DVB-T2 - alle Infos zum neuen Standard für Antennenfernsehen

DVB-T2 - alle Infos zum neuen Standard für Antennenfernsehen

Foto: dpa, skm pzi csa

DVB-T2

Warum der Nachbar früher jubelt
Warum der Nachbar früher jubelt

Fußball-EM im WohnzimmerWarum der Nachbar früher jubelt

Manche Zuschauer vor den heimischen Bildschirmen sehen Tore später als andere. Zum Teil beträgt der zeitliche Unterschied 26 Sekunden. Woran das liegt, was zur EM erstmals neu ist und wie es früher war.

TV-Ton - Dialog mit „klare Sprache“ besser verstehen
TV-Ton - Dialog mit „klare Sprache“ besser verstehen

Einstellung am FernsehgerätTV-Ton - Dialog mit „klare Sprache“ besser verstehen

Was im Fernsehen gesprochen wird, ist manchmal nur schwer zu verstehen - gerade bei Filmen. Die Öffentlich-Rechtlichen bieten deshalb eine Tonspur, die Sprache priorisiert. Funktioniert die Option „klare Sprache“?

Streaming ist oft billiger als Fernsehen
Streaming ist oft billiger als Fernsehen

Coronavirus sorgt für BoomStreaming ist oft billiger als Fernsehen

Die Corona-Krise beschert der Branche, die ohnehin seit Jahren wächst, einen weiteren Schub. Das hat mehrere Gründe: Streaming bietet den Nutzern viele Vorteile und ist günstiger als Kabel, Satellit oder DVB-T2.

TV- und Radiosender fallen am Mittwoch in Teilen von NRW aus
TV- und Radiosender fallen am Mittwoch in Teilen von NRW aus

Im Köln-Bonner RaumTV- und Radiosender fallen am Mittwoch in Teilen von NRW aus

Wegen Wartungsarbeiten sind am Mittwochmorgen einige TV-Sender und Radioprogramme im Raum Köln/Bonn über DVB-T2 nicht zu empfangen. Dazu gehören unter anderem ARD und ZDF.

Unterhaltungselektronik im Rundum-Sorglos-Paket
Unterhaltungselektronik im Rundum-Sorglos-Paket
ANZEIGE Schmitz Multimedia in ViersenUnterhaltungselektronik im Rundum-Sorglos-Paket

Qualität, Service und Nachsorge – das sind die drei wichtigen Punkte bei Schmitz Multimedia. Das Viersener Fachgeschäft bietet seinen Kunden maßgeschneiderte Lösungen an.

Das ändert sich für Verbraucher im Juli

Rente, Prepaid-Handys, DVB-T2Das ändert sich für Verbraucher im Juli

Im Juli treten mehrere gesetzliche Änderungen in Kraft. Die rund 21 Millionen Rentner erhalten mehr Geld. Der Erwerb von Prepaid-Karten wird komplizierter. Ein Überblick.

DVB-T2 HD wird jetzt kostenpflichtig
DVB-T2 HD wird jetzt kostenpflichtig

Was man dazu wissen mussDVB-T2 HD wird jetzt kostenpflichtig

Am Freitag endet die seit dem Start von DVB-T2 HD laufende Gratisphase. Künftig müssen alle zahlen, die auch Privatsender über das Antennenfernsehen schauen wollen. Was man dazu wissen muss und welche Alternativen es gibt, lesen Sie hier.

Unitymedia schaltet Analog-TV ab

Köln/DüsseldorfUnitymedia schaltet Analog-TV ab

Ab 20. Juni wird in NRW ganz auf Digital geschaltet - was Kunden tun müssen.

TV via Internet statt DVB-T, Kabel oder Satellit
TV via Internet statt DVB-T, Kabel oder Satellit

VergleichTV via Internet statt DVB-T, Kabel oder Satellit

DVB-T wurde durch einen Nachfolger ersetzt, Unitymedia stellt auf rein digitales Kabel-TV um, das analoge Satelliten-TV steht in naher Zukunft vor dem Aus - viele Deutsche müssen sich nach Alternativen umschauen. TV-Empfang über das Internet ist eine davon. Was bietet sie?

Kostenloses Satelliten-TV vor dem Aus?
Kostenloses Satelliten-TV vor dem Aus?

Deutschland wird Pay-TV-LandKostenloses Satelliten-TV vor dem Aus?

Mit der Einführung von DVB-T2 HD wurde in Deutschland erstmals ein TV-Signal ohne Übergangsphase von SD auf kostenpflichtiges HD umgestellt. Das weckt bei den Satelliten-TV-Betreibern Begehrlichkeiten, auch dort die kostenlosen SD-Programme abzustellen.

Wertstoffmobil sammelt alte DVB-T-Receiver ein

Kamp-LintfortWertstoffmobil sammelt alte DVB-T-Receiver ein

Seit Mittwoch ist digitales Antennenfernsehen nur noch mit einem neuen DVB-T2-Receiver mehr möglich. Wohin also mit dem alten Receiver oder gleich dem ganzen Fernseher? Die Stadt Kamp-Lintfort hat darauf hingewiesen, dass das Wertstoffmobil unterwegs ist und die alten Elektrogeräte einsammelt.

Das neue DVB-T startet
Das neue DVB-T startet

Fragen & AntwortenDas neue DVB-T startet

Ab Mitternacht müssen alle Inhaber eines Fernsehers, der die Programme per stationärem Funk erhält, einen neuen Sendersuchlauf machen. Diejenigen, die alte Geräte haben, brauchen eine spezielle Box oder einen neuen Fernseher.

Bis zu eine Million Haushalte in Deutschland ohne TV-Empfang
Bis zu eine Million Haushalte in Deutschland ohne TV-Empfang

Nach Umstellung auf DVB-T2Bis zu eine Million Haushalte in Deutschland ohne TV-Empfang

Bis zu eine Million Haushalte in Deutschland können nach Angaben der Bundesregierung kein TV mehr sehen: Sie müssen sich erst noch ein geeignetes Empfangsgerät für den neuen Standard DVB-T2 HD kaufen. Oder gleich einen neuen Fernseher.

DVB-T2 HD ist da - was man wissen muss
DVB-T2 HD ist da - was man wissen muss

Start am 29. MärzDVB-T2 HD ist da - was man wissen muss

Das einfache DVB-T-Signal wird eingestellt. TV-Zuschauer müssen dann zu DVB-T2 HD wechseln, sonst sitzen sie vor einem schwarzen Bildschirm. Was man zur Umstellung wissen muss und warum man am 29. März vormittags kein TV gucken kann, erklären wir hier.

TV-Techniker blickt sorgenvoll auf DVB-T2-Umstellung

WermelskirchenTV-Techniker blickt sorgenvoll auf DVB-T2-Umstellung

Seit der Sichtung seiner E-Mails am Wochenbeginn kann der Radio- und Fernsehtechnikermeister Martin Lins von "Radio Brass" nicht mehr ruhig schlafen. Ihm bereitet die Umstellung des Fernsehantennenempfangs von DVB-T auf DVB-T2 HD in einer Woche (Mittwoch, 29. März) große Sorgen.

Heute in der Neuen Mitte: Infos rund um DVB-T2 HD

KleveHeute in der Neuen Mitte: Infos rund um DVB-T2 HD

in rund einem Monat erfolgt in vielen Regionen Deutschlands die Umstellung von DVB-T auf DVB-T2 HD, und der Kreis Kleve liegt in einer der betroffenen Regionen. Zu diesem Thema findet heute in der Neuen Mitte in Kleve von 16 bis 19 Uhr eine Infoveranstaltung statt.

DVB-T2 HD startet — was man wissen muss
DVB-T2 HD startet — was man wissen muss

Digitales Antennenfernsehen 2.0DVB-T2 HD startet — was man wissen muss

Ende März ist Schluss, das normale Antennenfernsehen DVB-T wird abgeschaltet. Der Nachfolger DVB-T2 HD geht in 18 Ballungsgebieten an den Start, darunter auch in NRW. Das Upgrade verspricht endlich TV-Bilder in HD. Wir erklären, was man zum Start wissen muss.

DVB-T-Umstellung: Streaming-Anbieter profitieren wohl

BerlinDVB-T-Umstellung: Streaming-Anbieter profitieren wohl

Knapp eine halbe Million Fernsehzuschauer wollen nach der Umstellung des terrestrischen TV-Empfangs auf den neuen Standard DVB-T2 auf Fernsehen per Streaming umsteigen. Das ergab eine Studie von TNS Infratest im Auftrag des Streaming-Anbieters Zattoo.