Fatih Akin - "Aus dem Nichts"ist Gewinner der Golden Globes 2018

Fatih Akin

Fatih Akin ist ein Filmregisseur, Produzent, Drehbuchautor und Darsteller, der vor allem durch seine Trilogie über Liebe, Tod und den Teufel bekannt wurde, die aus den Filmen „Gegen die Wand“, „Auf der anderen Seite“ und „The Cut“ besteht. Im Juli 2015 wurde bekannt, dass Akin die Regie der Verfilmung des Romans „Tschick“ von Wolfgang Herrndorf übernommen hat. Der Film kam im September 2016 in die Kinos.

Mit dem NSU-Drama "Aus dem Nichts"gewann Fatih Akin den Golden Globe 2018 und war deutscher Kandidat für die Oscars 2018. Allerdings wurde er nicht als Film für die Kategorie "bester nicht-englischsprachiger Film"nominiert. Hier sehen Sie, welche Nominierungen es gab.

Aktuelle News, Infos und Bilder zu Fatih Akin finden Sie hier.