EselRock 2023 in Wesel: Alle News und Infos zum Musik-Festival

EselRock 2023 in Wesel: Alle News und Infos zum Musik-Festival

Foto: Malz, Ekkehart

EselRock

Tausende feierten zwischen Schlamm und Schaum
Tausende feierten zwischen Schlamm und Schaum

Eselrock-Festival 2024Tausende feierten zwischen Schlamm und Schaum

Am vergangenen Wochenende, 31. Mai und 1. Juni, fand die 16. Ausgabe des Eselrock-Festivals in Wesel statt. Von Jung bis Alt fand im Heubergpark seinen Platz und seine Musik. Ein Festivalbericht.

Die wichtigsten Infos zum Eselrock 2024
Die wichtigsten Infos zum Eselrock 2024

Umsonst und draußenDie wichtigsten Infos zum Eselrock 2024

Am Freitag, 31. Mai, startet die mittlerweile 16. Ausgabe des Eselrock-Festivals im Heubergpark. Wir informieren, wann es losgeht, wer auftritt und wie Besucher am besten anreisen.

Bastian Uferkamp ist der neue Leiter der Polizeiwache Nord
Bastian Uferkamp ist der neue Leiter der Polizeiwache Nord

Beim ESC und der Tour de France in Düsseldorf dabeiBastian Uferkamp ist der neue Leiter der Polizeiwache Nord

Der Weseler Bastian Uferkamp (48) hat unter anderem 24 Jahre lang bei der Polizei in der Landeshauptstadt gearbeitet und dort reichlich Erfahrungen mit Großveranstaltungen gesammelt. Was ihn an seiner neuen Aufgabe bei der Kreispolizeibehörde in Wesel reizt.

Kreis will an Berufskollegs, Gymnasien und Gesamtschulen impfen
Kreis will an Berufskollegs, Gymnasien und Gesamtschulen impfen

Impf-Aktionen im Kreis WeselKreis will an Berufskollegs, Gymnasien und Gesamtschulen impfen

Auch für die Ersatz-Kirmes „MoFun“ stehen die Chancen auf eine begleitende Impfaktion am Rande des umzäunten Festplatzes gut. Neben den Impfungen in den Zentren in Wesel und Moers, die nach jetzigem Stand Ende September schließen, geht die mobile Impf-Tour durch alle 13 Kommunen im Kreis weiter.

Kreis Wesel will keine Impfungen bei Eselrock
Kreis Wesel will keine Impfungen bei Eselrock

Pläne der Stadt werden verworfenKreis Wesel will keine Impfungen bei Eselrock

Dort, wo Alkohol ausgeschenkt wird, soll es keine Corona-Impfungen geben, argumentiert die Kreisverwaltung. Die Stadt Wesel spricht von einer Hiobsbotschaft. Was bedeutet die Entscheidung für die Impfkampagne?

Was Besucher bei den Eselrock-Konzerten beachten müssen
Was Besucher bei den Eselrock-Konzerten beachten müssen

Am 20. und 21. August im HeubergparkWas Besucher bei den Eselrock-Konzerten beachten müssen

Wegen der Corona-Pandemie mussten die Veranstalter das Festival im vergangenen Jahr absagen. Nach dieser Pause treten nun wieder viele Künstler auf – allerdings gibt es ein etwas anderes Konzept. Eine Übersicht.

Mobiles Impfen am Rande von „MoFun“?
Mobiles Impfen am Rande von „MoFun“?

Sonder-Impfungen im Kreis Wesel erwogenMobiles Impfen am Rande von „MoFun“?

Wesels Bürgermeisterin hat dem Kreis vorgeschlagen, das Eselrock-Festival für Sonderimpfungen zu nutzen. Auch Moers zeigt sich für Impfaktionen bei Veranstaltungen und Märkten offen. In den Impfzentren herrscht derweil immer weniger Betrieb.

Stadt Wesel setzt sich für Impfungen bei Eselrock-Festival ein
Stadt Wesel setzt sich für Impfungen bei Eselrock-Festival ein

Sonder-Impfungen sind eine echte AlternativeStadt Wesel setzt sich für Impfungen bei Eselrock-Festival ein

Wesels Bürgermeisterin hat dem Kreis vorgeschlagen, die Konzerte für Sonderimpfungen zu nutzen. Die Stadt Moers zeigte sich für eine Impfaktion bei der Kirmes offen. In den Impfzentren herrscht derweil immer weniger Betrieb. Woran das liegen könnte.

Endlich wird es kreativ
Endlich wird es kreativ

Impfungen bei Kirmes und Festival?Endlich wird es kreativ

Meinung · Der Kreis Wesel überlegt, Impfungen beim Eselrock-Festival und zur Kirmes „MoFun“ anzubieten. Das ist endlich mal ein kreativer Gedanke, um die Impfkampagne wieder in Schwung zu bringen. Doch es gibt auch viel zu beachten.

Noch viele Fragezeichen hinter Weseler Eselrock-Festival
Noch viele Fragezeichen hinter Weseler Eselrock-Festival

Konzert im HeubergparkNoch viele Fragezeichen hinter Weseler Eselrock-Festival

Nachdem die Politik bereits bundesweit große Festivals aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt hat, erzählen die Veranstalter des Weseler Eselrock-Festivals, was sich an der Planung und Umsetzung des Festivals verändert. Die Frage ist weiter, ob das in den Spätsommer verschobene Musikevent überhaupt stattfinden kann.

Eselrock-Festival wird verschoben
Eselrock-Festival wird verschoben

Termin Ende August angedachtEselrock-Festival wird verschoben

Aufgrund der unklaren Pandemie-Lage halten sich die Veranstalter den Zeitpunkt offen. Statt im Juni könnte das Weseler Festival eventuell Ende August stattfinden.

6000 Euro bislang für Eselrock-Partnerfirmen
6000 Euro bislang für Eselrock-Partnerfirmen

Aktion endet am 30. Juni6000 Euro bislang für Eselrock-Partnerfirmen

Noch bis Ende des Monats dauert eine ungewöhnliche Solidaritätsaktion der Vereins Eselrock. Bislang sind 6000 Euro zusammengekommen. Die Organistoren hoffen jedoch noch, die 10.000-Euro-Marke zu knacken.

Garantie-Vertrag sichert Verein Eselrock Zuschüsse
Garantie-Vertrag sichert Verein Eselrock Zuschüsse

Festival in WeselGarantie-Vertrag sichert Verein Eselrock Zuschüsse

CDU und SPD machen einen Vorschlag, wie dem Team des Eselrock-Festivals verbindliche Finanzzusagen gemacht werden können. Zuletzt hatte es Irritationen um die Existenz einer Ausfallbürgschaft gegeben. Nun regen CDU und SPD in einem gemeinsamen Antrag an, dass die Stadt mit Eselrock einen Vertrag ausarbeiten solle.

Eselrock-Logo am „Langen Heinrich“
Eselrock-Logo am „Langen Heinrich“

Spektakuläre Aktion in WeselEselrock-Logo am „Langen Heinrich“

Mit einer besonderen Lichtinstallation hat sich am Wochenende das Eselrock-Festival in Erinnerung gerufen. Eigentlich hätte am Freitag und Samstag der Konzertreigen im Heubergpark über die Bühne gehen sollen. Die Corona-Pandemie zwang das Veranstalterteam zur Absage.

Eselrock zahlt das Vertrauen zurück
Eselrock zahlt das Vertrauen zurück

KommentarEselrock zahlt das Vertrauen zurück

Meinung · Sonst draußen, diesmal gar nicht: Das Eselrock-Team beweist in der Krise Innovationskraft und hilft mit einer sympathischen Solidaritätsaktion jenen, die wirtschaftlich derzeit besonders leiden.

Eselrock versteigert Tages-Dixi-Klo
Eselrock versteigert Tages-Dixi-Klo

Hilfe für PartnerfirmenEselrock versteigert Tages-Dixi-Klo

Mit einer Solidaritätsaktion wollen die Festivalmacher Partnerfirmen unterstützen. Man kann unter anderem ein privates Dixi-Klo für einen Festivaltag im Jahr 2021 erwerben. Die Erlöse gehen an die darbende Veranstalterbranche.

Verein Eselrock will weitermachen
Verein Eselrock will weitermachen

Lösungsvorschlag für FestivalVerein Eselrock will weitermachen

Im Konflikt um Zuschüsse und Ausfallbürgschaft bahnt sich ein Kompromiss an. Zwischendurch hatten die Vereinsmitglieder des EselRock e. V. damit gedroht, das beliebte Festival nicht mehr zu organisieren. Jetzt bahnt sich ein Kompromiss an.

Eine heilsame Diskussion
Eine heilsame Diskussion

Analyse zum Eselrock-StreitEine heilsame Diskussion

Gab es wirklich bisher eine Ausfallbürgschaft der Stadt Wesel für das Eselrock-Festival? Die Gemengelage bleibt diffus. Tröstlich für die Festivalmacher: Die Debatte im Rat und politische Vorstöße könnten zum guten Ergebnis führen.

Politik will Einigung mit Eselrock
Politik will Einigung mit Eselrock

Aus dem StadtratPolitik will Einigung mit Eselrock

Am Abend machte der Weseler Stadtrat die Eselrock-Zuschüsse zum Thema? Dabei wurde auch deutlich, dass die Politik aufgrund der gestiegenen Kosten durchaus einige Sorgen hat. Ziel ist aber eine Einigung mit dem Verein.

Irritation um Eselrock-Zuschüsse
Irritation um Eselrock-Zuschüsse

Beliebtes Rockfestival in WeselIrritation um Eselrock-Zuschüsse

Dem Verein Eselrock war unklar, ob er trotz des ausgefallenen Festivals Zuschüsse erhält. Im Haushalt stehen 10.000 Euro, der Verein hatte bereits Kosten. Ein Brief aus der Stadtverwaltung sorgte bei den Mitgliedern für Enttäuschung.

Mann soll 15-Jährige am Rande des Eselrock-Festivals vergewaltigt haben
Mann soll 15-Jährige am Rande des Eselrock-Festivals vergewaltigt haben

Festnahme in WeselMann soll 15-Jährige am Rande des Eselrock-Festivals vergewaltigt haben

Ein 20-Jähriger soll am Freitag ein 15-jähriges Mädchen in Wesel vergewaltigt haben. Die Polizei durchsuchte am Abend ein Waldstück neben dem Festivalgelände. Der mutmaßliche Täter wurde wenig später festgenommen und sitzt jetzt in Untersuchungshaft.

Eselrock gestartet: Wesel steht Kopf
Eselrock gestartet: Wesel steht Kopf

Heute geht es weiterEselrock gestartet: Wesel steht Kopf

Am Samstag spielt um 22.35 Uhr Bosse beim „Umsonst & draußen“-Festival in Wesel.

Bosse ist
 der Star bei
 Eselrock
Bosse ist der Star bei Eselrock

Ende Mai im Weseler HeubergparkBosse ist der Star bei Eselrock

Umsonst und draußen: Bis zu 20.000 Zuschauer werden am 31. Mai und 1. Juni beim 12. Musikfestival im Weseler Heubergpark erwartet. 18 Bands haben ihr Kommen zugesagt.

Bosse ist
 der Star bei
 Eselrock
Bosse ist der Star bei Eselrock

Ende Mai im Weseler HeubergparkBosse ist der Star bei Eselrock

Umsonst und draußen: Bis zu 20.000 Zuschauer werden am 31. Mai und 1. Juni beim 12. Musikfestival im Weseler Heubergpark erwartet. 18 Bands, darunter einige aus den Niederlanden, haben ihr Kommen zugesagt.

Überraschungsei beim Eselrock
Überraschungsei beim Eselrock

Wer ist der Hauptkünstler?Überraschungsei beim Eselrock

Wir laden zum kleinen Ostertippspiel ein. Wir wird Hauptkünstler am Samstag beim Eselrock. Einige Hinweise gibt es im Text. Und es gibt etwas zu gewinnen.

Beim EselRock treten Künstler und Bands aus der Region auf der Haupt- und Seebühne auf und begeistern unter freiem Himmel das Publikum mit ihrer Musik.

Ein festgelegtes Genre gibt es dabei nicht. Egal ob Metall, Hip-Hop, Emo oder Rock – jede Band und jeder Künstler kann sich um einen Auftritt auf den Open Air Bühnen bewerben. Dabei spielen auch zahlreiche Bands, die sich überregional schon einen Namen gemacht haben.

Kein kommerzielles Interesse

Ein kommerzielles Interesse hat die Veranstaltung nicht, der Eintritt ist frei. Es soll nur darum gehen, Musiker und Musikliebhaber zusammenzubringen und der wachsenden Musikszene in Wesel Raum zu geben. Nachwuchskünstler und bereits etablierte Musiker und Bands aus der Region sollen die Möglichkeit haben, ihre Musik zu präsentieren, heißt es auf der Homepage des Festivals.

Die Idee des EselRock-Festivals entstand 2007 auf einer Jugendmesse, die ebenfalls im Heubergpark stattfand. Um den Park im Herzen Wesels als Veranstaltungsort zu etablieren, wurde er für das geplante Festival ausgesucht.

2008 startete das Open Air Highlight dann zum ersten Mal. Organisation, Planung und Durchführung des Festivals liegen in den Händen ehrenamtlicher Mitarbeiter, unter ihnen Musikliebhaber sowie Musiker selber.

Unterstützung bietet dabei das Jugendamt der Stadt Wesel, mit dessen Kooperation 2010 der EselRock e.V. gegründet wurde. Das Open Air Festival wird von Firmen, Sponsoren, Ämtern und freiwilligen Helfern finanziert und unterstützt.

Über 10.000 Besucher beim EselRock

Durch die Mitarbeit des Jugendamtes ist es für Jugendliche schon ab 14 Jahren möglich, das EselRock alleine zu besuchen und sich während der gesamten Veranstaltung frei auf dem Festivalgelände zu bewegen. Kindern unterhalb dieser Altersgrenze ist dies nur bis 22 Uhr gestattet, danach müssen sie entweder von einem Erwachsenen begleitet werden oder den Platz verlassen.

Am Eingang erhält jeder Besucher entsprechend seines Alters ein farbiges Bändchen, das an verschiedenen Stellen auf dem Gelände vorgezeigt werden muss. So wird sichergestellt, dass die Altersgrenzen eingehalten werden, vor allem beim Kauf von Alkohol. Zelten ist auf dem Festivalgelände nicht möglich.

Seit 2009 ist das EselRock in Wesel als Festivalgröße in Nordrhein-Westfalen etabliert und verzeichnet mittlerweile mehr als 10.000 Besucher.