1. Sport
  2. Darts
  3. Themen

Darts-WM 2022: Alle News und Infos zur Darts-Weltmeisterschaft

Darts-WM 2022: Alle News und Infos zur Darts-Weltmeisterschaft (Foto: dpa/Steven Paston)

Darts-WM

  • Ort: London, Alexandra Palace
  • Datum: 15. Dezember 2021 bis 03. Januar 2022
  • Amtierender Weltmeister: Peter Wright

Die Darts-WM der Professional Darts Corporation (PDC) wird jedes Jahr in London im bekannten Alexandra Palace - auch „Ally Pally“ genannt - ausgetragen. Dabei treten die besten Darts-Spieler der Welt gegeneinander an. Dieses Turnier ist das älteste Major-Turnier im Dart.

Spielplan und  Ergebnisse zur Darts-WM 2022

 Von der Bar zur Weltmeisterschaft: Bei der Darts-WM entscheidet sich, wer der beste Dartsspieler oder die beste Dartsspielerin der Welt ist. Das sind die wichtigsten Fakten über die Darts-WM. 

Was ist die Darts-WM? 

Die Darts-WM ist die Weltmeisterschaft von Darts – der Präzisionssportart aus den rauchigen Ecken der Bars. Bei der Darts-WM treffen sich die Besten und spielen um den Siegertitel – und ein hohes Preisgeld. Ausgetragen wird die Darts-WM von der Professional Darts Corporation (PDC) in England.  

Bei der Weltmeisterschaft im Dart der PDC treten Frauen und Männer gemeinsam gegeneinander an. Doch noch immer ist diese Sportart eine von Männern dominierte Domäne – 2019/2020 waren unter 96 Spielern gerade einmal zwei Frauen vertreten. 

Die Darts-WM wird jährlich ausgetragen – meist zwischen Mitte Dezember und Anfang Januar. Der Austragungsort ist seit mehreren Jahren immer der gleiche: Die WM wird seit 2008 im Alexandra Palace in London, England ausgerichtet. 

Wann findet die Darts-WM 2022 statt? 

Die nächste PDC World Darts Championship findet zwischen dem 15. Dezember 2021 und dem dritten Januar 2022 statt. Der Austragungsort wird zum fünfzehnten Mal der Alexandra Palace in London sein. 96 Spieler und Spielerinnen können sich für die Weltmeisterschaft im Dart qualifizieren. 

Das Preisgeld der Darts-WM 2021/2022 ist wie schon in den Vorjahren sehr hoch: Dem Sieger oder der Siegerin winken über 500.000 Pfund (etwa 580.000 Euro) als Belohnung. Zusätzlich werden Preisgelder für weitere Teilnehmer der ersten, zweiten, dritten und vierten Runde vergeben. Auch die zweit-, dritt- und viertplatzierten dürfen sich über Preisgelder freuen. Für Spieler, die zwei Mal innerhalb des Turniers Neun-Darter erzielen können, winkt ein Gewinn von 100.000 Pfund. 

 Wie viel Geld bekommt ein Sieger der Darts-WM? 

Die Preisgelder für die Gewinner stiegen in den letzten Jahren stark an. So konnte sich der 1994 PDC-Weltmeister über ein Preisgeld von 16.000 Pfund (etwa 18.000 Euro) freuen – bei der WM 2022 wie auch in den Jahren zuvor liegt das Siegerpreisgeld bei 500.000 Pfund (etwa 580.000 Euro).  

Weitere Geldpreise werden an die zweit, dritt und viertplatzierten sowie für herausragende Leistungen während des Turniers ausgeschüttet. Der oder die Zweitplatzierte erhält noch 200.000 Pfund (etwa 233.000 Euro), Spieler und Spielerinnen, die es ins Halbfinale schaffen, erhalten jeweils 100.000 Pfund (116.000 Euro). Dartspieler und Spielerinnen im Viertelfinale dürfen sich über jeweils 50.000 Pfund (58.000 Euro) freuen. 

Selbst bei einer Niederlage nach der ersten Runde, erhalten Teilnehmer und Teilnehmerinnen Geld: Insgesamt 7500 Pfund gibt es für die Teilnahme. In der zweiten Runde winken 15.000 Pfund (17.000 Euro), in der dritten Runde 25.000 Pfund (29.000 Euro) und in der vierten Runde 35.000 Pfund (40.000 Euro). 

Eine besondere Ehrung erhalten Spieler, die innerhalb des Turniers zwei perfekte „Legs“ mit Neun-Dartern werfen. Für diese Leistung wird ein Preisgeld in Höhe von 100.000 Pfund (etwa 116.000 Euro) verliehen. Die PDC greift mit diesen Preisgeldern tief in die Tasche und macht die Teilnahme an der Darts-WM lukrativ.

Alle News und weitere Infos zur Darts-WM 2022 finden Sie hier.

Beliebte Bilder