WM in Sapporo: Ammann gewinnt Gold von der Großschanze

WM in Sapporo : Ammann gewinnt Gold von der Großschanze

Sapporo (RPO). Simon Ammann aus der Schweiz ist in Sapporo zur WM-Goldmedaille geflogen. Der Doppel-Olympiasieger von 2002 erhielt auf der Großschanze für Flüge auf 125 und 134,5 Meter die Note von 266,1 Punkten. Er gewann damit 74 Jahre nach Marcel Reymond den zweiten Schweizer WM-Titel der Geschichte.

Silber gewann der Finne Harri Olli (265,9) vor Roar Ljökelsöy aus Norwegen (262,9).

An der Okurayama-Großschanze war Jörg Ritzerfeld als 15. bester der enttäuschenden Deutschen, die den Ausfall ihres zur gleichen Zeit nach einem Mittelfußbruch (im bayerischen Murnau drei Stunden erfolgreich) operierten Vorfliegers Michael Uhrmann nicht kompensieren konnten.

Der auf Platz 30 abgestürzte Martin Schmitt war restlos frustriert. "Indiskutabel. Ich bin überhaupt nicht zurecht gekommen. So funktioniert das nicht. Mein Gefühl für das Skispringen hat mich im Stich gelassen", polterte der viermalige Weltmeister. Stephan Hocke landete derweil auf Platz 32, Tobias Bogner wurde 49.

Simon Ammann dagegen schaffte fünf Jahre nach seinem senstaionellen Doppel-Olympiasieg von Salt Lake City die Rückkehr aufs oberste Siegerpodest: "Die Medaille schaffe ich auf die Bank. Jetzt sind meine zwei Olympischen Goldmedaillen nicht mehr so alleine."

Am Sonntag findet in Sapporo das WM-Teamspringen statt.

Nordische Ski-Weltmeisterschaft in Sapporo/Japan, Skispringen:

Einzelspringen von der Großschanze:

GOLD: Simon Ammann (Schweiz) 266,1 Punkte (125+134,5 Meter)

SILBER: Harri Olli (Finnland) 265,9 (124+136,5)

BRONZE: Roar Ljökelsöy (Norwegen) 262,9 (123+135)

4. Adam Malysz (Polen) 258,3 (123+133), 5. Thomas Morgenstern (Österreich) 255,3 (122+131,5), 6. Janne Ahonen (Finnland) 249,9 (123+130), 7. Dmitri Wassiljew (Russland9 235,2 (121+125,5), 8. Andreas Kofler 231,9 (118+125), 9. Martin Koch 225,3 (117,5+123,5), 10. Gregor Schlierenzauer (alle Österreich) 223,6 (115+124,5), ... 15. Jörg Ritzerfeld (Oberhof) 219,5 (116+121,5), ... 30. Martin Schmitt (Furtwangen) 171,3 (113+103), ... nichtb im Finale der besten 30 ... 32. Stephan Hocke (Oberhof) 80,1 (104,5), ... 49. Tobias Bogner (Berchtesgaden) 53,4 (88).

(sid)
Mehr von RP ONLINE