Daniel Libeskind - alle aktuellen Informationen

Daniel Libeskind - alle aktuellen Informationen

Foto: Gabriel

Daniel Libeskind

Luftbilder – so hat sich das moderne Düsseldorf entwickelt
Luftbilder – so hat sich das moderne Düsseldorf entwickelt

Online-Portal zeigt FotosLuftbilder – so hat sich das moderne Düsseldorf entwickelt

Ein neues NRW-Portal stellt Luft- und Satellitenbilder aus 70 Jahren bereit. Ganz einfach lässt sich damit die Stadtentwicklung Düsseldorfs nachvollziehen.

Am Kö-Bogen entsteht ein neues Hotel
Am Kö-Bogen entsteht ein neues Hotel

Neubau in DüsseldorfAm Kö-Bogen entsteht ein neues Hotel

Wo vor ein paar Jahren in der Düsseldorfer Innenstadt noch das „Alte Leipziger“-Gebäude stand, eröffnet bald das Hotel „The Cloud One“. Clou sind eine Skylounge mit Terrasse und eine begrünte Wand im Innenhof.

Der Maßschneider im Kö-Bogen
Der Maßschneider im Kö-Bogen

Adventsserie Hinter verschlossenen TürenDer Maßschneider im Kö-Bogen

Die Glastüre rauscht leise auf. Dann steht man im Reich von Oliver Rauschmeyer, dem Maßschneider und Chef des Ateliers bei Breuninger im Kö-Bogen. Er steht einem 13-köpfigen Team vor.

So sieht es im Geheimtunnel der Libeskind-Bauten aus
So sieht es im Geheimtunnel der Libeskind-Bauten aus

Adventsserie Hinter verschlossenen Türen in DüsseldorfSo sieht es im Geheimtunnel der Libeskind-Bauten aus

Als die Tunnelanlage für den Kö-Bogen geplant wurde, wurde ein Extra-Tunnel nur für die Anlieferung vorgesehen. Darin können Lkw sogar wenden.

Glückwunsch! Der Kö-Bogen wird zehn
Glückwunsch! Der Kö-Bogen wird zehn

Großprojekt in DüsseldorfGlückwunsch! Der Kö-Bogen wird zehn

Der vor zehn Jahren fertiggestellte Kö-Bogen I von Daniel Libeskind war das erste Ausrufezeichen für die neue Düsseldorfer Innenstadt. Ermöglicht wurde das Projekt durch den U-Bahn-Bau, den Abriss des Tausendfüßlers und die neuen Kö-Bogen-Tunnel für die Autos.

Breuninger feierte sein Zehnjähriges mit Catwalks über dem Wasser
Breuninger feierte sein Zehnjähriges mit Catwalks über dem Wasser

Mode-Jubiläum in DüsseldorfBreuninger feierte sein Zehnjähriges mit Catwalks über dem Wasser

Mit einem ereignisreichen Jubiläumswochenende wollte sich Breuninger für zehn Jahre Fashion und Lifestyle in Düsseldorf bedanken. Herzstück des Events waren acht Modeschauen mit aktuellen Herbst- und Winterkollektionen. Auch Influencer und Model Anna Hiltrop kamen.

So sehen die neuen Super-Hochhäuser für den Kennedydamm aus
So sehen die neuen Super-Hochhäuser für den Kennedydamm aus

Spektakuläres Projekt in DüsseldorfSo sehen die neuen Super-Hochhäuser für den Kennedydamm aus

Exklusiv · Ein Wohn- und ein Bürohochhaus sollen beim Projekt „New Heart on the Block“ am Kennedydamm entstehen. Dahinter steckt der Erbauer der Libeskind-Bauten am Kö-Bogen.

„Ich hatte keine Sehnsucht nach Größe“
„Ich hatte keine Sehnsucht nach Größe“

Düsseldorfer Entwickler Stefan Mühling„Ich hatte keine Sehnsucht nach Größe“

Interview · Gleich drei bekannte Immobilienentwickler aus Düsseldorf stecken im Insolvenzverfahren. Die Developer sind nicht darunter. Wir haben den Chef gefragt, was er anders macht.

Italienische Top-Marke verlässt die Kö
Italienische Top-Marke verlässt die Kö

Königsallee in DüsseldorfItalienische Top-Marke verlässt die Kö

Dieser Schritt hat Seltenheitswert: Eine italienische Luxusmarke gibt ihr Geschäft in bester Kö-Lage auf und verweist auf die nächste Filiale in Frankfurt. Für die Wiederkehr soll eine prominente Adresse im Blick sein.

Glänzende Zeitzeugen vor dem Kö-Bogen
Glänzende Zeitzeugen vor dem Kö-Bogen

Classic-Car-Treffen in DüsseldorfGlänzende Zeitzeugen vor dem Kö-Bogen

Beim Oldtimer-Treffen am Kö-Bogen waren seltene Automobilschätze zu bewundern. Aber vor allem einer der Teilnehmer wurde besonders oft fotografiert.

Diese italienische Luxusmarke zieht in den Breidenbacher Hof
Diese italienische Luxusmarke zieht in den Breidenbacher Hof

Handel in DüsseldorfDiese italienische Luxusmarke zieht in den Breidenbacher Hof

Exklusiv · Der Makler Lührmann gibt in seinem Report dem Standort Düsseldorf sehr gute Noten. Immer wieder gibt es spektakuläre Abschlüsse – wie jetzt für den Breidenbacher Hof.

Zu Pfingsten ist der Kö-Bogen wieder schön
Zu Pfingsten ist der Kö-Bogen wieder schön

Neue Brücke an der Landskrone in DüsseldorfZu Pfingsten ist der Kö-Bogen wieder schön

Jetzt wird das Wetter schön – und passend zu Pfingsten präsentiert sich der Kö-Bogen an der Landskrone in der Düsseldorfer Innenstadt ohne Absperrungen. Die Böschungen sind neu bepflanzt und die Brücke zwischen Hofgarten und Libeskind-Bauten ist freigegeben.

Tanzen im Freien, Sundowner und eine große Party im September
Tanzen im Freien, Sundowner und eine große Party im September

Viele Specials zu zehn Jahre Kö-BogenTanzen im Freien, Sundowner und eine große Party im September

Der Kö-Bogen Düsseldorf zelebriert sein zehnjähriges Bestehen und eröffnet die Veranstaltungssaison 2023. Tanzen im Freien, Sundowner-Lounge und eine große Geburtstags-Party im September stehen auf dem Programm.

Wie sich der Kö-Bogen zurzeit verändert
Wie sich der Kö-Bogen zurzeit verändert

Bauarbeiten in Düsseldorfer InnenstadtWie sich der Kö-Bogen zurzeit verändert

Noch laufen die Bauarbeiten in der Düsseldorfer Innenstadt: Die Stufen vor den Libeskind-Bauten, die Böschung an der Landskrone sowie die Brücke sind abgesperrt. Doch es ist bereits sichtbar, was sich jetzt nach viel Kritik verändert.

Umgestaltung der Landskrone beginnt
Umgestaltung der Landskrone beginnt

Am Kö-Bogen in DüsseldorfUmgestaltung der Landskrone beginnt

Die Stadt gestaltet die Landskrone neu. Die Arbeiten in der Düsseldorfer Innenstadt beginnen in der nächsten Woche und dauern bis Ende April. Was dort geplant ist.

Müll und Unfall bei Baustelle am Kö-Bogen
Müll und Unfall bei Baustelle am Kö-Bogen

Im Zentrum von DüsseldorfMüll und Unfall bei Baustelle am Kö-Bogen

Parken am Hofgarten, Müllberge, eine umgeknickte Laterne: Die Lagerfläche für die Baustelle des neuen Hotels Motel One am Kö-Bogen sorgt für Probleme.

Nach über 40 Jahren wird das Nikko umbenannt
Nach über 40 Jahren wird das Nikko umbenannt

Hotel in DüsseldorfNach über 40 Jahren wird das Nikko umbenannt

Exklusiv · Die irische Dalata-Gruppe als neuer Betreiber benennt das Hotel an der Immermannstraße um. Das japanische Konzept soll aber bleiben.

Das neue Herz für den Kennedydamm
Das neue Herz für den Kennedydamm

Projekt in DüsseldorfDas neue Herz für den Kennedydamm

Ab jetzt können Bürger ihre Ideen für das Projekt „New Heart on the Block“ am Kennedydamm in Düsseldorf anmelden. Dann startet ein Wettbewerb mit vielen internationalen Top-Architekten.

So heißen die neuen Projekte auf der Königsallee
So heißen die neuen Projekte auf der Königsallee

Prachtstraße in DüsseldorfSo heißen die neuen Projekte auf der Königsallee

Die Westseite der Düsseldorfer Kö ist längst keine Bankenmeile mehr. Aus der Commerzbank und der HSBC-Bank werden neue Komplexe – und jetzt stehen dafür auch die neuen Namen fest.

Neuer Hochhaus-Plan für den Kennedydamm
Neuer Hochhaus-Plan für den Kennedydamm

Stadtplanung in DüsseldorfNeuer Hochhaus-Plan für den Kennedydamm

Nach dem Aus für das Projekt Gateway in Düsseldorf-Golzheim soll es in direkter Nachbarschaft einen Wettbewerb für zwei andere Hochhäuser geben – mehr Nahversorgung inklusive.

Noch eine runde Sache in der City
Noch eine runde Sache in der City

Neubau in DüsseldorfNoch eine runde Sache in der City

Drei benachbarte Gebäude in der City haben geschwungene Fassaden. Im Neubau am Kö-Bogen startet im kommenden Jahr ein preiswertes Hotel.

Für neun Euro mal eben ins Westfälische
Für neun Euro mal eben ins Westfälische

Kulturtipp fürs WochenendeFür neun Euro mal eben ins Westfälische

Service · Die spannenden Kulturstädte Münster und Osnabrück lassen sich mit Regionalzügen schnell und mühelos erreichen. Warum Ausflüge dorthin lohnen, lesen Sie hier.

Das „Eclipse“ am Kennedydamm ist fast fertig
Das „Eclipse“ am Kennedydamm ist fast fertig

Neues Hochhaus in DüsseldorfDas „Eclipse“ am Kennedydamm ist fast fertig

Düsseldorf hat gleich zwei nördliche Stadteingänge: Neben dem Mörsenbroicher Ei, wo neben dem Arag-Haus zwei weitere Türme gebaut werden sollen, ist nun an der Großkreuzung neben dem Nordfriedhof das Hochhaus „Eclipse“ entstanden.

Zur Eröffnung gab es Kunst von Meral Alma
Zur Eröffnung gab es Kunst von Meral Alma

Kühlschrank-Kunst in DüsseldorfZur Eröffnung gab es Kunst von Meral Alma

Im Kö-Bogen hat das Unternehmen Miele sein Experience-Center eröffnet. Die Nachwuchskünstlerin steuerte einen bemalten Kühlschrank bei.

Seine Werke zeigen eine erzählerische Formensprache, in der Elemente semantisch eine andere Bedeutung erhalten wie zum Beispiel den Holocaust-Turm im Jüdischen Museum Berlin. Kritiker behaupten, seine Werke enthielten zu viel Theorien und unverständliche Symbolik. Der Architekt zeichnet auch verantwortlich für den Umbau des Hauptbaus wie dem des Militärhistorischen Museum der Bundeswehr in Dresden sowie dem Contemporary Jewish Museum in San Francisco. Die von Daniel Libeskind geplanten Freedom Center, das heutige One World Trade Center, entspricht in amerikanischen Feet dem Jahr 1776, in der die Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten von Amerika unterzeichnet wurde.

Zitate wie "Museen sind die Kathedralen von heute" zeigen das Engagement von Daniel Libeskind, der seine Werke prägt wie kaum ein anderer Architekt und sich seinen Kritikern stellt. 2010 erhielt der anerkannte Architekt die Buber-Rosenzweig-Medaille. Dabei betonte der Deutsche Koordinierungsrat, dass es Daniel Libeskind in der Architektur immer wieder gelänge, hinsichtlich seiner Werke einen Dialog herzustellen, mit Fokus auf Architektur und Geschichte der Juden. Das Felix-Nussbaum-Haus in Osnabrück beherbergt ein Museum. Dieses Gebäude ist das erste, das Daniel Libeskind erbaut und eröffnet hat.