Dieter Hecking - aktuelle News zum Trainer des Hamburger SV

Dieter Hecking - aktuelle News zum Trainer des Hamburger SV

Foto: dpa, pst hpl

Dieter Hecking

Borussias Transfer-Sommer 2024 – 32 Personalien im Check
Borussias Transfer-Sommer 2024 – 32 Personalien im Check

Kader-PrognoseBorussias Transfer-Sommer 2024 – 32 Personalien im Check

In Philipp Sander steht der erste Neue fest, Patrick Herrmann und Tony Jantschke wurden verabschiedet. Und nun? Wir gehen den gesamten Kader durch und sagen, was der Transfer-Sommer 2024 bringen könnte – und was nicht.

1. FC Nürnberg trennt sich von Sportvorstand Hecking
1. FC Nürnberg trennt sich von Sportvorstand Hecking

Zweitligist bestätigt1. FC Nürnberg trennt sich von Sportvorstand Hecking

Update · Dieter Hecking wurde 2020 mit großen Hoffnungen neuer Sportvorstand des 1. FC Nürnberg. Die Enttäuschung – vor allem in dieser Saison – ist aber groß. Das hat nun Konsequenzen für Hecking. Der Verein hat sich am Sonntag vom 59-Jährigen getrennt.

Borussia vor Verpflichtung von Philipp Sander
Borussia vor Verpflichtung von Philipp Sander

Kiels Kapitän soll kommenBorussia vor Verpflichtung von Philipp Sander

Update · Er gilt als Schaltzentrale im Mittelfeld von Holstein Kiel und hat sich zu einem Topspieler der 2. Bundesliga gemausert. Philipp Sander soll auf jeden Fall aufsteigen – durch einen Wechsel zu Borussia Mönchengladbach.

Gladbachs Kramer freut sich über Geburtstagsgrüße von Fifa-Präsident
Gladbachs Kramer freut sich über Geburtstagsgrüße von Fifa-Präsident

„So nämlich“Gladbachs Kramer freut sich über Geburtstagsgrüße von Fifa-Präsident

Christoph Kramer dürften die Glückwünsche von Gianni Infantino selbst überrascht haben. Der Fifa-Präsident adressierte am Montag ein paar Worte an den Gladbach-Profi, der bei der 0:2-Niederlage in Leipzig nicht im Kader stand.

Was von Rose übrig blieb - und wie Borussia dem Ex-Coach Sorgen bereiten kann
Was von Rose übrig blieb - und wie Borussia dem Ex-Coach Sorgen bereiten kann

Gladbach bei RB LeipzigWas von Rose übrig blieb - und wie Borussia dem Ex-Coach Sorgen bereiten kann

Borussia Mönchengladbach spielt bei der aktuellen Mannschaft ihres früheren Trainers Marco Rose in Leipzig. Der RB-Coach sollte die Gladbacher einst größer machen. Was von dem Projekt geblieben ist.

Wie Chiarodia in der Rückrunde vorankommen kann
Wie Chiarodia in der Rückrunde vorankommen kann

Borussias Nummer 20 im Einsatz-RankingWie Chiarodia in der Rückrunde vorankommen kann

Fabio Chiarodia kann mit seiner bisherigen Saison bei Borussia Mönchengladbach zufrieden sein. Doch in der Rückrunde werden etwas mehr als 200 Einsatzminuten nicht mehr reichen. Welche Optionen Chiarodia hat und wie er sich im Testspiel auf seiner Zweitposition präsentiert hat.

Borussia reist spät wie nie zur Saisonvorbereitung an den Tegernsee
Borussia reist spät wie nie zur Saisonvorbereitung an den Tegernsee

Trainingslager-TerminBorussia reist spät wie nie zur Saisonvorbereitung an den Tegernsee

Zum elften Mal wird sich Borussia Mönchengladbach im kommenden Sommer am Tegernsee auf die neue Saison vorbereiten. Den genauen Termin hat der Klub am Freitag veröffentlicht. Fehlen könnte dann noch der eine oder andere EM-Fahrer.

Was Gladbach einst von Grifo erhoffte, aber nicht bekam
Was Gladbach einst von Grifo erhoffte, aber nicht bekam

Ex-Borusse in FreiburgWas Gladbach einst von Grifo erhoffte, aber nicht bekam

Vincenzo Grifo ist einer der Leader bei Borussias Gegner am Samstag, dem SC Freiburg. 2017 kam er an den Niederrhein. Doch es passte nicht mit dem spielfreudigen Italiener und den Gladbachern. Die Gründe.

So schlug sich Borussia zuletzt gegen die Aufsteiger
So schlug sich Borussia zuletzt gegen die Aufsteiger

Am Sonntag in DarmstadtSo schlug sich Borussia zuletzt gegen die Aufsteiger

Erstmals trifft Borussia in dieser Saison am Sonntag in Darmstadt auf einen Aufsteiger. Die schwachen Leistungen gegen vermeintlich Kleinere waren zuletzt ein Hauptgrund für das Verfehlen der Einstelligkeit. Aber waren auch die Spiele gegen die Aufsteiger ein Problem?

Wandervogel Cuisance hat den nächsten Klub
Wandervogel Cuisance hat den nächsten Klub

Früher Gladbach und BayernWandervogel Cuisance hat den nächsten Klub

Michael Cuisance kam als hoffnungsvolles Talent nach Gladbach, ging dann mit großen Ambitionen zum FC Bayern, fand dort aber nicht das erhoffte Glück. Am Ende der Transferperiode nun in der zweiten Liga gelandet.

Was für Gladbacher Siege gegen den FC Bayern nötig ist
Was für Gladbacher Siege gegen den FC Bayern nötig ist

Borussias Serie gegen den RekordmeisterWas für Gladbacher Siege gegen den FC Bayern nötig ist

Borussia Mönchengladbach hatte zuletzt ein starke Bilanz gegen den FC Bayern München. Der Blick auf die Siege der jüngeren Vergangenheit zeigt, worauf es ankommt, um dem Rekordmeister beizukommen.

Jung, neu und erfahren - Die Trainer der 2. Liga
Jung, neu und erfahren - Die Trainer der 2. Liga

Zwei Wechsel, zwei NeulingeJung, neu und erfahren - Die Trainer der 2. Liga

Am kommenden Wochenende beginnt die Saison der 2. Fußball-Bundesliga. Zwei Vereine haben ihren Trainer gewechselt. Doch auch woanders gibt es Bemerkenswertes.

Was den Tegernsee für Borussia besonders macht
Was den Tegernsee für Borussia besonders macht

Jubiläums-TrainingslagerWas den Tegernsee für Borussia besonders macht

Die Gladbacher sind zum zehnten Mal im Trainingslager in Rottach-Egern. Sportdirektor Nils Schmadtke und Profi Patrick Herrmann sehen in der Wiederholung Vorteile. Alle zum Umfeld, zu den Testspielen und zum „Kult“ im Lager am Tegernsee.

Erstes Jahr in Gladbach ist für Cuisance immer noch der Maßstab
Erstes Jahr in Gladbach ist für Cuisance immer noch der Maßstab

Bayern-Titel waren keine ErfüllungErstes Jahr in Gladbach ist für Cuisance immer noch der Maßstab

Michael Cuisance sucht einen neuen Verein. Der Franzose, der 2019 von Borussia zum FC Bayern wechselte, scheint im Reinen zu sein mit der Vergangenheit. Gerne würde er sich aber noch mal so fühlen wie in der Saison 2017/18 – nicht nur, weil er damals in Gladbach häufig spielte.

Was Jonas Hofmann in die Werkself bringt
Was Jonas Hofmann in die Werkself bringt

Bayers TransfercoupWas Jonas Hofmann in die Werkself bringt

Bayer Leverkusen setzt mit der Verpflichtung von Jonas Hofmann ein Ausrufezeichen. Der Transfer ist ebenso überraschend wie sinnvoll, denn der Nationalspieler ist in vielerlei Hinsicht eine Verstärkung.

Borussia braucht gerade 2023/24 den besten Jonas Hofmann
Borussia braucht gerade 2023/24 den besten Jonas Hofmann

Offensiv-AllrounderBorussia braucht gerade 2023/24 den besten Jonas Hofmann

Seit zwei Jahren ist Jonas Hofmann in Sachen Torgefahr Borussias verlässlichster Offensivspieler, nur er traf jeweils zweistellig. Auch unter dem neuen Trainer Gerardo Seoane wird der Nationalspieler ein Fixpunkt im Angriff sein. Warum das gerade jetzt besonders wichtig ist.

Wie Seoane die Kapitänsfrage in Gladbach klären will
Wie Seoane die Kapitänsfrage in Gladbach klären will

„Eine Aufgabe, die ansteht“Wie Seoane die Kapitänsfrage in Gladbach klären will

Gerardo Seoane muss sich im Laufe der Vorbereitung auf einen neuen Kapitän festlegen. Kandidaten für die Nachfolge gibt es einige, die Fans haben offenbar einen klaren Favoriten. Wie Seoane mit der Kapitänsfrage in Gladbach umgeht, hat er bereits erläutert.

Darum braucht Borussia einen neuen Geideck
Darum braucht Borussia einen neuen Geideck

Neben Farke auch die Co-Trainer wegDarum braucht Borussia einen neuen Geideck

13 Jahre war Frank Geideck der rote Faden in Gladbachs Trainerteams. 2022 war unter Daniel Farke kein Platz mehr für ihn, er ging zu RB Leipzig. Warum es für Borussia wichtig wäre, wieder einen „Vereins“-Co-Trainer zu haben.

Augsburg-Zeit für Strobl und Hahn endet offiziell im Borussia-Park
Augsburg-Zeit für Strobl und Hahn endet offiziell im Borussia-Park

178 Pflichtspiele für GladbachAugsburg-Zeit für Strobl und Hahn endet offiziell im Borussia-Park

Sowohl für Borussia Mönchengladbach als auch für den FC Augsburg liefen sie gemeinsam auf: Für Tobias Strobl und André Hahn endet am Samstag an alter Wirkungsstätte die Zeit in Augsburg offiziell. Während der eine seine Karriere beendet, ist der andere nun auf der Suche nach einem neuen Klub.

So setzt sich Borussias schwächste Auswärtsbilanz seit 13 Jahren zusammen
So setzt sich Borussias schwächste Auswärtsbilanz seit 13 Jahren zusammen

Nur ein Sieg in der FremdeSo setzt sich Borussias schwächste Auswärtsbilanz seit 13 Jahren zusammen

Analyse · Mit dem 2:2 bei Bayer Leverkusen hat Borussia bereits einen Schlussstrich unter ihre Auswärtsbilanz 2022/23 gezogen – so schlecht war sie zuletzt in der Spielzeit 2009/10. Welche Werte besonders auffallen und warum es trotzdem nicht so negativ hätte laufen müssen.

Das brachte die Rückkehr der Dreierkette bei Borussia
Das brachte die Rückkehr der Dreierkette bei Borussia

Selbstkritik und PotenzialDas brachte die Rückkehr der Dreierkette bei Borussia

Erstmals unter Daniel Farke startete Borussia in einer 3-5-2-Formation. Christoph Kramer erklärte nach dem 2:2 bei Bayer Leverkusen die Vorzüge und sagte, was nicht funktionierte. Dabei war der Mittelfeldspieler auch selbstkritisch.

Rostock gerettet – Nürnberg muss weiterhin zittern
Rostock gerettet – Nürnberg muss weiterhin zittern

2. Bundesliga kompaktRostock gerettet – Nürnberg muss weiterhin zittern

Das torlose Remis beim 1. FC Nürnberg verhilft Hansa Rostock zum Klassenerhalt, der Club muss dagegen noch zittern. Außerdem schlägt Karlsruhe Kaiserslautern. Die Sonntagsspiele in der Zweiten Liga in der Zusammenfassung.

Wie gehen Borussias Profis mit der Farke-Situation um?
Wie gehen Borussias Profis mit der Farke-Situation um?

Zukunft des Trainers ist offenWie gehen Borussias Profis mit der Farke-Situation um?

Die Zukunft von Daniel Farke als Trainer von Borussia Mönchengladbach ist offen. Die Frage ist, wie das divenhafte Team mit der Situation umgeht in den letzten 180 Minuten der Saison. Die dürften auf das Trainer-Thema noch einen Einfluss haben.

Ex-Borusse Brouwers lobt Entwicklung von Torwart Nicolas
Ex-Borusse Brouwers lobt Entwicklung von Torwart Nicolas

Wiedersehen in KerkradeEx-Borusse Brouwers lobt Entwicklung von Torwart Nicolas

Kurz vor dem Ende der Leihe hat Moritz Nicolas über sein Jahr bei Roda Kerkrade gesprochen. Der Torwart sagt, wie ihn die Saison weitergebracht hat und was er mittlerweile nebenbei studiert. Lob erhält Nicolas von Roel Brouwers, dem Co-Trainer des niederländischen Zweitligisten.

Patrick Herrmann ist bei Gladbach nur noch Dauer-Warmläufer
Patrick Herrmann ist bei Gladbach nur noch Dauer-Warmläufer

Nach 18 Einsätzen in 24 SpielenPatrick Herrmann ist bei Gladbach nur noch Dauer-Warmläufer

In der ersten Saisonhälfte war er noch häufig als Joker gefragt, zuletzt spielte Patrick Herrmann unter Daniel Farke gar keine Rolle mehr. Gegen Stuttgart winkt Herrmann die Einstellung eines persönlichen Negativrekords.

Dieter Heckings Spielerkarriere begann beim Fußballclub Westfalia Soest. Im Jahr 1983 wechselte Dieter Hecking zu Borussia Mönchengladbach und bestritt sechs Bundesligaspiele in zwei Jahren für den Bundesligisten.

In die 2. Bundesliga wechselte Dieter Hecking in der Saison 1985/1986 - zu Hessen Kassel. In 102 Zweitliga-Spielen erzielte er insgesamt 18 Tore und stieg in die Oberliga Hessen ab. Im Jahr 1989 wurde Dieter Hecking Torschützenkönig in dieser Liga. In den darauffolgenden Jahren wechselte der Fußballspieler zum SV Waldhof Mannheim und VfB Leipzig. Mit letztgenanntem Fußballclub stieg er in die Bundesliga auf. Im Jahr 1994 wechselte Dieter Hecking dann zum TuS Paderborn-Neuhaus und danach zu Hannover 96. Seine Fußball-Karriere beendete er bei Eintracht Braunschweig. Dem Sport ist er aber treu geblieben.

Im Jahr 2000 begann Dieter Hecking seine Karriere als Trainer beim SC Verl. Ein Jahr später übernahm er die Trainerrolle beim Regionalligisten VfB Lübeck, 2004 bei Alemannia Aachen und danach bei Hannover 96. Hecking trat aber im Jahr 2009 zurück und wechselte zum 1. FC Nürnberg. Hier baute er ein Team aus erfolgreichen Leih- und Nachwuchsspielern auf.

Zum VfL Wolfsburg wechselte Dieter Hecking Anfang 2013 und brachte den Verein auf den zehnten Tabellenplatz. Zudem erreichte Hecking mit dem Verein die Europa League und zog in die Champions League ein. Im Jahr 2015 gewann Hecking mit dem VfL Wolfsburg gegen Borussia Dortmund den DFB-Pokal. Dies war Heckings erster Titel im deutschen Fußball.

Ende 2016 trat Dieter Hecking bei Borussia Mönchengladbach als Cheftrainer die Nachfolge von André Schubert an. Heckings Trainer-Vertrag lief bis 2019. Aufgrund einer tollen Hinrunde in der Saison 2018/19 wurde sein Kontrakt um ein weiteres Jahr verlängert, allerdings wurde er nur wenige Monate später zum Ende der Saison im Mai 2019 freigestellt. Zur Saison 2019/20 übernahm er den Hamburger SV.

Privates über Dieter Hecking

Dieter Hecking wurde im September 1964 im nordrhein-westfälischen Castrop-Rauxel geboren. Später zog er mit seiner Familie nach Soest. Hier verbrachte Hecking seine restliche Kindheit. Bevor er seinen Profivertrag beim Fußballclub Borussia Mönchengladbach erhielt, war Dieter Hecking drei Jahre lang Polizist im mittleren Dienst. Danach schloss er eine kaufmännische Ausbildung ab, studierte Sport-Management und absolvierte alle Trainerscheine. Mit seiner Frau und seinen fünf Kindern lebt Hecking in Bad Nenndorf im Landkreis Schaumburg.