1. Politik
  2. Ausland
  3. Themen

Balearen - News und Infos zu den Mittelmeer-Inseln

Balearen - News und Infos zu den Mittelmeer-Inseln (Foto: dpa-tmn/Andrea Warnecke)

Balearen

  • Inselgruppe im Mittelmeer
  • Bevölkerung: 1.149.460 (2019)
  • Sprache: Spanisch und Katalanisch

Die Balearischen Inseln (katalanisch Illes Balears, spanisch Islas Baleares) oder Balearen sind eine Inselgruppe im westlichen Mittelmeer und eine Autonome Gemeinschaft Spaniens.

Zur Autonomen Gemeinschaft gehören neben den Gymnesischen Inseln Mallorca, Menorca und das Cabrera-Archipel und zu den Pityusen die Inseln Formentera und Ibiza. Dazu umfasst die Autonome Gemeinschaft der Balearen auch 146 unbewohnte Inseln. Zu ihnen gehören die unter Naturschutz stehenden Felseninseln Dragonera und Pantaleu.

Welche Inseln gehören zu den Balearen?

Zu den Balearen gehören die fünf bewohnten Inseln Mallorca, Menorca, Cabrera, Ibiza und Fermentera. Mallorca mit der Hauptstadt Palma de Mallorca, Menorca mit ihren traumhaften Buchten, Ibiza als UNESCO-Welterbe oder die Insel Formentera mit ihrer Vielzahl an Radstrecken - die Balearen decken für jeden Urlaubstypen die Bedürfnisse zwischen einzigartiger Natur oder Entspannung pur.

Wann ist die beste Reisezeit für die Balearen?

Die beste Reisezeit richtet sich nach den Interessen der Urlauber. Für Sonnen- und Badehungrige empfiehlt sich die Zeit ab Mai/Juni bis in den September hinein. Hier herrschen perfekte Temperaturen für entspannte Strandtage.

Für Wanderer oder Radfahrer bietet sich die Zeit von März bis Anfang/Mitte Mai an. Dort erreichen die Temperaturen bis an die 20 °C.

Alle Infos zu Urlaub in Spanien und Mallorca trotz Corona - Regeln, Einreise und Risikogebiete.

Aktuelle Nachrichten, Informationen, Bilder und Videos zu den Balearen finden Sie hier.

Beliebte Bilder