1. Sport

Zinédine Zidane und Pep Guardiola sind nicht allein: die 10 lustigsten Kleiderpannen

Lustige Kleiderpannen im Sport : Zidane und Guardiola sind nicht allein

Beim 3:0-Sieg von Real Madrid gegen Wolfsburg riss Zinédine Zidane die Hose. Dasselbe war vor einem Jahr schon Pep Guardiola passiert. Doch nicht nur Fußball-Trainer im feinen Zwirn sind Opfer von Kleiderpannen.

Die Fußball-Welt kannte bereits die Unterwäsche von Bayern-Trainer Guardiola, dem im April 2015 beim 6:1-Sieg gegen den FC Porto vor Freude die Anzughose riss. Am Dienstag bekamen die Zuschauer im Estadio Santiago Bernabéu von Madrid erneut tiefe Einblicke: Beim 3:0 gegen den VfL Wolfsburg in der Königsklasse ärgerte sich Real-Coach Zidane über eine kläglich vergebene Torchance von Stürmer Karim Benzema, indem er fuchsteufelswild im Rechteck sprang. Seine Hose war dafür nicht flexibel genug. Der edle Zwirn platzte. Für den emotionalen Zidane - abseits des Fußballplatzes meist weltmännisch gelassen - ging es mit der neu gewonnenen Beinfreiheit in die Kabine.

In der Tabelle der kuriosesten Klamottenpannen rangieren Zidane und Guardiola aber maximal im Mittelfeld. Es gibt Tennisspielerinnen, die tragen in Wimbledon Schwarz — zumindest drunter. Und Anzüge reißen nahezu in jeder Sportart, nicht nur beim Fußball. Wir geben einen Überblick.

(jado)