Bernd Lucke - News zum LKR-Politiker und Gründer der AfD

Bernd Lucke - News zum LKR-Politiker und Gründer der AfD

Foto: dpa, iwa htf

Bernd Lucke

Die Gründung einer neuen Partei ist recht wahrscheinlich

UWG-Desaster in DormagenDie Gründung einer neuen Partei ist recht wahrscheinlich

Analyse · Der Zerfall der Unabhängigen Wählergemeinschaft UWG kommt nicht überraschend. Zu verschieden sind die handelnden Personen. Eine Analyse.

Verfassungsgericht erlaubt Beteiligung am Corona-Aufbaufonds der EU

Entscheidung in KarlsruheVerfassungsgericht erlaubt Beteiligung am Corona-Aufbaufonds der EU

Mit mehreren Hundert Milliarden Euro aus gemeinsamen Schulden will die EU nach der Corona-Pandemie wieder durchstarten. Kritiker haben in Deutschland das Bundesverfassungsgericht eingeschaltet. Die Richterinnen und Richter sind nun zu einem Urteil gekommen.

Christof Rausch startet erneut einen Versuch

Landtagswahl in NRWChristof Rausch startet erneut einen Versuch

Bei der Landtagswahl 2017 hat er es zum ersten Mal versucht – und nicht geschafft. Bei der Bundestagswahl im selben Jahr wollte er für die AfD nach Berlin – auch daraus wurde nichts. Ebenso scheiterte er bei der Bundestagswahl im vergangenen Jahr. Nun nimmt der nimmermüde Christof Rausch einen weiteren Anlauf, diesmal allerdings in einem anderen Wahlkreis.

Was Meuthens Rückzug aus dem AfD-Vorsitz bedeutet

Meuthens Werk und Höckes BeitragWas Meuthens Rückzug aus dem AfD-Vorsitz bedeutet

Meinung · Wieder einmal zieht sich ein moderates Gesicht aus der AfD-Führungsriege zurück. Warum das nichts bedeuten muss – und wieso die künftige Parteispitze für den Erfolg im Westen entscheidender sein wird.

Diese Kandidatin erhielt die wenigsten Erststimmen

Bundestagswahl in DüsseldorfDiese Kandidatin erhielt die wenigsten Erststimmen

Nadin Lindermann von der Kleinpartei LKR erhielt bei der Bundestagswahl 0,04 Prozent der Erststimmen im nördlichen Wahlkreis. Kein anderer Kandidat in Düsseldorf bekam weniger Stimmen. Warum sie trotzdem in den Wahlkampf zog.

Zu liberal für die AfD?

Bundestagskandidat Rainer Holfeld (Duisburg II)Zu liberal für die AfD?

2013 ist Rainer Holfeld wegen des Kurses des damaligen Parteichefs Bernd Lucke in die AfD eingetreten. Und anders als sein Vorbild bis heute geblieben. Bei der Bundestagswahl tritt der Zahnarzt als Direktkandidat im Wahlkreis Duisburg I an.

Christof Rausch tritt erneut für die AfD in Krefeld an

Bundestagskandidat in KrefeldChristof Rausch tritt erneut für die AfD in Krefeld an

Der 56-Jährige kandidiert im Wahlkreis 110 für die AfD und plädiert dafür, die GEZ-Gebühren abzuschaffen. Eigentlich, so erklärt Rausch, sei er früher ein unpolitischer Mensch gewesen.

AfD – Rechter Populismus für Deutschland

Die Parteien des BundestagsAfD – Rechter Populismus für Deutschland

Flüchtlinge als Feindbilder, Klimaschutz als Kulturkampf und Wirtschaftspolitik als Ideologie – nach vier Jahren im Bundestag hat sich an den Themen der AfD wenig geändert. Auch die parteiinternen Querelen sind geblieben.

Marketing-Profi mit Hang zum Polarisieren

Bundestagswahl 2021Marketing-Profi mit Hang zum Polarisieren

Der 67-jährige Martin E. Renner war 2013 einer der 15 Gründer der Partei Alternative für Deutschland und entwarf auch deren Parteilogo. Seine oft polemisch zugespitzten Reden spalten, erregen aber Aufmerksamkeit - und genau das will der Haaner.

Uwe Junge verlässt die AfD mit harten Worten Richtung Gauland

Ex-Landtagsfraktionschef in Rheinland-PfalzUwe Junge verlässt die AfD mit harten Worten Richtung Gauland

Der ehemalige Fraktionschef der AfD im rheinland-pfälzischen Landtag, Uwe Junge, verabschiedet sich mit massiver Kritik an Alexander Gauland aus der Partei. Der Ehrenvorsitzende habe dem Ansehen der Partei geschadet.

Rekordzahl an Direktkandidaten in Düsseldorf

Bundestagswahl 2021Rekordzahl an Direktkandidaten in Düsseldorf

So viele Kleinparteien wie noch nie haben in der Landeshauptstadt eigene Direktkandidaten für den Bundestag aufgestellt. Wer in den beiden Düsseldorfer Wahlkreisen diesmal auf den Zetteln steht.

Christof Rausch tritt erneut für AfD an

Bundestagskandidat aus KaarstChristof Rausch tritt erneut für AfD an

Der 56-Jährige kandidiert bei der Bundestagswahl im Wahlkreis 110 für die AfD und plädiert dafür, die GEZ-Gebühren abzuschaffen. Welche Themen er ebenfalls vorantreiben möchte?

Jessica Malisch ist AfD-Kandidatin für den Nordkreis

BundestagswahlJessica Malisch ist AfD-Kandidatin für den Nordkreis

Jessica Malisch kennt Kommunal-, Landes- und Bundespolitik aus unterschiedlichen Perspektiven. Im Heiligenhauser Stadtrat ist sie Einzelratsmitglied.

Verfassungsgericht weist Klagen gegen EZB-Anleihenkaufprogramm ab

Verhandlung in KarlsruheVerfassungsgericht weist Klagen gegen EZB-Anleihenkaufprogramm ab

Das Bundesverfassungsgericht hat erneute Klagen gegen den Kauf von Staatsanleihen durch die Europäische Zentralbank (EZB) abgewiesen. Geklagt hatten zwei Politiker.

Gründungsmitglied will die AfD verlassen

Publizist Konrad AdamGründungsmitglied will die AfD verlassen

Mit Konrad Adam verlässt nun auch der letzte der drei AfD-Gründungsvorsitzenden die Partei. Der Publizist wirft der AfD unter anderem eine falsche Haltung im Umwelt- und Klimaschutz vor.

Ehemaliger AfD-Abgeordneter Kamann wechselt zur LKR

Neue Partei im BundestagEhemaliger AfD-Abgeordneter Kamann wechselt zur LKR

Der Bundestags- und frühere AfD-Abgeordnete Uwe Kamann wechselt zur Partei „Liberal-Konservative Reformer“. Dadurch ist im Bundestag künftig eine neue Partei vertreten. Die LKR geht auf den AfD-Mitbegründer Bernd Lucke zurück.

Die Irrtümer der Euro-Gegner

Kolumne Der ÖkonomDie Irrtümer der Euro-Gegner

Auch wenn es Euro-Gegnern nicht passen dürfte: Die Europäische Zentralbank hat die Bedenken des Verfassungsgerichts vorläufig ausgeräumt. Die Geldpolitik der EZB hat sich als richtig erwiesen.

Kalbitz sorgt nach Rauswurf weiter für Streit in seiner Partei

Machtkampf bei der AfDKalbitz sorgt nach Rauswurf weiter für Streit in seiner Partei

Brandenburgs früherer Landeschef Kalbitz will trotz seines Rauswurfs aus der Partei deren Fraktionschef bleiben. Das sorgt für Zwist - und wurde das Thema eines Treffens des Landesvorstands.

AfD-Machtkampf eskaliert – Gauland zweifelt Meuthens Zukunft an

Nach Kalbitz-RauswurfAfD-Machtkampf eskaliert – Gauland zweifelt Meuthens Zukunft an

Ereilt Jörg Meuthen das gleiche politische Schicksal wie Bernd Lucke und Frauke Petry? Der AfD-Chef hat mit dem Rauswurf von Kalbitz nicht nur den völkischen Teil der Partei gegen sich aufgebracht.

„Das Verfassungsgericht hatte Mut“

Euro-Kritiker„Das Verfassungsgericht hatte Mut“

Der Unternehmer Heinrich Weiss hat einen sechsstelligen Betrag in die EZB-Klage investiert – und teilweise in Karlsruhe recht bekommen. Nun erwägt er, gegen die Corona-Hilfen der Europäischen Zentralbank zu klagen. Von der AfD hat er sich abgewendet.

Bundesverfassungsgericht beanstandet Staatsanleihenkäufe der EZB

Verstoß gegen das GrundgesetzBundesverfassungsgericht beanstandet Staatsanleihenkäufe der EZB

Billionen Euro hat die Europäische Zentralbank seit 2015 in den Kauf von Staatsanleihen gesteckt. Nun schauen die Karlsruher Richter nicht länger zu – und stellen sich damit gegen das höchste EU-Gericht.

„Fridays gegen Altersarmut“ richtet Mahnwachen in Düsseldorf aus

Facebook-Gruppe hat mehr als 300.000 Mitglieder„Fridays gegen Altersarmut“ richtet Mahnwachen in Düsseldorf aus

Die Teilnehmer wollen sich am Freitagnachmittag am Schadowplatz und an der Liesegangstraße treffen, später sollen sich die beiden Aufzüge vereinigen. Einer der Ansprechpartner ist ein Ratsherr, der für die AfD gewählt wurde.

Philosophisches Café diskutiert die Grenzen der Toleranz

Philosophisches Café im Haus EifgenPhilosophisches Café diskutiert die Grenzen der Toleranz

Rund 40 Besucher nehmen an einem gepflegtem Gespräch im Haus Eifgen teil. Laut wird die Forderung nach einem Verbot, anonym in den Netzwerken „zu poltern“.

Bernd Lucke hält dritte Vorlesung an Uni Hamburg - diesmal bis zum Schluss

Polizei sicherte das GebäudeBernd Lucke hält dritte Vorlesung an Uni Hamburg - diesmal bis zum Schluss

Beim dritten Mal hat es geklappt: AfD-Mitbegründer Bernd Lucke hat am Mittwoch seine Vorlesung an der Universität Hamburg halten können, trotz erneuter Proteste. Die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort.

Wie weit reicht die Meinungsfreiheit?

Politiker-Auftritte blockiertWie weit reicht die Meinungsfreiheit?

Die Blockaden der Auftritte von Bernd Lucke, Thomas de Maizière und Christian Lindner liefern Belege für eine fragwürdige Entwicklung. Auch die jüngste Shell-Jugendstudie zeigt bedenkliche Ergebnisse in dieser Frage.

Die Gründung der AfD