Ballett

Ratko Delorko eröffnet Pianoforte-Reihe im Jahr 2024
Ratko Delorko eröffnet Pianoforte-Reihe im Jahr 2024

Konzert in XantenRatko Delorko eröffnet Pianoforte-Reihe im Jahr 2024

Der Musiker Ratko Delorko gibt ein Konzert in Xanten. Er spielt unter anderem Werke von Haydn, Chopin und Gershwin. Es ist der Auftakt für die Konzertreihe Pianofote im Jahr 2024.

„True Crime“ live getanzt beim Ballett am Rhein
„True Crime“ live getanzt beim Ballett am Rhein
ANZEIGE Täter. Opfer. Ermittler.„True Crime“ live getanzt beim Ballett am Rhein

Ist Wahrheit selbst nicht auch eine Frage der Perspektive und der Auslegung? Was reizt uns an der Sachlichkeit einer trockenen Berichterstattung? Was fasziniert uns an dem Wahrheitsgehalt des „True Crime“ gegenüber einem erfundenen Kriminalroman?

„Jecke Wiever“ aus Delrath feiern Comeback
„Jecke Wiever“ aus Delrath feiern Comeback

Karneval in Dormagen„Jecke Wiever“ aus Delrath feiern Comeback

Zum ersten Mal nach Corona konnten die beliebten Sitzungen der „Jecke Wiever“ wieder stattfinden. An zwei Abenden feierten die Karnevalisten ausgelassen.

Sonderapplaus für Armee des Mäusekönigs
Sonderapplaus für Armee des Mäusekönigs

„Der Nussknacker" im Rheinischen LandestheaterSonderapplaus für Armee des Mäusekönigs

Vor zwei Mal ausverkauftem Haus inszenierte Colette Kirschbaum mit ihrer Ballettschule am Wochenende das Stück „Der Nussknacker“. Warum schon während der Aufführung immer wieder Applaus aufbrandete.

„Party meets Bütt“ mit vielen Attraktionen
„Party meets Bütt“ mit vielen Attraktionen

Karneval in Xanten„Party meets Bütt“ mit vielen Attraktionen

Ein Höhepunkt jagte bei der Büttensitzung „Party meets Bütt“ vom XCV den nächsten. Im fast ausverkauften Xantener Schützenhaus gab es viel Musik und Tanz aber auch Lustiges.

Dem Tod auf die Schliche tanzen
Dem Tod auf die Schliche tanzen

Deutsche Erstaufführung im Tanzhaus NRWDem Tod auf die Schliche tanzen

Der italienische Choreograf Jacopo Jenna hat das Motiv des Totentanzes in eine Performance umgesetzt, die den Schrecken des Todes mit Tanz, Video und Flimmerlicht verarbeitet. Sein „Danse Macabre!“ kommt ins Tanzhaus NRW.

Endspurt für den Nussknacker
Endspurt für den Nussknacker

Ballettschule tritt im Neusser Landestheater aufEndspurt für den Nussknacker

Die Ballettschule Colette van Saarloos zeigt am Wochenende im Neusser Landestheater den „Nussknacker.“ 107 Schülerinnen und Schüler bereiten sich seit dem vergangenen Jahr intensiv darauf vor – es ist die erste Aufführung nach fünfjähriger Pause.

Tänzerinnen begeistern mit Grazie und Können
Tänzerinnen begeistern mit Grazie und Können

Musikschule Hückeswagen und Ballettschule MoMo aus WermelskirchenTänzerinnen begeistern mit Grazie und Können

Die Musikschule Hückeswagen und die Wermelskirchener Ballettschule MoMo brachte am Wochenende viermal das „Schneewittchen“ im jeweils ausverkauften Forum auf die Bühne.

Klagefrauen und Bettgeflüster brachten gute Laune
Klagefrauen und Bettgeflüster brachten gute Laune

Sitzung der Ungerather KarnevalsfreundeKlagefrauen und Bettgeflüster brachten gute Laune

Die Ungerather Karnevalsfreunde (UKF) haben bei ihrer Sitzung in der Achim-Besgen-Halle ein abwechslungsreiches Programm gezeigt. Für gute Laune sorgten etwa die Klagefrauen und eine Bettgeschichte.

„MoMo“ startet märchenhaft in die Tanzsaison
„MoMo“ startet märchenhaft in die Tanzsaison

Ballett in Wermelskirchen„MoMo“ startet märchenhaft in die Tanzsaison

250 Tänzerinnen und Tänzern aus Wermelskirchen und Hückeswagen präsentieren an zwei Tagen „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ in einer wundervollen Inszenierung, für die sich gleich vier Mal der Vorhang öffnet.

Berührende Intimität
Berührende Intimität

Ballett-Scouts über „A Kiss to the World"Berührende Intimität

Viel Beifall spendeten unsere Kritiker dem zweiteiligen Ballettabend „A Kiss to the World“, den Dominique Dumais choreografiert hat.

Ein Ballettabend mit Küssen, Kurven und Komik
Ein Ballettabend mit Küssen, Kurven und Komik

Sei umschlungen, Düsseldorf!Ein Ballettabend mit Küssen, Kurven und Komik

Die Choreografin Dominique Dumais schickte ihr Publikum in „A Kiss to the World“ durch Angst, Einsamkeit, Liebe, Gemeinschaft und brachte damit eine Überraschung auf die Bühne der Oper Düsseldorf. Kann man von einem Erfolg reden?

Mehr als nur ein Kuss
Mehr als nur ein Kuss

Deutsche Oper am RheinMehr als nur ein Kuss

Wer an diesem Ballettabend mit dem verheißungsvollen Titel „A Kiss to the World“ Erotisches erwartet, geht fehl. Die Choreografin Dominique Dumais nähert sich dem Thema von einer anderen Seite. Am 20. Januar ist Uraufführung in der Rheinoper.

Veranstaltungen am Wochenende in Düsseldorf
Veranstaltungen am Wochenende in Düsseldorf

Freizeittipps für DüsseldorfVeranstaltungen am Wochenende in Düsseldorf

Der Karneval geht langsam in seine heiße Phase, auch Oper und die Theater der Stadt bieten einige kulturelle Highlights. Eine Auswahl, was man am Wochenende tun kann.

„Mary Poppins“-Star Glynis Johns mit 100 Jahren gestorben
„Mary Poppins“-Star Glynis Johns mit 100 Jahren gestorben

Sie spielte „Winifred Banks“„Mary Poppins“-Star Glynis Johns mit 100 Jahren gestorben

Nicht viele Künstler konnten auf so eine lange Karriere zurückblicken wie Glynis Johns. Die britische Schauspielerin wirkte in Dutzenden Filmen und Theaterstücken mit. Mit 100 Jahren ist sie nun gestorben.

400 Tickets sind weg - Ansturm auf Karten für den Theaterball
400 Tickets sind weg - Ansturm auf Karten für den Theaterball

Mediothek und Theater Krefeld400 Tickets sind weg - Ansturm auf Karten für den Theaterball

Krefeld ist in Tanzlaune. Viele haben sich ihre Tickets für das große gesellschaftliche Ereignis in Theater und Mediothek bereits geholt. Warum es sich lohnt, noch vor dem bis 31. Januar zu reservieren.

Das bietet das Neujahrskonzert in St. Cornelius
Das bietet das Neujahrskonzert in St. Cornelius

Konzertreihe in Viersen-DülkenDas bietet das Neujahrskonzert in St. Cornelius

Mit einem Neujahrskonzert beginnt das Konzertjahr in der Dülkener Pfarrkirche St. Cornelius. Geboten wird ein Zusammenspiel aus Orgel- und Saxofonen. Wo es noch Eintrittskarten gibt.

Was ein Okapi mit der Burghofbühne zu tun hat
Was ein Okapi mit der Burghofbühne zu tun hat

Programm der Landestheater 2024/2025Was ein Okapi mit der Burghofbühne zu tun hat

Nicht weniger als 100 Produktionen – darunter mehr als 50 Premieren – aus den Bereichen Musiktheater, Schauspiel, Musical, Ballett sowie Kinder- und Jugendtheater haben die vier Landestheater in der Spielzeit 2024/2025 im Programm. Das wurde nun vorgestellt.

Wie russische Ballett-Stars heimlich durch die Republik touren
Wie russische Ballett-Stars heimlich durch die Republik touren

Auftritte in Duisburg, Oberhausen und WuppertalWie russische Ballett-Stars heimlich durch die Republik touren

Bis zum Krieg traten Tänzer und Tänzerinnen aus Moskau jedes Jahr zur Weihnachtszeit in Deutschland auf. Einige Künstler sind längst wieder hier, ein legendäres Ensemble hat sich still und leise umbenannt. Nun spielt es in einem Duisburger Theater – wo ausgerechnet geflüchtete Ukrainer wohnen.

Diese Events gibt es am verlängerten Silvester-Wochenende
Diese Events gibt es am verlängerten Silvester-Wochenende

Freizeittipps für DüsseldorfDiese Events gibt es am verlängerten Silvester-Wochenende

Das verlängerte Wochenende steht in Düsseldorf ganz im Zeichen von Silvester – viele Konzerte und andere Veranstaltungen setzen den Jahreswechsel als Thema oder bieten besondere Varianten an.

Das gibt’s an Weihnachten und zu Silvester im Theater
Das gibt’s an Weihnachten und zu Silvester im Theater

Kulturveranstaltungen in MönchengladbachDas gibt’s an Weihnachten und zu Silvester im Theater

Oper, Ballett, Operette, Schauspiel und das Weihnachtsmärchen – auch an den Feiertagen und zwischen den Jahren stehen die Ensembles des Theaters auf der Bühne. Was gespielt wird.

Gauthier Dance – Perfektion auf den Punkt
Gauthier Dance – Perfektion auf den Punkt

Moderner Tanz in LeverkusenGauthier Dance – Perfektion auf den Punkt

Seit 15 Jahren besteht eine Liaison zwischen der deutschen Company und dem Leverkusener Publikum. Auf der Forum-Bühne wurde sie einmal mehr zelebriert.

Blasorchester und Lichterfahrt der Landwirte setzten Akzente
Blasorchester und Lichterfahrt der Landwirte setzten Akzente

Doppelter Glanz in HaldernBlasorchester und Lichterfahrt der Landwirte setzten Akzente

Musik und Lichterfahrt - in Haldern gab es einen Hörgenuss und anschließend einen Hingucker. Möglich gemacht haben das das Blasorchester und 30 Landwirte.

Der neue Ballettkalender ist da
Der neue Ballettkalender ist da

Kultstück in KrefeldDer neue Ballettkalender ist da

Seit fast 40 Jahren begleiten Szenen aus dem Probenalltag des Ballettensembles Tanzfans durch Jahr. Der Kalender des Theaters ist ein limitiertes Liebhaberstück. Inzwischen trägt er das Markenzeichen „Ferrari“.

Kinder feiern das Ballettmärchen „Peter und der Wolf“
Kinder feiern das Ballettmärchen „Peter und der Wolf“

Theater für junges Publikum in MönchengladbachKinder feiern das Ballettmärchen „Peter und der Wolf“

Robert North bringt die bekannte Geschichte, die spielerisch einige Orchesterinstrumente vorstellt, tänzerisch auf die Bühne. Was besonders gut ankommt. Es gibt ein Extra.

Traditionellerweise versteht man unter einem klassischen Ballett ein Handlungsballett. Es werden eine Musikkomposition und eine Choreografie erschaffen. Hinzu kommen Bühnenbild, Requisiten und Kostüme. Der Tanz selbst besteht aus Körperbewegungen im Raum, Gestik und Mimik. Das Ballett entwickelte sich im 15. und 16. Jahrhundert aus den an italienischen und französischen Fürstenhöfen aufgeführten Schauspielen sowie aus tänzerischen Gesellschaftsspielen.