Nordische Kombination: Lamy Chappuis gewinnt - Edelmann Achter

Nordische Kombination: Lamy Chappuis gewinnt - Edelmann Achter

Olympiasieger Jason Lamy Chappuis (Frankreich) hat das Weltcup-Finale der Kombinierer in Oslo gewonnen. Der Gesamtweltcup-Sieger hatte 14,5 Sekunden Vorsprung vor dem viermaligen Olympiasieger Felix Gottwald (Österreich). Platz drei belegte der Norweger Magnus Moan.

Bester Deutscher beim letzten Einzelwettbewerb der Saison war Tino Edelmann (Zella-Mehlis) mit 1:09,4 Minuten Rückstand auf Platz acht. Turin-Olympiasieger Georg Hettich (Schonach) landete im letzten Rennen seiner Karriere im Hinterfeld.

Im Teamwettbewerb am Vortag hatte Deutschland mit Hettich, Edelmann, Johannes Rydzek (Oberstdorf) und Eric Frenzel (Oberwiesenthal) Platz drei beim umjubelten Heimsieg von Norwegen belegt.

STATISTIK:

Nordische Kombination, Weltcup-Finale in Oslo, Einzelwettbewerb, Endstand nach einem Sprung von der Großschanze und dem 10-km-Langlauf: 1. Jason Lamy Chappuis (Frankreich) 25:58,3 Minuten, 2. Felix Gottwald (Österreich) 0:14,5 Minuten zurück, 3. Magnus Moan (Norwegen) 0:30,8, 4. Mario Stecher 0:31,1, 5. Bernhard Gruber (beide Österreich) 0:57,3, 6. Anssi Koivuranta 0:57,9, 7. Kanne Ryynänen (beide Finnland) 1:05,4, 8. Tino Edelmann (Zella-Mehlis) 1:09,4, 9. Petter Tande (Norwegen) 1:11,9, 10. Bill Demong (USA) 1:13,0, ... 14. Johannes Rydzek (Oberstdorf) 1:32, 7, ... 22. Eric Frenzel (Oberwiesenthal) 1:57,1, ... 30. Andreas Günter (Baiersbronn) 2:39,2, ... 40. Georg Hettich (Schonach) 3:18, 7, ... 52. Janis Morweiser (Oberstdorf) 4:57,0, ... 57. Fabian Riessle (Breitnau) 5:22,0

Endstand im Gesamtweltcup nach 19 Wettbewerben: 1. Lamy Chappuis 1155 Punkte, 2. Gottwald 879, 3. Moan 747, 4. Frenzel 697, 5. Edelmann 641, 6. Stecher 635, 7. Pavel Churavy (Tschechien) 512, 8. Hannu Manninen (Finnland) 474, 9. Johnny Spillane (USA) 465, 10. Björn Kircheisen (Johanngeorgenstadt) 463, ... 25. Rydzek 197, ... 35. Sebastian Haseney (Zella-Mehlis) 100, ... 37. Hettich 95, ... 42. Mark Schlott (Zella-Mehlis) 62, ... 46. Günter 44, ... 49. Ronny Ackermann (Dermbach) 35, ... 52. Wolfgang Bösl (Berchtesgaden) 24, ... 60. Riessle 7, ... 66. Sebastian Reuschel (Johanngeorgenstadt) 2

Teamwettbewerb, Endstand nach einem Sprung von der Großschanze und dem 4x5-km-Langlauf: 1. Norwegen 49:13,3 Minuten, 2. Österreich 0:07,3 Minuten zurück, 3. Deutschland (Johannes Rydzek/Oberstdorf, Georg Hettich/Schonach, Eric Frenzel/Oberwiesenthal, Tino Edelmann/Zella-Mehlis) 1:11,2, 4. Frankreich 1:16,5, 5. USA 1:20,4, 6. Tschechien 2:10,7.

(SID/can)