"Raw Air"-Tour: Freitag Dritter der Qualifikation in Oslo - Wellinger Siebter

"Raw Air"-Tour: Freitag Dritter der Qualifikation in Oslo - Wellinger Siebter

Skispringer Richard Freitag hat einen starken Start in die "Raw Air"-Tour in Norwegen erwischt. Der 26-Jährige aus Aue belegte in der Qualifikation für den Einzel-Weltcup in Oslo am Sonntag (14.20 Uhr/ZDF und Eurosport) den dritten Rang.

Freitag sprang am Holmenkollen auf 130,0 m, Platz eins und damit die Führung in der Gesamtwertung eroberte der polnische Großschanzen-Olympiasieger Kamil Stoch mit 131,0 m. Andreas Wellinger (Ruhpolding), Olympiasieger auf der Normalschanze, wurde mit 126,0 m Siebter. Auch die übrigen fünf DSV-Adler sind am Sonntag dabei: Markus Eisenbichler (Siegsdorf/124,0), Constantin Schmid (Oberaudorf/123,5), Stephan Leyhe (Willingen/121,5), Karl Geiger (Oberstdorf/120,5) und Rückkehrer Andreas Wank (Hinterzarten/121,5) sprangen allesamt unter die besten 30. Am Samstag (17.00 Uhr) steht in Oslo zunächst ein Teamwettkampf auf dem Programm, die Punktzahlen jedes Springers fließen ebenfalls in die Gesamtwertung ein.

(sid)