Babylon Berlin: Aktuelle News und Infos zur TV-Serie

Babylon Berlin: Aktuelle News und Infos zur TV-Serie

Foto: dpa/Frederic Batier

Babylon Berlin

Deutsche Beiträge mit großen Chancen auf die Bären
Deutsche Beiträge mit großen Chancen auf die Bären

Viel Jubel bei der BerlinaleDeutsche Beiträge mit großen Chancen auf die Bären

Die Filme von Matthias Glasner und Andreas Dresen werden als Kandidaten für die Bären gehandelt. Preiswürdig ist in jedem Fall eine spektakuläre Szene mit Corinna Harfouch und Lars Eidinger.

Lesung und Diskussion über ein explosives Thema
Lesung und Diskussion über ein explosives Thema

Hückeswagener Investigativjournalist Massimo BognanniLesung und Diskussion über ein explosives Thema

Der Hückeswagener Investigativ-Journalist Massimo Bognanni präsentiert in der Alten Drahtzieherei die Neuauflage seines Buches über den Cum-Ex-Skandal.

An diesen Orten in der Region wurden bekannte Filme und Serien produziert
An diesen Orten in der Region wurden bekannte Filme und Serien produziert

NRW goes Hollywood An diesen Orten in der Region wurden bekannte Filme und Serien produziert

Filme, Serien, Dokus. Im TV oder im Kino flimmern so einige Geschichten über die Leinwand. Einige davon wurden in NRW produziert. Wir haben eine Auswahl von bekannten Streifen zusammengetragen, die in der Region gedreht wurden. Darunter: „Tribute von Panem“ und „Babylon Berlin“.

Schauspieler feiern Wiedersehen im Schloss
Schauspieler feiern Wiedersehen im Schloss

Theaterstück von 1988 im Hückeswagener HeimatmuseumSchauspieler feiern Wiedersehen im Schloss

Ein ungewöhnliches Wiedersehen feierten ehemalige Mitglieder des früheren Vereins „Initiative zur Erweiterung der Kultur“: 35 Jahre nach einer Theaterpremiere im Schloss versammelten sich Regisseur und Schauspieler, um die aufgezeichnete Vorstellung anzusehen.

80.000 Euro bei Spendengala in Erkelenz gesammelt
80.000 Euro bei Spendengala in Erkelenz gesammelt

Im „Babylon Berlin“-Stil80.000 Euro bei Spendengala in Erkelenz gesammelt

Der Abend stand ganz im Zeichen des Berlins der 20er Jahre. Für Begeisterung sorgte dabei Stargast Meret Becker, bekannt aus „Babylon Berlin“.

Vom Glück und Pech einer Krefelder Komparsin
Vom Glück und Pech einer Krefelder Komparsin

Sophie Pokorny überlebensgroß auf der KinoleinwandVom Glück und Pech einer Krefelder Komparsin

Die Bockumerin Sophie Pokorny entdeckt sich bei Dreharbeiten für Tribute to Panem, für Babylon Berlin und für die Wochenendrebellen selbst. „Ich hätte nicht gedacht, dass ich das kann“, sagt sie.

Pure Freude am Schrammeln
Pure Freude am Schrammeln

Musikalische Lesung im Schumann-SaalPure Freude am Schrammeln

Schauspieler Karl Markovics wird am 26. November mit Musikern in Düsseldorf gastieren und dann launige Geschichten vom „Essen, Trinken und Schlechtsein“ präsentieren.

Spendengala in Erkelenzer Stadthalle
Spendengala in Erkelenzer Stadthalle

Mit Star aus „Babylon Berlin“Spendengala in Erkelenzer Stadthalle

Der Förderkreis „12 Zylinder“ aus Erkelenz lädt am 25. November zur Gala für den guten Zweck in die Stadthalle ein. Das Thema sind dabei die 1920er Jahre.

Netflix dreht für „Cassandra“  in Hubert-Houben-Kampfbahn
Netflix dreht für „Cassandra“ in Hubert-Houben-Kampfbahn

Filmaufnahmen in Krefelder DenkmalbautenNetflix dreht für „Cassandra“ in Hubert-Houben-Kampfbahn

Krefelder Denkmalstätten werden Kulissen für die Kino-Komödie „Zwei zu Eins“ und die sechsteilige Netflix-Serie „Cassandra“. Stars in den Produktionen sind Lavinia Wilson und Mina Tander.

Das sind die Streaming-Highlights im Herbst und Winter
Das sind die Streaming-Highlights im Herbst und Winter

Von „Generation V“ bis zu „The Crown“Das sind die Streaming-Highlights im Herbst und Winter

Der Herbst ist bei den Streamingdiensten eine wichtige Saison für neue Filme und Serien. Vieles steht in den Startlöchern, darunter die neue Staffel der Fantasy-Serie „Das Rad der Zeit“ und das Finale von „The Crown“. Ein Überblick.

ARD zeigt erste Folgen der vierten Staffel von „Babylon Berlin“
ARD zeigt erste Folgen der vierten Staffel von „Babylon Berlin“

Frühe 30er-JahreARD zeigt erste Folgen der vierten Staffel von „Babylon Berlin“

Am Sonntagabend zeigt die ARD die ersten vier Folgen der vierten Staffel von „Babylon Berlin“. Im Fokus steht der Blick auf das Pulverfass Berlin der frühen 1930er-Jahre.

Neuer Panem-Trailer zeigt Duisburg-Szenen
Neuer Panem-Trailer zeigt Duisburg-Szenen

Dreharbeiten in NRWNeuer Panem-Trailer zeigt Duisburg-Szenen

Bald startet die Vorgeschichte der Panem-Reihe „The Ballad of Songbirds and Snakes“ im Kino. Der Film wurde auch in Duisburg gedreht – passt perfekt zu der dystopischen Welt, spotten viele im Netz. Aber die Gründe waren andere. Und die Stadt kann stolz drauf sein.

Aufführung des Schauspiels Olympia nach einem Roman von Volker Kutscher
Aufführung des Schauspiels Olympia nach einem Roman von Volker Kutscher

Theater in RatingenAufführung des Schauspiels Olympia nach einem Roman von Volker Kutscher

Durch die Erfolgsserie Babylon Berlin ist Volker Kutschers Krimi-Reihe um Oberkommissar Gereon Rath international bekannt geworden. Das Ensemble Hamburger Kammerspiele/Altonaer Theater führt eines der Bücher nun in der Ratinger Stadthalle als Schauspiel auf.

Im Zakk geht der Punk ab
Im Zakk geht der Punk ab

Das Programm im HerbstIm Zakk geht der Punk ab

Auf der Zakk-Bühne in Düsseldorf-Flingern wird es im Herbst gewohnt politisch, kritisch, unterhaltsam und laut: Auf der Fichtenstraße 40 geht der Punk ab.

Statisten mit Koteletten für 70er-Jahre-Kinofilm gesucht
Statisten mit Koteletten für 70er-Jahre-Kinofilm gesucht

Legendäres Jazz-Konzert in KölnStatisten mit Koteletten für 70er-Jahre-Kinofilm gesucht

Für einen Kinofilm, der in den 70er Jahren in Köln spielen soll, werden 500 Komparsen und Kleindarsteller gesucht. Vor allem haarig sollten die Männer sein.

Dreharbeiten für Kinofilm „Zwei zu Eins“ im Stadthaus
Dreharbeiten für Kinofilm „Zwei zu Eins“ im Stadthaus

KomödieDreharbeiten für Kinofilm „Zwei zu Eins“ im Stadthaus

Erneut ist Krefeld Kulisse für einen Kinofilm. Diesmal geht es um die Komödie „Zwei zu Eins“. Zuletzt war Krefeld in drei hochkarätigen Produktionen zu sehen, die auch ein Massenpublikum erreichten.

Die Goldenen Zwanziger sind in Leverkusen zurück
Die Goldenen Zwanziger sind in Leverkusen zurück

Ausflug ins Wiesdorf vor 100 JahrenDie Goldenen Zwanziger sind in Leverkusen zurück

Verrückte Tänze, neue Musik, ein eigener Kleidungsstil: Die 1920er Jahre sorgen nicht nur in der TV-Show „Babylon Berlin“ für hohe Einschaltquoten. Zu einer Zeitreise ins Wiesdorf vor 100 Jahren laden für Samstagnachmittag auch vier Vereine in die Luminaden ein.

Markus Wildhagen hat Zehntausende Filmrequisiten auf Lager
Markus Wildhagen hat Zehntausende Filmrequisiten auf Lager

Bekannter Düsseldorfer aus „Bares für Rares“Markus Wildhagen hat Zehntausende Filmrequisiten auf Lager

Markus Wildhagen ist einem Millionenpublikum als Antiquitäten-Händler aus der ZDF-Sendung „Bares für Rares“ bekannt. Was nicht so viele wissen: Der Düsseldorfer gilt als einer der führenden Requisiten-Verleiher für Filmproduktionen in Europa.

Erster Trailer zu neuem „Tribute von Panem“-Film veröffentlicht
Erster Trailer zu neuem „Tribute von Panem“-Film veröffentlicht

Auch in Duisburg gedrehtErster Trailer zu neuem „Tribute von Panem“-Film veröffentlicht

Die „Panem“-Filme haben weltweit einen Milliardenbetrag eingespielt, nun soll ein neuer Teil die Vorgeschichte erzählen. Produziert wurde dieser auch in Duisburg – mit tausenden Komparsen. Was im Trailer zu sehen ist.

Langsamer Abschied von einem Romanhelden
Langsamer Abschied von einem Romanhelden

Volker Kutscher gab Einblick in seine SchreibwerkstattLangsamer Abschied von einem Romanhelden

Volker Kutscher war zu Gast in der Reihe „Im Gespräch“. Der Bestsellerautor las aus seinem neuen Roman „Transatlantik“ und plauderte über seine Recherchen und Pläne für ein Buch mit Kurzgeschichten aus dem Gereon Rath-Kosmos.

„Ich habe schon viele neue Ideen in der Schublade“
„Ich habe schon viele neue Ideen in der Schublade“

Volker Kutscher kommt für eine Lesung nach Düsseldorf„Ich habe schon viele neue Ideen in der Schublade“

Mit „Transatlantik“ ist der vorletzte Band der Gereon Rath Reihe erschienen, den Volker Kutscher am 28. März in Düsseldorf vorstellt. Der Autor ist zu Gast in der Reihe „Im Gespräch“ des Rheinischen Sparkassen- und Giroverbandes.

Schroeders „Neustart“ 
bringt Publikum ins Grübeln
Schroeders „Neustart“ bringt Publikum ins Grübeln

Kabarett vom Feinsten in MönchengladbachSchroeders „Neustart“ bringt Publikum ins Grübeln

Der Kabarettist stellte sich als Kanzlerkandidat für 2025 vor mit einem glaubhaftem Parteiprogramm. Ob man ihn wählen sollte oder lieber nicht?

Remscheids Narren sind nach
langer Pause in Feierlaune
Remscheids Narren sind nach langer Pause in Feierlaune

Karneval im Bergischen LandRemscheids Narren sind nach langer Pause in Feierlaune

In einem gut besuchten Rathaussaal wird der offizielle Start in den Straßenkarneval an Weiberfastnacht mit viel Schwung, witzigen Kostümen und guter Laune gefeiert. Zu Beginn wird der Opfer des Erdbebens in der türkisch-syrischen Grenzregion gedacht.

Castingdirektorin Simone Bär mit 57 Jahren gestorben
Castingdirektorin Simone Bär mit 57 Jahren gestorben

„Casting zur Kunst erhoben“Castingdirektorin Simone Bär mit 57 Jahren gestorben

Sie arbeitete unter anderem mit Quentin Tarantino und Steven Spielberg zusammen und besetzte die Serie „Babylon Berlin“. Die Castingdirektorin Simone Bär hat viel erreicht. Jetzt ist sie im Alter von 57 Jahren gestorben.

Wie viele Episoden/Folgen hat Babylon Berlin?

Die ersten beiden Staffeln der Serie haben acht Episoden. Die dritte Staffel hat vier Episoden mehr und insgesamt zwölf Folgen. Die Länge der Episoden belaufen sich auf etwa 45 Minuten.

Wann kommt die neue vierte Staffel Babylon Berlin?

Die neue Staffel erscheint wohl im Jahr 2022. Zunächst beim Bezahlsender Sky, danach erscheinen im Free-TV im Ersten.

Wie viele Staffeln Babylon Berlin gibt es?

Bisher gibt es drei Staffeln der Erfolgsserie.

Ist Babylon Berlin historisch korrekt?

Nein, die historische Krimiserie legt zwar ein Wert auf detailgetreue Sets und Kostüme, die Geschichten um Kommissar Gereon Rath sind jedoch frei erfunden. Die fiktiven Fälle basieren auf der Romanreihe von Autor Volker Kutscher.

Wie viele Babylon Berlin Romane gibt es?

Insgesamt gibt es acht Romane und zwei illustrierte Bücher von Autor Volker Kutscher. Darüber hinaus hat der Kutscher zahlreiche Kurzgeschichten zu seinem Protagonisten Kommissar Gereon Rath veröffentlicht.

Worum geht es bei Babylon Berlin?

Babylon Berlin ist eine deutsche Kriminal-Fernsehserie. Sie spielt in den 1920ern Jahre, mitten in der Zeit der Weimarer Republik. Protagonisten der Serie sind der Kommissar Gereon Rath (Volker Bruch) und die Stenotypistin Charlotte Ritter (Liv Lisa Fries). Neben dem Kriminalfall, den Rath in Berlin lösen muss, handelt die Serie ebenfalls von den radikalen Umbrüchen am Ende der Weimarer Republik: Zunehmenden wirtschaftlichen Krisen, Erstarken von radikalen Kräften, Folgen des 1. Weltkriegs, sowie das Scheitern der Weimarer Republik.

Welche Schauspieler spielen bei Babylon Berlin mit?

·      Volker Bruch (Gereon Rath)

·      Liv Lisa Fries (Charlotte „Lotte“ Ritter)

·      Peter Kurth (Bruno Wolter)

·      Matthias Brandt (August benda)

·      Leonie Benesch (Greta Overbeck)

·      Lars Eidinger  (Alfred Nyssen)

·      Benno Fürmann (Güntther Went)