Emma Stone - News zur Oscar-Gewinnerin

Emma Stone - News zur Oscar-Gewinnerin

Foto: afp, le/tlr/sd

Emma Stone

Emma Stone und ihr verrückter Kino-Kosmos
Emma Stone und ihr verrückter Kino-Kosmos

“Kind Of Kindness“Emma Stone und ihr verrückter Kino-Kosmos

„Kind Of Kindness“ heißt die neue Zusammenarbeit des Kino-Traumpaars Emma Stone und Yorgos Lanthimos. Die Produktion ist nicht ganz so virtuos wie „Poor Things“. Dennoch entwirft der Film eine eigene Welt.

Deutsche Filmstars nehmen am Oscar-Lunch teil
Deutsche Filmstars nehmen am Oscar-Lunch teil

Sandra Hüller und Co.Deutsche Filmstars nehmen am Oscar-Lunch teil

Dieses Mittagessen in Hollywood lässt sich kaum jemand entgehen: Beim traditionellen Oscar-Lunch treffen die Nominierten zusammen und posieren für ein Gruppenbild. Auch drei Deutsche waren dabei.

Diese Filme können Sie am Valentinstag streamen
Diese Filme können Sie am Valentinstag streamen

Herzschmerz und RomanzeDiese Filme können Sie am Valentinstag streamen

Der Valentinstag steht vor der Tür. Wir sagen Ihnen, welche Liebesfilme Sie am 14. Februar bei den Streaming-Anbietern finden – und was Sie als klassischer TV-Zuschauer machen.

Sandra Hüller und Wim Wenders hoffen – die wichtigsten Nominierungen
Sandra Hüller und Wim Wenders hoffen – die wichtigsten Nominierungen

Oscars 2024Sandra Hüller und Wim Wenders hoffen – die wichtigsten Nominierungen

Das Rennen um die Oscars startet: Großer Favorit unter den Nominierten ist der Film „Oppenheimer“. Auch die deutsche Schauspielerin Sandra Hüller steht auf der Liste der Academy. Alle Nominierten im Überblick.

Deutsche Sandra Hüller für Oscar nominiert
Deutsche Sandra Hüller für Oscar nominiert

„Anatomie eines Falls“Deutsche Sandra Hüller für Oscar nominiert

Die deutsche Schauspielerin ist als Hauptdarstellerin für Hollywoods höchsten Preis nominiert. Mit ihr sind vier weitere Kandidatinnen im Oscar-Rennen. Auch Wim Wenders kann sich Hoffnungen auf eine Auszeichnung machen.

Sandra Hüller für zwei Baftas nominiert
Sandra Hüller für zwei Baftas nominiert

Britische FilmpreiseSandra Hüller für zwei Baftas nominiert

Der Nominierungs-Reigen für Sandra Hüller geht weiter. Sie hat Chancen auf zwei britische Filmpreise, die am 18. Februar vergeben werden. Wer noch bei den Baftas nominiert ist.

Moderne Frankenstein-Variation mit viel Herz
Moderne Frankenstein-Variation mit viel Herz

„Poor Things“Moderne Frankenstein-Variation mit viel Herz

Heiß gehandelt für die Oscars: Emma Stone spielt in „Poor Things“ ein vermeintliches Monster, das sich arglos die Welt erschließt. Yorgos Lanthimos‘ neuer Film ist nicht nur ein visuelles Ereignis.

„Anatomie eines Falls“ gewinnt zwei Golden Globes
„Anatomie eines Falls“ gewinnt zwei Golden Globes

Auszeichnungen in 27 Kategorien„Anatomie eines Falls“ gewinnt zwei Golden Globes

Das französische Justizdrama räumte in Beverly Hills gleich zwei Auszeichnungen ab. Die deutsche Schauspielerin Sandra Hüller ging bei den 81. Golden Globes jedoch leer aus. Wer waren die Gewinner?

Wo Sie die Gewinnerfilme und -serien streamen können
Wo Sie die Gewinnerfilme und -serien streamen können

Golden Globes 2024Wo Sie die Gewinnerfilme und -serien streamen können

Aus der 81. Verleihung der Golden Globes ging vor allem das Drama „Oppenheimer“ als großer Gewinner hervor. Wo Sie den Film und die restlichen Gewinnerfilme und -serien streamen können, verraten wir hier.

Glamour und Stars auf dem roten Teppich vor Vergabe der Filmtrophäen
Glamour und Stars auf dem roten Teppich vor Vergabe der Filmtrophäen

Golden Globes in Beverley HillsGlamour und Stars auf dem roten Teppich vor Vergabe der Filmtrophäen

Zum 81. Mal werden die Globes in 27 Kategorien vergeben. Beim Eintreffen glänzten die Stars in Silber, Rot und Barbie-Pink. Auch eine Deutsche Schauspielerin lief über den roten Teppich.

Diese Highlights kommen 2024 ins Kino
Diese Highlights kommen 2024 ins Kino

Klassiker, Blockbuster, ActionDiese Highlights kommen 2024 ins Kino

Bald auf der Leinwand: 2024 können sich Filmfans auf viele starbesetzte Filme freuen. In den Hauptrollen: Michael Keaton, Robert De Niro, Emma Stone, Ryan Reynolds und viele mehr.

„Scham war wie eine Sucht für mich“
„Scham war wie eine Sucht für mich“

Filmstar Emma Stone packt aus„Scham war wie eine Sucht für mich“

Emma Stone spielt in „Poor Things“ eine Frau, der das Gehirn ihres ungeborenen Babys eingesetzt wird – und die deshalb keine Scham empfindet. Für ihr eigenes Schamgefühl macht die Schauspielerin ihre lutherische Erziehung verantwortlich.

Sandra Hüller auch für Critics Choice Awards nominiert
Sandra Hüller auch für Critics Choice Awards nominiert

Nach Golden Globe NominierungSandra Hüller auch für Critics Choice Awards nominiert

Für ihre Rolle in „Anatomie eines Falls“ ist Sandra Hüller für einen Critics Choice Award nominiert worden. Sie tritt in der Sparte „Beste Schauspielerin“ gegen bekannte US-Schauspielerinnen an.

Kritikerpreise für Sandra Hüller und „The Zone of Interest“
Kritikerpreise für Sandra Hüller und „The Zone of Interest“

Frauenpower aus DeutschlandKritikerpreise für Sandra Hüller und „The Zone of Interest“

Eine deutsche Schauspielerin räumt in Hollywood ab – Sandra Hüller ist neben drei weiteren Schauspielerinnen die Gewinnerin des L.A.-Kritikerpreises. Wann die Verleihung stattfindet und welche Filme die Frauen zu den Gewinnerinnen machen.

„Poor Things“ von Giorgos Lanthimos gewinnt Goldenen Löwe
„Poor Things“ von Giorgos Lanthimos gewinnt Goldenen Löwe

Filmfestspiele in Venedig„Poor Things“ von Giorgos Lanthimos gewinnt Goldenen Löwe

Niemand anderes als Emma Stone spielt die Hauptrolle im Gewinnerfilm der diesjährigen Filmfestspiele von Venedig. „Poor Things“ ist eine ungewöhnliche, moderne Frankenstein-Geschichte. Und die legendäre Hanna Schygulla ist in einer Nebenrolle zu sehen.

Filmfestspiele von Venedig bringen erste Oscar-Kandidaten hervor
Filmfestspiele von Venedig bringen erste Oscar-Kandidaten hervor

Tops und Flops der KritikerFilmfestspiele von Venedig bringen erste Oscar-Kandidaten hervor

Bei den Filmfestspielen von Venedig sorgt Emma Stone trotz ihrer Abwesenheit für Furore. Es gibt erste Mutmaßungen für die Oscars – aber auch schon klare Favoriten. Ein Film mit deutschem Hauptdarsteller ist hingegen zum Hassobjekt der Kritiker geworden.

Bradley Cooper reist nicht zum Filmfest Venedig
Bradley Cooper reist nicht zum Filmfest Venedig

Hollywood-StreikBradley Cooper reist nicht zum Filmfest Venedig

Auf dem Roten Teppich in Venedig könnte es in diesem Jahr einsam werden: Viele US-Schauspieler boykottieren Filmpremieren und Events – darunter auch Bradley Cooper.

„Trotz Corona und Radau
rufen wir Helau!“
„Trotz Corona und Radau rufen wir Helau!“

Karneval in Wülfrath„Trotz Corona und Radau rufen wir Helau!“

„Leev Marie“ - die Kalkstadtnarren feiern die ganze Nacht: Zwischen 3500 und 4000 Menschen wollten den Rosenmontagszug in Wülfrath Rohdenhaus sehen. Und hinterher ging die Party erst richtig los.

Dormagenerin nähte für Hollywood-Star Emma Stone
Dormagenerin nähte für Hollywood-Star Emma Stone

Karriere in LondonDormagenerin nähte für Hollywood-Star Emma Stone

Die junge Kostümdesignerin Vivien Wilson aus Stürzelberg gewann mit dem „Cruella“-Team bereits einen Oscar, aktuell arbeitet sie für die englische BBC. Ein Blick hinter die Kulissen von Hollywood und Netflix.

Eine tänzerische Reise in die Welt des Films
Eine tänzerische Reise in die Welt des Films

Dancin’ HollywoodEine tänzerische Reise in die Welt des Films

Spätestens seit sich vor wenigen Jahren Ryan Gosling und Emma Stone im mit sieben Golden Globes prämierten Meisterwerk „La La Land“ über alle Autodächer und Sorgen hinweg durch das nächtliche Los Angeles in die Herzen der Zuschauer steppten, sind Tanzfilme wieder en vogue.

Disneys widerspenstigste Heldin
Disneys widerspenstigste Heldin

„Cruella“Disneys widerspenstigste Heldin

Die Figur Cruella De Vil aus „101 Dalmatiner“ bekommt nun einen eigenen Film.

Panne bei Verleihung der International Emmys nimmt allen die Spannung
Panne bei Verleihung der International Emmys nimmt allen die Spannung

„Bad Banks“ geht leer ausPanne bei Verleihung der International Emmys nimmt allen die Spannung

Bei den International Emmys hätte mit „Bad Banks“ zum zweiten Mal eine deutsche Produktion den wichtigsten Preis als „Beste Dramaserie“ gewinnen können. Dass daraus nichts werden würde, war schon zu Beginn klar – wegen einer Panne der Veranstalter.

Diese fünf Horrorfilme starten pünktlich zu Halloween im Kino
Diese fünf Horrorfilme starten pünktlich zu Halloween im Kino

„Zombieland 2“ und „Die Addams Family“Diese fünf Horrorfilme starten pünktlich zu Halloween im Kino

Zum 31. Oktober gruseln sich wieder viele Halloween-Fans in Deutschland. In diesem Jahr laufen gleich fünf Horrorfilme über die Leinwände, darunter eine Fortsetzung eines Kassenschlagers. Ein Überblick.

Jennifer Lawrence hat „Ja“ gesagt
Jennifer Lawrence hat „Ja“ gesagt

Oscar-Preisträgerin verheiratetJennifer Lawrence hat „Ja“ gesagt

Ihre männlichen Fans müssen jetzt ganz stark sein: Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence hat ihren Verlobten Cooke Maroney geheiratet.

Warum der Oscar-Favorit so sehenswert ist
Warum der Oscar-Favorit so sehenswert ist

Kostümdrama „The Favourite“Warum der Oscar-Favorit so sehenswert ist

Das Historiendrama „The Favourite“ ist für zehn Oscar nominiert. Vor allem Hauptdarstellerin Olivia Colman ist großartig und hätte die Ehrung verdient.

Wann wurde Emma Stone geboren?

Emma Stone, die mit bürgerlichem Namen Emily Jean Stone heißt, kam am 6. November 1988 in Scottsdale, Arizona, auf die Welt. Ihre Mutter Krista Jean Stone war Hausfrau, der Vater Jeffrey Charles Stone CEO. Sie hat einen jüngeren Bruder namens Spencer.

Bereits mit vier Jahren begann Stone mit der Schauspielerei, zunächst im Bereich Sketch Comedy, später im Musiktheater. Als Jugendliche überzeugte sie ihre Eltern mit einer Power-Point-Präsentation mit dem Titel "Project Hollywood" davon, nach Los Angeles zu ziehen, um ihre Schauspielkarriere voranzutreiben.

2004 siedelte sie mit ihrer Mutter um. Es folgten Gastrollen in Fernsehserien – und 2007 der erste Hollywood-Film. Für "Superbad", eine Komödie über Highschool-Schüler, wurde die Schauspielerin mit dem Young Hollywood Award ausgezeichnet. Es folgten weitere Filme. Der Durchbruch gelang ihr 2010 in der Hauptrolle der Teenie-Komödie "Einfach zu haben". Der Film brachte Emma Stone Nominierungen für den BAFTA Rising Star Award und den Golden Globe Award ein, außerdem gewann sie den MTV Movie Award.

Es folgten weitere größere Rollen, zum Beispiel in "Crazy, Stupid, Love" oder "The Help". 2012 war sie in "The Amazing Spider-Man" zu sehen.

Die besten Filme mit Emma Stone

Emma Stones bisher erfolgreichste Rolle war die der Mia Dolan im Filmmusical "La La Land" 2016. In dem Film von Damien Chazelle geht es um Mia Dolan, die eine aufstrebende Schauspielerin spielt, und den Jazzpianisten Sebastian Wilder, der von Ryan Gosling gespielt wird. Die beiden streben nach beruflichem Erfolg in Los Angeles und verlieben sich dabei ineinander.

Beide Hauptdarsteller wurden für den Film für einen Oscar nominiert. Bei Ryan Gosling blieb es bei der Nominierung, während Emma Stone die heiß begehrte Trophäe mit nach Hause nehmen konnte.

"La La Land" ist aber bei weitem nicht der einzige sehenswerte Film, in dem Emma Stone mitspielt. Egal, ob Komödie oder Drama - die Schauspielerin brilliert. Schon in "Einfach zu haben" brachte sie die Zuschauer zum Lachen. In dem Film "The Help" spielt sie eine Journalistin, die dem Leben von Dienstmädchen in den Südstaaten auf die Spur kommen will. Der Plot ist gut durchdacht, Stone verleiht ihrer Rolle das Profil, das sie verdient. Auch ihre Rolle in dem Film "Birdman" wurde viel gelobt und brachte ihr die Nominierung für einen Academy Award als beste Nebendarstellerin ein.

Die Liste lässt sich beliebig fortführen, schließlich steht Stone bereits seit ihrer Jugend erfolgreich vor der Kamera. Dabei schlüpft sie immer wieder in neue, unerwartete Rollen: 2021 soll sie in der Disney-Neuverfilmung von "101 Dalmatiner" in der Rolle der Cruella De Vil zu sehen sein.

In welchen Filmen spielte Emma Stone mit?

Hollywood-Star Emma Stone hat bisher in weit mehr als 20 Filmen mitgespielt.

Dazu gehören:

Zusätzlich verlieh sie in dem Animationsfilm "Die Croods" der Figur der Eep Crood ihre Stimme.

Aber nicht nur auf der Kino-Leinwand ist Emma Stone zu sehen. Auch im Bereich Serien hat sie immer wieder ihr Können als Schauspielerin unter Beweis gestellt. So trat sie schon in jungen Jahren in den Fernsehserien "Medium - Nichts bleibt verborgen", "Hotel Zack & Cody" und "Malcolm mittendrin" auf.

2018 war der Hollywood-Star außerdem in der Netflix-Serie "Maniac" zu sehen. Die Mini-Serie wurde von den Kritikern viel gelobt und insgesamt für sieben Preise nominiert.

Hat Emma Stone bereits den Oscar gewonnen?

Die Schauspielerin Emma Stone wurde 2017 zur Oscar-Preisträgerin. Sie gewann den Oscar als beste Hauptdarstellerin in dem Film "La La Land". Darüber hinaus bekam sie für den Film auch den Golden Globe verliehen. Ob weitere Oscars folgen werden, bleibt offen. Zumindest war Stone auch 2019 wieder nominiert, diesmal als beste Nebendarstellerin in "The Favourite".

Mit wem ist Emma Stone zusammen?

Emma Stone ist seit 2017 mit dem amerikanischen Comedian, Autoren und Regisseur Dave McCary zusammen. Am 8. März 2019 wurde bekannt, dass sich das Paar, das bis dahin die Öffentlichkeit weitgehend gescheut hatte, verlobt hat. Dave McCary arbeitet als Segment Director für die bekannte amerikanische Late-Night-Show Saturday Night Live.

Zuvor war Emma Stone von 2010 bis 2015 mit dem Schauspieler Andrew Garfield zusammen, dem sie bei der Produktion von "The Amazing Spider Man" näher gekommen war. In dem Film verkörperte sie die Rolle der Gwen Stacy.