Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND)

Kirchgarten erinnert an Geschichte von Heilkräutern
Kirchgarten erinnert an Geschichte von Heilkräutern

Projekt in WermelskirchenKirchgarten erinnert an Geschichte von Heilkräutern

Die BUND-Ortsgruppe hat neben der Stadtkirche einen kleinen Garten gestaltet – und nach nunmehr sechs Monaten eröffnet. Heimische Pflanzen und Heilkräuter finden neben dem Gotteshaus am Markt einen Platz zum Wachsen.

BUND fordert mehr Platz für Natur am Tagebau-Restsee
BUND fordert mehr Platz für Natur am Tagebau-Restsee

Rekultivierung bei Grevenbroich und JüchenBUND fordert mehr Platz für Natur am Tagebau-Restsee

Mit Blick auf die Planungen der Restsee-Gestaltung hat sich der BUND positioniert und einige Forderungen aufgelistet. Die Umweltfreunde pochen auf Schutzflächen für die Natur und wollen „Halligalli-Tourismus“ verhindern.

Was krabbelt denn da?
Was krabbelt denn da?

Innovation aus WülfrathWas krabbelt denn da?

Die Wülfrather Firma „Sunbird Images“ hat eine App entwickelt, mit der sich fast 2000 Insektenarten bestimmen lassen. Welche Funktionen es gibt und wie viel Arbeit dahinter steckt.

Jüchener Naturfreunde im Einsatz für die Schmalzbirne
Jüchener Naturfreunde im Einsatz für die Schmalzbirne

Alte Obstsorte im BUND-GartenJüchener Naturfreunde im Einsatz für die Schmalzbirne

Sie ist weder süß noch sauer, aber von eigentümlicher Würze – so beschreiben Pomologen die „Dycker Schmalzbirne“. Die heimische Obstsorte kann schon bald wieder in Damm geerntet werden.

BUND fordert mehr Natur bei Tagebau-Neuplanung
BUND fordert mehr Natur bei Tagebau-Neuplanung

Kritik an BeteiligungsverfahrenBUND fordert mehr Natur bei Tagebau-Neuplanung

Zu viel Infrastruktur und Tourismus, zu wenig Natur? Umweltschützern kommt die Natur bei der Neuplanung der Tagebaulandschaft derzeit zu kurz.

Torffreie Gartenerde schützt die Umwelt
Torffreie Gartenerde schützt die Umwelt

Meerbuscher Naturschützer rufen aufTorffreie Gartenerde schützt die Umwelt

Der BUND ruft dazu auf, in der Gartensaison auf naturschonende Materialien zurückzugreifen und gibt Tipps zum Umweltschutz auf dem eigenen Grundstück.

Strafpunkte für Bauvorhaben sollen Klimaschutz stärken
Strafpunkte für Bauvorhaben sollen Klimaschutz stärken

Umweltschützer beklagen Untätigkeit der StadtStrafpunkte für Bauvorhaben sollen Klimaschutz stärken

„Wir fordern den Rat der Stadt Krefeld auf, die klimarelevanten Kriterien in den Kriterienkatalog zur Aufstellung der Prioritätenliste der Bebauungspläne der Stadt Krefeld aufzunehmen“, erklärte der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland in Krefeld.

Werbung für die EU – aber Sorgen um die Kommunen
Werbung für die EU – aber Sorgen um die Kommunen

SPD-Frühjahrsempfang in XantenWerbung für die EU – aber Sorgen um die Kommunen

Im Juni ist Europawahl. Beim SPD-Frühjahrsempfang in Xanten ging es deshalb um die Vorteile der EU. Aber auch die Finanzen der Kommunen waren ein Thema. An Bund und Land ging ein Appell.

Düsseldorfer erinnern sich an ihre erste große Liebe
Düsseldorfer erinnern sich an ihre erste große Liebe

Projekt bewahrt ErinnerungsschätzeDüsseldorfer erinnern sich an ihre erste große Liebe

Weltkriege, Wirtschaftswunder, Zeitenwenden – und die große Liebe. Ältere Menschen haben viel zu erzählen. Man muss sie nur fragen. Das tut der ASB.

Zu viele Beamte, zu viel Bonn, zu viel Werbung – so könnte Lindner sparen
Zu viele Beamte, zu viel Bonn, zu viel Werbung – so könnte Lindner sparen

Bund der Steuerzahler macht 30 VorschlägeZu viele Beamte, zu viel Bonn, zu viel Werbung – so könnte Lindner sparen

XXL-Bundestag, Regierungssitz Bonn, Förder-Dschungel, Sozialausgaben: Der Bund der Steuerzahler macht 30 Vorschläge, wie der Finanzminister sparen kann. „Der Bund hat kein Einnahmen-, sondern ein Ausgaben-Problem“, sagt Präsident Holznagel.

Länder und Kommunen wollen mehr Geld für den Nahverkehr
Länder und Kommunen wollen mehr Geld für den Nahverkehr

40 bis 60 Milliarden EuroLänder und Kommunen wollen mehr Geld für den Nahverkehr

Exklusiv · Geht es um die Finanzierung des ÖPNV, zeigen die Länder regelmäßig auf den Bund. Jetzt wieder, wie aus einer Beschlussvorlage für die Verkehrsministerkonferenz in Münster hervorgeht. Ohne mehr Mittel könnten die Bedarfe nicht gedeckt werden. Der Städtetag springt den Ländern bei.

Bund und Länder beraten wieder über Krankenhausreform
Bund und Länder beraten wieder über Krankenhausreform

Gesetzentwurf liegt vorBund und Länder beraten wieder über Krankenhausreform

Seit Monaten gibt es ein hartes Ringen um Neuerungen für das Netz der Kliniken – bei der Finanzierung und bei Vorgaben zur Behandlungsqualität. Kommt das Vorhaben weiter voran?

Warum Schwalmtal fast 900.000 Euro bekommt – und wer sich alles freut
Warum Schwalmtal fast 900.000 Euro bekommt – und wer sich alles freut

Zuschüsse vom BundWarum Schwalmtal fast 900.000 Euro bekommt – und wer sich alles freut

Es ist kein Pappenstiel, was der Haushaltsausschuss des Bundestages jetzt der Gemeinde Schwalmtal bewilligt hat. Das haben auch mehrere Abgeordnete aus dem Kreis Viersen bemerkt und daher mitgeteilt. Schwalmtal hat auch schon konkrete Vorstellungen, was mit dem Geld geschehen soll.

„Ich halte das für skandalös und unverantwortlich“
„Ich halte das für skandalös und unverantwortlich“

Duisburgs OB Sören Link kritisiert Autobahn GmbH„Ich halte das für skandalös und unverantwortlich“

Der Ton in der Debatte um den sechsspurigen Ausbau der A59 verschärft sich wenige Tage vor dem Erörterungstermin. Nun haben sich auch Oberbürgermeister Sören Link und DBI-Chef Rasmus C. Beck zu Wort gemeldet – mit schweren Vorwürfen gegen den Bund.

Wenn zu viel Licht krank macht
Wenn zu viel Licht krank macht

Bündnis 90/Grüne Neukirchen-Vluyn treffen sich mit BUNDWenn zu viel Licht krank macht

Die Fraktion B90/Grüne Neukirchen-Vluyn hat sich mit dem BUND getroffen, um das Thema Lichtverschmutzung zu diskutieren. Licht wird zunehmend für Freizeitaktivitäten und Werbung genutzt, was Mensch und Tier schaden kann. Welche positiven Ansätze es inzwischen gibt.

Baumängel bei Bund und Ländern
Baumängel bei Bund und Ländern

Vernichtendes Zeugnis der ImmobilienweisenBaumängel bei Bund und Ländern

Meinung · Nicht die EZB ist schuld: Vor allem Bund und Länder machen das Bauen teuer und kompliziert, die Immobilienweisen stellen ihnen ein vernichtendes Zeugnis aus. Statt Mietbremsen brauchen wir weniger Abgaben und Auflagen.

Bund-Pflanzaktion am Samstag im Bürgerwald
Bund-Pflanzaktion am Samstag im Bürgerwald

Aktion in HeiligenhausBund-Pflanzaktion am Samstag im Bürgerwald

Die Mitglieder der Ortsgruppe bepflanzen unter der Leitung von Stadtförster Hannes Johannsen gemeinsam mit Geflüchteten und weiteren Interessierten einen großen Teilbereich des Bürgerwaldes.

Stadt sperrt Straße wegen Krötenwanderung
Stadt sperrt Straße wegen Krötenwanderung

Zum Schutz der TiereStadt sperrt Straße wegen Krötenwanderung

Wegen des milden Wetters starten in den kommenden Tagen die Krötenwanderungen. Die Stadt Hilden trifft Vorbereitungen, um die Tiere zu schützen.

Hendrik Wüst wirbt für Schwarz-Grün im Bund
Hendrik Wüst wirbt für Schwarz-Grün im Bund

Auftritt am DonnerstagHendrik Wüst wirbt für Schwarz-Grün im Bund

Der Ministerpräsident und seine Stellvertreterin Mona Neubaur sehen ihre Koalition als Erfolgsmodell. Obwohl es einiges gibt, das Sorgen bereitet – etwa die Finanzierung der Schulen, an der sich so schnell nichts ändert, die Kraftwerksstrategie des Bundes, die für NRW nicht ausreicht, und um das Thema Flucht.

Verstaatlichter Energiekonzern Uniper plant Milliardenrückzahlung
Verstaatlichter Energiekonzern Uniper plant Milliardenrückzahlung

Wegen guter GeschäfteVerstaatlichter Energiekonzern Uniper plant Milliardenrückzahlung

Uniper geriet in große Not, als Russland kein Erdgas mehr lieferte. Nur Milliardenhilfen verhinderten einen Zusammenbruch. Ein Jahr später verzeichnet der Energiekonzern wieder glänzende Gewinne.

Warum Ratsleute auf Bund und Land schimpfen
Warum Ratsleute auf Bund und Land schimpfen

Politik in MettmannWarum Ratsleute auf Bund und Land schimpfen

Bund und Land sind verantwortlich für die Finanzmisere in Mettmann. So sehen es viele Ratspolitiker – und fragen sich, warum ihre Parteifreunde in den höheren Ebenen nicht endlich handeln.

Krötenwanderung: Stadt und BUND brauchen Unterstützung
Krötenwanderung: Stadt und BUND brauchen Unterstützung

Ehrenamtliche Helfer in Korschenbroich gesuchtKrötenwanderung: Stadt und BUND brauchen Unterstützung

Bei feuchtwarmer Witterung und Temperaturen zwischen sechs und acht Grad über mehrere Tage beginnt die Krötenwanderung. Stadt und die BUND-Ortsgruppe suchen dafür freiwillige Helfer.

Bund verkauft Post-Aktien für 2,2 Milliarden
Bund verkauft Post-Aktien für 2,2 Milliarden

Der Staat will Kasse machenBund verkauft Post-Aktien für 2,2 Milliarden

Insgesamt will Bundesfinanzminister Lindner bis Ende des Jahres vier Milliarden Euro mit Privatisierungen erlösen. Der erste große Schritt ist getan. Viel weitereres Geld könnten Telekom-Aktien bringen, zeigen die Zahlen.

Dämmen mit natürlichen Materialien
Dämmen mit natürlichen Materialien

Nachhaltige SanierungDämmen mit natürlichen Materialien

Ob als Einzelmaßnahme oder Teil eines Sanierungsfahrplans, die Dämmung ist zentral für die Energieeffizienz einer Immobilie. Zur Auswahl stehen immer mehr natürliche und damit nachhaltige Stoffe.