Aline Focken - aktuelle News und Infos zu Krefelds Ringerin

Aline Focken - aktuelle News und Infos zu Krefelds Ringerin

Foto: dpa, zk mr

Aline Focken

Turnhalle nach Olympia-Siegerin benannt

Ringerin Aline Rotter-Focken holte Gold in TokioTurnhalle nach Olympia-Siegerin benannt

Erstmals wurde ein Ort in Krefeld nach einer noch lebenden Persönlichkeit benannt: Die Turnhalle an der Steinstraße heißt nun Aline-Rotter-Focken-Halle. Rotter-Focken hat einen historischen Olympia-Sieg errungen.

„Ringen ist keineswegs brachial“

Krefelder Vereine und Randsportarten„Ringen ist keineswegs brachial“

Serie · Das Ringen ist eine der ältesten Sportarten der Welt und stand schon bei den antiken olympischen Spielen in Griechenland im Programm.

Ringerin Aline Focken holt Olympia-Gold

Triumph des JahresRingerin Aline Focken holt Olympia-Gold

Im letzten Kampf ihrer Karriere gewann die Krefelderin Gold bei Olympia. Zum Jahresende wurde sie dafür ausgezeichnet: als NRW-Sportlerin des Jahres und als Zweite bei der nationalen Entscheidung.

Aline Rotter-Focken spendiert beim Vizemeister Freibier

RingenAline Rotter-Focken spendiert beim Vizemeister Freibier

Es ist ein Abend, an dem einfach alles passt. Aline Focken-Rotter ist da, die Ringer des Oberligisten Germania gewinnen ihren Mannschaftskampf gegen TV Aachen-Walheim und feiern ihren größten Erfolg des zurückliegenden Jahrzehnts.

Großer Empfang für olympische Ruderer

Die Silbermedaillen-Gewinner sind zurückGroßer Empfang für olympische Ruderer

Der Crefelder Ruderclub bereitete am Mittwochabend den beiden Silbermedaillen-Gewinnern Laurits Follert und Jonathan Rommelmann von Tokio am Clubhaus am Rhein einen würdigen und stimmungsvollen Empfang.

Aline Focken gewinnt den Welt-Cup

RingenAline Focken gewinnt den Welt-Cup

Beim einzigen Ringer-Wettkampf des Jahres als Ersatz für die ausgefallene Weltmeisterschaft setzte sich die Krefelderin in Serbien im Finale gegen die starke Türkin Yasemin Adar durch.

Aline Focken hofft nach neun Monaten wieder auf Wettkämpfe

RingenAline Focken hofft nach neun Monaten wieder auf Wettkämpfe

Die 29-jährige Hülserin hat eine lange Leidenszeit hinter sich und möchte beim demnächst stattfindenden Ringer-Einzel-Weltcup ihren Leistungsstand testen.

Trainieren, starten, absagen?

Krefelder Kandidaten für OlympiaTrainieren, starten, absagen?

Michaela Staelberg, Aline Focken, Jonathan Rommelmann und Niklas Wellen wären bei den Olympischen Spielen in Tokio mit dabei.

Aline Focken sichert das Ticket für die Olympischen Spiele

Jahresrückblick 2019Aline Focken sichert das Ticket für die Olympischen Spiele

Für Ringerin Aline Focken war das Jahr 2019 wieder einen durch und durch zufriedenstellendes Jahr, das im Gegensatz zum Vorjahr auch mit Medaillen abgeschlossen wurde. Den Anfang dazu machte sie beim Dan-Kolov-Turnier im bulgarischen Sofia, wo ihr nicht nur ein eindrucksvoller Achtungserfolg gelang, sondern sie sich vor auch allem wichtige Wertungspunkte für die Qualifikation der olympischen Spiele im kommenden Jahr in Tokio erkämpfte.

Berufskolleg und KEV 81 verlängern die erfolgreiche Kooperation

Schule und LeistungssportBerufskolleg und KEV 81 verlängern die erfolgreiche Kooperation

Der KEV 81 und das Berufskolleg Vera Beckers haben den seit 2005 bestehenden Kooperationsvertrag verlängert. Die Schule an der Girmesgath in Krefeld unweit der drei Eishallen bietet jungen Eishockeyspielern die Möglichkeit, neben dem Sport Schulabschlüsse bis zum Abitur zu erwerben.

Wunder der HSG Krefeld blieb aus

2. Handball-BundesligaWunder der HSG Krefeld blieb aus

Der Handball-Zweitligist unterlag im Heimspiel der SG BBM Bietigheim vor 1272 Zuschauern mit 19:26.

Gefühlsausbruch einer Ringerin

Keine Nominierung zum NRW-SportlerGefühlsausbruch einer Ringerin

Bis zum 13. Dezember lässt der Landessportbund wieder die NRW-Sportler des Jahres wählen. Gleich drei Krefelder stehen zur Wahl – und eine überraschend nicht: Ringerin Aline Focken. Darüber ist die 28-Jährige tief enttäuscht.

Aline Focken hört nach Olympia auf

Zum Abschluss eine MedailleAline Focken hört nach Olympia auf

Die Ringerin hat sich schon für Tokio 2020 qualifiziert und möchte das Karrierende mit einer Medaille krönen.

Drahtseilakt auf der Lewerentzstraße

Aktion im SüdviertelDrahtseilakt auf der Lewerentzstraße

Gut besucht war der so genannte Drahtseilakt auf der Lewerentzstraße. Die Aktion soll einen Teil dazu beitragen, dass das Südviertel rund um die einstige Problemstraße mit neuem Leben erfüllt wird.

NRW-Ringerinnen bleiben das Maß der Dinge

RingenNRW-Ringerinnen bleiben das Maß der Dinge

Bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Frauen in Dormagen konnte der Gastgeber souverän seinen Titel verteidigen.

Gastgeber sieht sich nicht als Favorit

RingenGastgeber sieht sich nicht als Favorit

Das Team NRW gewann drei Mal in Folge die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft der Ringerinnen, doch ausgerechnet bei den vom AC Ückerath ausgerichteten Titelkämpfen im Dormagener Bayer-Sportcenter droht die Serie zu reißen.

Nina Hemmer fährt zur Ringer-WM

RingenNina Hemmer fährt zur Ringer-WM

Am Montag beginnen in der Laszlo Papp-Sportarena in Budapest die Ringer-Weltmeisterschaften, zwei Tage später wird es ernst für Nina Hemmer. Die 25-Jährige vom AC Ückerath ist eine von nur sechs Athletinnen, die Bundestrainer Patrick Loes für die Titelkämpfe nominiert hat.

Bundesstützpunkte haben eine hohe Bedeutung

Rhein-Kreis NeussBundesstützpunkte haben eine hohe Bedeutung

Wo Spitzenathleten trainieren: Der Rhein-Kreis Neuss verfügt über hervorragende Einrichtungen. Die "Sportlandschaft" Rhein-Kreis Neuss verfügt neben zahlreichen Landesleistungsstützpunkten über gleich zwei Bundesstützpunkte.

Krefelder Ringerin heiratet Ringer-Kollegen

Aline FockenKrefelder Ringerin heiratet Ringer-Kollegen

Die Krefelder Weltklasseringerin Aline Focken wird am 2. Juni ihren langjährigen Verlobten, Ringer Jan Rotter, in einer freien Trauung in der Hülser Burgruine heiraten. Die beiden lernten sich - wie sollte es auch anders sein - beim Sport kennen.

Stadtsportbund zeichnet die Sportler des Jahres 2017 aus

LokalsportStadtsportbund zeichnet die Sportler des Jahres 2017 aus

Surfer Vincent Langer und Ringerin Aline Focken sind Krefelds Sport des Jahres. Als beste Mannschaften setzten sich der Achter des Crefelder Ruderclubs und Bayers Wasserballerinnen durch.

Stadtsportbund zeichnet die Sportler des Jahres 2017 aus

LokalsportStadtsportbund zeichnet die Sportler des Jahres 2017 aus

Surfer Vincent Langer und Ringerin Aline Focken sind Krefelds Sport des Jahres. Als beste Mannschaften setzten sich der Achter des Crefelder Ruderclubs und Bayers Wasserballerinnen durch.

"Deine Stunde" will Behinderten helfen

Stadt Kempen"Deine Stunde" will Behinderten helfen

In Kempen hat der Verein "Neele" sein neues Projekt vorgestellt. Der Verein will Geld sammeln, um behinderte Menschen zu unterstützen. Ralf Zanders aus Kerken gründete den Verein für sein krankes Patenkind Neele.