Dreischeibenhaus Düsseldorf - aktuelle Nachrichten

Dreischeibenhaus Düsseldorf - aktuelle Nachrichten

Foto: Michael Luebke

Dreischeibenhaus

Neuer Mieter für Ex-Luxusbüros der Gerchgroup im Kö-Bogen II
Neuer Mieter für Ex-Luxusbüros der Gerchgroup im Kö-Bogen II

Zentraler Standort in DüsseldorfNeuer Mieter für Ex-Luxusbüros der Gerchgroup im Kö-Bogen II

Der Immobilienentwickler Gerch musste die Büroräume im Kö-Bogen II in der Düsseldorfer Innenstadt nach der Insolvenz aufgeben. Der Nachfolger D-Fine will dort jetzt mehr Platz für Personal haben – und weniger Prunk.

Der Twist am Kennedydamm könnte 2029 stehen
Der Twist am Kennedydamm könnte 2029 stehen

Optimismus für Hochhaus in DüsseldorfDer Twist am Kennedydamm könnte 2029 stehen

Der 120 Meter hohe Twist könnte schon in wenigen Jahren im Norden Düsseldorfs aufragen. Die Familie Aengevelt verfolgt ihr Hochhaus-Projekt weiter. Nur wenige Meter weiter soll es ein weiteres besonderes Projekt geben – ein Vierscheibenhaus soll entstehen.

Was Architektur-Studenten aus Düsseldorfs Brachen machen würden
Was Architektur-Studenten aus Düsseldorfs Brachen machen würden

Entwürfe aus der HochschuleWas Architektur-Studenten aus Düsseldorfs Brachen machen würden

Gleich im ersten Semester hatten die Hochschüler die Aufgabe, Gebäude-Modelle für ungenutzte Flächen in der Landeshauptstadt zu entwerfen. Die zum Teil ungewöhnlichen Ergebnisse erhielten viel Lob.

Sterne-Restaurant schließt und wird zur Kantine
Sterne-Restaurant schließt und wird zur Kantine

Düsseldorfer InnenstadtSterne-Restaurant schließt und wird zur Kantine

Acht Restaurants dürfen sich in Düsseldorf mit einem Michelin-Stern schmücken. Eines von ihnen wird statt Taubenbrust mit roter Bete, Blutorange und Weizengras bald nur noch ganz normale Kantinenkost servieren. Kellner gibt es auch nicht mehr, künftig ist Selbstbedienung angesagt.

Unbekannter bedroht Mann am Kö-Bogen mit Pistole
Unbekannter bedroht Mann am Kö-Bogen mit Pistole

Düsseldorf-StadtmitteUnbekannter bedroht Mann am Kö-Bogen mit Pistole

Auf offener Straße am Kö-Bogen in der Düsseldorfer Innenstadt hat ein Unbekannter einen Mann mit einer Pistole bedroht und ihm Geld gestohlen. Die Polizei fahndet mit einer Personenbeschreibung und sucht Zeugen.

Kö-Bogen-Tunnel nachts gesperrt
Kö-Bogen-Tunnel nachts gesperrt

Verkehr in DüsseldorfKö-Bogen-Tunnel nachts gesperrt

Zwei Wochen lang muss der Kö-Bogen-Tunnel in Düsseldorf nachts für den Verkehr gesperrt werden. Grund sind Instandsetzungs- und Installationsarbeiten. Wann die Sperrung erfolgt und welche Abschnitte betroffen sind.

Was die NFL auf dem Düsseldorfer Weihnachtsmarkt plant
Was die NFL auf dem Düsseldorfer Weihnachtsmarkt plant

National Football LeagueWas die NFL auf dem Düsseldorfer Weihnachtsmarkt plant

Einen Tag vor Beginn des Weihnachtsmarktes in der Düsseldorfer Innenstadt sind viele Buden schon aufgebaut. Mit dabei ist in diesem Jahr auch die NFL - mit einem Parcours vor dem Schauspielhaus. Fans sind dort zum Mitmachen eingeladen.

Eine Weinbar als Herzensprojekt am Fürstenplatz
Eine Weinbar als Herzensprojekt am Fürstenplatz

Gastronomie in DüsseldorfEine Weinbar als Herzensprojekt am Fürstenplatz

Bars für Weinliebhaber sind in Düsseldorf im Trend – eine neue Adresse gibt es jetzt in der Friedrichstadt. Claude Weinbar hat dort eröffnet.

Das Dreischeibenhaus wird umgebaut
Das Dreischeibenhaus wird umgebaut

Hochhaus-Ikone in DüsseldorfDas Dreischeibenhaus wird umgebaut

Der bisherige Hauptmieter Alltours hat das Dreischeibenhaus verlassen. Jetzt wird über Monate für den neuen Nutzer Hogan Lovells umgebaut – und davon bekommt kaum jemand etwas mit.

Darum zieht Alltours notgedrungen an den Seestern
Darum zieht Alltours notgedrungen an den Seestern

Reiseveranstalter in DüsseldorfDarum zieht Alltours notgedrungen an den Seestern

Es ist in diesen Tagen nicht ganz leicht, Alltours zu orten. Eigentlich wollte der Düsseldorfer Reiseveranstalter seine neue Zentrale am Mannesmannufer schon im Frühjahr bezogen haben. Doch der Neubau hat einen Dachschaden. Jetzt musste umgeplant werden.

Düsseldorf ist jetzt Football-Hauptstadt
Düsseldorf ist jetzt Football-Hauptstadt

US-Football-LigaDüsseldorf ist jetzt Football-Hauptstadt

Mitten in der Düsseldorfer Innenstadt wurde das deutsche Hauptquartier der amerikanischen Football-Liga eröffnet, außerdem fahren nun zwei Bahnen mit dem Logo. Der Sport soll eine noch größere Bedeutung in der Stadt bekommen.

NFL eröffnet neue Deutschland-Zentrale in Düsseldorf
NFL eröffnet neue Deutschland-Zentrale in Düsseldorf

Im DreischeibenhausNFL eröffnet neue Deutschland-Zentrale in Düsseldorf

Die NFL hat ihre neue Deutschland-Zentrale eingeweiht. Diese findet sich im Dreischeibenhaus in der Innenstadt von Düsseldorf. Von dort soll die Entwicklung der Sportart in Deutschland vorangetrieben werden.

In ständiger Bewegung
In ständiger Bewegung

Düsseldorfer Architekten stellen in Berlin ausIn ständiger Bewegung

Das renommierte Düsseldorfer Architektur-Büro HPP gibt in Berlin Einblicke in seine Ideen und neuen Projekte. „Re/View the Next“ heißt die Ausstellung im Aedes-Architekturforum.

Ergo-Turm wird ein Vierteljahrhundert alt
Ergo-Turm wird ein Vierteljahrhundert alt

Unternehmenssitz des KonzernsErgo-Turm wird ein Vierteljahrhundert alt

Seit 25 Jahren prägt der Turm bereits als prägende Landmarke das Stadtbild. Ein Rückblick auf die Geschichte des Gebäudes, welches noch immer das vierthöchste der Stadt.

Lebensräume in der Friedrichstadt vernetzen
Lebensräume in der Friedrichstadt vernetzen
ANZEIGE HPP ArchitektenLebensräume in der Friedrichstadt vernetzen

Bis zum Jahr 2035 will Düsseldorf CO2-neutral werden. Ein sehr ehrgeiziges Projekt. Die HPP Architekten unterstützen dieses Ziel mit weiteren namhaften Akteuren aus der regionalen Architektur- und Immobilienwirtschaft.

Gute Adressen für Düsseldorfs Gourmets
Gute Adressen für Düsseldorfs Gourmets

Schlemmen in DüsseldorfGute Adressen für Düsseldorfs Gourmets

Von Kaiserswerth bis zum Hafen Düsseldorfs – eine aktuelle Übersicht benennt die Top-Gastronomien in der Stadt. Viele der genannten Restaurants sind schon lange prominent und ausgezeichnet.

Dagmar Dahmen zeigt Drehorte bekannter Filme
Dagmar Dahmen zeigt Drehorte bekannter Filme

„Filmtour“ durch DüsseldorfDagmar Dahmen zeigt Drehorte bekannter Filme

Dagmar Dahmen zeigt Drehorte bekannter Filme in Düsseldorf. Auch Zeitzeugen-Berichte gehören zum Programm der „Filmtour“ im März.

Die Goltsteinstraße wird neu gegliedert
Die Goltsteinstraße wird neu gegliedert

Straßen in DüsseldorfDie Goltsteinstraße wird neu gegliedert

Das Parken an der Hofgartenseite wird nicht mehr möglich sein, insgesamt 17 Stellplätze fallen weg. Baumscheiben im Straßenraum sollen das Rasen verhindern. Auch neue Bäume sollen gepflanzt werden.

Der erste Großmieter im Trinkaus-Karree steht fest
Der erste Großmieter im Trinkaus-Karree steht fest

Königsallee in DüsseldorfDer erste Großmieter im Trinkaus-Karree steht fest

Exklusiv · Rund 500 Millionen Euro werden an der Königsallee investiert, um aus der ehemaligen HSBC-Bank ein modernes Gebäude zu machen. Nun steht der Hauptnutzer fest – ein bekannter Name aus Düsseldorf.

„Ich möchte die Bauwende mit vorantreiben“
„Ich möchte die Bauwende mit vorantreiben“

Düsseldorfer Architekt Gerhard Feldmeyer„Ich möchte die Bauwende mit vorantreiben“

Interview · Der Düsseldorfer Architekt Gerhard Feldmeyer spricht im Interview über sein Engagement für nachhaltiges Bauen, Pluspunkte der Landeshauptstadt und die Begrünung des Medienhafens – und welche Probleme dabei die Stadt macht.

Prominenter neuer Hauptmieter im Dreischeibenhaus
Prominenter neuer Hauptmieter im Dreischeibenhaus

Denkmalgeschützte Hochhaus-IkoneProminenter neuer Hauptmieter im Dreischeibenhaus

Nach der Sanierung des Dreischeibenhauses 2014 in der Düsseldorfer Innenstadt wurde Alltours als prominenter Hauptmieter begrüßt. Bald zieht das Unternehmen um – aber es gibt bereits einen neuen Hauptmieter.

Gründgens-Platz zeigt sein neues Gesicht
Gründgens-Platz zeigt sein neues Gesicht

Umbau in DüsseldorfGründgens-Platz zeigt sein neues Gesicht

Ob Picknickwiese, Skaterrampe oder Freiluftbühne – der neue Raum vor dem Schauspielhaus in Düsseldorf hat viele Seiten und wurde jetzt eröffnet. Was sich dort verändert hat.

Rasen auf der Pyramide am Kö-Bogen II wird erneuert
Rasen auf der Pyramide am Kö-Bogen II wird erneuert

Düsseldorfer InnenstadtRasen auf der Pyramide am Kö-Bogen II wird erneuert

In den vergangenen Tagen sorgte ein Zaun an der Wiese am Kö-Bogen II in der Düsseldorfer Innenstadt für Erstaunen. Die Rasenfläche ist zurzeit gesperrt, Besucher müssen eine Weile auf spektakuläre Bilder verzichten.

Julia Stoschek macht die Stadt zur Leinwand
Julia Stoschek macht die Stadt zur Leinwand

Festival „Out of Space“Julia Stoschek macht die Stadt zur Leinwand

An vielen Orten in Düsseldorf werden in der nächsten Woche Videokunst-Projektionen zu sehen sein. Nach Sonnenuntergang zeigt die Sammlerin Julia Stoschek Arbeiten aus ihrer Schatztruhe.

Hochhaus als Architekturvorreiter

1955 motivierte ein Wettbewerb der Phoenix-Rheinrohr AG Vereinigten Hütten- und Rohrwerge die Architekten Helmut Hentrich und Hubert Petschnigg, ihren eigenen Entwurf einzureichen. Nach einer Absprache mit ihren Kollegen in den USA kamen die beiden Architekten in Zusammenarbeit mit Fritz Eller, Erich Moser, Robert Walter auf die Idee des Dreischeibenhauses.

Nach seiner Fertigstellung war das Gebäude in Düsseldorf Firmensitz des Unternehmers Fritz-Aurel Georgen und wurde dann schließlich von der Firma Thyssen übernommen, die 1999 mit Krupp zur ThyssenKrupp AG fusionierte.

Während ThyssenKrupp seinen Sitz im Dreischeibenhaus hatte, wurde das Gebäude Thyssenhochhaus genannt und auch die anliegende Straße wurde nach dem Konzern benannt.

2013 übernahm schließlich der RREEF Immobilienfonds das Dreischeibenhaus. Die Tochtergesellschaft der Deutschen Bank hat bis heute auch ihren Sitz in diesem renommierten Gebäude.

Schon immer galt das Gebäude als Symbol des Wirtschaftswunders und seine Architektur war Zeugnis der Nachkriegsmoderne. Es ist bis heute weltweit berühmt, prägte den Bau von Wolkenkratzern in den 1960ern und 1970ern und kommt sogar in dem Hollywoodfilm "Cloud Atlas" aus dem Jahr 2013 vor.

Die beiden Architekten Hentrich und Petschnigg profitierten sehr von ihren Entwurf und erlangten Ruhm und Berühmtheit für ihr Werk und sie konnten weitere Aufträge für über 40 Gebäude gewinnen.

Das Dreischeibenhaus - ein Hochhaus der besonderen Art

Das Dreischeibenhaus erhielt seinen Namen durch seine auffällige Architektur. Wie der Name andeutet, besteht das Gebäude aus drei einzelnen Teilen, wobei die mittlere "Scheibe" mit 96 Meter die höchste darstellt.

Insgesamt bietet das Gebäude auf 35.000 Quadratmetern und 26 Geschossen Platz für Einzel- und Großraumbüros, sowie Tagungsräume. Einziger Nachteil der Architektur des Dreischeibenhauses ist die Fläche an denen die einzelnen Scheiben aneinander aufliegen. Hier wurden Aufzüge und Sanitärräume angelegt, um die eingeschränkte Fläche noch effektiv nutzen zu können.