Donezk

Ukrainisches Stromnetz bleibt wohl auf Monate labil - Die Nacht im Überblick

Russlands KriegUkrainisches Stromnetz bleibt wohl auf Monate labil - Die Nacht im Überblick

Ein ukrainisches Energieunternehmen gibt einen düsteren Ausblick auf die Stromversorgung im Land. Im Donbass wird unterdessen offenbar weiter heftig gekämpft. Ein Überblick über Geschehnisse in der Nacht.

Ukraine meldet heftige Gefechte im Donbass

Krieg in der UkraineUkraine meldet heftige Gefechte im Donbass

Im Kohle- und Stahlrevier Donbass im Osten der Ukraine liefern sich ukrainische und russische Truppen heftige Gefechte. Der ukrainische Generalstab meldete am Freitag Artillerie- und Panzerbeschuss auf Dörfer in der Region. Auch russische Militärblogger berichteten darüber.

Gericht fällt Urteil zu Passagierflug MH17

Untersuchungen bestätigtGericht fällt Urteil zu Passagierflug MH17

Am Donnerstag ist in dem Prozess um die mutmaßlich im Jahr 2014 abgeschossene Passagiermaschine ein Urteil gesprochen worden. Das niederländische Gericht bestätigte erstmals Untersuchungen internationaler Ermittler.

Kiew meldet weitere russische Gräueltaten - Die Nacht im Überblick

Russlands Krieg in der UkraineKiew meldet weitere russische Gräueltaten - Die Nacht im Überblick

Im Süden ihres Landes meldet die Ukraine anhaltende Erfolge. Anderswo ist die Lage deutlich angespannter. Unterdessen hat die Deutsche Bahn eine Idee für den Wiederaufbau. Ein Überblick zum Geschehen in der Nacht.

RB Leipzig im Achtelfinale – Beschwerde über Einlasskontrollen

Champions LeagueRB Leipzig im Achtelfinale – Beschwerde über Einlasskontrollen

Update · RB Leipzig hat am Mittwochabend das Achtelfinale der Champions League erreicht. Die mitgereisten Fans mussten sich in Warschau extremen Einlasskontrollen unterziehen, die der Verein scharf verurteilte.

Nkunku erklärt seinen Ballon-Jubel

„Ein schöner Moment“Nkunku erklärt seinen Ballon-Jubel

Nach seinem Treffer zum 1:0 für RB Leipzig im Champions-League-Spiel gegen Donezk jubelte Christopher Nkunku mit einem roten Luftballon. Nach dem Abpfiff erklärte er den Grund.

Ukraine kämpft weiter mit Energieengpässen

Klitscho will Wärmestuben einrichtenUkraine kämpft weiter mit Energieengpässen

Infolge russischer Raketenangriffe hat die Ukraine weiterhin mit Energieengpässen zu kämpfen – laut des Versorgers Ukrenergo muss der Stromverbrauch weiterhin eingeschränkt werden. Kiews Bürgermeister Vitali Klitschko will bis zum Winter rund tausend Wärmestuben einrichten.

Donezk-Bus als Antikriegsbotschaft

Deutliches ZeichenDonezk-Bus als Antikriegsbotschaft

Es ist mehr als nur der Bus einer Fußball-Mannschaft. Der ukrainische Meister Schachtjor Donezk reist in einer Antikriegsbotschaft durch Europa zu seinen Spielen in der Champions League.

Russland verkündet Ende der Teilmobilmachung

300.000 Reservisten eingezogenRussland verkündet Ende der Teilmobilmachung

Ende September kündigte Russlands Präsident als Reaktion auf mehrere Rückschläge auf dem Schlachtfeld eine Teilmobilisierung an. Diese sei jetzt abgeschlossen. Sowohl Putin als auch der russische Verteidigungsminister erkannten Probleme an.

Donezk-Vereinsboss fordert WM-Ausschluss des Irans

„Die Entscheidung wäre nur fair“Donezk-Vereinsboss fordert WM-Ausschluss des Irans

Der Boss des ukrainisches Fußballklubs Schachtjor Donezk fordert den Ausschluss des Irans von der WM 2022 in Katar. Stattdessen soll die Ukraine beim Turnier dabei sein. Das ist der Grund.

Russische Besatzer ordnen Evakuierung Chersons an

Ukrainische Truppen rücken vorRussische Besatzer ordnen Evakuierung Chersons an

In der Regionalhauptstadt der gleichnamigen, illegal annektierten ukrainischen Region Cherson haben die von Russland installierten Statthalter alle Einwohner zur unverzüglichen Evakuierung aufgerufen.

Gute Nachrichten in schwerer Zeit

HandballGute Nachrichten in schwerer Zeit

Quirinus-Cup des Neusser HV soll 2023 eine Neuauflage erfahren. Am Samstag hofft Geburtstagskind Josip Jurisic auf einen Heimsieg seiner Handballer gegen Dinslaken.

Ukraine verstärkt Druck auf russische Truppen im Süden

Neue Front im Norden?Ukraine verstärkt Druck auf russische Truppen im Süden

Brücken in Cherson sind weitgehend unbrauchbar. Russische Truppen behelfen sich unter anderem mit Fähren. Die Ukraine befürchtet indessen eine neue Front im Norden.

Putin erklärt in annektierten Regionen Kriegsrecht

Ukraine-KriegPutin erklärt in annektierten Regionen Kriegsrecht

Der russische Präsident Wladimir Putin hat in den illegal von Russland annektierten Regionen der Ukraine das Kriegsrecht verhängt. Die Folgen für die Menschen in den Regionen sind weitreichend.

Ukraine meldet russische Drohnenangriffe auf Kiew - mindestens vier Tote

1.000 Orte ohne StromUkraine meldet russische Drohnenangriffe auf Kiew - mindestens vier Tote

Update · Am Montagmorgen haben Explosionen die ukrainische Hauptstadt erschüttert. Mindestens vier Menschen wurden getötet, darunter eine Schwangere. Russland nahm bei den Angriffen auch Einrichtungen der Energie-Infrastruktur ins Visier.

Putin überrascht mit deeskalierender Aussage

„Haben nicht das Ziel, Ukraine zu zerstören“Putin überrascht mit deeskalierender Aussage

Nach dem massiven Beschuss ukrainischer Städte mit Marschflugkörpern und Raketen schlägt Russlands Präsident einen weniger scharfen Ton an. Es gebe derzeit keine Notwendigkeit für weitere massierte Luftangriffe. Und: „Wir haben es uns nicht zum Ziel gemacht, die Ukraine zu zerstören.“

Real Madrid nur mit Remis Donezk – Auch Juventus und PSG patzen

Champions League kompaktReal Madrid nur mit Remis Donezk – Auch Juventus und PSG patzen

Real Madrid hat in der Champions League überraschend in Warschau gegen Schachtar Donezk nur Unentschieden gespielt. Paris St. Germain kam derweil gegen Benfica ebenfalls nicht über ein Remis hinaus und Juventus steht nach einer Pleite in Haifa vor dem Aus.

Sergej Surowikin leitet ab sofort russischen Krieg in der Ukraine

Moskau ernennt neuen OberkommandierendenSergej Surowikin leitet ab sofort russischen Krieg in der Ukraine

Nach zahlreichen Niederlagen haben die russischen Truppen in der Ukraine bei ihrem Angriffskrieg nun einen neuen Kommandeur. Der 55 Jahre alte Armeegeneral Sergej Surowikin ist von Verteidigungsminister Sergej Schoigu eingesetzt worden, um die „militärische Spezialoperation“ zu führen.

Dutzende Orte in der Ukraine laut Selenskyj befreit

Wie sich die Lage entwickeltDutzende Orte in der Ukraine laut Selenskyj befreit

Nach der als Völkerrechtsbruch kritisierten russischen Annexion mehrerer ukrainischer Gebiete betont Präsident Selenskyj in Kiew Erfolge bei der Verteidigungsoperation. Im Folgenden ein Überblick zum Geschehen in der Nacht und ein Ausblick auf den Tag.

USA liefern weitere Himars-Raketenwerfer an die Ukraine

625 Millionen Dollar HilfeUSA liefern weitere Himars-Raketenwerfer an die Ukraine

Die USA haben der Ukraine erneut militärische Hilfe im Millionenbereich zugesagt. Zur kommenden Lieferung werden auch mehrere Raketenwerfersysteme vom Typ Himars zählen. Warum diese für die Ukraine so wichtig sind.

Russisches Oberhaus bestätigt Annektierung ukrainischer Regionen

Putins Unterschrift fehlt nochRussisches Oberhaus bestätigt Annektierung ukrainischer Regionen

Das Oberhaus stimmte am Dienstag Verträgen für die Gebiete Cherson, Saporischschja, Donezk und Luhansk zu, um diese zu einem Teil Russlands zu machen.

Ukraine verbietet Gespräche mit Wladimir Putin

Dekret veröffentlichtUkraine verbietet Gespräche mit Wladimir Putin

Ein Dekret, welches am Dienstag auf der Webseite des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj veröffentlicht wurde, verbietet die Verhandlungen mit dem russischen Präsidenten Putin.

Kiewer Truppen rücken weiter vor – Debatte mit Elon Musk reißt nicht ab

Die Nacht im ÜberblickKiewer Truppen rücken weiter vor – Debatte mit Elon Musk reißt nicht ab

Russland hat weiter Probleme an der Front und bei der Mobilmachung. Die ukrainische Führung freut sich, verwickelt sich aber rhetorisch in einen Nebenkriegsschauplatz mit Elon Musk. Im Folgenden ein Überblick zum Geschehen in der Nacht und ein Ausblick auf den Tag.

Russische Soldaten liefern sich Massenschlägerei in Militärbasis

Spannungen nach TeilmobilmachungRussische Soldaten liefern sich Massenschlägerei in Militärbasis

Offenbar gibt es weiter Probleme bei der Teilmobilmachung in Russland: Medienberichten zufolge ist es auf einer Militärbasis bei Moskau zu einer Massenschlägerei zwischen den neu Einberufenen und längerdienenden Zeitsoldaten gekommen.

Kiews Truppen gelingt großer Durchbruch an der Südfront

Krieg in der UkraineKiews Truppen gelingt großer Durchbruch an der Südfront

Während in Moskau die russische Staatsduma in Eilverfahren Gesetze zur Integration der vier von Russland annektierten Gebiete in der Ukraine verabschiedet hat, ist den ukrainischen Streitkräften der größte Durchbruch an der Südfront seit Kriegsbeginn gelungen.