durchs Münsterland rollenInitiative ruft zu Protesten gegen Atommülltransporte durch NRW auf

Hintergrund für die Proteste sind die für dieses Jahr geplanten Straßentransporte mit sogenannten Kugelbrennelementen vom Forschungszentrum Jülich aus einem stillgelegten Versuchsreaktor zum Brennelemente-Zwischenlager in Ahaus.

Beeindruckender Blick in die Sterne und die Astronomie
Beeindruckender Blick in die Sterne und die Astronomie

Vortrag in AnrathBeeindruckender Blick in die Sterne und die Astronomie

Die Faszination Weltall lockte ins Gemeindezentrum der evangelischen Kirche in Anrath. Rolf Liedgens von den Krefelder Sternfreunden entführte in die Welt der Sterne.

Wo die Angst herkommt
Wo die Angst herkommt

Kolumne WissensdrangWo die Angst herkommt

Das Gehirn ist die Quelle für unser Angstgefühl. Es trifft die einzelnen Menschen höchst unterschiedlich. Aber was steckt dahinter?

Infos über den Traumberuf aus erster Hand
Infos über den Traumberuf aus erster Hand

Schüler planen ihre ZukunftInfos über den Traumberuf aus erster Hand

Die Job Info Live gilt als eine der größten nicht-kommerziellen Berufsmessen in der Region – und sie wächst von Jahr zu Jahr. Jetzt strömten wieder Hunderte Schüler ins Maximilian-Kolbe-Gymnasium.

Auf der Suche nach der optimalen Düngung
Auf der Suche nach der optimalen Düngung

Landwirt Peter-Josef Esser aus KorschenbroichAuf der Suche nach der optimalen Düngung

Der Landwirt Peter-Josef Esser aus Korschenbroich nimmt an einem NRW-weiten Projekt des Forschungszentrums Jülich teil. Es geht darum, wie viel Stickstoff die 20 verschiedenen Gemüsesorten benötigen und wie die optimale Wasserzufuhr ist.

Magische Wolken im Malkasten
Magische Wolken im Malkasten

Ausstellung von Elisabeth BrockmannMagische Wolken im Malkasten

Elisabeth Brockmann ist neues Mitglied im Künstlerverein. Dort sind ihre Leuchtkasten-Motive im Rahmen der Ausstellung „Bar jeder Schönheit“ zu sehen.

Internationales Schülertreffen zum Thema Nachhaltigkeit
Internationales Schülertreffen zum Thema Nachhaltigkeit

Bildung in LeverkusenInternationales Schülertreffen zum Thema Nachhaltigkeit

Umweltschutz ist nicht nur Klimaschutz. Im Rahmen eines Erasmus-Programms lernen Jugendliche aus Frankreich, Schweden und Leverkusen, was Düngemittel im Boden anrichten können.

Düsseldorfer Forscher testen neues Mittel gegen Alzheimer
Düsseldorfer Forscher testen neues Mittel gegen Alzheimer

Hoffnung für DemenzkrankeDüsseldorfer Forscher testen neues Mittel gegen Alzheimer

Neue Perspektive für Millionen Alzheimer-Patienten auf der ganzen Welt: Wissenschaftler am Forschungszentrum Jülich und der Heinrich-Heine-Universität haben einen aussichtsreichen Kandidaten auf den Weg gebracht. Ein völlig neuer Wirkansatz könnte ein Durchbruch in der Demenzforschung werden.

Weshalb Ozempic als Schlankheitsmittel so umstritten ist
Weshalb Ozempic als Schlankheitsmittel so umstritten ist

WissensdrangWeshalb Ozempic als Schlankheitsmittel so umstritten ist

Meinung · In sozialen Netzwerken wie Tiktok gilt Ozempics Wirkstoff Semaglutid als Wundermittel zum Abnehmen. Doch Vorsicht: Es ist eigentlich ein Arzneimittel gegen Diabetes.

RWE nimmt erste Agri-PV-Anlage in Betrieb
RWE nimmt erste Agri-PV-Anlage in Betrieb

Am Tagebau-GarzweilerRWE nimmt erste Agri-PV-Anlage in Betrieb

Oben Solarstrom, unten Ackerbau – das wird auf der neuen Anlage möglich. Aus dem 3,5-Millionen-Euro-Projekt wurde jetzt erstmals Ökostrom ins Netz eingespeist.

RWE will Park für Agri-Fotovoltaik noch dieses Jahr in Betrieb nehmen
RWE will Park für Agri-Fotovoltaik noch dieses Jahr in Betrieb nehmen

Zukunfts-Projekt am Tagebau GarzweilerRWE will Park für Agri-Fotovoltaik noch dieses Jahr in Betrieb nehmen

Auf sieben Hektar Land direkt am Tagebau entsteht ein Solarpark, der Stromerzeugung und Landwirtschaft verbinden soll. RWE meldet den Montage-Abschluss. Wie viel Strom künftig nahe der „Tagebau-Autobahn“ produziert werden soll.

Probefahrt für kommende Atommüll-Transporte im November
Probefahrt für kommende Atommüll-Transporte im November

Von Jülich nach AhausProbefahrt für kommende Atommüll-Transporte im November

Die Jülicher Entsorgungsgesellschaft für Nuklearanlagen plant im kommenden Monat eine Probefahrt von Jülich nach Ahaus. Hintergrund sind die für das kommende Jahr geplanten Straßen-Transporte mit sogenannten Kugelbrennelementen.

Politik macht Weg frei für Modellreaktor-Bau
Politik macht Weg frei für Modellreaktor-Bau

Kreistag im Rhein-KreisPolitik macht Weg frei für Modellreaktor-Bau

Der Kreistag zeigt sich offen für die Kernfusionsforschung. Die Fraktionen von CDU, FDP und der Gemeinschaft aus UWG, Freie Wähler und Zentrum hatten den Antrag gestellt, den Rhein-Kreis zum Standort für zukunftsweisende Fusionstechnologien auszubauen.

Erste „Agri-PV“ am Tagebau – RWE startet großes Pilotprojekt
Erste „Agri-PV“ am Tagebau – RWE startet großes Pilotprojekt

Stromerzeugung und Landwirtschaft vereintErste „Agri-PV“ am Tagebau – RWE startet großes Pilotprojekt

Am Tagebau Garzweiler entsteht die erste große Agri-PV-Anlage im Revier. Unter Solarmodulen könnten bald Getreide und Beeren wachsen. Das Investitionsvolumen: 3,5 Millionen Euro. Das Projekt hat Vorbild-Charakter.

Psychoaktive Substanzen bei Wissenschaftskongress
Psychoaktive Substanzen bei Wissenschaftskongress

Wegberger Kolbe-SchülerPsychoaktive Substanzen bei Wissenschaftskongress

Am Maximilian-Kolbe-Gymnasium in Wegberg fand nun der Wissenschaftskongress zum Thema „Psychoaktive Substanzen“ statt. Dabei wurden die Arbeitsergebnisse des MINT-Projektkurses in Form eines Projekttages anderen MINT-EC-Schulen aus der Region vorgestellt.

FDP wirft dem Land NRW einen „Feldzug gegen Wohneigentum“ vor
FDP wirft dem Land NRW einen „Feldzug gegen Wohneigentum“ vor

Immer mehr BelastungFDP wirft dem Land NRW einen „Feldzug gegen Wohneigentum“ vor

Die FDP fordert, dass NRW grundsätzlich auf alles verzichtet, was das Bauen teurer machen und den Kauf von Wohneigentum erschweren könnte. Auch in der Energiepolitik gibt es einen Vorstoß: Die Liberalen hätten gern ein Forschungs-Kraftwerk auf dem Gebiet der Kernfusion im Rheinischen Revier.

Rhein-Kreis Neuss steigt in Kernfusions-Technologie ein
Rhein-Kreis Neuss steigt in Kernfusions-Technologie ein

Demo-Reaktor in PlanungRhein-Kreis Neuss steigt in Kernfusions-Technologie ein

Wie kann die Region bei der Energiegewinnung unabhängiger werden? Diese Frage beschäftigt die Politik, die neben Wind, Sonne, Wasserstoff und Geothermie auch das Potenzial der Kernfusion ausschöpfen will.

Führung durch das Forschungszentrum Jülich
Führung durch das Forschungszentrum Jülich

Evangelischer Kirchenkreis AnrathFührung durch das Forschungszentrum Jülich

Die evangelische Kirchengemeinde Anrath lädt für Dienstag, 15. August, zu einer Fahrt mit Führung durch das Forschungszentrum Jülich ein. Los geht es um 12.30 Uhr am Parkplatz Gietherstraße 46 in Anrath.

Fahrradtour zum Forschungszentrum Jülich
Fahrradtour zum Forschungszentrum Jülich

Organisiert vom ADFC MönchengladbachFahrradtour zum Forschungszentrum Jülich

Das Gelände des Forschungszentrums wird mit dem Fahrrad erkundet. Anmeldungen zur Tour müssen bis zum 26. Juni per E-Mail eingehen.

Rheinisches Revier soll Modellregion für Wasserstoff werden
Rheinisches Revier soll Modellregion für Wasserstoff werden

Erstes Demo-Projekt gestartetRheinisches Revier soll Modellregion für Wasserstoff werden

Das Rheinische Revier soll nach dem Ende der Braunkohleförderung laut dem Forschungszentrum Jülich auch zu einer Modellregion für Wasserstofftechnologien werden. Wie es demnach weitergehen soll.

Sichere Energie durch Magnetfusion?
Sichere Energie durch Magnetfusion?

Strukturwandel im Rhein-Kreis NeussSichere Energie durch Magnetfusion?

Christian Linsemeier, Direktor des Instituts für Energie und Klimaforschung am Forschungszentrum Jülich, stellte seine Gedanken über zukunftsweisende Kernfusionstechnologien vor.

Pipeline-Gegner hoffen auf Vor-Ort-Produktion von CO
Pipeline-Gegner hoffen auf Vor-Ort-Produktion von CO

Kohlenmonoxid-LeitungPipeline-Gegner hoffen auf Vor-Ort-Produktion von CO

Der nächste Gerichtstermin zum Thema CO-Pipeline steht am 2. Mai an. Die Gegner bringen ein Verfahren ins Spiel, das laut eines Sprechers einen Transport des Giftgases überflüssig machen könnte.