A42: Aktuelle News und Infos zur Autobahn - Staus, Sperrungen, Baustellen

A42: Aktuelle News und Infos zur Autobahn - Staus, Sperrungen, Baustellen

A42

Wie lang ist die A42? 

Auf welcher Strecke verläuft die A42 durch Deutschland? 

Wie soll die A42 ausgebaut werden?

Das müssen Rhein-Fire-Fans zum Stadion in Oberhausen wissen
Das müssen Rhein-Fire-Fans zum Stadion in Oberhausen wissen

Historie, Anfahrt, VIP-BereicheDas müssen Rhein-Fire-Fans zum Stadion in Oberhausen wissen

Service · Die Suche hat lange gedauert, aber nun steht fest, wo Rhein Fire sein erstes Heimspiel der Saison 2024 austragen wird: in Oberhausen. Doch so nah das Stadion Niederrhein zu Duisburg liegt, so wenig dürfte den Anhängern über den Spielort bekannt sein. Wir versorgen die Fans mit den wichtigsten Infos.

Sperrung auf der Ausweichstrecke – noch mehr Stau in Bottrop
Sperrung auf der Ausweichstrecke – noch mehr Stau in Bottrop

Verkehrschaos in NRWSperrung auf der Ausweichstrecke – noch mehr Stau in Bottrop

Die gesperrte A42-Brücke im Ruhrgebiet sorgt seit Wochen für Frust bei Autofahrern. Jetzt gibt es noch mehr Probleme: Auch an wichtigen Umleitungsstrecken macht die Bausubstanz Probleme.

Sperrung auf der Sperrungs-Umleitung – Noch mehr Stau in Bottrop
Sperrung auf der Sperrungs-Umleitung – Noch mehr Stau in Bottrop

A42-BrückeSperrung auf der Sperrungs-Umleitung – Noch mehr Stau in Bottrop

Die gesperrte A42-Brücke im Ruhrgebiet sorgt seit Wochen für Frust bei Autofahrern. Jetzt gibt es noch mehr Probleme: Auch an wichtigen Umleitungsstrecken macht die Bausubstanz Probleme.

„Stau-Hotspot bleibt hier das Kreuz Kaiserberg“
„Stau-Hotspot bleibt hier das Kreuz Kaiserberg“

Staubilanz des ADAC für Duisburg„Stau-Hotspot bleibt hier das Kreuz Kaiserberg“

Duisburg ist 2023 ein Hotspot in Sachen Staus gewesen. Das hat der ADAC in seiner NRW-Staubilanz für das vergangene Jahr festgestellt. Wo es besonders schlimm war und was für 2024 zu erwarten ist.

Wieder eine Woche Vollsperrung auf der A59
Wieder eine Woche Vollsperrung auf der A59

Verkehr in DuisburgWieder eine Woche Vollsperrung auf der A59

Pendler, die die A59 nutzen, kennen das schon: In den vergangenen Wochen und Monaten war es mehrfach wegen Bauarbeiten zu Vollsperrungen gekommen. Nun ist es wieder soweit: Ab dem 5. Februar gilt erneut eine Vollsperrung.

Verfolgungsjagd mit Hubschrauber – Polizei schnappt fünf Männer
Verfolgungsjagd mit Hubschrauber – Polizei schnappt fünf Männer

Vorfall in DuisburgVerfolgungsjagd mit Hubschrauber – Polizei schnappt fünf Männer

Einen Schlangenlinien fahrenden Transporter haben Polizisten in der Nacht in Duisburg-Bruckhausen gestoppt. Bei der Verfolgung von fünf flüchtigen Männern kam auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz. Die Polizei will nun ermitteln, warum die Männer eigentlich davonliefen.

Fliegerbombe in Essen gefunden – so ist die Lage
Fliegerbombe in Essen gefunden – so ist die Lage

Erfolgreich entschärftFliegerbombe in Essen gefunden – so ist die Lage

Update · In Essen ist am Dienstag eine Weltkriegsbombe gefunden worden. Die Entschärfung wurde am Abend erfolgreich durchgeführt. Überblick über die Lage.

Noch einmal zwei Wochen Vollsperrungen auf der A59
Noch einmal zwei Wochen Vollsperrungen auf der A59

Verkehr in DuisburgNoch einmal zwei Wochen Vollsperrungen auf der A59

Pendler, die über die A59 fahren, haben das in den vergangenen Wochen und Monaten schon mehrfach erlebt: Wegen Bauarbeiten ist es zu Vollsperrungen gekommen. Nun wird an der Autobahn erneut gebaut.

Ab März sollen wieder Autos über die A42-Brücke rollen – hoffentlich
Ab März sollen wieder Autos über die A42-Brücke rollen – hoffentlich

Verkehrsader durchs RuhrgebietAb März sollen wieder Autos über die A42-Brücke rollen – hoffentlich

Die Brücke der Autobahn 42 zwischen Bottrop und Essen muss wahrscheinlich nicht abgerissen werden. Das ist die gute Nachricht für die Region. Die schlechte: Es gibt immer noch viele Unsicherheiten und schwammige Zeitpläne.

Autobahn-Chef verspricht „Entspannung in nächsten Wochen“
Autobahn-Chef verspricht „Entspannung in nächsten Wochen“

Baustelle an A42-BrückeAutobahn-Chef verspricht „Entspannung in nächsten Wochen“

Rund 10.000 Lkw pro Tag befahren normalerweise die A42-Brücke über dem Rhein-Herne-Kanal. Nun ist die Brücke nahe Essen seit Dezember gesperrt - auf Umgehungsstraßen bilden sich lange Staus. Die Autobahn GmbH macht genervten Bürgern Hoffnung.

„Für Industrie und Speditionen ist das eine Katastrophe“
„Für Industrie und Speditionen ist das eine Katastrophe“

Rheinbrücke zwischen Uerdingen und Mündelheim„Für Industrie und Speditionen ist das eine Katastrophe“

Über die Rheinbrücke zwischen Duisburg-Mündelheim und Krefeld-Uerdingen dürfen Lkw nur noch fahren, wenn ihr Gesamtgewicht nicht höher als 30 Tonnen ist. IHK-Experte Ocke Hamann kritisiert das als „unzumutbar“.

An diesen NRW-Autobahnbaustellen drohen Staus
An diesen NRW-Autobahnbaustellen drohen Staus

Großprojekte in 2024An diesen NRW-Autobahnbaustellen drohen Staus

Bei der Autobahn GmbH Rheinland und Westfalen wird versucht, Baustellen so zu planen und zu koordinieren, dass sie den laufenden Verkehr so wenig wie möglich beeinträchtigen. Auch in diesem Jahr sehen sich die Experten mit mehreren Großprojekten konfrontiert.

Urteilsverzögerung im Falschfahrerin-Prozess
Urteilsverzögerung im Falschfahrerin-Prozess

Mordprozess in DuisburgUrteilsverzögerung im Falschfahrerin-Prozess

Im April 2022 verursachte eine Duisburgerin einen schweren Unfall auf der A42. Seit Oktober 2023 steht sie wegen versuchten Mordes vor dem Landgericht. Ein Urteil ist aber noch nicht gefallen. Grund ist der Lkw-Fahrer, der mit seinem Sattelzug in dem Unfall involviert war.

Sperrung der A42 wird zum Drama
Sperrung der A42 wird zum Drama

Brücke zwischen Bottrop und EssenSperrung der A42 wird zum Drama

Eine der großen Verkehrsadern durch das Ruhrgebiet ist gekappt, die Autobahn 42 zwischen Bottrop und Essen. Die Wirtschaft fürchtet kurzfristig gravierende Folgen. Was jetzt die Opposition fordert.

Sorge um die A42-Brücke – Verkehrsminister bittet um Sondersitzung
Sorge um die A42-Brücke – Verkehrsminister bittet um Sondersitzung

Sperrung zwischen Bottrop und EssenSorge um die A42-Brücke – Verkehrsminister bittet um Sondersitzung

Landesverkehrsminister Oliver Krischer (Grüne) ruft den Verkehrsausschuss des Landtages kurzfristig zu einer Sondersitzung zusammen. Es geht um die schwer geschädigte Brücke der Autobahn 42 – die Sorge wächst.

Von konfliktfreiem Weihnachten, Skandal-Werbung und vielen Gefühlen
Von konfliktfreiem Weihnachten, Skandal-Werbung und vielen Gefühlen

Wochenende 22. bis 24. Dezember 2023Von konfliktfreiem Weihnachten, Skandal-Werbung und vielen Gefühlen

Special · Am Weihnachtstisch treffen oft viele Meinungen aufeinander. Wie wahrt man da den Frieden? Anders sieht das beim Düsseldorfer Frauenforum aus, das die neue „Füchschen“-Werbung scharf kritisiert. Die jüngere Generation würde da wahrscheinlich einfach sagen „Ich fühl’s nicht“. Drei unserer Themen in der neuen Ausgabe vom „RP Wochenende“. Viel Vergnügen!

„Für die Anwohner ist das ein Fiasko“
„Für die Anwohner ist das ein Fiasko“

Folgen der Brückensperrung auf der A42„Für die Anwohner ist das ein Fiasko“

In Essen liegen nach der Sperrung der A42-Brücke über dem Rhein-Herne-Kanal die Nerven blank. Wegen des Umgehungsverkehrs formiert sich Protest, Spediteure bezeichnen die Situation als „Vollkatastrophe“. Warum eine Lösung nicht in Sicht ist.

A42 zwischen Bottrop und Herne wegen Brückenarbeiten gesperrt
A42 zwischen Bottrop und Herne wegen Brückenarbeiten gesperrt

Knapp eine WocheA42 zwischen Bottrop und Herne wegen Brückenarbeiten gesperrt

Viele ältere Brücken in NRW gelten als überlastet. An der A42 bei Bottrop gilt das etwa für die Brücke über den Rhein-Herne-Kanal. Hier muss die Autobahn für „Erhaltungsarbeiten“ an der Brücke sechs Tage lang gesperrt werden.

27-Jähriger verliert Kontrolle über sein Auto und verletzt sich schwer
27-Jähriger verliert Kontrolle über sein Auto und verletzt sich schwer

Unfall auf A42 bei Duisburg27-Jähriger verliert Kontrolle über sein Auto und verletzt sich schwer

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 42 bei Duisburg ist ein 27-Jähriger schwer verletzt worden. Er hatte aus bislang unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Auto verloren. Die Polizei ermittelt.

Wieder Vollsperrung der A40 in Duisburg
Wieder Vollsperrung der A40 in Duisburg

Umleitung eingerichtetWieder Vollsperrung der A40 in Duisburg

Wieder müssen sich die Autofahrer auf eine Straßensperrung einstellen. Die A40 wird am zweiten Dezemberwochenende zwischen den Kreuzen Kaiserberg und Duisburg in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Eine Umleitung wird eingerichtet.

Eine weitere Woche Vollsperrung auf der A59
Eine weitere Woche Vollsperrung auf der A59

Verkehr in DuisburgEine weitere Woche Vollsperrung auf der A59

Erneut brauchen viele Autofahrer in Duisburg besonders viel Geduld: Durch eine Vollsperrung der A59 zwischen Marxloh und Fahrn in Richtung Dinslaken könnte es auf den Ausweichstrecken wieder staureich werden. Die Sperrung gilt für eine ganze Woche lang.

A 42 nach schwerem Unfall gesperrt
A 42 nach schwerem Unfall gesperrt

Rettungshubschrauber im EinsatzA 42 nach schwerem Unfall gesperrt

Update · Eine 35-Jähriger wurde am Mittwoch im Fahrzeugwrack eines Kleintransporters eingeklemmt. Ein Rettungshubschrauber landete an der Unfallstelle. Genau eine Woche zuvor gab es an derselben Stelle einen ähnlichen Unfall.

A42 nach schwerem Unfall gesperrt
A42 nach schwerem Unfall gesperrt

Zwischen Moers und Kamp-LintfortA42 nach schwerem Unfall gesperrt

Auf der A42 zwischen Moers-Nord und dem Autobahnkreuz Kamp-Lintfort ist es am Dienstagmorgen zu einem schweren Unfall mit einer lebensgefährlich verletzten Person gekommen. Was bekannt ist.

Mann tötet 58-Jährigen mit 18 Messerstichen und springt von Brücke
Mann tötet 58-Jährigen mit 18 Messerstichen und springt von Brücke

Schreckliche Tat in OberhausenMann tötet 58-Jährigen mit 18 Messerstichen und springt von Brücke

In der Nacht zu Mittwoch soll ein Mann in Oberhausen einen 58-Jährigen auf offener Straße erstochen und danach durch einen Sprung von einer Autobahnbrücke Suizid begangen haben. Was bisher über den Fall bekannt ist.

Wann wurde die A42 gebaut?  

Während viele der Bundesautobahnen zumindest in ihren Ursprüngen teilweise noch in der Weimarer Republik entstanden sind, auf jeden Fall aber in der Zeit des Nationalsozialismus, ist die BAB42 eine eher neuere Autobahn. Die ersten Bauarbeiten an der Bundesautobahn zwischen Kamp-Lintfort und Dortmund begannen im Jahr 1965, damals noch im Raum Herne.

Die erste echte Teilstrecke zwischen dem Kreuz Essen-Nord und dem Kreuz Herne ist dann sechs Jahre später, im Jahr 1971, für den Verkehr freigegeben worden, zuvor gab es jedoch im Raum Herne bereits ein Teilstück, das allerdings zuerst als Landesstraße fungierte und erst 1969 zur Autobahn hochgestuft wurde. Insgesamt wurden die 58 Kilometer der BAB42 in der Zeit von 1969 bis 1992 erbaut worden.

Insgesamt hat es in diesen 23 Jahren der Bauzeit 14 Bauabschnitte. Diese wurden nach und nach für den Verkehr freigegeben und umfassten zwischen 0,3 Kilometer vom Autobahnkreuz Castrop-Rauxel-Ost zum Autobahnkreuz Dortmund-Bodelschwingh und 10,6 Kilometer zwischen der Anschlussstelle Herne-Baukau und dem Autobahnkreuz Castrop-Rauxel Ost.   

Welche Anschlussstellen der A42 wurden umbenannt?  

Insgesamt drei der Anschlussstellen auf der Autobahn 42 zwischen Kamp-Lintfort und Dortmund tragen heute nicht mehr den Namen, den sie ursprünglich verliehen bekommen haben. Das ist zum einen die Anschlussstelle 16, die bis 2006 Gelsenkirchen-Schalke hieß, heute aber Gelsenkirchen-Zentrum heißt. Ebenfalls umbenannt wurden die Anschlussstellen Bottrop/Essen-Borbeck in Bottrop-Süd und Oberhausen-Osterfeld in Oberhausen-Neue Mitte.  

Welche Besonderheiten gibt es auf der A42? 

Das Ruhrgebiet – beziehungsweise die Stadt Essen und die Region Ruhrgebiet – waren 2010 Kulturhauptstadt. In diesem Zusammenhang ist die Autobahn 42 verschönert worden. Dabei wurden  unter dem Projekttitel "Parkautobahn A42" zum einen die Gehölze links und rechts der Straße etwas gelichtet, so dass man aus den vorbeifahrenden Autos das Ruhrgebiet und seine Industrielandschaft besser sehen kann. Außerdem hat man zahlreiche Urweltmammutbäume gepflanzt, die der Landschaft einen gewissen Leitbaum-Charakter verleihen sollten. Dazu hat man damals damit begonnen, die Innenflächen der fünf Autobahnkreuze mit diversen sogenannten Ohrenparks neu zu gestalten. Parktore in Form großer Skulpturen wurden an den Anschlussstellen aufgestellt. Nicht zuletzt sollten die Autofahrer an den Anschlussstellen des Emscher Landschaftsparks, dem die BAB42 auch ihren Zweitnamen Emscherschnellweg verdankt, auf den Park hingewiesen werden – und der Besuch des Landschaftsparks durch die Einrichtung von Park-and-Ride-Parkplätzen erleichtert werden. Das Projekt wurde 2010 begonnen und mit einer Laufzeit von 20 Jahren fortgeführt.  

 In unserem Staumelder finden Sie alle News und Infos zu Staus in NRW.