Angola

Vergessenen humanitäre Krisen 2022 – erstmals alle in Afrika

Jährlicher BerichtVergessenen humanitäre Krisen 2022 – erstmals alle in Afrika

Über humanitäre Krisen wird unterschiedlich häufig berichtet. Vor allem Krisen in Afrika geraten schneller in Vergessenheit, wie der aktuelle Jahresbericht des Hilfswerks Care zeigt. Woran das liegt und was das für die Menschen vor Ort bedeutet.

Kiwanis und Asyl-Kreis ermöglichen Zirkus-Besuch

Für Flüchtlinge in XantenKiwanis und Asyl-Kreis ermöglichen Zirkus-Besuch

150 Flüchtlingskinder haben den Xantener Weihnachtscircus besuchen können. Das ermöglichten ihnen die Kiwanis-Gruppe Xanten-Niederrhein und der Arbeitskreis Asyl.

Grünkohl-Essen für den guten Zweck

Stammcorps LintorfGrünkohl-Essen für den guten Zweck

Josef Melchert vom Stammcorps Lintorf lud sich das Haus voller Gäste und servierte Grünkohl und Glühwein. Den Erlös der Veranstaltung wurde jetzt dem Friedensdorf übergeben.

Allianz Opec+ fördert ab November deutlich weniger Öl

Benzinpreise könnten steigenAllianz Opec+ fördert ab November deutlich weniger Öl

Es war das erste persönliche Treffen vieler Öl-Minister der Opec+ seit März 2020. Die Entscheidungen der Runde aus 23 Staaten zur Ölförderung sind tendenziell keine gute Botschaft für Autofahrer.

Corona-Pandemie eröffnet dem Friedensdorf neue Wege

Hilfseinrichtung in Dinslaken zieht BilanzCorona-Pandemie eröffnet dem Friedensdorf neue Wege

Die Hilfsorganisation konnte 2021 wieder mehr verletzte Kinder aufnehmen. Die finanzielle Lage ist trotz starken Rückgangs bei den Zuwendungen durch Erbschaften stabil.

Warum Ukrainerinnen sich zu Minen-Sucherinnen ausbilden lassen

Gefährliche SprengkörperWarum Ukrainerinnen sich zu Minen-Sucherinnen ausbilden lassen

Das hinterhältige Kriegsgerät „Mine“ hat in vielen Konflikten weltweit auch nach Ende der Auseinandersetzungen immer noch eine gefährliche Aktualität. Und auch im Ukraine-Krieg kommen Minen zum Einsatz. Einige Frauen lassen sich nun zu Minen-Sucherinnen ausbilden.

Brunnenbau fördern in ärmsten Ländern

Stiftung aus KorschenbroichBrunnenbau fördern in ärmsten Ländern

Heute ist Weltwassertag. Doch längst nicht überall auf der Welt ist das Grundnahrungsmittel für jeden verfügbar, obwohl dies seit 2010 ein Menschenrecht ist. Eine Stiftung aus Kleinenbroich unterstützt beim Zugang zu Trinkwasser.

Herr der 100.000 Schätzchen verlässt City C

Pächterwechsel in LeverkusenHerr der 100.000 Schätzchen verlässt City C

Viele sind gegangen, sie blieben. 15 Jahre haben Peter Hartmann-Virnich und Ehefrau Birgit in der City C die Stellung gehalten. Nun will das Paar nach Frankreich auswandern. Der Antiquitätenladen mit seinen ebenso nützlichen wie skurrilen Verkaufsstücken geht in die Hände eines Nachfolgers über.

Zwischen Himmel und Hölle

Spiritueller Zwischenruf aus dem Kloster LangwadenZwischen Himmel und Hölle

Meinung · Kann die Kirche einen Neuanfang schaffen?, fragt Bruno Robeck. Der Prior der Langwadener Zisterziensermönche versucht Antworten zu geben.

Lions-Club Dinslaken übergibt Friedensdorf 30.000 Euro

Reinerlös aus dem AdventskalenderLions-Club Dinslaken übergibt Friedensdorf 30.000 Euro

30.000 Euro konnten der humanitären Einrichtung, die sich um verletzte und kranke Kinder aus Kriegs- und Krisengebieten kümmert, als Spende übergeben werden.

Friedensdorf holt kranke Kinder aus Angola

In ihrer Heimat konnte ihnen nicht geholfen werdenFriedensdorf holt kranke Kinder aus Angola

38 Mädchen und Jungen sind gestern mit einem Charterflugzeug der Hilfseinrichtung in Düsseldorf gelandet. In ihrer Heimat wussten die Ärzte nicht weiter. In Deutschland erhalten die Kinder nun medizinische Hilfe.

Ein Raum, der eine Zeichnung ist

Museum GochEin Raum, der eine Zeichnung ist

Am Sonntag, 31. Oktober, wird im Museum Goch die Ausstellung Beate Terfloth eröffnet. Im Zentrum steht eine begehbare Skulptur, in den Sammlungsräumen gibt es ältere und aktuelle Zeichnungen der Künstlerin.

Film über Namibia-Rundreise im Seniorentreff

LangenfeldFilm über Namibia-Rundreise im Seniorentreff

Die Zuschauer erleben beeindruckende Landschaften, Menschen und Tiere. Der Film gliedert sich in vier Teile, und in der Pause werden kleine, zu der Region passende, Snacks angeboten.

Ute Ohoven: „Familie Wulf ist ein Juwel“

Stiftung aus Korschenbroich unterstützt Brunnenbau weltweitUte Ohoven: „Familie Wulf ist ein Juwel“

Die Wulf-Stiftung unterstützt den Bau von Brunnen in den ärmsten Ländern der Welt. Gemeinsam mit der You-Stiftung, die auf Initiative der Unesco-Sonderbotschafterin Ute Ohoven entstanden ist, sind zwei weitere Projekte geplant.

Neue Corona-Variante in Tansania entdeckt - Dritte Welle beginnt

Corona in AfrikaNeue Corona-Variante in Tansania entdeckt - Dritte Welle beginnt

Eine neue Corona-Mutante überrascht Afrika bei der Vorbereitung auf die dritte Welle. Die Variante wurde bei Reisenden aus Tansania entdeckt - einem Land, das lange die Pandemie nicht wahrhaben wollte. Zudem bremsen Lieferengpässe in Indien die Impfaktionen aus.

Afrikanischer Waldelefant ist akut vom Aussterben bedroht

Rote Liste der bedrohten ArtenAfrikanischer Waldelefant ist akut vom Aussterben bedroht

Elfenbein gilt vielerorts immer noch als edler Schick und luxuriöses Statussymbol. Für Wilderer ist das ein Millionengeschäft, für Elefanten ein Todesurteil. Eine Elefantenart in Afrika ist dadurch nun an den Rand des Aussterbens gebracht worden.

Wie Studierende beim Deutschlernen helfen

Joseph-Beuys-GesamtschuleWie Studierende beim Deutschlernen helfen

An der Joseph-Beuys-Gesamtschule in Kleve engagieren sich Studierende der Hochschule Rhein-Waal ehrenamtlich. Sie helfen Kindern, die aus ihrer Heimat flüchten mussten, die hiesige Sprache zu lernen. Ein Ortsbesuch.

Begeisterung wecken – auch ohne Messe

Kreis KleveBegeisterung wecken – auch ohne Messe

Beim Tag der Ausbildung informieren sich jährlich bis zu 2500 Jugendliche über Chancen und Perspektiven bei Betrieben. Weil er kommendes Jahr ausfallen muss, gibt es eine digitale Alternative.

Asylbewerber in Paris macht Mode für Migranten

Über Kleidung Würde zurückgebenAsylbewerber in Paris macht Mode für Migranten

Jérôme Baku kämpft in Paris um seine Anerkennung als Flüchtling - und entwirft Mode für Migranten. Mit farbenfrohen Designs und Stoffen aus Afrika will er Flüchtlingen ihre Würde zurückgeben.

Lions gehen auf große Sternfahrt

Sternfahrt und Versteigerung fürs FriedensdorfLions gehen auf große Sternfahrt

Fünf Lionsclubs haben am Samstag eine Sternfahrt zur Landesgartenschau unternommen. Die Sponsorenfahrt fand zugunsten des Friedensdorfes Oberhausen statt. Fernsehmoderatorin Yvonne Willicks moderierte eine Auktion.

Tupi kann wieder lachen

Duisburger Klinik operiert Mädchen aus AngolaTupi kann wieder lachen

Mit heißem Öl hatte sich eine Siebenjährige verbrannt, der Hals war vernarbt, die rechte Hand unbeweglich. Nun haben die Sana Kliniken in Duisburg das Mädchen aus Angola operiert, das vom Friedensdorf Dinslaken nach Deutschland gebracht wurde – trotz der Corona-Krise.

Millionen Menschen in Afrika hungern wegen Corona-Lockdowns

Amnesty-International-BerichtMillionen Menschen in Afrika hungern wegen Corona-Lockdowns

Angesichts drastischer Corona-Ausgangsbeschränkungen im südlichen Afrika hat Amnesty International die Regierungen in der Region aufgefordert, ihren Bürgern Nahrungsmitteln zu Verfügung zu stellen.

Herausforderung fürs Friedensdorf

Reha-Zentrum nicht gefährdetHerausforderung fürs Friedensdorf

Corona beeinflusst die Arbeit der Hilfsorganisation und lässt Spenden sinken.

Mehr Grenzschließungen in Afrika aus Angst vor Pandemie

Extrem schneller AusbruchMehr Grenzschließungen in Afrika aus Angst vor Pandemie

In Afrika gibt es laut Weltgesundheitsorganisation nicht ausreichend Corona-Tests für Patienten. Etliche Länder auf dem Kontinent schließen ihre Grenzen. Südafrika verstärkt seine Zäune.

Räuber Hotzenplotz kommt in die Stadthalle

Kindertheater in Kamp-LintfortRäuber Hotzenplotz kommt in die Stadthalle

Die Bühne 69 gibt auch eine Vorstellung für die Kinder aus dem Friedensdorf Oberhausen.