Adolf Hitler: Die wichtigen Infos über den nationalsozialistischen Diktator

Adolf Hitler: Die wichtigen Infos über den nationalsozialistischen Diktator

Foto: dpa

Adolf Hitler

Video auf Trump-Account sorgt für Aufregung
Video auf Trump-Account sorgt für Aufregung

Wegen Nazi-AusdruckVideo auf Trump-Account sorgt für Aufregung

Donald Trump bedient sich regelmäßig höchst umstrittener Wortwahl. Dabei scheut er auch nicht vor Bezügen zu Nazi-Deutschland zurück. Ein von ihm verbreitetes Video sorgt nun einmal mehr für Empörung.

„So hätte ich mir Geschichtsunterricht gewünscht‘“
„So hätte ich mir Geschichtsunterricht gewünscht‘“

Kolpingfamilie Langenfeld„So hätte ich mir Geschichtsunterricht gewünscht‘“

Die „Buschtrommel“ hat auf Einladung der Kolpingfamilie Langenfeld „Hitlers Tischgespäche“ inszeniert. Viele Zuhörer waren erschüttert.

Von Gerhard Mercator bis Gerhard Cromme
Von Gerhard Mercator bis Gerhard Cromme

Unternehmer in DuisburgVon Gerhard Mercator bis Gerhard Cromme

Der Hobby-Historiker, Heimatforscher und RP-Autor Harald Küst hielt im Landesarchiv NRW einen Vortrag über „Unternehmerpersönlichkeiten in Duisburg". Dabei ging es um bekannte Namen. Ihr unternehmerisches Handeln hat Auswirkungen auf die Stadt – bis heute.

Dunkle Familiengeheimnisse und eine mutige Entscheidung
Dunkle Familiengeheimnisse und eine mutige Entscheidung

Zeitreise ins Düsseldorf der 50er JahreDunkle Familiengeheimnisse und eine mutige Entscheidung

In ihrem Roman „Die Journalistin – Neue Zeiten auf der Kö“ taucht Bettina Lausen tief in das Düsseldorf der 50er Jahre ein. Sie erzählt von ewig Gestrigen, schwierigen Neuanfängen und einer mutigen jungen Frau, die gegen alle Widrigkeiten ihren Weg geht.

Provinzstadt mit Strahlkraft
Provinzstadt mit Strahlkraft

Helge Hesse liest im Goethe-MuseumProvinzstadt mit Strahlkraft

Von Goethe bis Gropius – lange war Weimar ein Ort der großen Persönlichkeiten. Von ihnen und ihrem Einfluss erzählt Schriftsteller Helge Hesse in seinem neuen Buch.

Das Herz einer Mutter
Das Herz einer Mutter

Berührendes Musiktheater im SchauspielhausDas Herz einer Mutter

Die Gedanken, die ukrainische Mütter bewegen, wenn sie an ihre Söhne im Krieg schreiben, sind als Musiktheaterstück im Rahmen des Ukraine-Festivals auf die Bühne des Schauspielhauses gebracht worden.

Kreml-kritischer Vierzeiler bringt russischem Dichter sieben Jahre Haft ein
Kreml-kritischer Vierzeiler bringt russischem Dichter sieben Jahre Haft ein

Ukrainekrieg war ThemaKreml-kritischer Vierzeiler bringt russischem Dichter sieben Jahre Haft ein

Ein russischer Dichter muss nach Angaben von Bürgerrechtlern sieben Jahre ins Gefängnis, weil er die russische Invasion in der Ukraine in einem Vierzeiler kritisiert hat – was der Dichter genau geschrieben hat.

Als Goebbels in Rheydt als arbeitsloser Akademiker lebte
Als Goebbels in Rheydt als arbeitsloser Akademiker lebte

100 Jahre Inflation in MönchengladbachAls Goebbels in Rheydt als arbeitsloser Akademiker lebte

Joseph Goebbels, der spätere mächtige Reichspropagandaminister des so genannten Dritten Reichs, verbrachte die ersten Jahre nach seiner Promotion 1922 zu Hause bei seinen Eltern in Rheydt und wurde von ihnen materiell über Wasser gehalten. In dieser für ihn als trist und überaus frustrierend erlebten Zeit befand er sich immer wieder in Phasen tiefer Depression.

Jacques Tilly zerstört neun von 13 Mottowagen
Jacques Tilly zerstört neun von 13 Mottowagen

Am Tag nach RosenmontagJacques Tilly zerstört neun von 13 Mottowagen

Am Tag nach Rosenmontag ist in der Wagenbauhalle der Abriss der meisten Wagen angesagt. Jacques Tilly ist zufrieden mit den Reaktionen auf seine Ideen. Welche Wagen nicht verschrottet werden.

„Alice Weidel ist nicht Adolf Hitler“
„Alice Weidel ist nicht Adolf Hitler“

Politik-Experte des IW„Alice Weidel ist nicht Adolf Hitler“

Interview · Die AfD drohe die politische Kultur und den Wohlstand zu zerstören, warnt der Politik-Experte des Instituts der deutschen Wirtschaft. Er sagt, was er von einem Verbotsverfahren hält und wozu er rät.

Hohes Bußgeld – welche Kostüme an Karneval verboten sind
Hohes Bußgeld – welche Kostüme an Karneval verboten sind

Jecke JahreszeitHohes Bußgeld – welche Kostüme an Karneval verboten sind

Karneval ist für viele die schönste Zeit, um ausgelassen zu feiern. Natürlich gehören da auch jecke Verkleidungen zu. Doch welche rechtlichen und ethischen Grenzen gibt es dabei? In diesem Artikel erfahren Sie mehr darüber.

Verfahren gegen Polizisten in „NSU 2.0“-Komplex eingestellt
Verfahren gegen Polizisten in „NSU 2.0“-Komplex eingestellt

Drohschreiben gegen RechtsanwältinVerfahren gegen Polizisten in „NSU 2.0“-Komplex eingestellt

Im August 2018 ging bei einer Frankfurter Rechtsanwältin ein erstes Drohschreiben ein, das mit „NSU 2.0“ unterzeichnet war. Ermittlungen gegen zwei Polizeibeamte in dem Fall wurden nun eingestellt.

Mehr als 1000 Menschen demonstrieren in Schwalmtal
Mehr als 1000 Menschen demonstrieren in Schwalmtal

Vierte Demo im Westkreis gegen ExtremistenMehr als 1000 Menschen demonstrieren in Schwalmtal

Update · Mit Schildern wie „Schwalmtal räumt auf - jetzt aber Nazis“ sind rund tausend Menschen in Schwalmtal für Demokratie auf die Straße gegangen. Für Manfred Giesbert (84) war es die allererste Demo.

Heinrich Pink aus Kempen ist 90 Jahre alt
Heinrich Pink aus Kempen ist 90 Jahre alt

Sportlich und fürs Brauchtum engagiertHeinrich Pink aus Kempen ist 90 Jahre alt

Der Kempener Heinrich Pink ist 90 Jahre alt geworden. Sportlich engagierte er sich in der VT Kempen und im SV Thomasstadt, auch bei den Schützen war er über lange Zeit sehr aktiv: Zweimal war er König.

Prozess gegen Teilnehmer rechter Demo in Chemnitz beginnt
Prozess gegen Teilnehmer rechter Demo in Chemnitz beginnt

Fünf Jahre nach AusschreitungenProzess gegen Teilnehmer rechter Demo in Chemnitz beginnt

Im Jahr 2018 gab es während einer rechtsextremistischen Demonstration in Chemnitz fatale Ausschreitungen, welche in mehrere Anklagen mündete. Ab heute stehen die Tatverdächtigen vor Gericht.

Als Krefeld zum Nazi-Paradies wurde
Als Krefeld zum Nazi-Paradies wurde

Haupt-Kriegsverbrecher hält Rede in der EdelstahlkampfbahnAls Krefeld zum Nazi-Paradies wurde

Zum Startschuss der 5,3 Millionen Euro teueren Sanierungsarbeiten an der Edelstahlkampfbahn erinnert die ehemalige Leitern der NS-Dokumentationsstätte der Stadt Krefeld, Dr. Ingrid Schupetta, an den Zusammenhang von deren Eröffnung und Reichspogromnacht.

Dinslakener Stadtgeschichte ist jetzt digital abrufbar
Dinslakener Stadtgeschichte ist jetzt digital abrufbar

Vergangenheit wird lebendigDinslakener Stadtgeschichte ist jetzt digital abrufbar

Das Stadtarchiv wird immer digitaler. Bislang wurden 177 Urkunden aus der Zeit von 1342 bis 1713 digitalisiert und sind nun am Computer einsehbar. Außerdem wurden wichtige Dokumente zur Dinslakener Stadtgeschichte restauriert.

Staatsschutz ermittelt gegen mehrere Duisburger Ratsmitglieder
Staatsschutz ermittelt gegen mehrere Duisburger Ratsmitglieder

Nach israelfeindlichen ÄußerungenStaatsschutz ermittelt gegen mehrere Duisburger Ratsmitglieder

Exklusiv · Kommunalpolitiker in Duisburg hatten das Existenzrecht Israels in Frage gestellt und Netanjahu mit Hitler verglichen – jetzt schaltet sich die Polizei ein. Wegen des Verdachts auf Volksverhetzung wird gegen vier Mandatsträger ermittelt. Unter den Beschuldigten ist auch ein Mitglied der Linkspartei.

Wie Teile der politischen Linken auf die Propaganda der Hamas reinfallen
Wie Teile der politischen Linken auf die Propaganda der Hamas reinfallen

Antisemitismus in DuisburgWie Teile der politischen Linken auf die Propaganda der Hamas reinfallen

Meinung · Ein Lokalpolitiker in Duisburg vergleicht den israelischen Regierungschef mit Hitler, ein anderer spricht dem Land das Existenzrecht ab. Die Fälle zeigen, wie verlogen manche postmodernen Linken argumentieren. Wenn es um das Leid von Juden geht, zählt ihr Versprechen von Gerechtigkeit nichts mehr.

Duisburger Ratsherr vergleicht Netanjahu mit Hitler
Duisburger Ratsherr vergleicht Netanjahu mit Hitler

NahostkonfliktDuisburger Ratsherr vergleicht Netanjahu mit Hitler

In einem Facebook-Post hat Ratsherr Levent Önder Israels Regierungschef Netanjahu mit Hitler verglichen. Den Beitrag hat er mittlerweile gelöscht und sich dafür entschuldigt – dennoch haben Önders Aussagen schwere Folgen. Was das für den Ratsherr nun bedeutet.

Angst vor übergriffen: Zeitzeugengespräch nur online
Angst vor übergriffen: Zeitzeugengespräch nur online

Jüdisches GedenkenAngst vor übergriffen: Zeitzeugengespräch nur online

Der Langenfelder Verein Kulturgut hat ein Programm gegen Antisemitismus organisiert. Die aktuelle Kriegssituation macht die Umsetzung schwieriger.

Uschi Klützke tritt ein letztes Mal als Vorsitzende an
Uschi Klützke tritt ein letztes Mal als Vorsitzende an

Frauen Union HeiligenhausUschi Klützke tritt ein letztes Mal als Vorsitzende an

Vergangene Woche besuchte die Frauen Union Heiligenhaus eine Ballettaufführung in Essen. In dieser Woche stehen die Vorstandswahlen an.

Bürgerantrag gegen den Straßennamen Hindenburg
Bürgerantrag gegen den Straßennamen Hindenburg

Initative aus MönchengladbachBürgerantrag gegen den Straßennamen Hindenburg

Eine Initiative sammelt Unterschriften, damit der Name des ehemaligen Reichspräsidenten aus dem Stadtbild verschwindet. Wie sie das begründet.

Nazi-Verbrechen — hell ausgeleuchtet
Nazi-Verbrechen — hell ausgeleuchtet

NS-Gedenkstätte ObersalzbergNazi-Verbrechen — hell ausgeleuchtet

In Obersalzberg liegen Idyll und Schrecken nahe beieinander: Zwischen pittoreskem Alpenpanorama dokumentiert ein neugestaltetes Besucherzentrum den Ort, an dem Adolf Hitler und seine Gefolgschaft Krieg und Massenmord planten.