BASF

Neuer Klebstoff-Chef bei Henkel
Neuer Klebstoff-Chef bei Henkel

Längere Suche am EndeNeuer Klebstoff-Chef bei Henkel

Der neue Vorstand Mark Dorn war lange bei BASF, kennt Henkel aber auch sehr gut. Amtsvorgänger Jan-Dirk Auris wurde aus der Liste des Vorstandes bereits getilgt, obwohl er eigentlich bis Ende des Monats im Amt sein sollte.

Wintershall Dea-Aus in Russland brockt BASF Milliardenverlust ein

Chemiegigant legt Zahlen für 2022 vorWintershall Dea-Aus in Russland brockt BASF Milliardenverlust ein

Knapp ein Jahr nach Beginn des Kriegs in der Ukraine ist der Öl- und Gaskonzern Wintershall Dea zum Rückzug aus seinem Geschäft in Russland gezwungen. BASF als 75 Prozent-Inhaber schrieb deshalb im Jahr 2022 einen Verlust nach Steuern von 1,38 Milliarden Euro, wie der Konzern am Dienstagabend bekannt gab.

Wer wird neuer Bayer-Chef?
Wer wird neuer Bayer-Chef?

Hedgefonds drängt auf externen NachfolgerWer wird neuer Bayer-Chef?

Hedgefonds setzen den Konzern mit allerlei Forderungen zur Nachfolge von Werner Baumann und zur Aufspaltung unter Druck. Die Aktie legt zu. Der Aufsichtsrat schaut sich externe und interne Kandidaten an.

Japan und EU bei Wasserstoff-Patenten vorn
Japan und EU bei Wasserstoff-Patenten vorn

Neue StudieJapan und EU bei Wasserstoff-Patenten vorn

Wasserstoff kann Wind- und Sonnenenergie speichern und in der Industrie Öl, Kohle und Gas ersetzen. Das Europäische Patentamt und die Internationale Energieagentur sehen deutsche Konzerne sehr gut im Rennen.

Heller Silberstreif am europäischen Energiehimmel
Heller Silberstreif am europäischen Energiehimmel

Industrie erfindet sich neuHeller Silberstreif am europäischen Energiehimmel

Sie sind wichtige Frühindikatoren: Hochwertige Patente weisen den Weg, wohin die Welt sich in fünf bis zehn Jahren entwickelt. Nach einer Studie des Europäischen Patentamtes ist die EU bei wasserstoffbezogenen Erfindungen spitze. Und NRW gehört mit dem Ruhrgebiet zu den weltweit führenden Netzwerken.

Schwarz-Schütte-Platz vor UCB-Sitz in Monheim ist eingeweiht
Schwarz-Schütte-Platz vor UCB-Sitz in Monheim ist eingeweiht

MonheimSchwarz-Schütte-Platz vor UCB-Sitz in Monheim ist eingeweiht

Am Mittwoch wurde ein Platz auf dem Gelände des Creative Campus nach Rolf Schwarz-Schütte, dem Begründer von Schwarz Pharma, benannt. Sein Sohn Patrick enthüllte das Schild.

Murks bleibt Murks – Bürokratismus löst keine Krise
Murks bleibt Murks – Bürokratismus löst keine Krise

Abschlussbericht der GaskommissionMurks bleibt Murks – Bürokratismus löst keine Krise

Meinung · Die Gas-Kommission hat sich vergeblich bemüht: Sie doktert mit Bürokratismus an ihrer vom Grundsatz her falschen Preisbremse herum. Mittelständler werden weiter benachteiligt gegenüber Konzernen. Murks bleibt Murks.

Feuerwehren sichern ausgetretenes Gefahrgut
Feuerwehren sichern ausgetretenes Gefahrgut

Gefahrguteinsatz am Dienstagabend an der OerschbachstraßeFeuerwehren sichern ausgetretenes Gefahrgut

Bei einem Gefahrguteinsatz rückte am Dienstagabend die Berufsfeuerwehr der Stadt Düsseldorf mit 40 Einsatzkräften zum Lager der BASF, um die Werksfeuerwehr von Henkel zu unterstützen. An einem Lastwagen war ein Stoff ausgetreten. Verletzte gab es nicht.

Stellenabbau bei BASF nicht ausgeschlossen
Stellenabbau bei BASF nicht ausgeschlossen

Kostensenkung bei ChemiekonzernStellenabbau bei BASF nicht ausgeschlossen

Der Gewinn des Chemiekonzerns BASF schrumpft. Das Unternehmen verkündet deshalb ein großes Sparprogramm - und will auch Stellenstreichungen nicht ausschließen.

Initiative Hafenalarm fordert Gespräche zu Hafen-Ausbau
Initiative Hafenalarm fordert Gespräche zu Hafen-Ausbau

Reisholzer Hafen soll zwei Container-Terminals bekommenInitiative Hafenalarm fordert Gespräche zu Hafen-Ausbau

Ziel des Hafen-Ausbaus ist laut Verwaltung „die langfristige Sicherung und Qualifizierung des Reisholzer Hafens in einem sinnvollen Leistungsumfang am jetzigen Standort“. Die Bürgerinitiative fordert weiter Mitspracherecht.

Bund und Industrie wollen mehr Tempo bei Rheinvertiefung
Bund und Industrie wollen mehr Tempo bei Rheinvertiefung

Extremes NiedrigwasserBund und Industrie wollen mehr Tempo bei Rheinvertiefung

Immer wieder erschwert Niedrigwasser die Schifffahrt auf dem Rhein. Auf dem Fluss werden wichtige Güter transportiert. Die Fahrrinne soll deshalb tiefer werden. Dazu soll nun die Planung beschleunigt werden.

Chemieunfall in Mannheim – 16 Verletzte nach Austritt von Flüssiggas
Chemieunfall in Mannheim – 16 Verletzte nach Austritt von Flüssiggas

Container soll geborgen werdenChemieunfall in Mannheim – 16 Verletzte nach Austritt von Flüssiggas

Aus einem Container auf einem Mannheimer Werksgelände ist am Dienstag Flüssiggas ausgetreten, wodurch giftige Dämpfe entstanden sind. 16 Personen sind dabei verletzt worden. Der Container soll noch am Mittwoch geborgen werden.

Chempark stellt neues Gesicht für den Bürgerdialog vor
Chempark stellt neues Gesicht für den Bürgerdialog vor

Neuer Leiter für Marketing und KommunikationChempark stellt neues Gesicht für den Bürgerdialog vor

Christian Rückold ist neuer Leiter Kommunikation und Marketing bei Chempark-Betreiber Currenta. Der 32-Jährige wird Nachfolger von Jürgen Gemke.

Stadtwerke bekommen begehrtes Nachhaltigkeitssiegel
Stadtwerke bekommen begehrtes Nachhaltigkeitssiegel

Hochwertige Auszeichnung für die SWKStadtwerke bekommen begehrtes Nachhaltigkeitssiegel

Die Stadtwerk Krefeld (SWK) legen ihre Leistungen nach ökologischen, ökonomischen und sozialen Aspekten im Internet detailliert dar.

Lauter Knall und Feuerschein im Düsseldorfer-Süden möglich
Lauter Knall und Feuerschein im Düsseldorfer-Süden möglich

BASF-WerksgeländeLauter Knall und Feuerschein im Düsseldorfer-Süden möglich

Auf dem Werksgelände von BASF in Düsseldorf-Reisholz wird am Montag eine Fackel in Betrieb genommen. Es kann zu einer Rauchentwicklung und einem lauten Knall kommen.

BASF-Chef warnt vor schwerster Wirtschaftskrise seit Zweitem Weltkrieg
BASF-Chef warnt vor schwerster Wirtschaftskrise seit Zweitem Weltkrieg

Bei Gas-EmbargoBASF-Chef warnt vor schwerster Wirtschaftskrise seit Zweitem Weltkrieg

BASF-Chef Martin Brudermüller hat für den Fall eines Importstopps oder längerfristigen Ausfalls von Gas- und Öllieferungen aus Russland vor beispiellosen wirtschaftlichen Schäden für Deutschland gewarnt.

Fast die Hälfte aller Emissionen durch Unternehmen verursacht
Fast die Hälfte aller Emissionen durch Unternehmen verursacht

3,3 Millionen TonnenFast die Hälfte aller Emissionen durch Unternehmen verursacht

Laut einer Untersuchung der „Süddeutschen Zeitung“ sind nur 30 Unternehmen für ein Drittel der deutschen Treibhausgas-Emissionen verantwortlich. Die Reaktion der Unternehmen fällt unterschiedlich aus.

„Verbraucher werden einen Pullover anziehen“
„Verbraucher werden einen Pullover anziehen“

Ist ein Gas-Importstopp für Deutschland verkraftbar?„Verbraucher werden einen Pullover anziehen“

Die Bundesregierung lehnt ein Energie-Embargo derzeit noch ab, weil Deutschland insbesondere beim Gas abhängig von Russland ist. Nun hat eine Studie von renommierten Forschern ermittelt, was ein Importstopp für Deutschland bedeuten würde.

Frostschutzmittel und Konservierungsstoff in Rhein geflossen
Frostschutzmittel und Konservierungsstoff in Rhein geflossen

Leck bei BASFFrostschutzmittel und Konservierungsstoff in Rhein geflossen

Chemiealarm in Ludwigshafen. Am Donnerstag ist Kühlwasser mit Chemikalien in den Rhein gelaufen. Wie BASF mitteilte, war die Emission bis zum Abend gestoppt. Es handelt sich um ein Gemisch aus circa 800 Kilogramm Ethylenglykol und rund 30 Kilogramm Benzoesäure.

Mehr als 100 Millionäre fordern Vermögenssteuer für Superreiche
Mehr als 100 Millionäre fordern Vermögenssteuer für Superreiche

"Besteuert uns, die Reichen“Mehr als 100 Millionäre fordern Vermögenssteuer für Superreiche

"Besteuert uns, die Reichen, und zwar jetzt!“ Aufgrund der Rekordgewinne der Superreichen im Zuge der Corona-Pandemie haben mehr als 100 Millionäre eine dauerhafte jährliche Vermögenssteuer für die Reichsten gefordert.

Unternehmen ringen mit Umsetzung von 3G-Regel am Arbeitsplatz
Unternehmen ringen mit Umsetzung von 3G-Regel am Arbeitsplatz

Corona-PandemieUnternehmen ringen mit Umsetzung von 3G-Regel am Arbeitsplatz

Mit verschärften Kontrollen soll die Corona-Pandemie auch in Betrieben eingedämmt werden. Arbeitgeber müssen nun die 3G-Regel kontrollieren. Am Tag eins bildeten sich mancherorts Schlangen.

Ein dynamisches Unternehmen wächst – und sucht Mitarbeiter
Ein dynamisches Unternehmen wächst – und sucht Mitarbeiter
ANZEIGE EA Elektro-Automatik GruppeEin dynamisches Unternehmen wächst – und sucht Mitarbeiter

Die EA Elektro-Automatik Gruppe mit Hauptsitz in Viersen ist Europas führender Hersteller im Bereich der Leistungselektronik für Forschung und Entwicklung sowie industrielle Anwendungen – und entwickelt Spitzentechnologien für die weltweite Energiewende.

BASF-Mitarbeiter spenden für Flutopfer
BASF-Mitarbeiter spenden für Flutopfer

Fluthilfespende aus MonheimBASF-Mitarbeiter spenden für Flutopfer

Insgesamt 1,4 Millionen Euro aus BASF-Spendenaktion  sind jetzt für Betroffene der Hochwasserkatastrophe abrufbar. Das teilt der Konzern mit Standort in Monheim mit.

US-Milliardär kauft Chemiefirma Solenis
US-Milliardär kauft Chemiefirma Solenis

Wirtschaft in KrefeldUS-Milliardär kauft Chemiefirma Solenis

Die rund 200 Mitarbeiter von Solenis in Krefeld und die an allen anderen Standorten müssen sich in relativ kurzen Abständen an neue Eigentümer gewöhnen. Noch in diesem Jahr soll die Transaktion mit dem US-Investor Platinum Equity aus Beverly Hills abgeschlossen werden.

„Nationaler Notstand bei Trockeneis“
„Nationaler Notstand bei Trockeneis“

Erhöhte Nachfrage durch Impfstoffe & Co.„Nationaler Notstand bei Trockeneis“

Lieferdienste und Fluglinien benötigen große Mengen Trockeneis zur Kühlung. Speziell im Sommer steigt die Nachfrage traditionell an. Doch gerade jetzt gibt es bei einigen Herstellern massive Probleme.

Künstliche Intelligenz soll in Notfällen besser helfen
Künstliche Intelligenz soll in Notfällen besser helfen

Unternehmen aus GrevenbroichKünstliche Intelligenz soll in Notfällen besser helfen

Die Notruf-Software „Emergency Eye“ des Unternehmens Corevasist im In- und Ausland gefragt, auch die Wirtschaft nutzt die Technologie. Nun folgt ein weiterer Schritt: Corevas ist Teil des Forschungsprojekts „Spell“. Diese neuen Verfahren sollen in drei Jahren einsatzbereit sein.

Ein Kulturmanager wird Amtsleiter
Ein Kulturmanager wird Amtsleiter

Kulturamt Neuss mit neuer FührungEin Kulturmanager wird Amtsleiter

Benjamin Reissenberger kommt als Nachfolger für Harald Müller aus Wuppertal. Von Haus aus studierter Klarinettist und promovierter Musikwissenschaftler, wird der neue Amtsleiter künftig auch die Reihe der Zeughauskonzerte künstlerisch verantworten.

Wie weise ich nach, dass ich für eine Impfung berechtigt bin?
Wie weise ich nach, dass ich für eine Impfung berechtigt bin?

Bescheinigung, Termin, BerufsgruppenWie weise ich nach, dass ich für eine Impfung berechtigt bin?

BASF hat bereits 5500 Mitarbeiter geimpft, doch die NRW-Firmen sitzen mangels Impfstoff auf dem Trockenen. Ein Teil der Arbeitnehmer kann nun einen Termin im Impfzentrum vereinbaren.

Brexit-Bürokratie belastet Firmen
Brexit-Bürokratie belastet Firmen

Wirtschaft in Monheim und LangenfeldBrexit-Bürokratie belastet Firmen

Unternehmen wie BASF, Bayer oder UCB aus Monheim reagieren unterschiedlich auf den Austritt Großbritanniens aus der EU. Es gibt viele Unsicherheiten. IHK beobachtet Beratungsbedarf.

Gira ist einer der besten Arbeitgeber
Gira ist einer der besten Arbeitgeber

Unternehmen aus RadevormwaldGira ist einer der besten Arbeitgeber

Bei einem aktuellen Ranking landet Gira weit vorne. Unter knapp 1400 Firmen mit mehr als 500 Angestellten belegt das Radevormwalder Unternehmen Platz 18.

US-Regierung warnt europäische Firmen vor Beteiligung an Nord Stream 2
US-Regierung warnt europäische Firmen vor Beteiligung an Nord Stream 2

SanktionsrisikoUS-Regierung warnt europäische Firmen vor Beteiligung an Nord Stream 2

Eine geplante Gasleitung von Russland nach Deutschland ist der US-Regierung ein Dorn im Auge. Sie erkundet, welche Firmen an Bau, Finanzierung oder Versicherung beteiligt sind - und weist sie auf mögliche Sanktionen hin.

Wen deutsche Konzerne beim US-Wahlkampf unterstützen
Wen deutsche Konzerne beim US-Wahlkampf unterstützen

Spenden in MillionenhöheWen deutsche Konzerne beim US-Wahlkampf unterstützen

Aus US-Tochterunternehmen deutscher Konzerne sind knapp drei Millionen US-Dollar in den US-Wahlkampf geflossen. 2016 ging der größte Anteil solcher Spenden noch an die Republikaner. So sieht es dieses Mal aus.

Dax tief im Minus – Ausverkaufswelle rollt
Dax tief im Minus – Ausverkaufswelle rollt

BörseDax tief im Minus – Ausverkaufswelle rollt

Am deutschen Aktienmarkt rollt am Mittwoch die Ausverkaufswelle mit hohem Tempo weiter. Die stark sinkenden Kurse spiegeln die Furcht der Anleger vor einem neuen Lockdown wider.

Bayer – ein Fall für Schnäppchenjäger
Bayer – ein Fall für Schnäppchenjäger

Nur noch die Nummer dreiBayer – ein Fall für Schnäppchenjäger

Der Aktienabsturz geht weiter. Bayer war einst der wertvollste deutsche Konzern und ist jetzt nur noch die Nummer drei der Chemie. Damit wachsen Sorgen vor Übernahme oder Aufspaltung. Abwehrpläne liegen in der Schublade.

300 Kilogramm wassergefährdende Chemikalie in Rhein geflossen

Leck bei BASF300 Kilogramm wassergefährdende Chemikalie in Rhein geflossen

Seit Freitag sind aus bislang noch unbekannter Ursache etwa 300 Kilogramm des Stoffes Imidazol in den Rhein geflossen. Wie BASF in Ludwigshafen am Samstag berichtete, waren im Auslauf der Kläranlage der BASF erhöhte Konzentrationen von Imidazol.

Gewerbegebiet „Rheinpark“ soll wachsen
Gewerbegebiet „Rheinpark“ soll wachsen

In Monheim wird Platz geschaffenGewerbegebiet „Rheinpark“ soll wachsen

Die Stadt will die Grundstücke bis zum Kielsgraben als Büropark entwickeln. Kleine Gewerbe-Betriebe sollen zur Henkel-Deponie umziehen. Im Rheinpark will Bürgermeister Zimmermann nach eigenem Bekunden keine „Schrottplatzbetreiber mit rostenden Karosserien“ oder Handwerksbetriebe aus dem Umland.

Thorben Roth setzt auf Innovationen
Thorben Roth setzt auf Innovationen

Marketingagentur aus DinslakenThorben Roth setzt auf Innovationen

Die Dinslakener Marketingagentur TR/D wurde mit dem Preis TOP 100 ausgezeichnet. Sie entwickelte ein Anwendungssystem für Mittelständler, das ihnen hilft, sich im digitalen Zeitalter zu behaupten.

Caritas erhält Extra-Spende mit Mund-Nase-Schutzmasken
Caritas erhält Extra-Spende mit Mund-Nase-Schutzmasken

Wohlfahrt in GrevenbroichCaritas erhält Extra-Spende mit Mund-Nase-Schutzmasken

Zu Beginn der Pandemie im März waren Mund-Nase-Schutze und Desinfektionsmittel knapp. Das hat sich mittlerweile geändert. Eine besonders große Spende wurde nun bei der Caritas in Grevenbroich angeliefert.

Weitere Zugverbindung zwischen Neusser Hafen und China
Weitere Zugverbindung zwischen Neusser Hafen und China

Neuss ist Waren-DrehkreuzWeitere Zugverbindung zwischen Neusser Hafen und China

Die Anbindung des Neusser Hafens an China wird ausgebaut. Die Deutsche Post DHL Group hat eine Express-Zugverbindung zwischen Neuss und Xi‘an über Kaliningrad eingerichtet. Transportiert werden Waren aus ganz Europa.

US-Gericht verbietet Verkauf von Bayer-Herbizid Dicamba
US-Gericht verbietet Verkauf von Bayer-Herbizid Dicamba

Risiken falsch eingeschätztUS-Gericht verbietet Verkauf von Bayer-Herbizid Dicamba

Mit der Monsanto-Übernahme hat sich Bayer viele Probleme eingebrockt. Nicht nur mit dem Unkrautvernichter Glyphosat. Auch das Mittel Dicamba führt zu Streit vor Gericht, jetzt wurde ihm in den USA vorerst die Zulassung entzogen. Auch BASF ist betroffen – und viele Bauern.

Passgenaue Geldanlage

Unabhängige VermögensverwalterPassgenaue Geldanlage

Unabhängige Vermögensverwalter betreuen ihre Kunden individuell und auf ihre Situation abgestimmt. Sie müssen keiner vorgegebenen Anlagephilosophie folgen. Das zeigt sich in den Depots.

Schüler dürfen für einen Tag auf Chefposten im Chempark
Schüler dürfen für einen Tag auf Chefposten im Chempark

Ausbildung in DormagenSchüler dürfen für einen Tag auf Chefposten im Chempark

In diesem Jahr bieten im Chempark-Betreiber Currenta sowie in Covestro und Lanxess gleich drei Unternehmen die Ein-Tages-Arbeitsplätze im Chefsessel für Schüler an. Bewerbungen sind bis zum 1. Juni möglich.

Spender für Desinfektionsmittel in der U-Bahn
Spender für Desinfektionsmittel in der U-Bahn

DüsseldorfSpender für Desinfektionsmittel in der U-Bahn

Zwei große Unternehmen spendeten 6300 Liter Desinfektionsmittel. Verteilt wurde es nun auf 51 Behälter, die an allen unterirdischen Haltestellen der Rheinbahn für die Fahrgäste zum Händesäubern bereitstehen.

Rheinpark wächst zu
Rheinpark wächst zu

MonheimRheinpark wächst zu

Wer die Rheinpromenade in Monheim entlang kommt, staunt über die architektonisch besonders gestalteten Gebäude im Rheinpark, die man in einer Kleinstadt nicht erwartet. Herausragend: der Oxea-Bau

KLK hilft anderen in der Krise
KLK hilft anderen in der Krise

Volle Auftragsbücher beim ChemieunternehmenKLK hilft anderen in der Krise

Das Emmericher Chemieunternehmen, das unter anderem Grundstoffe für die Seifenfertigung produziert, hat volle Auftragsbücher. Und unterstützt jetzt Apotheken und andere Unternehmen, die Desinfektionsmittel herstellen.

Henkel spendet 50.000 Liter Desinfektionsmittel
Henkel spendet 50.000 Liter Desinfektionsmittel

Corona-Krise in DüsseldorfHenkel spendet 50.000 Liter Desinfektionsmittel

Der Düsseldorfer Chemiekonzer Henkel stellt kurzfristig Produktionskapazitäten zur Verfügung, um rund 50.000 Liter Desinfektionsmittel herzustellen. Das Unternehmen spendet sie an umliegende Krankenhäuser und öffentliche Einrichtungen.

BASF spendet 13.000 Liter Desinfektionsmittel
BASF spendet 13.000 Liter Desinfektionsmittel

Niederlassung DüsseldorfBASF spendet 13.000 Liter Desinfektionsmittel

So manch eine Firma stellt derzeit ihre Produktion um, damit in der Corona-Krise benötigte Produkte hergestellt werden können. BASF etwa hat in Düsseldorf 13.000 Liter Desinfektionsmittel produziert und gespendet.

Autolackierer suchen die Besten im Land
Autolackierer suchen die Besten im Land

WettbewerbAutolackierer suchen die Besten im Land

Erstmals findet in Moers die nationale Ausscheidung für den „Best Painters Contest“ des Lackherstellers R-M statt. Das Finale ist im Herbst in Clerment.

Zahl der Glyphosat-Kläger steigt auf 48.600
Zahl der Glyphosat-Kläger steigt auf 48.600

Chemiekonzern BayerZahl der Glyphosat-Kläger steigt auf 48.600

Bayer setzt nun auf einen umfassenden Vergleich in den USA. Der Gewinn legte 2019 um 28 Prozent auf 11,5 Milliarden Euro zu. Wenigstens operativ zahlt sich die Monsanto-Übernahme aus.

US-Gericht verurteilt Bayer und BASF zu Millionenstrafe

Rechtsstreit um DicambaUS-Gericht verurteilt Bayer und BASF zu Millionenstrafe

Eine US-Jury hat die Konzerne Bayer und BASF im Rechtsstreit um den Unkrautvernichter Dicamba zu millionenschwerem Schadenersatz verurteilt. Insgesamt sollen die beiden Unternehmen dem Pfirsichbauern Bill Bader aus Missouri 265 Millionen Dollar zahlen.

Chemiekonzern Lanxess wurde gehackt
Chemiekonzern Lanxess wurde gehackt

Angriff aus China vermutetChemiekonzern Lanxess wurde gehackt

Der Chemiekonzern Lanxess ist Opfer eines Hackerangriffs geworden. Die Schadsoftware sei „in der zweiten Hälfte des vergangenen Jahres“ in Teilen des IT-Netzwerks entdeckt worden.

201 Mitglieder und 52 Veranstaltungen: Zwei Jahre Frauen-Netzwerk Global Women in PR Deutschland
201 Mitglieder und 52 Veranstaltungen: Zwei Jahre Frauen-Netzwerk Global Women in PR Deutschland
ANZEIGE GWPR201 Mitglieder und 52 Veranstaltungen: Zwei Jahre Frauen-Netzwerk Global Women in PR Deutschland

Das Frauen-Netzwerk Global Women in PR Deutschland feiert heute sein zweijähriges Bestehen. Seit seiner Gründung am 16. Januar 2018 hat das deutsche Chapter von GWPR über 200 Mitglieder gewonnen und mehr als 50 Veranstaltungen auf die Beine gestellt. Ziel der Vereinsgründerinnen ist es, Frauen in Kommunikationsberufen zu stärken und sie darin zu ermutigen, Führungsrollen einzunehmen.

Das sind die Trends der Autofarben
Das sind die Trends der Autofarben

LackierungDas sind die Trends der Autofarben

Weiß, grau oder schwarz – die meisten Autos sind heutzutage nicht bunt lackiert. Den Experten zufolge ist mittelfristig aber etwas Farbe in Sicht.

Milliardenschwere Batterie-Förderung kann kommen
Milliardenschwere Batterie-Förderung kann kommen

EU-Kommission stimmt zuMilliardenschwere Batterie-Förderung kann kommen

Die EU-Wettbewerbshüter haben grünes Licht für die milliardenschwere Förderung einer europäischen Batteriezellenfertigung gegeben. Das teilte die Kommission mit.

Fünf-Sterne-Ausbildung im Kreishaus
Fünf-Sterne-Ausbildung im Kreishaus

Kreis ViersenFünf-Sterne-Ausbildung im Kreishaus

Der Kreis Viersen erreicht bei einer Erhebung des Wirtschaftsmagazins „Capital“ sowohl im Bereich „Ausbildung“ als auch im Bereich „Duales Studium“ mit 5 von 5 Sternen ein Spitzenergebnis und gehört damit zu den 148 besten Unternehmen deutschlandweit.

Henkel setzt auf Recycling-Flaschen

UnternehmenHenkel setzt auf Recycling-Flaschen

Das eingesetzte chemische Verfahren wurde von BASF entwickelt. Damit sollen auch die Kunststoffe verwertet werden können, bei denen ein herkömmliches mechanisches Recycling nicht funktioniert.

Mitarbeiterwohnungen auf dem Vormarsch
Mitarbeiterwohnungen auf dem Vormarsch
ANZEIGE Meine Firma, mein Job, meine BudeMitarbeiterwohnungen auf dem Vormarsch

Lange galten sie als verstaubt, nun liegen Mitarbeiterwohnungen wieder im Trend. Konzerne werben mit Apartments um Fachkräfte – vielleicht auch bald im Bergischen.

Covestro-Gewinn bricht ein
Covestro-Gewinn bricht ein

Krise in der AutoindustrieCovestro-Gewinn bricht ein

Der Leverkusener Dax-Konzern macht im dritten Quartal nur noch halb so viel Gewinn. Covestro kann nicht länger von der Schwäche der Konkurrenten profitieren. Die Aktie gibt nach.

E-Sprinter wird bald in Düsseldorf produziert
E-Sprinter wird bald in Düsseldorf produziert

Unternehmen in DüsseldorfE-Sprinter wird bald in Düsseldorf produziert

Im Mercedes-Benz-Werk in Düsseldorf laufen die Vorbereitungen für die Produktion des eSprinters. Das erfuhren Besucher bei der Werksbesichtigung am Donnerstagabend. Insgesamt war das Interesse an der „Langen Nacht der Industrie“ groß.

BASF investiert massiv in Forschung
BASF investiert massiv in Forschung

Chemie-Konzern in DüsseldorfBASF investiert massiv in Forschung

In den Standort in Reisholz fließt in diesem Jahr ein mittlerer zweistelliger Millionenbetrag. Der Konzern setzt stark auf Kosmetik.

Landgericht verurteilt 63-Jährigen zu einem Jahr Haft auf Bewährung
Landgericht verurteilt 63-Jährigen zu einem Jahr Haft auf Bewährung

Explosion bei BASFLandgericht verurteilt 63-Jährigen zu einem Jahr Haft auf Bewährung

Er arbeitete beim Chemieriesen BASF an einer falschen Leitung und löste so unabsichtlich eine verheerende Explosion aus. Fünf Menschen starben. Ein Gericht hat den inzwischen 63 Jahre alten Arbeiter nun verurteilt - ins Gefängnis muss er aber nicht.

Jeder Zweite leidet unter Digitalisierung
Jeder Zweite leidet unter Digitalisierung

Höhere ArbeitsverdichtungJeder Zweite leidet unter Digitalisierung

In den Branchen Chemie und Energie führt die Digitalisierung für die Hälfte der Mitarbeiter zu höherer Arbeitsverdichtung, ergab eine Umfrage der Gewerkschaft IG BCE. Viele wissen nicht, was ihr Betrieb vorhat.

Thyssenkrupp rüstet sich für Rhein-Niedrigwasser
Thyssenkrupp rüstet sich für Rhein-Niedrigwasser

Folgen der DürreThyssenkrupp rüstet sich für Rhein-Niedrigwasser

NRW-Konzerne wie Thyssenkrupp bereiten sich auf fallende Pegelstände vor. Bis zu einem Pegel von 1,50 Meter soll es keine Lieferprobleme mehr geben. Die Ausfälle von 2018 sollen sich nicht wiederholen.

Trotz Gewinneinbruch kein neuer Jobabbau bei Covestro
Trotz Gewinneinbruch kein neuer Jobabbau bei Covestro

Leverkusener ChemiekonzernTrotz Gewinneinbruch kein neuer Jobabbau bei Covestro

Obwohl sich der Gewinn des Chemiekonzerns halbierte, steigt die Aktie. Denn Covestro kann anders als BASF seine Prognose halten. Konzernchef Markus Steilemann beruhigt: Ein weiterer Jobabbau sei nicht geplant.

BASF reißt Konkurrenten in NRW mit herunter
BASF reißt Konkurrenten in NRW mit herunter

Warnsignal für KonjunkturBASF reißt Konkurrenten in NRW mit herunter

Die Gewinnwarnung von BASF ist ein Warnsignal für die Konjunktur. Die Aktien von Covestro, Evonik und Lanxess rutschen ab. Dabei arbeiten die NRW-Konzerne seit langem daran, ihre Abhängigkeit von der Autoindustrie zu senken.

BASF senkt Prognose für 2019

Abgeschwächte KonjunkturBASF senkt Prognose für 2019

Die deutlich schwächer als erwartete globale Industrieproduktion hat die Mengen- und Margenentwicklung von BASF massiv belastet. Der Konzern passte am Montagabend seine Prognosen für das Jahr 2019 nach unten an.

Österreich beschließt Totalverbot von Glyphosat
Österreich beschließt Totalverbot von Glyphosat

UnkrautvernichtungsmittelÖsterreich beschließt Totalverbot von Glyphosat

Österreich hat als erstes Land in der EU den Einsatz des umstrittenen Unkrautvernichters Glyphosat verboten. Eine Mehrheit im Nationalrat stimmte am Dienstag einem Antrag der sozialdemokratischen SPÖ zu.

BASF will 3000 Stellen in Deutschland abbauen
BASF will 3000 Stellen in Deutschland abbauen

ChemiekonzernBASF will 3000 Stellen in Deutschland abbauen

Der Chemiekonzern BASF will bis Ende 2021 weltweit 6000 Stellen abbauen. Allein in Deutschland die Hälfte. Dadurch soll das Unternehmen wieder profitabler werden.

Chemiehändler wegen Syrien-Lieferung unter Druck
Chemiehändler wegen Syrien-Lieferung unter Druck

Mögliche Giftgas-BeihilfeChemiehändler wegen Syrien-Lieferung unter Druck

Ein Schweizer Ableger der Essener Brenntag verkaufte eine waffenfähige Chemikalie nach Syrien. Die Anzeige wurde nach Information unserer Redaktion schon Anfang Juni eingereicht. Es geht um den Verdacht, bei der Produktion von Chemiewaffen indirekt geholfen zu haben.

Erster Schritt bei Eon
Erster Schritt bei Eon

Tarifvertrag für JobabbauErster Schritt bei Eon

Meinung · Der Tarifvertrag, der den Abbau von 5000 Stellen bei Eon begleitet, ist fair. Doch die Integration der RWE-Tochter wird nur gelingen, wenn die Innogy-Mitarbeiter auch bei der Stellenbesetzung fair behandelt werden. Die Sorgen sind groß.

Investmentclub feilt an Anlagenstrategie
Investmentclub feilt an Anlagenstrategie

„Non olet“ besteht seit 35 JahrenInvestmentclub feilt an Anlagenstrategie

Seit 35 Jahren trifft sich der Investmentclub „Non olet“ einmal im Monat. Dann wird abgerechnet.

Schüler finden Hilfe bei Berufswahl
Schüler finden Hilfe bei Berufswahl

HildenSchüler finden Hilfe bei Berufswahl

Zum achten Mal hat die Hildener Ausbildungs- und Studienbörse mehr als 1000 Schüler und ihre Eltern aus der Region ins Schulzentrum an der Gerresheimer Straße gelockt. Besucher- und Ausstellerzahlen nehmen von Jahr zu Jahr zu.

Wo Sand zur Schönheit wird
Wo Sand zur Schönheit wird

BASF investiert zweistelligen Millionenbetrag in DüsseldorfWo Sand zur Schönheit wird

Die BASF investiert am Standort Düsseldorf einen mittleren zweistelligen Millionenbetrag. Und der Konzern macht etwas, was die alten Ägypter schon taten.

Gewinneinbruch bei BASF

ChemiekonzernGewinneinbruch bei BASF

Das Ergebnis des Chemiekonzerns fällt im ersten Quartal um 25 Prozent. Er leidet vor allem unter der schwachen Nachfrage aus der Autoindustrie. Erst für das zweite Halbjahr ist Besserung in Sicht.

Irische Folkband begibt sich im Club auf Flughöhe

HeiligenhausIrische Folkband begibt sich im Club auf Flughöhe

(RP) Einsteigen, Anschnallen, Türen schließen, Abheben – das Ziel: Die musikalische Welt Irlands mit neuen Blickwinkeln. Im Cockpit tummeln sich die Piloten von Fleadh (gesprochen: Flaa), der gälischen Bedeutung von Fest oder Party.

Zwei echte Wandervögel feiern Diamanthochzeit
Zwei echte Wandervögel feiern Diamanthochzeit

Ehejubiläum in NeussZwei echte Wandervögel feiern Diamanthochzeit

Die Hochzeitsreise führte Marlis (83) und Josef Schäpers (84) vor genau 60 Jahren an die Mosel. „Das war fast so üblich“, sagt Josef Schäpers, der aber zur Diamanthochzeit, die am Mittwoch im Hause Eintrachtstraße 23 gefeiert wird, mit seiner Frau keine zweiten (oder dritten?) Flitterwochen mehr plant. Dafür ist das Paar einfach zu oft auf Achse.

Industrie fürchtet No-Deal-Brexit
Industrie fürchtet No-Deal-Brexit

MonheimIndustrie fürchtet No-Deal-Brexit

Die Unternehmen BASF, UCB und Bayer Crop Science bereiten sich auf Großbritanniens EU-Austritt vor.

Bayer vor turbulenter Hauptversammlung
Bayer vor turbulenter Hauptversammlung

Nach dem Monsanto-DealBayer vor turbulenter Hauptversammlung

Nach dem Monsanto-Ärger will Governance-Experte Christian Strenger den Vorstand nicht entlasten und stellt einen Gegenantrag. Bayer muss sich auf eine turbulente Hauptversammlung am 26. April in Bonn gefasst machen.

1,5 Milliarden Euro gegen Plastik-Müll
1,5 Milliarden Euro gegen Plastik-Müll

BASF, Covestro, Henkel1,5 Milliarden Euro gegen Plastik-Müll

30 Weltkonzerne wollen sich für weniger Plastikmüll einsetzen. Aus Deutschland beteiligen sich BASF, Henkel und Covestro. So wollen die Unternehmen den Plastikmüll reduzieren.

Uniper prüft Antwort auf US-Drohbrief
Uniper prüft Antwort auf US-Drohbrief

Ostsee-PipelineUniper prüft Antwort auf US-Drohbrief

Wegen Nord Stream 2 droht US-Botschafter Grenell dem Düsseldorfer Kraftwerks-Konzern und der BASF-Tochter Wintershall mit Sanktionen. Diese würde die Finanzströme treffen. Zugleich kündigen die Gewerkschaften für Dienstag und Mittwoch Streiks im Tarifkonflikt bei Uniper an.

Rhein-Schiffe können wieder mit voller Ladung fahren
Rhein-Schiffe können wieder mit voller Ladung fahren

Steigende PegelRhein-Schiffe können wieder mit voller Ladung fahren

Die Zeiten des Niedrigwassers sind erstmal vorbei. Der Rhein führt wieder mehr Wasser, viele Schiffe können wieder mit voller Ladung fahren. Binnenschiffer fordern einen Ausbau der Wasserstraßen.

Brennende Sicherheitsfackel weit sichtbar

BASF in DüsseldorfBrennende Sicherheitsfackel weit sichtbar

Bei BASF in Holthausen leuchtete am späten Montagabend eine Sicherheitsfackel auf. Gefahr bestand nicht.

Covestro und Deutsche Bank stürzen ab
Covestro und Deutsche Bank stürzen ab

Chemiekonzern leidet am NiedrigwasserCovestro und Deutsche Bank stürzen ab

Wegen des Rhein-Niedrigwassers und des teuren Stellenabbaus kann der Chemiekonzern seine Jahresziele nicht erreichen. Die Deutsche Bank gerät in den Strudel des Danske-Skandals. Das drückt den Dax auf ein Zwei-Jahres-Tief.

Dax wegen Wachstumssorgen auf Talfahrt

Deutscher AktienmarktDax wegen Wachstumssorgen auf Talfahrt

Wachstumssorgen und gleich mehrere schlechte Unternehmensnachrichten haben die Stimmung am deutschen Aktienmarkt spürbar gedrückt.

Brexit-Unsicherheit lastet auf dem Dax

Börse im TiefBrexit-Unsicherheit lastet auf dem Dax

Die Unsicherheit bei den Brexit-Verhandlungen sowie die schwächelnden US-Börsen haben den Dax unter Druck gesetzt.

Industriekonzerne müssen Produktion kürzen
Industriekonzerne müssen Produktion kürzen

Niedrigwasser im RheinIndustriekonzerne müssen Produktion kürzen

Das seit Monaten anhaltende Niedrigwasser im Rhein macht der Industrie zunehmend zu schaffen. Eine Entspannung der Lage ist nicht in Sicht.

Blackrock - die stille Macht

Größter Vermögensverwalter der WeltBlackrock - die stille Macht

Fünf Billionen Euro verwaltet das Unternehmen. Merz ist Chefaufseher in Deutschland.