Jünger als Kasai: Ex-Springer Miyahira betreut künftig Japans Adler

Jünger als Kasai: Ex-Springer Miyahira betreut künftig Japans Adler

Hideharu Miyahira wird neuer Trainer der japanischen Skisprung-Mannschaft. Der 44 Jahre alte frühere Athlet folgt auf Tomoharu Yokokawa, der Japans Adler um Schanzen-Oldie Noriaki Kasai zuletzt acht Jahre betreut hatte, wie der Weltverband FIS mitteilte.

"Jetzt ist eine gute Zeit, um neue Dynnamik mit neuen, jungen Springern zu schaffen", sagte Miyahira. Es werde einen guten Mix im Team geben: zwischen jungen Springern und dem 45 Jahre alten Kasai, der selbst mit Miyahira jahrelang auf Schanzen-Tournee war. Der neue Coach hat in seiner Karriere dreimal Silber und einmal Bronze bei Nordischen Ski-Weltmeisterschaften gewonnen. Bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang hatte das japanische Team Rang sechs belegt.

(dpa)