Breitbandausbau in NRW - aktuelle Informationen

Breitbandausbau in NRW - aktuelle Informationen

Foto: dpa

Breitbandausbau

Graue Flecken bekommen auch Gigabit-Versorgung
Graue Flecken bekommen auch Gigabit-Versorgung

Breitbandausbau in GrefrathGraue Flecken bekommen auch Gigabit-Versorgung

95 Prozent der Haushalte in Grefrath sind digital bereits gut versorgt. Rund 190 weitere Adressen können nun mit dem Graue-Flecken-Programm für den Breitbandausbau gefördert werden.

Ärger in Hüls um schnelles Internet
Ärger in Hüls um schnelles Internet

Breitbandausbau in KrefeldÄrger in Hüls um schnelles Internet

In Hüls haben die Arbeiten zur Verlegung von Glasfaserkabeln begonnen. Doch nicht jeder freut sich darüber. Viele Bürger verstehen nicht, warum sie nicht in den Genuss der Fördermaßnahme kommen. Wir haben nachgehakt.

Glasfaser-Internet für Wohngebiete kommt
Glasfaser-Internet für Wohngebiete kommt

Breitbandausbau in HildenGlasfaser-Internet für Wohngebiete kommt

Nachdem sich die Stadtwerke Hilden im ersten Schritt auf Gewerbe und Industrie konzentriert haben, verlegen sie nun erstmals auch Glasfaser-Kabel für schnelles Internet in einem Wohngebiet. Weitere Bereiche sind in Planung, verrät eine Sprecherin.

Neues Förderprogramm für schnelleres Internet
Neues Förderprogramm für schnelleres Internet

Breitband-Ausbau im Kreis ViersenNeues Förderprogramm für schnelleres Internet

Nach dem „Weiße Flecken“-Förderprogramm setzt der Kreis Viersen auf das Nachfolgeprogramm. Es bietet einen entscheidenden Vorteil.

wir4-Breitbandausbau erreicht die Hochschulstadt
wir4-Breitbandausbau erreicht die Hochschulstadt

Schnelles Internet in Kamp-Lintfortwir4-Breitbandausbau erreicht die Hochschulstadt

Bis 2024 sollen auch in Kamp-Lintfort die digitalen weißen Flecken verschwinden. In der Hochschulstadt haben laut Enni und Telekom überdurchschnittlich viele potenzielle Nutzer den Breitbandanschluss beantragt. Wie Unentschlossene den Anschluss noch beantragen können.

Der Kalkstein wird eine harte Nuss
Der Kalkstein wird eine harte Nuss

Breitbandausbau in WülfrathDer Kalkstein wird eine harte Nuss

Die Firma Epcan beginnt zeitnah mit dem Breitbandausbau im Gewerbegebiet. 243 Adressen können ans schnelle Netz. Bisher haben sich erst 91 Firmen dafür entschieden.

Kleine Schritte zum schnellen Internet
Kleine Schritte zum schnellen Internet

Politik in WermelskirchenKleine Schritte zum schnellen Internet

Der Breitband-Ausbau in Wermelskirchen schreitet stückchenweise voran. Der Leiter des Amtes für Stadtentwicklung, Florian Leßke, berichtet über den Sachstand bei wirtschaftlichem und gefördertem Ausbau.

FDP wählt Ralf Klapdor
zum Landratskandidaten
FDP wählt Ralf Klapdor zum Landratskandidaten

Landratswahl Kreis KleveFDP wählt Ralf Klapdor zum Landratskandidaten

Auf dem Parteitag der Freidemokraten bekommt der HSRW-Professor 84 Prozent der abgegebenen Stimmen der anwesenden Parteimitglieder.

Für Breitband-Förderung melden
Für Breitband-Förderung melden

„Weiße-Flecken“-FörderprogrammFür Breitband-Förderung melden

Bis Ende September sollen alle Glasfaseranschlüsse aktiviert sein. Antragsberechtigte Haushalte können auch heute noch von der Förderung profitieren.

Schulen surfen jetzt im Glasfasernetz
Schulen surfen jetzt im Glasfasernetz

Schnelles Internet in HückeswagenSchulen surfen jetzt im Glasfasernetz

Die BEW hat den Anschluss an das turboschnelle Internet für 16 der 18 Bildungseinrichtungen in Wipperfürth und Hückeswagen realisiert - das teilt der Geschäftsführer mit.

Breitbandausbau bringt Überraschung für Haan
Breitbandausbau bringt Überraschung für Haan

Schnelles InternetBreitbandausbau bringt Überraschung für Haan

Das städtische Gymnasium Haan wird am Ende des Jahres aller Voraussicht nach über schnelles Internet verfügen - und damit das erste Großobjekt sein, das im Zuge des Breitband-Ausbaus angeschlossen wird. Beim Pressetermin für die Bauarbeiten kam Schuldezernentin Annette Herz aus dem Lächeln gar nicht mehr heraus.

Glasfaser-Ausbau in Krefeld sieht 171 Kilometer Leitungen vor
Glasfaser-Ausbau in Krefeld sieht 171 Kilometer Leitungen vor

1000 neue AnschlüsseGlasfaser-Ausbau in Krefeld sieht 171 Kilometer Leitungen vor

171 Kilometer Glasfaserkabel werden im Krefelder Stadtgebiet verlegt. Bund und Land übernehmen 90 Prozent der Kosten. Die Stadt muss 1,5 Millionen Euro beisteuern.

So will Rheurdt 436 graue Flecken beseitigen
So will Rheurdt 436 graue Flecken beseitigen

Planungen für den BreitbandausbauSo will Rheurdt 436 graue Flecken beseitigen

Politik und Verwaltung wollen eine flächendeckende Versorgung mit schnellem Internet im gesamten Gemeindegebiet. Dazu will die Gemeinde an einem bundesweiten Förderprogramm teilnehmen. Was genau geplant ist.

Breitband auch für weiße Flecken
Breitband auch für weiße Flecken

Deutsche Telekom verlegt GasfaserBreitband auch für weiße Flecken

Die Telekom will bis zum Frühjahr 2023 in den unterversorgten Gebieten in der Innenstadt, in Budberg, Eversael, Millingen, Ossenberg, Borth, Wallach und Orsoy Glasfaser verlegen. Enni koordiniert die Arbeiten in den wir4-Städten.

„Weiße Flecken“ sind bald Vergangenheit
„Weiße Flecken“ sind bald Vergangenheit

Breitbandausbau„Weiße Flecken“ sind bald Vergangenheit

Der Breitbandausbau in den Reeser Außenbezirken nimmt jetzt Fahrt auf. Als letzte Kommune im Kreis Kleve soll das Internet bis zum nächsten Jahr auch an den Rändern der Stadt schneller und leistungsfähiger werden.

CDU will Kooperation mit SpaceX
CDU will Kooperation mit SpaceX

Breitbandausbau im Rhein-Kreis NeussCDU will Kooperation mit SpaceX

Breitbandausbau: „Weiße Flecken“ sollen endlich verschwinden. Doch eine Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Unternehmen gestaltet sich als schwierig.

Schnelles Internet braucht lange
Schnelles Internet braucht lange

Bürgermonitor für HückeswagenSchnelles Internet braucht lange

Der Breitband-Ausbau in Hückeswagen und Wipperfürth ist zwar fast beendet, viele Kunden sind dennoch verärgert über die Telekom und die BEW, weil sie keine Antworten bekommen. Ihnen dauert es zu lange, bis sie endlich schnell im Internet surfen können.

Vollsperrung im Schnellental
Vollsperrung im Schnellental

Baumaßnahmen in RadevormwaldVollsperrung im Schnellental

Am kommenden Montag beginnt der Breitbandausbau in der Innenstadt. Und in den Wupperorten gibt es an der Wülfingstraße eine etwa viertägige Vollsperrung.

Landtagskandidaten diskutieren soziale Themen
Landtagskandidaten diskutieren soziale Themen

Landtagswahl am 15. MaiLandtagskandidaten diskutieren soziale Themen

Auf Einladung der Kolpingsfamilie kamen vier Landtagskandidaten ins Caritashaus. Ihre Themen waren Kinderarmut, Bildung und das Gesundheitssystem.

Glasfaser für Außenbezirke und die Schulen
Glasfaser für Außenbezirke und die Schulen

BreitbandausbauGlasfaser für Außenbezirke und die Schulen

Das Kommunikationsunternehmen Deutsche Glasfaser startet in den kommenden Wochen mit Tiefbauarbeiten für die Erweiterung des Glasfasernetzes in Emmerich.

Breitband-Ausbau kurz vor Abschluss
Breitband-Ausbau kurz vor Abschluss

Nächstes Etappen-Ziel für Hückeswagen ist erreichtBreitband-Ausbau kurz vor Abschluss

Das Ende des Breitband-Ausbaus in den „weißen Flecken“ Hückeswagens steht kurz bevor. Die nächste Etappe ist erreicht: Ab heute, Mittwoch, können die Telekom-Produkte über das Netz der BEW gebucht werden.

Starkregenvorsorge braucht langen Atem
Starkregenvorsorge braucht langen Atem

Glasfaserausbau und Hochwasserschutz in LeichlingenStarkregenvorsorge braucht langen Atem

Breitbandausbau und Starkregenvorsorge waren unter anderem Themen, mit denen sich jetzt die Mitglieder des Ausschusses für Klimaneutralität, Umwelt und Zukunftsfragen (KUZ) beschäftigten. Die Pläne seien ausgearbeitet, jetzt gehe es an die Umsetzung, urteilte Vorsitzender Jürgen Langenbucher.

Wülfrather sagen Ja zum kommunalen Glasfasernetz-Ausbau
Wülfrather sagen Ja zum kommunalen Glasfasernetz-Ausbau

Highspeed-Internet in WülfrathWülfrather sagen Ja zum kommunalen Glasfasernetz-Ausbau

Rund 40 Prozent der Haushalte haben sich bereits für das Angebot von Stadtwerke/Greenfiber entschieden - trotz weiterer Mitbewerber.

Förder-Millionen für Breitband-Projekte
Förder-Millionen für Breitband-Projekte

HamminkelnFörder-Millionen für Breitband-Projekte

Das Land NRW hat nun offiziell die Finanzierungslücke in Hamminkeln, Schermbeck und Hünxe beim Breitbandausbau auf dem Land geschlossen. „Mit der Übergabe der Bescheide löst die Landesregierung das Versprechen ein, alle Projekte, die eine Bundesförderung erhalten, mit Landesmitteln kozufinanzieren“, sagte Wirtschafts- und Digitalminister Andreas Pinkwart (FDP) am Montag bei der Übergabe der Zuwendungsbescheide.

Die Bundesregierung will mit ihrer Digitalen Agenda den Breitbandausbau vorantreiben und das schnelle Internet auch in die ländlichen Regionen bringen. Dazu muss die Breitband-Versorgung ausgebaut werden. Breitband steht für einen Internetzugang mit hoher Datenübertragungsrate. Momentan liegt die Breitbandabdeckung in Deutschland bei unter 20 Prozent auf dem Land und bei 80 Prozent in Städten. Bis 2018 will die große Koalition in ganz Deutschland Übertragungsgeschwindigkeiten von 50 Megabit pro Sekunde erreichen. Aktuell sind schnelle Internetzugänge laut Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) erst in 64 Prozent der Haushalte verfügbar. Das Vorhaben der Bundesregierung stößt aufgrund der hohen Kosten auf Widerstand - für eine vollständige Abdeckung wären rund 20 Milliarden Euro nötig.