1. Panorama
  2. Fernsehen
  3. Themen

Aktenzeichen XY ungelöst 2022: Aktuelle Nachrichten und Fälle aus 2022

Aktenzeichen XY ungelöst 2022: Aktuelle Nachrichten und Fälle aus 2022 (Foto: dpa/Sina Schuldt)

Aktenzeichen XY

  • Genre: True Crime
  • Sender: ZDF
  • Produktionsland: Deutschland
  • Moderator: Rudi Cerne (seit 2002)
  • Erstausstrahlung: 20. Oktober 1967

„Aktenzeichen XY... ungelöst“ ist eine Fernsehserie mit der ungelöste Kriminalfälle mithilfe der Bevölkerung aufklärt werden.

Seit 1967 wird in der Fernsehsendung "Aktenzeichen XY" um die Hilfe der Zuschauer gebeten, um entscheidende Hinweise zu sammeln, damit die Polizei Täter überführen können. Seit 2002 wird „Aktenzeichen XY“ von Rudi Cerne moderiert. Zuschauer können sich per Anruf melden oder online ihre Hinweise abgeben. Das Ziel ist es, aus einem ungelösten Fall durch Zuschauerreaktionen einen gelösten Fall zu machen. In der Vergangenheit ist das auch schon mehrfach gelungen.

Wie viele Fälle wurden durch Aktenzeichen XY gelöst? 

Das ZDF hat zuletzt Anfang November 2020 Bilanz über die gelösten Fälle gezogen. Zu der Zeit waren 560 Sendungen "Aktenzeichen XY... ungelöst" ausgestrahlt und 4806 Fälle behandelt worden. Von ihnen wurden 1917 aufgeklärt. Das entspricht, wie es der Fernsehsender vorrechnet, einer Erfolgsquote von 39,9 Prozent. "Eine stolze Zahl, denn oft sind es die "hoffnungslosen" Fälle, die bei XY landen - Fälle, bei denen die Polizei alle herkömmlichen Ermittlungsmethoden bereits ausgeschöpft hat und nur noch auf die Mithilfe der Fernsehzuschauer bauen kann", teilt das ZDF mit.

Am häufigsten konnten mithilfe von "Aktenzeichen XY... ungelöst" laut ZDF übrigens Mordfälle aufgeklärt werden. 1563 Tötungsdelikte wurden bis zum 4. November 2020 in der Sendung gezeigt. Davon wurden 652 aufgeklärt. Von den 1375 behandelten Raubfällen wurden 423 gelöst. Im Bereich Einbrüche konnten von 271 Fällen 105 gelöst werden. Auch im Bereich Personenfahndung hat das Format beachtliche Erfolge erzielt: Durch die Fahndung in der Sendung in 2147 Fällen konnten 1356 Täter festgenommen werden.

Was waren besondere Vorkommnisse bei Aktenzeichen XY? 

In der mehr al 50-jährigen Geschichte von "Aktenzeichen XY... ungelöst" gab es verschiedene besondere Vorkommnisse. Dazu zählen beispielsweise Besuche von hochrangigen Politikern wie Hans-Dietrich Genscher, Walter Scheel oder Richard von Weizsäcker. Als besonders kann sicher auch angesehen werden, dass die Hilfsorganisation "Weißer Ring" auf Initiative des Aktenzeichen-Moderators Eduard Zimmermann gegründet wurde. Der "Weiße Ring" kümmert sich um Kriminalitätsopfer.

Alle News und weitere Infos zu Aktenzeichen XY finden Sie hier.

Beliebte Bilder